Autor Thema: Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle  (Gelesen 501618 mal)

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6014
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2700 am: 06 Juli 2018, 12:23:48 »
Vor allem erschließt sich mir nicht, warum man einen Speicher mit kaltem Wasser vorhalten sollte.

LG

pah

Offline NemoN

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
    • nemon.org
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2701 am: 06 Juli 2018, 13:01:25 »
Vor allem erschließt sich mir nicht, warum man einen Speicher mit kaltem Wasser vorhalten sollte.

Ich will auch keinen kalten Speicher haben :-)
Nachdem ich den Speicher wärmetechnisch leer gemacht habe (und der Pool hoffentlich gut temperiert ist) kann der Solarkreis den Speicher natürlich wieder aufladen, welches vermutlich nicht allzu lange dauert. Aber ich möchte nicht, daß die Steuerung dazwischenfunkt mit "Speicher ist leer, Wärmeanforderung an die Gastherme".  Ich könnte auch testen die Gastherme hart via Netzschalter auszuschalten.

Offline istler

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2702 am: 06 Juli 2018, 13:16:18 »
Vor allem erschließt sich mir nicht, warum man einen Speicher mit kaltem Wasser vorhalten sollte.
Es geht um die Urlaubszeit, wenn keiner Warmwasser benötigt, aber das Wetter Zuhause Urlaub macht. Dann ist der Speicher permanent voll und die Solarkollektoren können ihre Wärme nicht abgeben. Damit erhitzten diese sich sehr ( > 150 °C). Diese mag aber wiederum das Glykol, das als Frostschutz in der Solarflüssigkeit vorhanden ist nicht besonders gerne. Das Glykol wechselt dann vom flüssigen in den gasförmigen Zustand (Druckzunahme). Dabei können Feststoffe im System entstehen und das Glykol verliert die Frostschutz-Eigenschaft. Die Solarflüssigkeit ist nicht sofort unbrauchbar, aber nach ein paar Jahren, ist der Frostschutz nicht mehr gegeben und die Flüssigkeit auch ganz trübe.

Um halt ein bisschen nett zu seiner Anlage zu sein, kann man, wenn man nicht zu Hause ist, halt nachts seinen Speicher leer fahren, damit tagsüber die Solarflüssigkeit nicht so stark strapaziert wird, und sie nur wohl temperiert wird, indem der kalte Speicher die Wärme aufnehmen kann.
Es soll ja sogar Leute geben, die Markisen über ihre Solarkollektoren gebaut haben, die diese dann beschatten, wenn der Speicher voll ist....

Mein Beitrag war ohne Bezug auf NemoN.

Gruß
Maik

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6014
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2703 am: 06 Juli 2018, 19:51:09 »
Erstens ist die meistverwendete Flüssigkeit TYFOCOR auch bei 170°C langzeitstabil, erst ab ca. 200°C wird es kritisch (siehe https://www.tyfo.de/uploads/TI/Ti_TYFOCOR-LS_de.pdf)
Zweitens fängt es schin bei 105°C an zu sieden, keineswegs erst ab 150!C.

Siehe hierzu auch die von mir vor x Jahren vorgestellte Formel zur Ertragsmessung, https://wiki.fhem.de/wiki/Ertragsmessung_Solarthermie.

Das Problem der Überhitzung des Speichers lässt sich problemlos lösen, indem man die Zirkulationspumpe anschaltet und die Wärme im Haus verteilt. Das ist zwar nicht sehr intelligent, aber immer noch schlauer, als deswegen ein Kinderplanschbecken anzuschaffen.

Eine intelligentere Lösung besteht darin, die Solarpumpe kurzzeitig zwangsweise anzuschalten. Auch wenn der Speicher nichts mehr aufnehmen kann, verhindert dies das Ausfällen.

LG

pah


Offline cs-online

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 675
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2704 am: 07 Juli 2018, 22:31:36 »
hmmm wie groß ist der Pool denn ? Meiner hat ca.7000 Liter und wenn ich da meinen 300 Liter Speicher mit 70 Grad reinlaufen lasse, dann erwärmt sich das ganze um ca. 2-3 Grad. Das hats bei mir nicht gebracht und deshalb hab ich das aufgegeben....
FHEM auf Raspi 2, NanoCul 433 mit V1.65 für IT, NanoCul433 mit a-FW für Eurochrons, HM-CFG-USB-2, HM-WLAN-Gateway,ein paar HM-Aktoren,  2x EBUSD, ESP8266 am Strom-, Gas- , Wasserzähler, in WLAN-Steckdosen und Relaisleisten, Sonoff S20, Lacrosse-Gateway und Sensoren, Alexa-Fhem... nd da geht noch was

Offline Prof. Dr. Peter Henning

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6014
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2705 am: 08 Juli 2018, 08:06:07 »
Es geht wohl um die Kühlung des Speichers, nicht um die Erwärmung des Pools.

