Autor Thema: LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)  (Gelesen 65329 mal)

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #15 am: 20 Dezember 2014, 21:59:41 »
Jetzt hatte ich endlich einmal Zeit den Schaltplan zu zeichnen.
Die Grundidee stammt von dieser Seite:
http://blog.dest-unreach.be/2012/12/14/reverse-engineering-the-elco-heating-protocol
Lediglich die Seite zum Mikrokontroller habe ich etwas angepaßt. Sie sollte sowohl mit 3V als auch mit 5V laufen. (Die 3V müsste ich aber nochmal testen)

Die Schaltung ist relativ simpel und funktioniert bei mir ohne Probleme. Beachtet aber bitte, dass ich mit kein gelernter Hardwerker bin. Ich übernehme keine Garantie für diese Schaltung.

Zur Zeit bin ich dabei einen Sketch für den Arduino mega 2560 mit Ehternetshield zu schreiben. Als Grundlage dient der Sketch von frank. Danke nochmal dafür!
Der Atmega 2560 bietet genügend Flash, um alle Tabellen und Strings abzulegen. Und somit ein Standalone-System zu schaffen. Natürlich kann man später auch eine abgespeckte Variante des Sketches Auf anderen Arduinos laufen lassen.

Aktueller Status ist, dass ich 99% der Telegramme meiner ELCO Heizung inkl. Parameter decodiert habe. Jetzt brauche ich nur noch etwas Zeit, um alles in eine vernünftige Struktur zu bringen und das externe Interface zu realisieren.

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16342
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #16 am: 20 Dezember 2014, 22:30:30 »
das klingt gut. einen meg2560 mit ethernetshield habe ich auch noch da.

dann schaue ich mal ob ich über die feiertage schon irgend etwas vom heizkessel lesen kann.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Peppi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #17 am: 15 Januar 2015, 16:18:35 »
Hallo...
Da ich technisch noch nicht ganz bei FHEM und eurer Idee zur Anbindung durchgestiegen, aber generell ein absolutes Interesse an eurem Vorhaben habe (ich benötige sogar nur die Lesemöglichkeit der Werte über LBP Bus über LAN an ein Raspberry mit Möglichkeit zur Darstellung von Plots), stelle ich gerne meine Heizung Brötje Novocondens SOB für Tests zur Verfügung :o)
Wäre es evtl. möglich einen passenden Adapter zum Testen zu erwerben?

Gruß
Peppi
« Letzte Änderung: 17 Januar 2015, 17:45:33 von Peppi »

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #18 am: 16 Januar 2015, 12:23:07 »
Hallo...
Da ich technisch noch nicht ganz bei FHEM und eurer Idee zur Anbindung durchgestiegen, aber generell ein absolutes Interesse an Eurem vorhaben habe (ich benötige sogar nur die Lesemöglichkeit der Werte über LBP Bus über LAN an ein Raspberry mit Möglichkeit zur Darstellung von Plots), stelle ich gerne meine Heizung Brötje Novocondens für Tests zur Verfügung :o)
Wäre es evtl. möglich einen passenden Adapter zum Testen zu erwerben?

Leider bin ich über die Feiertage nicht zum Arbeiten am LPB/BSB Projekt gekommen. Ich hatte erst die letzten Tage wieder etwas Zeit.
Zur Zeit kann mein Sketch fast alle Telegramme decodieren, die von meiner Heizung unterstützt werden (Beispielausgabe s.u.). Zusätzlich sind Tabellen für fast alle Parameter vorhanden, die ich gefunden habe. Dort müssen nur noch die Kommando-IDs nachgetragen werden. Ein paar kleinere Fehler gibt es bestimmt auch noch.

Den Schreibzugriff benötige ich erstmal auch nicht, aber ich werde ihn zumindest mal testen.

Wenn du dir selbst nicht zutraust den Adapter zusammenzulöten, kann ich dir evtl. einen fertigmachen. Einen Arduino meg2560 mit ethernetshield kannst du dir ja selbst besorgen.

Mein Adapter läuft bei mir am BSB. Ob der Adapter und die Software problemlos auch auf dem LPB laufen kann ich dir nicht sagen. Evtl. hat Andre schon ein paar erste Tests gemacht(?)
Evtl. sollten wir mit dem Adapter warten, bis Andre etwas dazu sagen kann.

