Autor Thema: Fibaro Roller Shutter FGRM 222: Konfigurationsmöglichkeiten?  (Gelesen 2210 mal)

Offline ts

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 66
Hallo,

da das Fibaro-Forum mich warten lässt am Eingang, probier ich es mal hier:

Möhcte einen Roller-Shutter (FGRM222) und einen Dimmer (FGD(?) 221) miteinander reden lassen: Je Assoziationsgruppe 2 über kreuz zugeordnet, je 2 Taster lokal angeschlossen. Nun kann man vom Dimmer aus (neben der Zimmertür) mit Taste 1 das Licht steuern: klick= an oder aus, doppelklick= helll an, halten = dimmern und mit der 2. Taste steuert man den Rolladen: klick= laufen lassen, halten und loslassen=positionierten, doppelklick= ganz hoch. - damit bin ich zufireden.
Problem ist vom FGRM aus (neben dem Fenster): Taste 1-Klick=rolladen hoch, Taste-2-Klick=Rolladen runter, soweit ok,

ABER: Dimmer-Fernsteuern geht mit Klick&Halten (je Taste 1 bzw2) - beides Schaltet das Licht, aber dimmt nicht - und natürlich läuft jedesmal der Rolladen mit los.

Frage nun ans Publikum: Kann man den FGRM so konfigurieren (und wenn ja, wie), dass er auf einer Taste den Rolladen fährt und auf der anderen das Licht (also Assoz-Gruppe 2)? Oder anders formuliert: Kann ich die Zuordnung Asso-Gruppe 1= Klick, Asso-Gruppe2= Halten zu Asso1= Taste 1 und Asso2=Taste-2 um-überzeugen? Oder irgend sowas - etwa wie beim Relais: Taste steuert Gerät lokal, aber die z-Wave Kommandos sind andere, z.B. Doppelklick sendet z-Wave-Kommando, macht aber lokal gar nix?

Bin für Hilfe dankbar...

Torsten