LG

pah

Offline TiPpFeHlEr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2706 am: 22 Juli 2018, 10:11:20 »
Hi @ all

gibts irgendwo ne kpl. Anleitung zum betreiben von 2 EBUS Adaptern??
Ich bekomme den 2ten nicht zum laufen, er findet keine master/slaves

config:
# /etc/default/ebusd:
# config file for ebusd service.

# Options to pass to ebusd (run "ebusd -?" for more info):
#EBUSD_OPTS="--scanconfig"

# In order to run multiple ebusd instances, simply define several EBUSD_OPTS
# with a unique suffix for each.
# Recommended is using a number as suffix for all EBUSD_OPTS settings.
# That number can then be used as additional "instance" parameter to the init.d
# script in order to start/stop an individual ebusd instance instead of all
# instances.
# Example (uncomment the EBUSD_OPTS above):
EBUSD_OPTS1="--lograwdata=Bytes --latency=100000 --receivetimeout=100000 --enablehex --scanconfig -d /dev/serial/by-id/usb-E-Service_eBus_Coupler_Iso_12001_ALHTFOL-if00-port0 -p 8888 -l /var/log/ebusd.log"
EBUSD_OPTS2="--lograwdata=Bytes --latency=100000 --receivetimeout=100000 --enablehex --scanconfig -d /dev/serial/by-id/usb-E-Service_eBus_Coupler_Iso_12001_ALHTIL2-if00-port0 -p 8889 -l /var/log/ebusd2.log"

INFO
pi@ospi ~ $ ebusctl info
version: ebusd 3.0.v3.0
signal: acquired
symbol rate: 22
max symbol rate: 94
reconnects: 0
masters: 3
messages: 461
conditional: 3
poll: 0
update: 11
address 03: master #11
address 08: slave #11, scanned "MF=Vaillant;ID=BAI00;SW=0518;HW=7401", loaded "vaillant/bai.308523.inc" ([PROD='0010004276']), "vaillant/08.bai.csv"
address 10: master #2
address 15: slave #2, scanned "MF=Vaillant;ID=47000;SW=0420;HW=1403", loaded "vaillant/15.470.csv"
address 31: master #8, ebusd
address 36: slave #8, ebusd
allerdings sind dies nur master/slave des ersten EBUSD_OPTS1,  EBUSD_OPTS2 scheint nix zu finden / zu machen.

ein Test für EBUSD_OPTS2  pi@ospi ~ ebusd -f -c /tmp --logareas bus --loglevel info -d /dev/serial/by-id/usb-E-Service_eBus_Coupler_Iso_12001_ALHTIL2-if00-port0 bringt nur 2018-07-22 09:59:18.727 [bus notice] bus started with own address 31/36
2018-07-22 09:59:18.766 [bus notice] signal acquired

ein Test für EBUSD_OPTS1  pi@ospi ~ $ ebusd -f -c /tmp --logareas bus --loglevel info -d /dev/serial/by-id/usb-E-Service_eBus_Coupler_Iso_12001_ALHTFOL-if00-port0 bringt
2018-07-22 09:58:54.475 [bus notice] bus started with own address 31/36
2018-07-22 09:58:54.493 [bus notice] signal acquired
2018-07-22 09:58:56.377 [bus notice] new master 10, master count 2
2018-07-22 09:58:56.445 [bus notice] new master 03, master count 3

hat jemand ne idee???

