Autor Thema: LAN-Anbindung für BSB-Bus (Brötje, Elco Thision etc.)  (Gelesen 699291 mal)

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #60 am: 18 Februar 2015, 22:12:31 »
So, jetzt habe ich endlich mal meinen Adapter vom BSB auf den LPB Anschluß umgesteckt. Ergebnis: nix >:(
Leider scheint meine Heizungskomponenten nicht über den LPB zu kommunizieren.

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline Peppi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 25
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #61 am: 23 Februar 2015, 19:02:24 »
Okay... Lets Rock 8) dann werde ich mal mein Glück mit entspanntem Loggen versuchen  :D
Vielleicht findet sich ja noch "Dieser oder Jener" Mitstreiter für den LPB...

Gruß und Danke für die wirklich tadellose Arbeit mit dem BSB
Peppi

Offline numsi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 54
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #62 am: 24 Februar 2015, 01:25:46 »
Tach
Bin just via microcontroler forum auf euch aufmerksam geworden.

Hätte hier noch ein bis zwei Busmodul(e) CIB (Typ OCI 420)
<Paste>
Das Busmodul CIB, Serie C ist vorgesehen für den Einsatz in den
Gas-Brennwert-Geräten der Serie WGB C, BBS C bzw. SGB C
</Paste>
Daran sollte es also nicht scheitern.

Hier werkeln ein SSR und 3 ZRs via LPB mit einem WGB.
Hab einen LPB --> seriell Adapter aber es fehlt noch das Protokoll.

Ich hatte in der Vergangenheit etwas Glück beim abgreifen diverser Brötje Hardware und
bin bereit weitere zu stiften...


 
Psst!
Brötchen=379Ahex, BigS=3092hex

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #63 am: 24 Februar 2015, 08:22:31 »
Hallo numsi,

schön, dass sich noch ein weiterer Mitstreiter gefunden hat.
Meine Heizung hat einen LPB-Anschluß, aber es gibt keine Teilnehmer auf diesem Bus. Daher kann ich leider nicht sebständig mitsniffen.
Wenn ihr aber Telegramme mit Zuordnung zu einzelnen Aktionen/angezeigten Werten hier postet, kann ich gerne versuchen mitzuhelfen.

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1986
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #64 am: 25 Februar 2015, 10:05:26 »
Hallo Gero und alle anderen,

ich bin frisch gebackener Thision 17.1 Besitzer und habe vorher bei meiner (ur)alten Ölheizung meine Datenerhebung über 1-Draht-Bus mit an die Vor- und Rücklaufrohre angeklebten Temperaturfühlern und einem Arduino gemacht, der gleichzeitig auch entsprechend meiner MAX!-Heizungsventile die Anlage über den potentialfreien Kontakt bei Bedarf von Nachtabsenkung auf regulären Betrieb umgestellt hat. Für einen Brenner aus den 1980er Jahren schon ganz schön fortschrittlich ;).

Nun freue ich mich sehr, dass ich bei meiner Thision anscheinend noch mehr (und vor allem genauere) Daten ablesen - und anscheinend sogar steuern - kann. Dafür erst einmal ein herzliches Dankeschön an Gero! Ich werde mir die Platine mal nachbauen und mich melden, wenn es geklappt hat (andernfalls natürlich sowieso ;) ).

Zwei Fragen habe ich nur jetzt schon: Bei Reichelt finde ich den 287 Ohm Widerstand nicht, nur 280 oder 294 Ohm. Da sonst ja Größen wie 220 oder 270 Ohm sehr verbreitet sind, wollte ich fragen, ob es einen besonderen Grund für die 287 Ohm gibt oder ob es auch eine der anderen genannten Größen tut?

Und zum anderen würde mich die Funktion/Notwendigkeit der LED vor der 1N4148 Diode interessieren, die ja nicht näher spezifiziert ist. Kann das irgendeine LED sein? Muss dann aber nicht irgendein Vorwiderstand vorgeschaltet sein?

