Autor Thema: Busmaster mit 2x S0-Interface  (Gelesen 47149 mal)

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4627
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #75 am: 04 Februar 2021, 17:51:21 »
@Jostar, ich habe gerade eine Version hochgeladen mit einem set delay Kommando für den Master.
Da du einen Bus mit mehr DS18x Teilnehmer hast als ich kannst du da mal bitte diverse Werte testen 0 , 0.01 , 0.05 , usw ?
Hintergrund : laut SMS Doku kann man 1 Sekunde nach eintreffen der List Nachricht die einzel Werte abholen.
Leider machen sie aber keine Angabe wie groß die Wartzeit zwischen diesen Abfragen sein muß/darf , eventuell 0 ?
Bis jetzt hatte ich da 0.5 Sekunden fix, d.h. bei 30 Teilnehmer mit Werten am Bus würde es 15 Sekunden dauern bis alle abgeholt sind.
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Jostar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #76 am: 05 Februar 2021, 00:48:19 »
Ergebnis aus der Nacht:
2021.02.04 04:39:44 3: usbmaster, first byte ��<0 is not a number !
2021.02.04 04:55:37 1: PERL WARNING: Illegal hexadecimal digit '�' ignored at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 481.
2021.02.04 04:55:37 1: PERL WARNING: Illegal hexadecimal digit 'o' ignored at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 481.
2021.02.04 04:55:37 3: usbmaster, CRC error OW device 2 : 7F != b9
2021.02.04 05:14:37 1: PERL WARNING: Illegal hexadecimal digit '�' ignored at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 481.
2021.02.04 05:14:37 3: usbmaster, CRC error OW device 1 : 05 != e2
2021.02.04 05:15:37 3: usbmaster, first byte �<�2 is not a number !

Aktuellste Version (00_OW2S0SMSGUARD.pm:v2.0.0-s23667/2021-02-03) direkt nach Neustart:
2021.02.05 00:05:04 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in concatenation (.) or string at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 633.
Eine merkwürdiges Reading wurde angelegt (sieht aus wie eine Sammlung von dreien). Zu der Uhrzeit gibt es keine weiteren Einträge im Log.
019AD4380B000097,019AD43892150291,01E5D9370B00005D absent 2021-02-05 00:08:54Dabei sind das erste zwei Temperatursensoren, die dritte ID von einem DS2401, das gar nicht angeschlossen ist.

Neu sind Attribute "model", die stimmen aber nur für die DS18B20:
  attr OW_2832AD4592100214 model DS18B20
Für das Gerät DS2401 mit DEF 019AD4380B000097:
  attr OW_019AD4380B000097 model 019AD43892150291
 internal hingegen korrekt "model DS2401"

get OWdevicelist bringt fhem zum Absturz (gerade geprüft, auch bei den älteren Versionen von diesem Jahr), der letzte Eintrag im log:
2021.02.05 00:14:03 1: PERL WARNING: Argument "_98_statistics" isn't numeric in int at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 307.
Can't use string ("Statistik_Strom") as a HASH ref while "strict refs" in use at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 308.
set delay kann ich weder im Set auswählen noch

"set delay 0.5" z.B. hat keinen erkennbaren Einfluss, bringt aber auch keine Fehlermeldung. "delay" kann ich nicht nach dem Feld "Set" auswählen (da sind nur "reset" und "s0reset"), wohl aber in die Befehlszeile direkt reinschreiben. Kommt wohl erst morgen früh übers Update, ok, dann mehr.

Rest scheint zu funktionieren.
« Letzte Änderung: 05 Februar 2021, 00:57:52 von Jostar »
Raspberry Pi(s) mit FHEM auf Rasbian Jessie/Strech, DbLog/DbRep mit mySQL, piface, 1Wire-USB-Master von SMS-GUARD, RFXtrx433E