Gruß,
Gero

0 Uhrzeit und Datum - Datum/Zeit: 16.01.2015 11:52:45
500 Zeitprogramm Heizkreis 1 - Vorwahl: 1. 05:00 - 21:00 2. --:-- - --:-- 3. --:-- - --:--
516 Zeitprogramm Heizkreis 1 - Standardwerte: Nein
520 Zeitprogramm Heizkreis 2 - Vorwahl: 1. 06:00 - 22:00 2. --:-- - --:-- 3. --:-- - --:--
536 Zeitprogramm Heizkreis 2 - Standardwerte: Nein
540 Zeitprogramm 3/HKP - Vorwahl: 1. 06:00 - 22:00 2. --:-- - --:-- 3. --:-- - --:--
556 Zeitprogramm 3/HKP - Standardwerte: Nein
560 Zeitprogramm 4/TWW - Vorwahl: 1. 05:30 - 20:00 2. --:-- - --:-- 3. --:-- - --:--
576 Zeitprogramm 4/TWW - Standardwerte: Nein
642 Ferien Heizkreis 1 - Beginn Tag/Monat: unknown type
643 Ferien Heizkreis 1 - Ende Tag/Monat: unknown type
648 Ferien Heizkreis 1 - Betriebsniveau: Frostschutz
652 Ferien Heizkreis 2 - Beginn Tag/Monat: unknown type
653 Ferien Heizkreis 2 - Ende Tag/Monat: unknown type
658 Ferien Heizkreis 2 - Betriebsniveau: unknown type
710 Heizkreis 1 - Komfortsollwert: 20.00 °C
712 Heizkreis 1 - Reduziertsollwert: 15.00 °C
714 Heizkreis 1 - Frostschutzsollwert: 10.00 °C
720 Heizkreis 1 - Kennlinie Steilheit: 1.00
721 Heizkreis 1 - Kennlinie Verschiebung: 0.00 °C
726 Heizkreis 1 - Kennlinie Adaption: Aus
730 Heizkreis 1 - Sommer-/ Winterheizgrenze: 17.00 °C
732 Heizkreis 1 - Tagesheizgrenze: -3.00 °C
740 Heizkreis 1 - Vorlaufsollwert Minimum: 8.00 °C
741 Heizkreis 1 - Vorlaufsollwert Maximum: 80.00 °C
750 Heizkreis 1 - Raumeinfluss: 20 %
760 Heizkreis 1 - Raumtemperaturbegrenzung: 1.00 °C
770 Heizkreis 1 - Schnellaufheizung: 2.00 °C
780 Heizkreis 1 - Schnellabsenkung: Bis Reduziertsollwert
790 Heizkreis 1 - Einschalt-Optimierung Max.: 0 min
791 Heizkreis 1 - Ausschalt-Optimierung Max.: 0 min
800 Heizkreis 1 - Reduziert-Anhebung Begin: --- °C
801 Heizkreis 1 - Reduziert-Anhebung Ende: -15.00 °C
820 Heizkreis 1 - Überhitzschutz Pumpenkreis: Ein
830 Heizkreis 1 - Mischerüberhöhung: 6.00 °C
850 Heizkreis 1 - Estrichfunktion: Aus
851 Heizkreis 1 - Estrich sollwert manuell: 25.00 °C
861 Heizkreis 1 - Übertemperaturabnahme: Aus
870 Heizkreis 1 - Mit Pufferspeicher: Nein
872 Heizkreis 1 - Mit Vorregler/Zubring`pumpe: Nein
900 Heizkreis 1 - Betriebsartumschaltung: Schutzbetrieb
1010 Heizkreis 2 - Komfortsollwert: 20.00 °C
1012 Heizkreis 2 - Reduziertsollwert: 16.00 °C
1014 Heizkreis 2 - Frostschutzsollwert: 10.00 °C
1020 Heizkreis 2 - Kennlinie Steilheit: 1.50
1021 Heizkreis 2 - Kennlinie Verschiebung: 0.00 °C
1026 Heizkreis 2 - Kennlinie Adaption: Aus
1030 Heizkreis 2 - Sommer-/ Winterheizgrenze: 20.00 °C
1032 Heizkreis 2 - Tagesheizgrenze: -3.00 °C
1040 Heizkreis 2 - Vorlaufsollwert Minimum: 8.00 °C
1041 Heizkreis 2 - Vorlaufsollwert Maximum: 80.00 °C
1050 Heizkreis 2 - Raumeinfluss: 20 %
1060 Heizkreis 2 - Raumtemperaturbegrenzung: 1.00 °C
1070 Heizkreis 2 - Schnellaufheizung: 2.00 °C
1080 Heizkreis 2 - Schnellabsenkung: Bis Reduziertsollwert
