Autor Thema: Raspbian Neuinstallation - I2C Bus 0 mit BMP180 weg (erledigt)  (Gelesen 9019 mal)

Offline krimskrams

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Hallo,
da meine SD Card Probleme bereitet hat, habe ich auf einer neuen SD Card die aktuelle Raspbian installiert und FHEM wieder installiert.

Seit der Neuinstallation wird nur noch der I2C Bus 1 gefunden, der am Header 5 und Bus 0 hängende BMP180, der vorher problemlos lief, wird nicht mehr gefunden. Die beiden Module i2c_dev und i2c_bmc2708 sind geladen.

pi@pi ~ $ dmesg | grep i2c
[    4.318587] bcm2708_i2c_init_pinmode(1,2)
[    4.356330] bcm2708_i2c_init_pinmode(1,3)
[    4.358653] bcm2708_i2c bcm2708_i2c.1: BSC1 Controller at 0x20804000 (irq 79) (baudrate 100000)
[   10.271794] i2c /dev entries driver


Da fehlen mir schon die Einträge für pinmode(0,...)

pi@pi ~ $ i2cdetect -y 1
     0  1  2  3  4  5  6  7  8  9  a  b  c  d  e  f
00:          -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
10: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- UU -- -- -- --
20: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
30: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
40: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
50: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
60: -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- -- --
70: -- -- -- -- -- -- -- --       


und der fehlerhafte Bus:

pi@pi ~ $ i2cdetect -y 0
Error: Could not open file `/dev/i2c-0' or `/dev/i2c/0': No such file or directory


auch ein "umbiegen" von Bus 0 mit den Hipi-Tools bringt nichts:
root@pi:/home/pi# hipi-i2c e 1 0
1


Die Fehlermeldungen bleiben gleich ... irgendeine Idee, wie ich den Bus 0 und damit den Luftdrucksensor wieder ans Leben bekomme?
Danke, krimskrams
« Letzte Änderung: 31 Oktober 2014, 08:38:46 von krimskrams »

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12964
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Antw:Raspbian Neuinstallation - I2C Bus 0 mit BMP180 weg
« Antwort #1 am: 30 Oktober 2014, 19:28:09 »
Ich glaube, das ist auch der Grund, warum meine Wetterstation in Serbien keine Luftdruckwerte mehr liefert. Da habe ich beim letzten Update vor Ort einfach nicht drauf geachtet :(
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2126
    • Homepage
Antw:Raspbian Neuinstallation - I2C Bus 0 mit BMP180 weg
« Antwort #2 am: 30 Oktober 2014, 19:30:18 »
Nabend,

komisch ich habe seit dem ich mein RPi mal zerlegt hatte um die Displayschutzfolie der "RasperyPi + LCD + CSM / RS485 Platine" zu entfernen genau dasselbe Problem! Und das obwohl ich nichts am OS gemacht habe, außer dem Reboot.

irgendwie komisch das Ganze...

Gruß
Daniel
HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline krimskrams

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Raspbian Neuinstallation - I2C Bus 0 mit BMP180 weg
« Antwort #3 am: 30 Oktober 2014, 23:07:38 »
Hallo,

Danke für die Antworten .. bleibt die Frage, ob Ihr das wieder ans Laufen bekommen habt? Oder liegt es eventuell an der aktuellen Debian-Distro?

krimskrams

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 733
Antw:Raspbian Neuinstallation - I2C Bus 0 mit BMP180 weg
« Antwort #4 am: 30 Oktober 2014, 23:23:22 »
Ich meine was gelesen zu haben, dass der Bus 0 jetzt für das Auslesen eines EEPROMs von AddOn Boards reserviert ist.
Um den wieder zu aktivieren gibt es einen boot parameter.

Genaueres siehe hier http://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?f=44&t=89586
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.7, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline ext23

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2126
    • Homepage
Antw:Raspbian Neuinstallation - I2C Bus 0 mit BMP180 weg
« Antwort #5 am: 31 Oktober 2014, 07:13:02 »
Moin,

das funktioniert sogar. Also "bcm2708.vc_i2c_override=1" in die /boot/cmdline.txt.

pi@fhemrpi / $ sudo ./testBMP085
Temperature     36.7°C
Pressure        1019.01hPa

Gruß
Daniel

HM, FS20, 1-Wire, PanStamp, AVR-NET-IO, SIS-PM, EM1000EM, PCA301, EC3000, HM-LAN, CUL868, RFXtrx433, LGW, DMX @Ubuntu-Server (Hauptsystem) & Raspberry Pi (Satellit)

Offline krimskrams

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 8
Antw:Raspbian Neuinstallation - I2C Bus 0 mit BMP180 weg (erledigt)
« Antwort #6 am: 31 Oktober 2014, 08:38:22 »
Hallo Kaihs,

super, vielen Dank! Mit dem Bootparameter funktioniert es wieder!

krimskrams

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 12964
  • Probleme sind auch keine Lösung.
Antw:Raspbian Neuinstallation - I2C Bus 0 mit BMP180 weg (erledigt)
« Antwort #7 am: 31 Oktober 2014, 10:36:42 »
Danke für den Hinweis!

Ich hab das Thema mal oben angepinnt, falls hier noch mehr Leute mit dem Problem aufschlagen.
« Letzte Änderung: 31 Oktober 2014, 10:43:33 von betateilchen »
Aus technischen Gründen befindet sich die Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.