Autor Thema: MP3 über FHEM-WEB-Server  (Gelesen 2194 mal)

Offline tupol

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1398
  • Wiki lesen hilft. Support geb ich im Forum.
MP3 über FHEM-WEB-Server
« am: 03 Januar 2015, 16:14:59 »
Hallo,

vielleicht kann mir jemand bei diesem Problem helfen.

Ich möchte gerne für das Fritz!Box-Internetradio eine MP3 zum Abspielen zur Verfügung stellen. Wenn ich diese Datei auf dem lighttp-Webserver der RPi ablege, wird sie problemlos als Internetradio gestreamt. Lege ich sie jedoch auf dem FHEM-Webverzeichnis ab (z.b. fhem/images/default dann kann ich zwar den Link (nach komplettem Download) im Mediaserver abspielen, erhalte aber einen Fehler als Internetradio-Link. Ich vermute, dass der FHEM-Webserver die Datei in einer Art und Weise liefert, die die Fritz!Box nicht als Stream wertet.

Kann mir jemand (Rudi?) dabei helfen und mir erklären, ob oder wie ich das ändern kann?

Gruß

tupol
FHEM 5.5 auf RPi B Rev.2 (mit LCD4Linux, BMP180 und CUL v3 868.35 MHz), FB7490, Fritz!DECT 200, FS20, FHT80TF-2, S300TH, KS300, Homematic, PRESENCE
Modul-Entwickler von: FRITZBOX, statistics, PROPLANTA, OPENWEATHER, JSONMETER, LUXTRONIK2

Offline Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3664
Antw:MP3 über FHEM-WEB-Server
« Antwort #1 am: 03 Januar 2015, 17:19:56 »
Ich würde vorschlagen einen tcpdump zu machen. Einmal mit lighttpd und einmal mit FHEM und dann vergleichen.

Gruß
Markus
Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

Offline tupol

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1398
  • Wiki lesen hilft. Support geb ich im Forum.
Antw:MP3 über FHEM-WEB-Server
« Antwort #2 am: 03 Januar 2015, 18:24:51 »
Hallo Marcus,

Danke für den Vorschlag. Wie funktioniert das genau?

Gruß
tupol
FHEM 5.5 auf RPi B Rev.2 (mit LCD4Linux, BMP180 und CUL v3 868.35 MHz), FB7490, Fritz!DECT 200, FS20, FHT80TF-2, S300TH, KS300, Homematic, PRESENCE
Modul-Entwickler von: FRITZBOX, statistics, PROPLANTA, OPENWEATHER, JSONMETER, LUXTRONIK2

Offline Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3664
Antw:MP3 über FHEM-WEB-Server
« Antwort #3 am: 03 Januar 2015, 20:23:19 »
unter Linux:

auf der Konsole als root:

   tcpdump -i eth[X] -s 0 -w filename.pcap

   einen Dump erzeugen

unter Windows: https://www.wireshark.org/download.html

und dann mit Wireshark öffnen und nach der entsprechenden IP suchen die involviert ist und die TCP Session suchen und die Inhalte vergleichen.

Viele Grüße

Markus

Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24243
Antw:MP3 über FHEM-WEB-Server
« Antwort #4 am: 04 Januar 2015, 09:28:47 »
Vorneweg: FHEMWEB ist kein vollstaendiger WEB-Server, es sollte nur das beinhalten, was man fuer das Frontend braucht.

Folgende Probleme sehe ich in deinem Fall:
- FHEM/HttpUtils.pm kennt kein mp3 als Dateityp, deswegen wird die Datei mit mime-type text/mp3 ausgeliefert.
- die Datei wird via FW_returnFileAsStream() ausgeliefert, d.h. "Transfer-Encoding: chunked", jeweils 2kb gzip-kompirimiert, und FHEM ist blockiert(!) waehrend der Auslieferung.

Ersteres waere einfach zu beheben (audio/mpeg fuer .mp3 in FHEM/HttpUtils.pm eintragen), letzteres ist aufwendig, als erstes muesste man wissen, was richtig ist. In einem Forumsbeitrag fuer Sonos hat sich z.Bsp. jemand beschwert, dass "Transfer-Encoding: chunked" fuer mp3 nicht funktioniert aber fuer wav oder flac.

Offline tupol

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1398
  • Wiki lesen hilft. Support geb ich im Forum.
Antw:MP3 über FHEM-WEB-Server
« Antwort #5 am: 04 Januar 2015, 13:28:14 »
Ich habe den audio/mpeg eingetragen. Damit ruft der Browser jetzt ein internes Abspielprogramm auf.
Leider nach wie vor ohne Erfolg beim FritzFon. Was genau muss ich tun, um herauszufinden "was richtig ist"?
FHEM 5.5 auf RPi B Rev.2 (mit LCD4Linux, BMP180 und CUL v3 868.35 MHz), FB7490, Fritz!DECT 200, FS20, FHT80TF-2, S300TH, KS300, Homematic, PRESENCE
Modul-Entwickler von: FRITZBOX, statistics, PROPLANTA, OPENWEATHER, JSONMETER, LUXTRONIK2

 

decade-submarginal