1090 Heizkreis 2 - Einschalt-Optimierung Max.: 0 min
1091 Heizkreis 2 - Ausschalt-Optimierung Max.: 0 min
1100 Heizkreis 2 - Reduziert-Anhebung Begin: --- °C
1101 Heizkreis 2 - Reduziert-Anhebung Ende: -15.00 °C
1130 Heizkreis 2 - Mischerüberhöhung: 6.00 °C
1150 Heizkreis 2 - Estrichfunktion: Aus
1151 Heizkreis 2 - Estrich sollwert manuell: 25.00 °C
1610 Trinkwasser - Nennsollwert: 48.00 °C
1612 Trinkwasser - Reduziertsollwert: 40.00 °C
1620 Trinkwasser - Freigabe: Zeitprogramm 4/TWW
1630 Trinkwasser - Ladevorgang: MK gleitend PK absolut
1640 Trinkwasser - Legionellenfunktion: Aus
1641 Trinkwasser - Legionellenfkt. Periodisch: 3 Tage
1642 Trinkwasser - Legionellenfkt. Wochentag:
1644 Trinkwasser - Legionellenfkt. Zeitpunkt: --:--
1645 Trinkwasser - Legionellenfkt. Sollwert: 65.00 °C
1646 Trinkwasser - Legionellenfkt. Verweildauer: decoding error
1647 Trinkwasser - Legionellenfkt. Zirk`pumpe: Aus
1660 Trinkwasser - Zirkulationspumpe Freigabe: Trinkwasser Freigabe
1661 Trinkwasser - Zirk`pumpe Taktbetrieb: Aus
1663 Trinkwasser - Zirkulations Sollwert: 45.00 °C
2210 Kessel - Sollwert Minimum: 45.00 °C
2212 Kessel - Sollwert maximum: 80.00 °C
2270 Kessel - Rücklaufsollwert Minimum: 60.00 °C
5020 Trinkwasserspeicher - Vorlaufsollwertüberhöhung: 16.00 °C
5021 Trinkwasserspeicher - Umladeüberhöhung: 8.00 °C
5022 Trinkwasserspeicher - Ladeart: Mit B3
5056 Trinkwasserspeicher - Rückkühlung Kessel/HK: Aus
5057 Trinkwasserspeicher - Rückkühlung Kollektor: Immer
5060 Trinkwasserspeicher - Elektroeinsatz Betriebsart: Sommer
5061 Trinkwasserspeicher - Elektroeinsatz Freigabe: Trinkwasser Freigabe
5062 Trinkwasserspeicher - Elektroeinsatz Regelung: Trinkwasserfühler
5085 Trinkwasserspeicher - Übertemperaturabnahme: Ein
5090 Trinkwasserspeicher - Mit Pufferspeicher: Nein
5092 Trinkwasserspeicher - Mit Vorregler/Zubring`pumpe: Nein
5093 Trinkwasserspeicher - Mit Solareinbindung: Nein
5710 Konfiguration - Heizkreis 1: Ein
5715 Konfiguration - Heizkreis2: Aus
5730 Konfiguration - Trinkwasser-Sensor B3: Fühler
5731 Konfiguration - Trinkwasser-Stellglied Q3: Ladepumpe
5736 Konfiguration - Trinkwasser Trennschaltung: Aus
5890 Konfiguration - Relaisausgang QX1: Kein
5891 Konfiguration - Relaisausgang QX2: Kein
5892 Konfiguration - Relaisausgang QX3: Kein
5930 Konfiguration - Fühlereingang BX 1: Kein
5931 Konfiguration - Fühlereingang BX 2: Kein
5932 Konfiguration - Fühlereingang BX 3: Kein
5933 Konfiguration - Fühlereingang BX 4: Kein
5950 Konfiguration - Funktion Eingang H1: BA-Umschaltung HK's + TWW
5951 Konfiguration - Wirksinn Kontakt H1: Arbeitskontakt
5952 Konfiguration - Minimaler Vorlaufsollwert H1: 70.00 °C
5954 Konfiguration - Wärmeanforderung 10V H1: 100.00 °C
5956 Konfiguration - Druckwer 3.5V H1: 5.00 bar
5960 Konfiguration - Funktion Eingang H3: BA-Umschaltung HK's + TWW
5961 Konfiguration - Wirksinn Kontakt H2: decoding error
5954 Konfiguration - Wärmeanforderung 10V H1: 100.00 °C