Offline Jostar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #77 am: 05 Februar 2021, 09:41:27 »
Wieder ein ähnliches Verhalten am Morgen:
2021.02.05 00:54:29 1: PERL WARNING: Argument "" isn't numeric in numeric ge (>=) at FHEM/TimeSeries.pm line 269.
2021.02.05 07:20:28 1: PERL WARNING: Illegal hexadecimal digit '�' ignored at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 488.
2021.02.05 07:20:28 1: PERL WARNING: Illegal hexadecimal digit 'o' ignored at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 488.
2021.02.05 07:20:28 3: usbmaster, CRC error OW device 2 : 05 != 3c
2021.02.05 07:21:28 1: PERL WARNING: Illegal hexadecimal digit '�' ignored at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 488.
2021.02.05 07:21:28 3: usbmaster, CRC error OW device 2 : 7E != 67
2021.02.05 07:45:28 3: usbmaster, CRC error OW device 1 : 05 != 4b
2021.02.05 07:46:29 3: usbmaster, first byte �2 is not a number !
Für mich sieht das so aus, dass einzelne "Warnings" kommen, die nicht abgefangen sind, und andere sind abgefangen (Vergleich Zeitstempel).
Raspberry Pi(s) mit FHEM auf Rasbian Jessie/Strech, DbLog/DbRep mit mySQL, piface, 1Wire-USB-Master von SMS-GUARD, RFXtrx433E

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4627
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #78 am: 05 Februar 2021, 12:56:17 »
wenn ich etwas einchecke und du das sofort haben möchtest musst du es direkt aus dem svn holen, das normale Update geht immer nur am nächsten Morgen nach 8:00 Uhr ! ( Thema set delay )

Man sieht du hast CRC Fehler und diese werden auch erkannt, die Perl Warnings kommen daher das es sich um Zeichen handelt die ausserhalb 0-F liegen, habe ich für die nächste Version gefixt. Bei der Gelegenheit habe habe ich auch gleich dein anderes Problem gelöst :
id2846794518180267 ???
id2846794592180267 T: 28.6 (0 min alt)
OWID = 8 Byte -> 1 Byte Family Kennung + 6 Byte Adresse + 1 Byte CRC
D.h. man brauch jetzt nur das CRC von Byte 1-7 selbst berechnen und mit Byte 8 vergleichen, dann fällt der 2846794518180267 sofort durchs Raster.

Warum bei dir get DevieList nicht geht ist mir schleierhaft, vor allem was da die 98_Statistics zu suchen hat. 
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Jostar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #79 am: 06 Februar 2021, 01:17:00 »
Guten Abend,

DS18B20 alles gut (attr model DS18B20) und Internal addr 2803DC4592150291, busid 3, usbmaster_MSGCNT 170, und usbmaster_TIME 2021-02-06 00:38:26)
DS2401 leider verrutscht (model 019AD43892150291) (addr 019AD4380B000097, busid DS2401, usbmaster_MSGCNT 287, usbmaster_TIME 2021-02-06 00:45:34)

00_OW2S0SMSGUARD.pm:v2.0.0-s23674/2021-02-04 geht ein Tag in den Test.

Wie genau berechnet sich die Checksumme, nach welcher Vorschrift?
id2846794518180267 CRC: 28+46+79+45+18+18+02 = 236 ?= 67
id2846794592180267 CRC: 28+46+79+45+92+18+02 = 310 ?= 67

Grüße
Raspberry Pi(s) mit FHEM auf Rasbian Jessie/Strech, DbLog/DbRep mit mySQL, piface, 1Wire-USB-Master von SMS-GUARD, RFXtrx433E

Offline Jostar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #80 am: 06 Februar 2021, 11:43:37 »
Ahja, so wird die Checksumme berechnet, gefunden:

       for my $i (2..10) { $crc += hex('0x'.$data[$i]); }
        $crc = $crc & 0xFF;

        if ($crc != hex('0x'.$data[11])) {
    $txt = "CRC error OW device $num : ".$data[11]. ' != '. sprintf('%02x', $crc);
    Log3($name, 3, "$name, $txt");
    readingsSingleUpdate($hash, 'error', $txt, 1);
    return;
}

Allerdings wird in der ersten Zeile (Nr. 499 im Code), nicht abgefangen, wenn es kein Hex ist. Gibt es vielleicht ein "looks_like_hex"? Aus der perl-docu finde ich: $valid_input =~ /\A(?:0?[xX])?(?:_?[0-9a-fA-F])*\z/, dass könnte man ja zumindest prüfen, oder?

