Autor Thema: FhemWatchDog  (Gelesen 4559 mal)

Offline Sturi2011

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
    • http://www.fohl.net
FhemWatchDog
« am: 04 Oktober 2014, 09:08:17 »
Hi,

da ich inzwischen auch eine Fhem Windows Instanz habe und von Fhem inzwischen einiges abhängt, musste ein vernünftiger Watchdog her.
Bedeutet in diesem Fall nicht nur, das ein Perl Prozess läuft sondern auch ob er antwortet......

FhemWatchdog:
-wird auf dem Windows Fhem Server installiert.
-prüft alle 30 Sekunden ob fhem per Telnet erreichbar ist und auf Help eine Antwort liefert
-sollte fhem nicht per Telnet erreichbar sein wird ein Kill auf perl Prozesse ausgeführt und der dienst Fhem neu gestartet.

Anregungen hier.


Gruß Andreas

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4689
    • tech_LogBuch
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #1 am: 04 Oktober 2014, 09:38:44 »
Habe auch etwas ähnliches für Linux gebaut. Ich überwache aber eine Datei, in die fhem regelmäßig etwas schreibt, kein telnet. Außerdem erscheint mir 30sec. etwas kurz zu sein. Bei mir sind es 5 min.
Es ist aber sehr selten geworden, dass watchdog einspringen muss ;)
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1618
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #2 am: 04 Oktober 2014, 12:32:37 »
Die Idee finde ich sehr gut. Ich suche aktuell noch genau so etwas, um meine FHEM2FHEM zu überwachen, allerdings nicht unter Windows. Das telnet mit help ist da vielleicht das Mittel der Wahl.

Stellst Du auch irgendwo die Sourcen bereit?
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline Sturi2011

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
    • http://www.fohl.net
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #3 am: 04 Oktober 2014, 14:17:55 »
Hi,

da werden die Sourcen nicht viel nützen (vb) ;)
Unter Ubuntu und auf den Fritzen habe ich das mit
cron, wget, kill 9 und service fhem start gelöst...

ich suche es morgen mal raus...

Gruß Andreas

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4689
    • tech_LogBuch
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #4 am: 04 Oktober 2014, 14:25:38 »
Meine Lösung für Linux.
http://s6z.de/cms/index.php/homeautomation/fhem/23-fhem-watchdog
Außerdem kann man auch auf vielen Plattformen Hardware-Watchdog nutzen.
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1618
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #5 am: 04 Oktober 2014, 14:32:54 »
Hallo Alexander,
ich weiß, dass ihr alle auf den Hardware-Watchdog abfahrt.  ;)
Aber das ist wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. Ich jedenfalls drücke bei Servern nicht dauern die Reset-Schalter, sondern versuche erstmal das Problem am verursachenden Prozess zu lösen. Erst wenn das alles fehlschlägt, sollte man über einen Reset nachdenken.

Der Hardware-Watchdog löst auch nicht das Problem der FHEM2FHEM-Überwachung, da es um eine Remote-Maschine geht.

Gruß,
Veit
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline Sturi2011

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
    • http://www.fohl.net
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #6 am: 04 Oktober 2014, 14:42:51 »
Hi,

zumal das Ünerwachen des Prozesses nichts bringt wenn z.b. ein USB Device weg ist und der Fhem Prozess läuft aber trotzdem nicht reagiert.....

Gruß Andreas

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1618
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #7 am: 04 Oktober 2014, 14:50:19 »
Grundsätzlich gefällt mir das apachectl Script sehr gut und ich habe schon überlegt, ob ich das Start/Stop Script für FHEM entsprechend erweitere. Da kann man auch den Status einbauen und müsste dann nur noch
fhem statusabfragen.

Das wird jetzt aber Offtopic, da wir ja im Windows Subforum sind.  ;)
« Letzte Änderung: 04 Oktober 2014, 14:54:27 von volschin »
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4689
    • tech_LogBuch
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #8 am: 04 Oktober 2014, 16:21:33 »
Du tust mir Unrecht, Veit ;)
Ich benutze hardware-watchdog nicht zum überwachen von fhem, wie du schon sagst, restart ist hier der falsche weg.  Es laufen ja auch andere Dienste drauf. Daher habe ich auch Link zur Beschreibung meiner Lösung gepostet.  ;)
Diese erkennt auch ein "hängendes" fhem.
Hardware watchdog sollte die Stufe 2 sein,  wenn der Server OS nicht mehr korrekt reagieren kann.
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1618
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #9 am: 04 Oktober 2014, 16:37:18 »
Sorry, Alexander. Da habe ich wohl wirklich zu kurz draufgeschaut.  :-[

Das mit dem Log schreiben, erinnerte mich so stark an die mir aus dem Forum bekannte Lösung für den Hardware-Watchdog.
Ich werde mir das auf alle Fälle nochmal intensiver ansehen und schauen, ob ich das mit Telnet-Prüfung kombiniere.
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline hexenmeister

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4689
    • tech_LogBuch
Antw:FhemWatchDog
« Antwort #10 am: 04 Oktober 2014, 17:07:03 »
Kein Problem :)
Wenn du eine fertige Lösung hast, Kannst sie vtl. Auch mal posten. Ich bin immer interessiert an Verbesserungen, auch wenn meine Lösung seit über einem Jahr zuverlässig funktioniert. :)
Maintainer: MQTT_GENERIC_BRIDGE, SYSMON, SMARTMON, systemd_watchdog, MQTT, MQTT_DEVICE, MQTT_BRIDGE
Contrib: dev_proxy

 

decade-submarginal