Autor Thema: Luftentfeuchter Erfahrungswerte?  (Gelesen 3295 mal)

Offline Otto123

  • Tester
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 19715
  • schon mal restore trainiert?
    • Otto's Technik Blog
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #15 am: 12 Juni 2020, 23:01:17 »
Ja 3 - 4 Jahre haben sie auch immer gehalten. Aber sie wurden jedes Jahr lauter, sind irgendwann ständig vereist. Dann geht es relativ schnell grätsch.
Aber wie gesagt, ich glaube die externe Steuerung (einfach ausschalten) schadet.
Der DD8L läuft jetzt seit 5,5 Jahren und klingt noch wie am ersten Tag. Es läuft eben nur ein Lüfter und kein Kompressor.
Viele Grüße aus Leipzig
RaspberryPi B B+ B2 B3 B3+ ZeroW,HMLAN,HMUART,Homematic,Fritz!Box 7490+7412,WRT1900ACS-OpenWrt,Sonos,VU+,Arduino nano,ESP8266

Offline Wernieman

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 7752
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #16 am: 13 Juni 2020, 10:18:02 »
Dafür sind Absorber ineffizienter als Kompressoren ...

Die Daten vom MEACO DD8L hören sich eigentlich gut an, aber Trocknungsleistung von 8L pro Tag bei 650W ....
Der Riesen Vorteil ... sehr klein ;o)
- Bitte um Input für Output
- When there is a Shell, there is a Way
- Wann war Dein letztes Backup?

Wie man Fragen stellt: https://tty1.net/smart-questions_de.html

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1910
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #17 am: 17 Juni 2020, 15:17:46 »
Wenn die Geräte verreisen, dann stimmt die Kältemittel Menge nicht mehr. Oder die Kondensatabfuhr ist nicht mehr gegeben.

Gruß Sascha
Raspi 2 Buster Lite; LaCrosse; HomeMatic; MapleCUL; ZigBee; WLANduino 433 ; Shellys; MQTT2

Offline JimKnopf

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 122
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #18 am: 16 Oktober 2020, 13:52:45 »
Hi!

Ich habe in unserem Haus zwei Comfee Luftentfeuchter laufen.
Einem im Keller mit zusätzlicher Pumpe, einen im Arbeitszimmer von meinem Sohn (die Jugend und Lüften ::)).
Beide werden über eine PCA 301 geschaltet. Das funktioniert super. Gesteuert wird in Abhängigkeit von LaCrosse Klimasensor.
Bei meinem Sohn spielt dannauch noch rein, ob sein PC an ist (gefahr, dass er den Luftentfeuchter ausschaltet) oder das Fenster offen ist (macht dann keinen Sinn).
Beide Luftentfeuchter laufen für den Idealbereich nur, wenn die Solaranlage genug Überschuss hat. Sonst aber garantiert wenn der Kritische Wert überschritten wird (>74%).
Der letzte Luftentfeuchter, ich weiß die Marke nicht mehr, hat auch ca. 6 Jahre gehalten. Dann war die Kühlleistung nicht mehr ausreichend.
Keller DOIF:
(([KellerThermo:humidity] > 65 or [LuftenfeuchertKellerDummy] == 1)and ([SolarSpeicher:NetzLeistung] < -400 or [KellerThermo:humidity] > 74 ) and [PCA_LuftenfeuchterKeller] ne "on" )
(set PCA_LuftenfeuchterKeller on)
DOELSEIF (([KellerThermo:humidity] < 60 or ([SolarSpeicher:NetzLeistung]-[SolarSpeicher:BatterieLeistung] >=50) and [KellerThermo:humidity] < 65 ) and [PCA_LuftenfeuchterKeller] ne "off")
(set PCA_LuftenfeuchterKeller off)
Für den Dummy DOIF:
([KellerThermo:humidity] < 60) (set LuftenfeuchertKellerDummy 0) DOELSEIF ([KellerThermo:humidity] > 74) (set LuftenfeuchertKellerDummy 1)Der Dummy sorgt dafür, dass auch >65 % der Luftentfeuchter gestartet wird, wenn der Wert einmal über 74% war, bis der Wert einmal wieder unter 60% gekommen ist.

Arbeitszimmer DOIF:
(
   (
       [DavidArbThermo:humidity] > 64 or
   [LuftenfeuchertDavidDummy] == 1
   )
   and
   (
      (
     [PCA_DavidTechnik:power] < 6 and     
[SolarSpeicher:NetzLeistung] < -300
  )
      or [DavidArbThermo:humidity] > 75
   )
   and [PCA_Luftentfeuchter] ne "on"
   and [Arbeitszimmer_David_Fenster] eq "closed"
)
(set PCA_Luftentfeuchter on)
DOELSEIF
(
    (
    [DavidArbThermo:humidity] < 55 or
(
    (
    [PCA_DavidTechnik:power]>=10 or
[SolarSpeicher:NetzLeistung]-[SolarSpeicher:BatterieLeistung] >=50 or
[Arbeitszimmer_David_Fenster] eq "opened"
)
) and
(
    [DavidArbThermo:humidity] < 65 or
[Arbeitszimmer_David_Fenster] eq "opened"
)
) and
[PCA_Luftentfeuchter] ne "off"
)
(set PCA_Luftentfeuchter off)

Naütrlich hat er einen eigenen Dummy, aber die DEF ist die gleiche.

Gruß,
Burkhard
FHEM,LaCrosse,PCA301,Revolt,MAX!,HM,FS20, MQTT2, ebusd 3.4.v3.4-96-g96d5623, ebus Adapter 3.0 mit 20201219-offset , Wolf  CGB (-K)-20, Wolf ISM7, Wolf Solar SM, Speicher/WR E3DC S10, eGolf, Keba P30, Phoenix Contact EV, OpenWB

Offline sash.sc

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1910
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #19 am: 20 Oktober 2021, 17:58:24 »
Hallo zusammen.

Ich habe von comfee einen luftentfeuchter. Dieser kann über die App nethome plus ohne Probleme gesteuert werden. Es gibt auch einen Skill für alexa.

Dann sollte es doch auch möglich sein, die Daten abzugreifen und das ganze ohne cloud, nur über fhem, zu machen, oder?

Jemand eine Idee wie man am die Daten kommt?

Gruß Sascha
Raspi 2 Buster Lite; LaCrosse; HomeMatic; MapleCUL; ZigBee; WLANduino 433 ; Shellys; MQTT2

Offline bamm-bamm

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 21
Antw:Luftentfeuchter Erfahrungswerte?
« Antwort #20 am: 05 Dezember 2021, 18:51:58 »
Würde meinen Comfee auch gerne in FHEM einbinden. Mein Entfeuchter hat eine feste IP im Hausnetz.
Da die App Comfee Geräte im Heimnetz suchen kann, sollte das Gerät ja im Netz ansprechbar sein.

Hallo zusammen.

Ich habe von comfee einen luftentfeuchter. Dieser kann über die App nethome plus ohne Probleme gesteuert werden. Es gibt auch einen Skill für alexa.

Dann sollte es doch auch möglich sein, die Daten abzugreifen und das ganze ohne cloud, nur über fhem, zu machen, oder?

Jemand eine Idee wie man am die Daten kommt?

Gruß Sascha

 

decade-submarginal