In meinem Log der letzten Nacht:
2021.02.06 06:12:24 1: PERL WARNING: Illegal hexadecimal digit 'z' ignored at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 499.
2021.02.06 06:12:24 1: PERL WARNING: Illegal hexadecimal digit 'o' ignored at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 499.
2021.02.06 06:12:24 3: usbmaster, CRC error OW device 1 : 05 != 0c
2021.02.06 06:13:25 3: usbmaster, first byte 8<<2 is not a number !

Es läuft aber total stabil, keinerlei "Ausreißer" in den Temperaturwerten mehr, keine neuen Devices, die auf eine falsche ID hinweisen. Wirklich sehr gut!
Wie ist es sinnvoll das "delay" zu prüfen, doch eigentlich nur in Verbindung mit Interval oder sehr vielen Devices, oder?
Aktuell delay 0.1 und intervall 10 bei 6 Geräten. Mit delay (Standard 0.5) sollte ich bei gleichem Intervall 10 keinen Unterschied entdecken, oder?
Raspberry Pi(s) mit FHEM auf Rasbian Jessie/Strech, DbLog/DbRep mit mySQL, piface, 1Wire-USB-Master von SMS-GUARD, RFXtrx433E

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4627
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #81 am: 06 Februar 2021, 17:30:56 »
Du darfst bei der CRC Prüfung nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Das was SMS-GUARD da als zusätzliches Byte anbietet dient ja nur der Überprüfung der gelesenen & übertragenen Werte. Das achte Byte in der OW Id ist ne ganz andere Nurmmer und wird auch etwas komplexer errechnet als das andere, gibt aber im Netz genug Beispiele dazu bzw. man kann auch in den anderen OWX Modulen auf Beutezug gehen.

Das die zwei Zeichen als gültiges HEX geprüft werde müssen hatte ich ja bereits geschrieben und auch umgesetzt, allerdings geht die RegEx auch wesentlich einfacher als deine Variante : m{ [0-9A-F]+ }x sollte alles erschlagen (Kleinbuchstaben a-f kommen nicht vor )

Thema Intervall : Keine Ahnung ob es auch mit 0 oder 0.01 ohne Fehler läuft, das sollst du ja mal testen da ich zuwenig Chips habe.

Ich habe eben eine neue Version hochgeladen, bitte bei Gelegenheit prüfen und melden was nun aktuell mit dieser Version noch an Problem anliegt.
Das Thema Meldung beim FHEM Start sollte erledigt sein, ebnso die Warnings beim CRC Check.
Der Tausch von model und busid kann ich mir nicht erklären genau wie das Thema mit OWdevicelist.
Da hier etwas von _98_statistics und Statistik_Strom steht was hast du denn da angelegt ?
 
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Jostar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #82 am: 06 Februar 2021, 23:00:04 »
Danke, alles klar soweit. Neue Version schaffe ich erst morgen anzuschauen. Weil du fragtest:

Statistik_Strom (TYPE statistics) mit
singularReadings usbmaster:total:Delta:Hour|usbmaster:total:Delta:Day|usbmaster:total:Delta:Month|usbmaster:total:Delta:Yearberechnet ein paar Stände von "total", was bei mir im "usbmaster" ein akkumulierter Zählerstand ist (der den Zählerstand "A" im OW2S0SMSGUARD in Kubikmeter Gas umrechnet). Er wird gebildet im usbmaster mit:
userReadings total:A { ReadingsNum($NAME,"Abase",0)+ReadingsNum($NAME,"A",1)/100 }Abase ist ein absoluter Wert vom Gaszähler (nach S0-reset zum Beispiel anzupassen, oder wenn es Abweichung beim "mitzählen" des Reed-Kontaktes am Gaszähler gibt).

    if ($cmd eq 'OWdevicelist') {
        my @devs;
foreach my $dev ( sort keys %{$hash->{helper}} ) {
    next if (int($dev) == 100);
die untere Zeile ist der Auslöser. Ich habe die Geräte gelöscht, sie wurden neu angelegt, einfach klasse. Aber das Problem bleibt leider. Kann es eine Querverbindung der "alten" OW2S0SLAVE Geräte geben? Die habe weiter betrieben (um mit setreading "befüllt").