Tut mir leid, wenn meine Fragen etwas zu banal sind, ich kann zwar Schaltpläne nachbauen, aber die elektrischen Grundlagen und vor allem Feinheiten sind mir häufig immer noch nicht ganz klar. Dafür macht der Lerneffekt bei solchen Projekten aber umso größeren Spaß :)...

Also danke noch mal und viele Grüße


F.
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #65 am: 25 Februar 2015, 12:18:00 »
Hallo freetz,

wie ich irgendwo am Anfang des Threads geschrieben habe, bin ich auch kein E-Techniker. Die Schaltung mehr oder weniger aus vorhandenen Schaltplänen zusammenkopiert, aufgebaut und getestet.
Daher folgende Erklärung ohne Gewähr:
Der 287 Ohm Widerstand im Rx Pfad ist ein reiner Schutzwiderstand und wahrscheinlich sogar überflüssig. Bei der Auswahl kannst du relativ großzügig sein. Alles zwischen 125 Ohm und 300 Ohm sollte okay sein.
Die LED kannst du natürlich auch einfach weglassen. Sie dient nur zur Anzeige des Buszustandes. Wenn sie leicht flackert, wird etwas auf dem Bus empfangen. Als Vorwiderstand dient der 4k7 Widerstand, der den Strom schon sehr stark beschränkt.
Alle Widerstandswerte sind mehr oder weniger flexibel. D.h. du kannst bei der Auswahl einfach nehmen, was du hast, solange die Größenordnung ungefähr übereinstimmt. Da wir nur mit 4800baud arbeiten, brauchen wir uns um die Schaltgeschwindigkeit nicht zu kümmern.

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1986
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #66 am: 25 Februar 2015, 14:36:11 »
Prima, vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich lerne wie gesagt immer noch dazu und verstehe erst jetzt, dass der 4.7k auch als Vorwiderstand für die LED dient.
Dann freue ich mich schon auf's Zusammenbauen demnächst und melde mich wieder, wenn es Erfolg gibt (und wenn nicht, dann sowieso ;) )...

Frederik
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1986
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #67 am: 25 Februar 2015, 15:47:58 »
Eine (bzw. zwei :) ) Fragen habe ich noch:
Gibt es einen Grund, weshalb Du auf den Mega 2560 gegangen bist? Ich frage nur deshalb, weil ich hier noch einen Arduino Uno herumfliegen habe und ich lieber den einsetzen würde. Aber wenn es hardwaretechnische Gründe gibt, die für den 2560 sprechen, dann bestelle ich den auch gleich.
Gero, falls Peppi übrigens nicht auf Dein Angebot eingegangen ist, Deine Prototypversion zu nehmen, dann kaufe ich sie Dir gern ab, schreib' mir dann einfach, was Du dafür haben möchtest und ich überweise/PayPale Dir den Betrag noch heute.

F.
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #68 am: 25 Februar 2015, 16:01:17 »
Ich habe den Mega 2560 genommen, weil dort mit 256KB Flash genügend Speicher vorhanden ist, um alle Texte und Parametertabellen zu speichern. Der aktuelle Sketch belegt ca. 80KB.
Natürlich, kann man den Sketch auch auf die Parameter/Texte einschränken, die man wirklich braucht. Damit könnte es dann auch auf einen Uno passen. Allerdings müßte man wahrscheinlich den Sketch auch hinsichtlich der RAM Nutzung optimieren. Ich würde dir empfehlen einen Mega 2560 mit Ethernetshield zu besorgen.


Die Prototypversion von meinem Adapter hat Peppi bekommen.

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1986
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #69 am: 25 Februar 2015, 16:06:19 »
Stimmt, jetzt wo ich mir den Source-Code mal angesehen habe (und da gleich noch mal Danke für die investierte Zeit!), macht ein 2560 natürlich Sinn und ist auch schon bestellt - die Reichelt Bestellung geht dann auch gleich 'raus, vielleicht klappt das Lötprojekt dann ja doch noch vor dem Wochenende :)...
Danke noch mal und viele Grüße

