Autor Thema: Temperatursender von Wetterstation in CUL  (Gelesen 62745 mal)

Offline nicor2k

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #30 am: 17 Februar 2015, 23:31:25 »
Wie mache ich denn das, wenn der CUL nichts empfängt?

Oder: Welchen TCM Sensor (und welche Wetterstation) hast Du denn, die jetzt funktioniert? Vielleicht wäre das eine einfachere Alternative? :)

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #31 am: 18 Februar 2015, 08:42:52 »
Hallo Björn,
danke für die LibreOffice Auswertung. Mir werden aber die Formelergebnisse für Temp,  Hydro, etc.  nicht angezeigt. Da steht immer nur #NAME?
Hast du eine bestimmt Version von LibreOffice? Habe die 4.4 portable.
Gruss
killah78

edit: Ok, gefunden, die Makrofunktion "reverse" war nicht vorhanden. Jetzt funktioniert es.
« Letzte Änderung: 18 Februar 2015, 12:47:30 von killah78 »

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #32 am: 18 Februar 2015, 13:18:45 »
Das sieht sehr gut aus. Woher stammen die unteren Werte aus deiner Tabelle? Ist das der gleiche TCM Sender oder ein anderer?

Mit ist nur folgendes aufgefallen:

Battery und Sync-Taster sind vertauscht.
Bei mir ist das im 3. Nibble 1. Bit (von links) = Battery
Und 3. Nibble 4. Bit (von lins) = Sync-Taste

Ansonsten sieht das super aus. Ich verstehe nur nicht, wie in der Datei der negative Temperaturwert errechnet wird. In der ersten Zeile hast du ja eine WEnn-Abfrage, aber dann nur noch BintoDec. Aber er erkennt den Negativen Wert korrekt. Wieso?

Gruss
killah78

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 740
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #33 am: 18 Februar 2015, 16:25:22 »
So, nun sollte das Dokument stimmen. Das Makro ist nun auch enthalten.
Das sieht sehr gut aus. Woher stammen die unteren Werte aus deiner Tabelle? Ist das der gleiche TCM Sender oder ein anderer?
Was das für ein Sender ist kann ich dir leider nicht sagen. Diesen Empfange ich nachdem ich die Empfangsrutine noch etwas feiner eingestellt habe. Also irgendeiner von einem Nachbarn. :)


Battery und Sync-Taster sind vertauscht.
Hab ich korrigiert.


Ansonsten sieht das super aus. Ich verstehe nur nicht, wie in der Datei der negative Temperaturwert errechnet wird. In der ersten Zeile hast du ja eine WEnn-Abfrage, aber dann nur noch BintoDec. Aber er erkennt den Negativen Wert korrekt. Wieso?
Die Formal ist nun komplett angepasst.



Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #34 am: 18 Februar 2015, 17:55:00 »
Jau das sieht gut aus und passt.
Jetzt bin ich auf den Code in der culfw und FHEM gespannt. :-)

Gruss
killah78

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 740
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #35 am: 20 Februar 2015, 21:07:03 »
Hallo,

anbei die neue Version welche nun auch die TCMs mit Luftfeuchtigkeit empfängt.
Das 14_CUL_TCM97001.pm Modul muss gegen das angehängte Modul ausgetauscht werden.
Wenn alles so weit funktioniert werde ich ich es ins Fhem Repository einchecken.

Hinweis:
Ich habe den Empfang der "nur" Temperatur-Sensoren angepasst. Diese Sensoren haben keine Checksumme, meiner sendet sein Paket aber mehrmals raus. Es müssen nun mindestens zwei Pakete in Folge richtig erkannt werden.
Ich hoffe das ist bei anderen auch so.

Jetzt bin ich auf den Code in der culfw und FHEM gespannt. :-)
@killah78 Kannst Du vielleicht ein Bild von deinem Sensor anhängen, so dass ihn andere auch erkennen.

Viele Grüße
Björn
« Letzte Änderung: 21 Februar 2015, 08:23:32 von bjoernh »

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #36 am: 22 Februar 2015, 09:40:17 »
Jo, anbei die TCM Wetterstation.
Die Änderung scheint gut zu funktionieren.

Eine Bitte hätte ich noch. Ich verwende einen 433 nanoCUL. Kannst du die Firmware auch noch als 433  kompilieren? Wird diese Änderung auch in den Standard der culfw einfließen?

Vielen Dank für deine Änderung. Super Sache!
Gruss
killah78


Offline nicor2k

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #37 am: 28 Februar 2015, 13:12:58 »
Hallo killa78, steht auf dem Sender noch eine Modellnummer etc. 'drauf (hinten vielleicht)?
Vielen Dank! :)

Offline killah78

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 88
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #38 am: 28 Februar 2015, 21:26:18 »
Servus nicor2k,
jupp, hatte ich schonmal irgendwo geschrieben. Handelt sich um ein Modell TCM 212836. Ist auch schon älter, bzw. habe ich schon länger hier rumstehen.