5964 Konfiguration - Wärmeanforderung 10V H2: decoding error
5960 Konfiguration - Funktion Eingang H3: BA-Umschaltung HK's + TWW
5982 Konfiguration - Funktion Eingang EX2: Zähler 2.Brennerstufe
5983 Konfiguration - Wirksinn Eingang EX2: Arbeitskontakt
6014 Konfiguration - Funktion Mischergruppe 1: Heizkreis 1
6020 Konfiguration - Funktion Erweiterungsmodul 1: Rücklaufregler
6021 Konfiguration - Funktion Erweiterungsmodul 2: Vorregler / Zubringerpumpe
6100 Konfiguration - korrektur Aussenfühler: 0.00 °C
6110 Konfiguration - Zeitkonstante Gebäude: 5 h
6120 Konfiguration - Anlagenfrostschutz: Ein
6200 Konfiguration - Fühler Speichern: Nein
6205 Konfiguration - Parameter zurücksetzen: Nein
6212 Konfiguration - Kontrollbnummer Erzeuger 1: 2
6213 Konfiguration - Kontrollbnummer Erzeuger 2: 0
6215 Konfiguration - Kontrollnummer Speicher: 4
6217 Konfiguration - Kontrollnummer Heizkreise: 3
6220 Konfiguration - Software- Version LOGON B: 3.40
6600 LPB-System - Geräteadresse: 0
6601 LPB-System - Segmentadresse: 0
6604 LPB-System - Busspeisung Funktion: Automatisch
6605 LPB-System - Busspeisung Status: Aus
6610 LPB-System - Anzeige Systemmeldungen: Ja
6620 LPB-System - Wirkbereich Umschaltungen: Segment
6621 LPB-System - Sommerumschaltung: Lokal
6625 LPB-System - Trinkwasserzuordnung: Alle Heizkreise im System
6640 LPB-System - Uhrbetrieb: Autonom
6650 LPB-System - Aussentemperatur Lieferant: unknown type
6710 Fehler - Reset Alarmrelais: Nein
6740 Fehler - Vorlauftemperatur 1 Alarm: --- min
6741 Fehler - Vorlauftemperatur 2 Alarm: --- min
6743 Fehler - Kesseltemperatur Alarm: --- min
6800 Fehler - Historie 1 Datum/Zeit: 16.12.2014 21:17:00
6801 Fehler - Historie 1 Fehlercode: 327
6802 Fehler - Historie 2 Datum/Zeit: 08.12.2014 23:29:00
6803 Fehler - Historie 2 Fehlercode: 83
6804 Fehler - Historie 3 Datum/Zeit: 08.12.2014 23:29:00
6805 Fehler - Historie 3 Fehlercode: 83
6806 Fehler - Historie 4 Datum/Zeit: 10.11.2014 10:57:00
6807 Fehler - Historie 4 Fehlercode: 131
6808 Fehler - Historie 5 Datum/Zeit: 10.11.2014 10:54:00
6809 Fehler - Historie 5 Fehlercode: 131
6810 Fehler - Historie 6 Datum/Zeit: 10.11.2014 10:52:00
6811 Fehler - Historie 6 Fehlercode: 131
6812 Fehler - Historie 7 Datum/Zeit: 09.11.2014 13:35:00
6813 Fehler - Historie 7 Fehlercode: 131
6814 Fehler - Historie 8 Datum/Zeit: 09.11.2014 12:06:00
6815 Fehler - Historie 8 Fehlercode: 131
6816 Fehler - Historie 9 Datum/Zeit: 09.11.2014 10:04:00
6817 Fehler - Historie 9 Fehlercode: 131
6818 Fehler - Historie 10 Datum/Zeit: 09.11.2014 09:58:00
6819 Fehler - Historie 10 Fehlercode: 131
7040 Wartung/Sonderbetrieb - Brennerstunden Intervall: --- h
7041 Wartung/Sonderbetrieb - Brennerstunden seit Wartung: 0 h
7042 Wartung/Sonderbetrieb - Brennerstarts Intervall: ---
7043 Wartung/Sonderbetrieb - Brennerstarts seit Wartung: 0
7044 Wartung/Sonderbetrieb - Wartungsintervall: --- Monate