Ist Statistik_Strom deaktiviert (Attr disable 1), bleibt der Fehler, lösche ich das Gerät (delete), kann man gefahrlos OWdevicelist ausführen.
Wie gesagt, morgen teste ich aktuellste Version, dann kommt mehr Input.

Raspberry Pi(s) mit FHEM auf Rasbian Jessie/Strech, DbLog/DbRep mit mySQL, piface, 1Wire-USB-Master von SMS-GUARD, RFXtrx433E

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4627
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #83 am: 07 Februar 2021, 07:00:54 »
OK THX , dann ist alles klar :)
Sowohl Statistics als auch z.B. DbLog erzeugen eigene Einträge unterhalb $hash->{helper}
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Jostar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #84 am: 07 Februar 2021, 10:59:20 »
00_OW2S0SMSGUARD.pm:v2.0.0-s23686/2021-02-06
startet "unauffällig", eine Warnung ist noch drin:
2021.02.07 10:35:32 1: PERL WARNING: Use of uninitialized value in concatenation (.) or string at ./FHEM/00_OW2S0SMSGUARD.pm line 692.
zwei Geräte DS2401 manuell gelöscht, wurden angelegt:
2021.02.07 10:42:53 3: usbmaster, got message for undefined device [01E5D9370B00005D] type DS2401 autocreate is enabled
2021.02.07 10:42:53 2: autocreate: define OW_01E5D9370B00005D OW2S0SMSGUARD 01E5D9370B00005D 0 DS2401
2021.02.07 10:42:53 2: autocreate: define FileLog_OW_01E5D9370B00005D FileLog ./log/OW_01E5D9370B00005D-%Y.log OW_01E5D9370B00005D
2021.02.07 10:43:03 3: usbmaster, got message for undefined device [019AD4380B000097] type DS2401 autocreate is enabled
2021.02.07 10:43:03 2: autocreate: define OW_019AD4380B000097 OW2S0SMSGUARD 019AD4380B000097 0 DS2401
2021.02.07 10:43:03 2: autocreate: define FileLog_OW_019AD4380B000097 FileLog ./log/OW_019AD4380B000097-%Y.log OW_019AD4380B000097

Auch die Internals sehen gut aus und reagieren bei einem Gerät abschließen/anschließen erwartungsgemäß:
OW-Dev0 2832AD4592100214 => 1
OW-Dev1 28069D45921802D7 => 1
OW-Dev2 2846794592180267 => 1
OW-Dev3 2803DC4592150291 => 1
OW-Dev4 019AD4380B000097 => 1
OWDEVICES 5

Der "erste" DS2401 wird noch korrekt angelegt:
Internals:
   CFGFN     
   DEF        01E5D9370B00005D 0 DS2401
   DELAY      0.5
   FUUID      601fb771-f33f-bea7-175e-3afb3879239afa0d
   FVERSION   00_OW2S0SMSGUARD.pm:v2.0.0-s23686/2021-02-06
   LASTInputDev usbmaster
   MSGCNT     45
   NAME       OW_01E5D9370B00005D
   NOTIFYDEV  global
   NR         193
   NTFY_ORDER 50-OW_01E5D9370B00005D
   STATE      absent
   SVN        23686
   TYPE       OW2S0SMSGUARD
   addr       01E5D9370B00005D
   busid      -1
   usbmaster_MSGCNT 45
   usbmaster_TIME 2021-02-07 10:56:04
   Helper:
     DBLOG:
       presence:
         logdb:
           TIME       1612691323.87866
           VALUE      absent
   READINGS:
     2021-02-07 10:56:04   presence        absent
     2021-02-07 10:56:04   state           absent
Attributes:
   event-on-change-reading .*
   model      DS2401
   room       OW2S0SMSGUARD

das zweite passt leider nicht (busid):
Internals:
   CFGFN     
   DEF        019AD4380B000097 0 DS2401
   DELAY      0.5
   FUUID      601fb799-f33f-bea7-a1a4-6d6279ef792a48b4
   FVERSION   00_OW2S0SMSGUARD.pm:v2.0.0-s23686/2021-02-06
   LASTInputDev usbmaster
   MSGCNT     95
   NAME       OW_019AD4380B000097
   NOTIFYDEV  global
   NR         212
   NTFY_ORDER 50-OW_019AD4380B000097
   STATE      present
   SVN        23686
   TYPE       OW2S0SMSGUARD
   addr       019AD4380B000097
   busid      DS2401
   usbmaster_MSGCNT 95
   usbmaster_TIME 2021-02-07 10:57:04
   Helper:
     DBLOG:
       presence:
         logdb:
           TIME       1612691363.85473
           VALUE      present
   READINGS:
     2021-02-07 10:57:04   presence        present
     2021-02-07 10:57:04   state           present
Attributes:
   event-on-change-reading .*
   model      DS2401
   room       OW2S0SMSGUARD