Aber mal noch ne andere Frage:
Ist es wohl auch möglich die Wetterstation WS1080 ins CUL einzubinden? Soweit ich lese ist das Protokoll wohl auch bekannt. Gesendet wird in 868mhz mit einer Frequency-Shift-Keying (FSK). Was auch immer FSK bedeutet. Wird der CUL denn FSK empfangen?

Gruss
killah78

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 740
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #39 am: 28 Februar 2015, 21:42:17 »
Ist es wohl auch möglich die Wetterstation WS1080 ins CUL einzubinden? Soweit ich lese ist das Protokoll wohl auch bekannt. Gesendet wird in 868mhz mit einer Frequency-Shift-Keying (FSK). Was auch immer FSK bedeutet. Wird der CUL denn FSK empfangen?
Das ist leider nicht möglich, der cc1101, welcher im CUL verbaut ist kann nur AFSK (Audio Frequency Shift Keying) und kein FSK (Frequency Shift Keying).
Wenn dich der genau Unter schied interessiert, kannst Du das bei Wikipedia nachlesen.

Wenn das Protokoll bekannt ist, kann das vielleicht der JeeLink, der empfängt FSK und kann auch in Fhem eingebunden werden.


Offline nicor2k

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #40 am: 01 März 2015, 11:18:53 »
Hmm, dieser sieht so aus, hat aber eine andere Modell-Nummer. Ich hoffe er passt, sonst muss ich Euch um ein paar Anpassungen bitten :)
http://www.ebay.de/itm/TCM-Sender-Remote-Zusatz-Sensor-RF-Wireless-219418-/191504514217

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 740
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #41 am: 01 März 2015, 11:22:24 »
Hmm, dieser sieht so aus, hat aber eine andere Modell-Nummer. Ich hoffe er passt, sonst muss ich Euch um ein paar Anpassungen bitten :)
http://www.ebay.de/itm/TCM-Sender-Remote-Zusatz-Sensor-RF-Wireless-219418-/191504514217
Probiers aus,... der hat dann aber nur Temperatur und keine Luftfeuchte. Aber das sollte ja trotzdem gehen. Bin jedenfalls gespannt ob es klappt.

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 740
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #42 am: 01 März 2015, 11:25:56 »
Eine Bitte hätte ich noch. Ich verwende einen 433 nanoCUL. Kannst du die Firmware auch noch als 433  kompilieren? Wird diese Änderung auch in den Standard der culfw einfließen?
Anbei das Zip mit einer nanocul 433 und 868 Variante.
(Nicht wundern, die Buildnummer ist niedriger, ich habe auf einen neuen Buildserver umgestellt.)

Offline nicor2k

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 149
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #43 am: 03 März 2015, 15:01:18 »
Aber das sollte ja trotzdem gehen. Bin jedenfalls gespannt ob es klappt.

Ja, ich auch. Noch ist er nicht da...
Für die Luftfeuchtigkeit habe ich den Lacrosse-Sensor, ich hatte gehofft, dass der TCM mehr Distanz überbrücken kann :)

Offline quigley

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 13
Antw:Temperatursender von Wetterstation in CUL
« Antwort #44 am: 04 März 2015, 09:26:47 »
Hallo, ich bin noch relativ neu hier, verfolge aber eure Diskussion sehr interessiert.
Ich habe einen CUL (kommt hoffentlich heute) an einem raspberry und die aktuelle FHEM laufen. Ich würde gerne die Temperatur des Poolthermometers TFA 30.3033 (bzw. Der Sender selbst ist die 30.3160, sendet auf 433 Mhz und ist wohl kompatibel mit den Stationen 30.3033, 35.1057, 35.1066, 35.1071) auslesen. Bin ich auf dem Holzweg, wenn ich glaube, dass ihr hier eine Lösung dafür habt? Ich habe nämlich schon viel über "Lacrosse" und "Jeelink" sowie RFXtrx und CUL_TX gelesen/gehört, werde aber nun nich schlau daraus was mit welcher Kombination nun funktioniert oder nicht.
In einigen Threads liest man, dass mehrerer TFA mit CU_TX problemlos betrieben werden können und in anderen liest man, dass man entweder einen JeeLink oder RFXtrx benötigt.
Könnt ihr mich aufklären, bzw mir helfen?

Gruß
Quigley
« Letzte Änderung: 05 März 2015, 12:23:15 von quigley »
raspberry pi Vers.B|GPIO433MhzSender|CUL868 V3 V.163,|km200|DENON_AVR|ENIGMA2|SamsungTV per cec-HDMI

 

decade-submarginal