7045 Wartung/Sonderbetrieb - Zeit seit Wartung: 0 Monate
7130 Wartung/Sonderbetrieb - Schornsteinfegerfunktion: Aus
7140 Wartung/Sonderbetrieb - Handbetrieb: Aus
7150 Wartung/Sonderbetrieb - Simulation Aussentemperatur: --- °C
7170 Wartung/Sonderbetrieb - Telefon Kundendienst: 01234567893
7700 Ein-/Ausgangstest - Relaistest: Kein Test
7730 Ein-/Ausgangstest - Aussentemperatur B9: 5.01 °C
7732 Ein-/Ausgangstest - vorlauftemperatur B1: 43.45 °C
7734 Ein-/Ausgangstest - Vorlauftemperatur B12: --- °C
7750 Ein-/Ausgangstest - Trinkwassertemperatur B3: 51.89 °C
7760 Ein-/Ausgangstest - Kesseltemperatur B2: 47.34 °C
7820 Ein-/Ausgangstest - Fühlertemperatur BX1: --- °C
7821 Ein-/Ausgangstest - Fühlertemperatur BX2: --- °C
7822 Ein-/Ausgangstest - Fühlertemperatur BX3: --- °C
7823 Ein-/Ausgangstest - Fühlertemperatur BX4: --- °C
7830 Ein-/Ausgangstest - Fühlertemp. BX21 Modul 1: --- °C
7831 Ein-/Ausgangstest - Fühlertemp. BX22 Modul 1: --- °C
7832 Ein-/Ausgangstest - Fühlertemp. BX21 Modul 2: --- °C
7833 Ein-/Ausgangstest - Fühlertemp. BX22 Modul 2: --- °C
7840 Ein-/Ausgangstest - Spannungssignal H1: decoding error
7841 Ein-/Ausgangstest - Kontaktzustand H1: Offen
7845 Ein-/Ausgangstest - Spannungssignal H2: decoding error
7846 Ein-/Ausgangstest - Kontaktzustand H2: Offen
7870 Ein-/Ausgangstest - Brennerstörung S3: decoding error
7881 Ein-/Ausgangstest - 1. Brennerstufe E1: decoding error
7912 Ein-/Ausgangstest - Eingang EX2: decoding error
8000 Status - Status Heizkreis 1: Heizbetrieb Komfort
8001 Status - Status Heizkreis 2: ---
8002 Status - Status Heizkreis P: ---
8003 Status - Status Trinkwasser: Geladen, Nenntemperatur
8005 Status - Status Kessel: Freigegeben für HK
8007 Status - Status Solar: ---
8008 Status - Status Feststoffkessel: ---
8010 Status - Status Pufferspeicher: ---
8300 Diagnose Erzeuger - 1. Brennerstufe T2: Aus
8301 Diagnose Erzeuger - 2. Brennerstufe T8: Aus
8310 Diagnose Erzeuger - Kesseltemperatur: 47.40 °C
8311 Diagnose Erzeuger - Kesselsollwert: 42.00 °C
8314 Diagnose Erzeuger - Kesselrücklauftemperatur: --- °C
8316 Diagnose Erzeuger - Abgastemperatur: --- °C
8318 Diagnose Erzeuger - Abgastemperatur Maximum: --- °C
8330 Diagnose Erzeuger - Betriebstunden 1.Stufe: 3881 h
8331 Diagnose Erzeuger - Startzähler 1.Stufe: 26175
8332 Diagnose Erzeuger - Betriebsstunden 2. Stufe: 176 h
8333 Diagnose Erzeuger - Startzähler 2.Stufe: 2531
8510 Diagnose Erzeuger - Kollektortemperatur 1: --- °C
8511 Diagnose Erzeuger - Kollektortemperatur 1 Max: --- °C
8512 Diagnose Erzeuger - Kollektortemperatur 1Min: --- °C
8513 Diagnose Erzeuger - dT Kollektor 1/TWW: --- °C
8514 Diagnose Erzeuger - dt Kollektor 1/Puffer: --- °C
8530 Diagnose Erzeuger - Betr`stunden Solarertrag: 0 h
8531 Diagnose Erzeuger - Betr`stunden Kollektor`überhitz: 0 h
8560 Diagnose Erzeuger - Feststoffkesseltemperatur: --- °C
8700 Diagnose Verbraucher - Aussentemperatur: 5.01 °C