MfG Maik



Offline john30

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 885
    • ebusd.eu
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2707 am: 22 Juli 2018, 11:59:55 »
Ich bekomme den 2ten nicht zum laufen, er findet keine master/slaves
ist der Adapter mit Poti und wenn ja, hast das schon justiert?
Ansonsten einfach mal die raw Bytes ausgeben lassen (--lograwdata=bytes) und schauen, ob 0xAA dabei ist.
author of ebusd

Offline istler

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 37
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2708 am: 22 Juli 2018, 12:20:22 »
Hallo Maik,

für jeden ebusd müssen auch die Service Ports festgelegt werden, über die z. B. ebusctl auf den ebusd zugreift. Ebenso musst du beim Aufruf von ebusctl dann auch den passenden Port vom ebusd angeben.
Standardmäßig sind die Ports mit Default Werten angegeben. Daher wird der erste ebusd korrekt starten und wenn du ebusctl aufrust, wird dies sich über die Defaultsports mit dem 1. ebusd verbinden.

Gruß
Maik


Gesendet von meinem Aquaris_A4.5 mit Tapatalk


Offline TiPpFeHlEr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2709 am: 22 Juli 2018, 14:54:02 »
ist der Adapter mit Poti und wenn ja, hast das schon justiert?
Ansonsten einfach mal die raw Bytes ausgeben lassen (--lograwdata=bytes) und schauen, ob 0xAA dabei ist.

Hi john

pi@ospi ~ $ ebusd -f -c /tmp --logareas bus --lograwdata=bytes --loglevel info -d /dev/serial/by-id/usb-E-Service_eBus_Coupler_Iso_12001_ALHTIL2-if00-port0 -p 8889
2018-07-22 14:52:28.686 [bus notice] bus started with own address 31/36
2018-07-22 14:52:28.702 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:28.702 [bus notice] signal acquired
2018-07-22 14:52:28.745 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:28.788 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:28.831 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:28.873 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:28.917 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:28.960 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.003 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.046 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.089 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.132 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.174 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.217 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.260 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.302 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.346 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.388 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.430 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.473 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.516 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.559 [bus notice] <aa
2018-07-22 14:52:29.602 [bus notice] <aa

aa kommt kontinuierlich  ;)


Offline TiPpFeHlEr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2710 am: 22 Juli 2018, 14:55:01 »
Hallo Maik,

für jeden ebusd müssen auch die Service Ports festgelegt werden, über die z. B. ebusctl auf den ebusd zugreift. Ebenso musst du beim Aufruf von ebusctl dann auch den passenden Port vom ebusd angeben.
Standardmäßig sind die Ports mit Default Werten angegeben. Daher wird der erste ebusd korrekt starten und wenn du ebusctl aufrust, wird dies sich über die Defaultsports mit dem 1. ebusd verbinden.

Gruß
Maik


Gesendet von meinem Aquaris_A4.5 mit Tapatalk

die ports sind zugewiesen

EBUSD_OPTS1="--lograwdata=Bytes --latency=100000 --receivetimeout=100000 --enablehex --scanconfig -d /dev/serial/by-id/usb-E-Service_eBus_Coupler_Iso_12001_ALHTFOL-if00-port0 -p 8888 -l /var/log/ebusd.log"
EBUSD_OPTS2="--lograwdata=Bytes --latency=100000 --receivetimeout=100000 --enablehex --scanconfig -d /dev/serial/by-id/usb-E-Service_eBus_Coupler_Iso_12001_ALHTIL2-if00-port0 -p 8889 -l /var/log/ebusd2.log"

pi@ospi ~ $ ebusctl -p 8889 info
version: ebusd 3.0.v3.0
signal: acquired
symbol rate: 24
max symbol rate: 24
reconnects: 0
masters: 1
messages: 15
conditional: 0
poll: 0
update: 7
address 04: slave #25, ebusd
address ff: master #25, ebusd

leider meldet sich die Lüftung nicht bei scan.
Dies hatte sie aber schon mal gemacht, bevor ich auf einen E-Bus Koppler umgebaut hatte.
Dort lief die Lüftung an einem V32 EBUS Adapter von Vaillant, da die Lüftung auch ein Energie Erzeuger des Typ's BAI00 darstellt. Damals lief Sie als BAI.... an dem zweiten EBUS Koppler.
nun muss ich halt wieder auf 2 separate Koppler umstellen.
MfG Maik
« Letzte Änderung: 22 Juli 2018, 14:59:32 von TiPpFeHlEr »

Offline TiPpFeHlEr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2711 am: 22 Juli 2018, 15:06:32 »
so......

hab einfach mal agressiv auf den BUS gefragt

mitpi@ospi ~ $ ebusctl -p 8889 hex 08b509030d8a03
0101
und siehe da, es Antwortet jemand  ;D