DELAY 0.1 steht im OW2S0SMSGUARD Master "usbmaster", die beiden Geräte zeigen im Internal aber 0.5 für delay.
Raspberry Pi(s) mit FHEM auf Rasbian Jessie/Strech, DbLog/DbRep mit mySQL, piface, 1Wire-USB-Master von SMS-GUARD, RFXtrx433E

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4627
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #85 am: 07 Februar 2021, 15:15:50 »
eine Warnung ist noch drin
-- snipp --
das zweite passt leider nicht (busid):
-- snipp --
DELAY 0.1 steht im OW2S0SMSGUARD Master "usbmaster", die beiden Geräte zeigen im Internal aber 0.5 für delay.
1. ist in der nächsten Version gefixt
2. ahh ok, dann muss ich mal einen zweiten simulieren
3. delay hat bei Slaves keine Bedeutung, daher die 0.5 als default , werfe ich noch raus

Mal schauen ob ich bis heute Abend ne neue Version hinbekomme, ansonsten morgen.
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4627
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #86 am: 07 Februar 2021, 19:31:21 »
gefixte Version ist ab morgen 8:00 Uhr verfügbar
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Jostar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #87 am: 08 Februar 2021, 12:19:32 »
Im Test nun 4xTemperatur, 2 x DS2401 und 2 x DS2401 (offline, also nach der Erkennung wieder vom Bus getrennt):
OW-Dev0 2832AD4592100214 => 1
OW-Dev1 28069D45921802D7 => 1
OW-Dev2 2846794592180267 => 1
OW-Dev3 2803DC4592150291 => 1
OW-Dev4 019AD4380B000097 => 1
OW-Dev5 0196553A0B0000EB => 1

Der Bericht aus der Nacht, einige Auffälligkeiten wurden sauber erkannt:
2021.02.08 04:12:02 3: usbmaster, message is too short -> 1
2021.02.08 08:25:12 3: usbmaster, first byte <<<�0 is not a number !
2021.02.08 08:27:12 3: usbmaster, first byte �<<�0 is not a number !
2021.02.08 08:29:12 3: usbmaster, first byte x�<<�0 is not a number !
2021.02.08 08:32:03 3: usbmaster, first byte ��<<<�3 is not a number !
2021.02.08 08:33:03 3: usbmaster, CRC error OW device 2 : 126 != 170
2021.02.08 08:37:03 3: usbmaster, CRC error OW device 1 : 127 != 141
2021.02.08 08:40:04 3: usbmaster, CRC error OW device 0 : 127 != 116
2021.02.08 11:04:09 3: usbmaster, CRC error OW device 5 : 102 != 195

00_OW2S0SMSGUARD.pm:v2.0.0-s23693/2021-02-07 angekommen. Der auffällig Sensor ist leider noch immer da. Ich hatte auch schon Reset probiert, sehr komisch. Im Logfile nun alle 10 Sekunden Hinweise:
2021.02.08 12:02:42 3: usbmaster: Unknown code OW,01E5D9370B00005D 01E5D9370B00005D,DS2401,absent,-1, help me!
2021.02.08 12:02:42 3: usbmaster: Unknown code OW,013AEC370B0000EB 0196553A0B0000EB 019AD4380B000097 019AD4380B000097,DS2401,absent,-1, help me!
2021.02.08 12:02:52 3: usbmaster: Unknown code OW,01E5D9370B00005D 01E5D9370B00005D,DS2401,absent,-1, help me!
2021.02.08 12:02:52 3: usbmaster: Unknown code OW,013AEC370B0000EB 0196553A0B0000EB 019AD4380B000097 019AD4380B000097,DS2401,absent,-1, help me!

