Autor Thema: RPI I2C Interrupt per GPIO funktioniert nicht (gelöst)  (Gelesen 1379 mal)

Offline ThomasRamm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 120
RPI I2C Interrupt per GPIO funktioniert nicht (gelöst)
« am: 19 Dezember 2015, 17:48:35 »
Hallo,
ich kann per I2C einen Taster auswerten, aber der Interrupt des angeschlossenen GPIO reagiert nicht.

Mein Aufbau (Hardware)
MCP23017 Chip (IOPlus-Karte) Pin9 -> Taster -> 5V (von Erweiterungskarte)
MCP23017 Chip (IOPlus-Karte) INTB -> GPIO21


Meine aktuelle Konfiguration (fhem)
DEF modul23 I2C_MCP23017 0x23
Interrupt B0,B1,B2,B3,B4,B5,B6,B7
InterruptOut connected_active-high

DEF myInterrupt RPI_GPIO 21
active_low now
direction input
interrupt rising
pud_resistor down
wird ein Taster gedrückt und gleichzeitig "get modulE23" ausgeführt, werde der Eingang "on", sonst "off" angezeigt.
Der GPIO21 ist aber immer off.

Habe schon den ganzen nachmittag die diversesten Konfigurationsoptionen durchprobiert, es aber nicht hinbekommen.
In diversen Anleitungen und auch in einer älteren Konfiguration von mir hatte ich die Eingänge gegen GND geschaltet, das funktioniert aber irgendwie auch nicht.
Die konfiguration ist aktuell auf die B-Reihe beschränkt, habe aber alles auch mit A+B durchprobiert.
Vermutlich sehe ich ja nur den Wald vor lauter Bäumen nicht, aber im Moment bin ich echt ratlos was falsch sein könnte.

Anbei ein paar Fotos meines Testaufbaus, wobei ich vermute das man bei dem Kabelgewirr nicht wirklich was erkennen kann.
Die 4 Module rechts sind selbstgebaute MCP_23017 - Ausgangsmodule, die Eingänge werden auch noch über selbstgebaute Module angeschlossen, bis die fertig sind wollte ich aber schon mal mit der Programmierung weiter machen und meine rumliegende Erweiterungskarte benutzen.
Beim Anhang Screenshot_interrupt ist der Zähler beim Testen mit interruptOut=connected_open-drain hochgeschnellt, hat aber nichts mit einem echtem Interrupt Ereignis zu tun
« Letzte Änderung: 20 Dezember 2015, 00:16:30 von ThomasRamm »

Offline ThomasRamm

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 120
Antw:RPI I2C Interrupt per GPIO funktioniert nicht (gelöst)
« Antwort #1 am: 20 Dezember 2015, 00:20:02 »
Hallo,
hier meine Lösung: Aufbau vom Strom trennen, neu starten fertig.

Hatte zwischendurch auch einen Neustart probiert, aber erst nachdem ich meinen Testaufbau komplett vom Strom getrennt habe und mich eben wieder dran gesetzt habe um weiter zu testen lief es plötzlich.
Bei den ganzen Konfigurationstests muss sich beim PI irgendetwas aufgehängt haben.

In der aktuellen Konfiguration habe ich den pullup für MCP2317 aktiviert, die Taster gegen GND geschaltet und die Logik auf invert gesetzt.
jetzt läuft alles

Gruß
Thomas

 

decade-submarginal