2018-07-22 15:04:07.678 [bus info] send message: 3108b509030d8a03
2018-07-22 15:04:07.708 [bus notice] <aa
2018-07-22 15:04:07.709 [bus notice] >31
2018-07-22 15:04:07.715 [bus notice] <31
2018-07-22 15:04:07.716 [bus notice] >08
2018-07-22 15:04:07.723 [bus notice] <08
2018-07-22 15:04:07.723 [bus notice] >b5
2018-07-22 15:04:07.730 [bus notice] <b5
2018-07-22 15:04:07.731 [bus notice] >09
2018-07-22 15:04:07.737 [bus notice] <09
2018-07-22 15:04:07.738 [bus notice] >03
2018-07-22 15:04:07.744 [bus notice] <03
2018-07-22 15:04:07.745 [bus notice] >0d
2018-07-22 15:04:07.751 [bus notice] <0d
2018-07-22 15:04:07.752 [bus notice] >8a
2018-07-22 15:04:07.758 [bus notice] <8a
2018-07-22 15:04:07.759 [bus notice] >03
2018-07-22 15:04:07.765 [bus notice] <03
2018-07-22 15:04:07.766 [bus notice] >a1
2018-07-22 15:04:07.772 [bus notice] <a1
2018-07-22 15:04:07.778 [bus notice] <00
2018-07-22 15:04:07.788 [bus notice] <01
2018-07-22 15:04:07.792 [bus notice] <01
2018-07-22 15:04:07.796 [bus notice] <9a
2018-07-22 15:04:07.797 [bus notice] >00
2018-07-22 15:04:07.803 [bus notice] <00
2018-07-22 15:04:07.803 [bus notice] new master 03, master count 2

genialerweise wurde nun ein master (08) gefunden.

pi@ospi ~ $ ebusctl -p 8889 info
version: ebusd 3.0.v3.0
signal: acquired
symbol rate: 23
max symbol rate: 39
reconnects: 0
masters: 2
messages: 0
conditional: 0
poll: 0
update: 0
address 03: master #11
address 08: slave #11
address 31: master #8, ebusd
address 36: slave #8, ebusd

pi@ospi ~ $ ebusctl -p 8889 scan result
08;Vaillant;recoV;0217;0203

beim start des ebusd wird aber nix gefunden und somit keine csv geladen, diese existiert bereits
pi@ospi /etc/ebusd/vaillant $ ls
08.bai.csv    38.v32.csv      currentservice.inc  hwcmode.inc  roomtempoffset.inc  tempsetpoints.inc  timerhc.inc
08.recoV.csv  bai.308523.inc  errors.inc          mcmode.inc   scan.csv            timercc.inc        timerhwc.inc
15.470.csv    broadcast.csv   hcmode.inc          quick.inc    _templates.csv      timercool.inc      timer.inc



warum meldet der sich nicht beim start??
« Letzte Änderung: 22 Juli 2018, 15:43:31 von TiPpFeHlEr »

Offline TiPpFeHlEr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2712 am: 22 Juli 2018, 16:07:44 »
so weitere Test's



bei einem scan full von Hand, meldet sich die recoVair

2018-07-22 16:04:33.512 [bus info] scan 08 cmd: 3108070400
2018-07-22 16:04:33.988 [bus notice] <aa
2018-07-22 16:04:33.989 [bus notice] >31
2018-07-22 16:04:33.995 [bus notice] <31
2018-07-22 16:04:33.996 [bus notice] >08
2018-07-22 16:04:34.002 [bus notice] <08
2018-07-22 16:04:34.004 [bus notice] >07
2018-07-22 16:04:34.009 [bus notice] <07
2018-07-22 16:04:34.010 [bus notice] >04
2018-07-22 16:04:34.016 [bus notice] <04
2018-07-22 16:04:34.017 [bus notice] >00
2018-07-22 16:04:34.023 [bus notice] <00
2018-07-22 16:04:34.024 [bus notice] >d1
2018-07-22 16:04:34.031 [bus notice] <d1
2018-07-22 16:04:34.038 [bus notice] <00
2018-07-22 16:04:34.045 [bus notice] <0a
2018-07-22 16:04:34.049 [bus notice] <b5
2018-07-22 16:04:34.052 [bus notice] <72
2018-07-22 16:04:34.056 [bus notice] <65
2018-07-22 16:04:34.061 [bus notice] <63
2018-07-22 16:04:34.065 [bus notice] <6f
2018-07-22 16:04:34.069 [bus notice] <56
2018-07-22 16:04:34.073 [bus notice] <02
2018-07-22 16:04:34.078 [bus notice] <17
2018-07-22 16:04:34.082 [bus notice] <02
2018-07-22 16:04:34.086 [bus notice] <03
2018-07-22 16:04:34.091 [bus notice] <67
2018-07-22 16:04:34.092 [bus notice] >00
2018-07-22 16:04:34.098 [bus notice] <00
2018-07-22 16:04:34.098 [bus notice] new master 03, master count 2
2018-07-22 16:04:34.098 [bus notice] scan 08: ;Vaillant;recoV;0217;0203