8703 Diagnose Verbraucher - Aussentemperatur gedämpft: 4.81 °C
8704 Diagnose Verbraucher - Aussentemperatur gemischt: 4.84 °C
8730 Diagnose Verbraucher - Heizkreispumpe Q2: Ein
8731 Diagnose Verbraucher - Heizkreismischer Auf Y1: Aus
8732 Diagnose Verbraucher - Heizkreismischer Zu Y2: Aus
8740 Diagnose Verbraucher - Raumtemperatur 1: --- °C
8741 Diagnose Verbraucher - Raumsollwert 1: 20.00 °C
8743 Diagnose Verbraucher - Vorlauftemperatur 1 Alarm: 43.40 °C
8744 Diagnose Verbraucher - Vorlaufsollwert 1: 36.00 °C
8760 Diagnose Verbraucher - Heizkreispumpe Q6: ---
8761 Diagnose Verbraucher - Heizkreismischer Auf Y5: ---
8762 Diagnose Verbraucher - Heizkreismischer Zu Y6: ---
8770 Diagnose Verbraucher - Raumtemperatur 2: --- °C
8771 Diagnose Verbraucher - Raumsollwert 2: --- °C
8773 Diagnose Verbraucher - Vorlauftemperatur 2: --- °C
8774 Diagnose Verbraucher - Vorlaufsollwert 2: --- °C
8800 Diagnose Verbraucher - Raumtemperatur P: --- °C
8801 Diagnose Verbraucher - Raumsollwert P: --- °C
8803 Diagnose Verbraucher - Vorlaufsol wert P: --- °C
8820 Diagnose Verbraucher - Trinkwasserpumpe Q3: Aus
8830 Diagnose Verbraucher - Trinkwassertemperatur 1: 51.89 °C
8831 Diagnose Verbraucher - Trinkwassersollwert: 48.00 °C
8832 Diagnose Verbraucher - Trinkwassertemperatur 2: --- °C
8835 Diagnose Verbraucher - TWW Zirkulationstemperatur: --- °C
8930 Diagnose Verbraucher - Vorreglertemperatur: --- °C
8931 Diagnose Verbraucher - Vorreglersollwert: --- °C
8950 Diagnose Verbraucher - Schienenvorlauftemperatur: 47.32 °C
8951 Diagnose Verbraucher - Schienenvorlaufsollwert: 42.00 °C
8980 Diagnose Verbraucher - Pufferspeichertemperatur 1: --- °C
8982 Diagnose Verbraucher - Pufferspeichertemperatur 2: --- °C
9000 Diagnose Verbraucher - Vorlaufsollwert H1: --- °C
9001 Diagnose Verbraucher - Vorlaufsollwert H2: --- °C
9005 Diagnose Verbraucher - Wasserdruck H1: 0.00 bar
9006 Diagnose Verbraucher - Wasserdruck H2: 0.00 bar
9009 Diagnose Verbraucher - Wasserdruck H3: decoding error
9031 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX1: Aus
9032 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX2: ---
9031 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX1: Aus
9032 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX2: ---
9051 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX22 Modul 1: ---
9052 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX23 Modul 1: ---
9053 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX21 Modul 2: ---
9054 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX22 Modul 2: ---
9055 Diagnose Verbraucher - Relaisausgang QX23 Modul 2: ---
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16342
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #19 am: 16 Januar 2015, 12:48:17 »
ich bin leider auch noch nicht dazu gekommen und die bauteile für den adapter sind noch nicht komplett da (ich habe nichts auf vorrat).