Es ist in der Logdatei zum Device ebenfalls (nicht in meiner Datenbank, da es dort zu einem Zeitstempel nur einen Eintrag pro Gerät und Reading geben kann):
2021-02-08_11:53:40 OW_019AD4380B000097 busid: DS2401
2021-02-08_11:53:40 OW_019AD4380B000097 busid: 4
2021-02-08_11:53:50 OW_019AD4380B000097 busid: DS2401
2021-02-08_11:53:50 OW_019AD4380B000097 busid: 4
2021-02-08_11:54:00 OW_019AD4380B000097 busid: DS2401
2021-02-08_11:54:00 OW_019AD4380B000097 busid: 4
2021-02-08_11:55:00 OW_019AD4380B000097 busid: DS2401
2021-02-08_11:55:00 OW_019AD4380B000097 busid: 4
2021-02-08_11:55:10 OW_019AD4380B000097 busid: DS2401
2021-02-08_11:55:10 OW_019AD4380B000097 busid: 4
2021-02-08_11:55:20 OW_019AD4380B000097 busid: DS2401
2021-02-08_11:55:20 OW_019AD4380B000097 busid: 4

Neue Sub-Devices bekommen automatisch die folgenden Attribute (sehr gute Entscheidung):
event-on-change-reading .*
timestamp-on-change-reading .*
Raspberry Pi(s) mit FHEM auf Rasbian Jessie/Strech, DbLog/DbRep mit mySQL, piface, 1Wire-USB-Master von SMS-GUARD, RFXtrx433E

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4627
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #88 am: 08 Februar 2021, 12:44:09 »
sehr schön, das mit dem Unknown code ist in sofern richtig da das eigentliche Telegramm fehlerhaft ist und wird quasi abgewiesen bevor da irgendwelcher Müll in die Readings kommt.
Zu deinen Sorgenkindern habe ich noch eine Idee : du solltest dir mal mit list das versteckte Reading .ds2401 anschauen, ich vermute da steht bei dir Müll drin. Daher am einfachsten mal löschen, bzw ich würde dir eh raten für diese ganze Testerei  unter global showInternalValues auf 1 zu setzen damit du alle verteckten Internals und Readings sofort in FHEMWEB siehst.
Wenn das .ds2401 dann sauber ist und die aktuellen DS2401 erkannt werden kannst später immer mit dem neuen set Kommando deleteDS2401 Ordnung schaffen falls mal einer komplett aus deinem System raus soll.
« Letzte Änderung: 08 Februar 2021, 12:46:54 von Wzut »
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher

Offline Jostar

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 121
Antw:Busmaster mit 2x S0-Interface
« Antwort #89 am: 08 Februar 2021, 13:48:17 »
Was genau soll ich löschen? Das Reading habe ich versucht, bringt nichts. Der "Blödsinn" nimmt eher zu:
Readings im OW2S0SMSGUARD "master" (usbmaster)
.ds2401   
013AEC370B0000EB,013AEC370B0000EB 0196553A0B0000EB 019AD4380B000097 019AD4380B000097,0196553A0B0000EB,019AD4380B000097,019AD43892150291,01E5D9370B00005D,01E5D9370B00005D 01E5D9370B00005D 2021-02-08 13:39:33
013AEC370B0000EB absent 2021-02-08 13:39:33
013AEC370B0000EB 0196553A0B0000EB 019AD4380B000097 019AD4380B000097 absent 2021-02-08 13:39:33
0196553A0B0000EB present 2021-02-08 13:39:33
019AD4380B000097 present 2021-02-05 00:29:42
019AD4380B000097,019AD43892150291,01E5D9370B00005D absent 2021-02-08 11:56:00
019AD43892150291 absent 2021-02-08 13:39:33
01E5D9370B00005D absent 2021-01-31 15:52:59
01E5D9370B00005D 01E5D9370B00005D absent 2021-02-08 13:39:33

Set deleteDS2401 zeigt aktuell nur zwei Einträge, zwei mal "013AEC370B0000EB" im Auswahlfeld.
Raspberry Pi(s) mit FHEM auf Rasbian Jessie/Strech, DbLog/DbRep mit mySQL, piface, 1Wire-USB-Master von SMS-GUARD, RFXtrx433E