einige Sekunde vorher ist eine Anfrage des ebusd zu sehen, aber ohne Antwort

2018-07-22 16:04:21.484 [bus info] send message: 31fe070400
2018-07-22 16:04:21.522 [bus notice] <aa
2018-07-22 16:04:21.523 [bus notice] >31
2018-07-22 16:04:21.529 [bus notice] <31
2018-07-22 16:04:21.530 [bus notice] >fe
2018-07-22 16:04:21.536 [bus notice] <fe
2018-07-22 16:04:21.537 [bus notice] >07
2018-07-22 16:04:21.543 [bus notice] <07
2018-07-22 16:04:21.544 [bus notice] >04
2018-07-22 16:04:21.550 [bus notice] <04
2018-07-22 16:04:21.551 [bus notice] >00
2018-07-22 16:04:21.557 [bus notice] <00
2018-07-22 16:04:21.558 [bus notice] >14
2018-07-22 16:04:21.565 [bus notice] <14

die recoVair scheint nicht auf die standart Frage zu antworten
nur wenn sie direkt angesprochen wird

pi@ospi ~ $ ebusctl -p 8889 hex fe070400
done broadcast

pi@ospi ~ $ ebusctl -p 8889 hex 08070400
0ab57265636f5602170203
« Letzte Änderung: 22 Juli 2018, 16:30:14 von TiPpFeHlEr »

Offline TiPpFeHlEr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2713 am: 22 Juli 2018, 17:35:35 »
hab das Problem mit dem scan erstmal behoben.
Indem ich --scanconfig=08 benutze beim ebusd start.
Die recoVair meldet sich nun, es wird aber keine csv geladen.

pi@ospi ~ $ ebusctl -p 8889 info
version: ebusd 3.0.v3.0
signal: acquired
symbol rate: 42
max symbol rate: 108
reconnects: 0
masters: 2
messages: 17
conditional: 0
poll: 0
update: 7
address 03: master #11
address 04: slave #25, ebusd
address 08: slave #11, scanned "MF=Vaillant;ID=recoV;SW=0217;HW=0203"
address ff: master #25, ebusd

Interresant ist das INFO des anderen Adapters mir zusätzliche Meldungen bringt
pi@ospi ~ $ ebusctl -p 8888 info
version: ebusd 3.0.v3.0
update check: version 3.2 available, broadcast.csv: different version available, vaillant/08.bai.csv: different version available, vaillant/15.470.csv: different version available, vaillant/bai.308523.inc: different version available, vaillant/broadcast.csv: different version available, vaillant/errors.inc: different versio
signal: acquired
symbol rate: 22
max symbol rate: 256
reconnects: 0
masters: 3
messages: 461
conditional: 3
poll: 0
update: 11
address 03: master #11
address 08: slave #11, scanned "MF=Vaillant;ID=BAI00;SW=0518;HW=7401", loaded "vaillant/bai.308523.inc" ([PROD='0010004276']), "vaillant/08.bai.csv"
address 10: master #2
address 15: slave #2, scanned "MF=Vaillant;ID=47000;SW=0420;HW=1403", loaded "vaillant/15.470.csv"
address 31: master #8, ebusd
address 36: slave #8, ebusd

Hier wird mir gesagt das es updates gibt.
Ist das normal oder ein Fehler?
« Letzte Änderung: 22 Juli 2018, 18:21:17 von TiPpFeHlEr »

Offline TiPpFeHlEr

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 157
Antw:Läuft: Heizung mit eBus-Schnittstelle
« Antwort #2714 am: 29 Juli 2018, 10:24:08 »
PUSH

kann mir jemand sagen ob ich das laden einer CSV erzwingen kann, oder warum sie nicht geladen wird?

MfG Maik