Autor Thema: 51_RPI_GPIO.pm - Raspbian Buster - WiringPI 2.52 - pud_resistor greift nicht  (Gelesen 4302 mal)

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3499
Nabend,

Auf meinem Test-PI 4 habe ich Buster und FHEM, beides tagesaktuell.
Dazu habe ich wie auf der WiringPI Seite geschrieben WiringPI manuell auf 2.52 gehoben.

Mir scheint aber dass die pud_resistor Einstellungen nicht greifen.

Beispiel: GPIO21 (pin40) liegt auf low. gpio readall zeigt "0"
pud_resistor auf "up" sollte diesen Pegel auf "1" ziehen, macht es aber nicht.

Gebe ich 3,3V auf pin40 springt der GPIO auf "1", der GPIO funktioniert also.

Die große Quizfragen:
- liegt es am Modul oder an WiringPI?
- wie kann ich obiges herausfinden? gibt es einen Weg den Pull Widerstand aif OS Ebene zu prüfen?
- kann das noch jemand bestätigen?

Danke & Grüße
Frank

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1895
Hallo Frank,

ich vermute das die Gpios des Mikrocontrollers, der auf dem Pi4 montiert ist, diese Funktion nicht haben oder noch nicht von Wiringpi unterstützt werden.
Das gpio Utility der Wiringpi kann den Pullup/down direkt ansteuern:
gpio mode 0 up
gpio mode 0 down
gpio mode 0 tri
Damit kannst du es testen.
Das Modul nutzt auch nur dieses Utility.

Grüße
Klaus
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3499
Hallo Klaus,

Danke, das teste ich gerne.
Wie führe ich die Kommandos aus, ist die Null mit der gpio Nummer zu ersetzen?
Wiringpi wurde übrigens für den pi4 extra angepasst mit der 2.5.2

Grüße
Frank

Gesendet von meinem S60 mit Tapatalk


Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1895
Die 0 war glaube ich der Gpio.
Das hatte ich aus der Wiringpi man kopiert
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline Frank_Huber

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3499
Sorry für die späte Rückmeldung,
Es scheint an Wiringpi zu liegen. Auch die manuallen Kommandos ändern nichts.

Da Gordon nichts mehr macht wird das wohl nicht mehr gefixt.

Aber zumindest ist die Ursache geklärt.

Da ich pull up extern mit 10k beschalte macht das aber nichts.

Danke für die Hilfe zur Klärung Klaus!

EDIT:
Wenn man weis wonach man sucht...
https://www.raspberrypi.org/forums/viewtopic.php?t=244162


« Letzte Änderung: 30 August 2019, 09:33:56 von Frank_Huber »