F.
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1986
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #70 am: 26 Februar 2015, 11:44:47 »
So, Mega 2560 und Ethernet-Shield sind schon mal da, aber nun habe ich auch gleich eine Frage zu dem Sketch:
Dort sind die Pins 68 und 69 für die serielle Kommunikation mit dem BSB angegeben, was sowohl dem Kommentar als auch Deinem neuen Aufbau den Kontakten A14 und A15 entsprechen soll. In den Arduino Pinout-Schemata
http://arduino.cc/en/Hacking/PinMapping2560
finde ich dazu aber keine Übereinstimmung, dort wären A14 und A15 auf den Pins 59 und 60. Nur damit ich am Ende nichts falsch mache: Kann ich den Sketch 1:1 so übernehmen, wenn ich RX und TX der Schaltung mit A14 und A15 verbinde oder müsste ich die Zeile dann noch mal entsprechend anpassen?

Danke schon mal im Voraus und viele Grüße

F.
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #71 am: 26 Februar 2015, 20:28:18 »
Hallo,
über dieses Pin Mapping bin ich auch schon gestolpert. Beim Programmieren ist es aber ganz einfach. Zuerst werden die digitalen Pins durchgezählt und dann wird mit den analogen weitergemacht. Der mega 2560 hat 54 digitale ein Pins (0-53) und 16 analoge. Folglich entspricht A0 der 54, A1 der 55, ... A14 der 68 und A15 der 69.
Diese Zuordnung findest du auch auf folgender Seite:
http://arduino.cc/en/pmwiki.php?n=Reference/SoftwareSerial

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1986
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #72 am: 26 Februar 2015, 21:41:29 »
Danke, dann bin ich wenigstens nicht grundlos verwirrt gewesen ;)... Ansonsten läuft der Sketch auf dem Board schon mal prima, morgen bastel' ich dann das Interface und bin schon sehr gespannt, ob dann alles so klappt, wie ich mir das vorstelle.

Eine Frage, die vielleicht mehr Elco-spezifisch ist, hätte ich noch an Dich/Euch: Ich möchte, basierend vom Ventilöffnungszustand meiner MAX!-Heizungsthermostate gerne die Thision in den Sparbetrieb schicken. Bisher mache ich das über den H1-Kontakt, der die Heizung in den Standby-Modus schicket, wenn alle Thermostate weniger als 16% geöffnet sind.
Mit den vielen Parametern, die sich nun anbieten, wollte ich fragen, was Ihr dafür benutzt? Standby? (Deutliches) Absenken der Raumzieltemperatur? Oder noch etwas anderes?
Standby hat bisher gut funktioniert, aber da finde ich momentan bei den Parametern keine Entsprechung. Oder habe ich da etwas übersehen?

Viele Grüße

F.
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan

Offline gero

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 593
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #73 am: 26 Februar 2015, 21:50:50 »
Bei elco gibt es die Betriebsarten Automatik, Komfort, Reduziert und Frostschutz.
Ich schaltet zur Zeit zwischen Komfort und Reduziert hin und her. Ansonsten setzte ich noch den Komfortsollwert und den Raumtemperaturwert bei einem Raumeinfluß von 50%.

Gruß,
Gero
Odroid C1 - CULV3-868, JeeLink
16 x TX 29 DTH
MAX!: 15x Heizkörperthermostat+, 2x Wandthermostat, 14x Fenserkontakt, 1x Ecotaster
FS20 S4A, FS20IRF, BSB-Heizungssteuerung über Atmega2560
Z-Wave: ZME_UZB1, Fibaro Wall Plug + Motion Sensor

Offline freetz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1986
    • GitHub Projektseite für BSB-LAN und Robotan
Antw:brötje ISR/LBP bus
« Antwort #74 am: 26 Februar 2015, 22:02:14 »
...das klingt schon mal nach einer guten Auswahl an Möglichkeiten, werde ich dann mal probieren, was am besten passt... Danke!
Alle Infos zur Anbindung von Heizungssystemen mit PPS-, LPB- bzw. BSB-Bus ans LAN gibt es hier:
https://github.com/fredlcore/bsb_lan

Alle Infos zum WLAN-Interface "Robotan" für Ambrogio/Stiga/Wolf und baugleiche Rasenmähroboter:
https://github.com/fredlcore/robotan