ich baue deine version des adapters zusammen wenn alles da ist und melde mich dann.

laut dem thread im mikrocontroller.net sollte es passen. es sollte einen 'echten' bsb geben. zumindest gibt es laut schaltplan cl+ und cl- zusätzlich zu dem bus anschluss der für die externen steuereinheiten verwendet wird.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #20 am: 16 Januar 2015, 19:11:13 »
Ich denke auch, dass der Adapter am LPB laufen müsste. Die physikalische Busspezifikation ist dieselbe.

Das Schreiben von Werten funktioniert jetzt zumindest für alle Temperaturen schon einmal. Der Rest ist Fleißarbeit.
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline Peppi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #21 am: 17 Januar 2015, 17:50:44 »
Hallo,
das heißt ich benötige neben dem Adapter noch folgendes? http://eckstein-shop.de/Arduino-Mega-2560-Ethernet-Shield-w5100-mit-Cable
Statt dem Arduino, könnte man das auch mit dem Adapter direkt über den Seriellen Port des RPi ausprobieren?
Auf jeden Fall, falls das kein Problem wäre, würde ich tatsächlich gerne auf das Angebot für den Adapter zurück kommen...
Ich bin schon ganz aufgeregt, weil die Lösung wäre ja wirklich eine saubere und genauere Auswertungslösung als die von mir ursprünglich geplante 1-Wire Sensorenlösung (mit dem evtl. Schmankerl die Heizung auch Steuern zu können 8) )

Beste Grüße
Peppi
« Letzte Änderung: 17 Januar 2015, 17:58:53 von Peppi »

Offline Peppi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #22 am: 17 Januar 2015, 19:12:29 »
Ohoh... Ich habe noch einmal recherchiert und es es wird wohl für mich doch komplizierter als gedacht :(

Ich habe wohl noch die erste Version der Brötje Novocondens SOB 26 Öl-Brennwertgeräte mit einer Eurocontrol KM, statt der weißen ISR Regelung.
Diese kommuniziert mit den passenden QAA xx Raumgeräten mit einem sogenannten PPS-BUS... Mhmmm, evtl. kompatibel?

Ich ahne schon, dass ich doch 1-Wire basteln muss...

Peppi


Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16342
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #23 am: 17 Januar 2015, 20:39:22 »
schau mal ins handbuch. da müsste ein schaltplan sein. dort müsste der bus zu den bedienteren aufgeführt sein. der bus ist aber nicht BSB kompatibel. es gibt aber (je nach modell?) zusätzlich auch die cl+ und cl- klemmen. die sind nur beschriftet aber es wird nicht weiter darauf eingegangen. schau mal ob es bei dir nicht auch beide busse gibt.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Peppi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #24 am: 19 Januar 2015, 12:03:21 »
Hallo,
ich habe das Bedienteil noch nicht abgeklappt, aber was ich bis jetzt im Schaltplan nur gesehen habe, war der Anschluss der Eurocontrol über einen Bus mit den Klemmenbezeichnung DB und DM (Data Bus und Masse Bus). Im Menü der Eurocontrol steht da was von LPB, In der Anleitung der QAA steht bei den beiden Anschlüssen wiederum PPS ?!? (Evtl. eine unterschiedliche Anbindung?)

Peppi

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16342
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #25 am: 19 Januar 2015, 12:19:12 »
wie gesagt: das bediente hängt nicht am BSB.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline Peppi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #26 am: 19 Januar 2015, 15:54:47 »
Ich werde den Schaltplan am Besten mal einscannen...
Irgendwie muss dass doch auch kompatibel sein, da beim Brötje Diagnoseset Service Modul OCI 700 auch dabei steh, dass es für die Inbetriebnahme und Diagnose von ISR-Plus- und EuroControl-Reglern dient...

Naja, melde mich...
Peppi
 

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #27 am: 21 Januar 2015, 16:24:53 »
@Peppi: Hast du inzwischen weitere Erkenntnisse?

Ich habe jetzt mal eine erste Alpha-Version meiner Software für den Atmega angehängt.

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #28 am: 21 Januar 2015, 20:08:14 »
@Peppi: Falls du keinen BSB hast, findest du vielleicht hier http://www.marjorie.de/heizung/heizung40.htm Informationen zum PPS-Bus.

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline Peppi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #29 am: 22 Januar 2015, 22:52:13 »
Sorry hat alles ein wenig länger gedauert... Musste noch ein wenig recherchieren  :)

Anbei der Schaltplan der Eurocontrol KM an der Novocondens SOB 26 Anlage. Unter der URL http://www.hansa-heiztechnik.de/UserFiles/file/Download/Altgeraete/Regler-RVA63.pdf findet man eine Dokumentation des Eurocontrol KM (Siemens RVA63.242 Albatros) Heizungsreglers...

Komme ich evtl. doch irgendwie an die Daten? (Wie gesagt, mir würde das Auslesen primär reichen)...

Gruß
Peppi