Autor Thema: Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht  (Gelesen 4396 mal)

Offline Matscher

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 316
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #15 am: 12 Januar 2015, 20:33:49 »
Wann hattest Du den CUNO geflasht? Vor dem 4.12.2014?
Win10 64bit
CUL V3 868Mhz - FS20, S300TH, KS300, FHT, HMS
nanoCUL 868Mhz als RFR + nanoCUL 868Mhz für Homematic
MySensors Ethernet Gateway, Energy meter, Water meter
Modul: 09_CUL_FHTTK.pm (assumed), culfw part HAS_FHT_TF

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2104
  • Give more - Expect less
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #16 am: 12 Januar 2015, 20:47:50 »
Nein, am 28.12. oder 29.12.
FHEM auf Intel NUC mit Ubuntu Server, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-LAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - MiLight - Sonos - Homebridge - Alexa - Nest Protect

Offline Matscher

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 316
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #17 am: 12 Januar 2015, 21:17:15 »
Okay, scheint das flashen nicht geklappt zu haben. Die Änderung ist seit 4.12. eingecheckt. Was anderes sehe ich im Moment nicht, warum es nicht funktionieren sollte. Die Board.h des CUNO2 hat das Define für den TF definiert. Kannst Du es nochmal probieren?

Latest FW:
http://sourceforge.net/p/culfw/code/HEAD/tree/trunk/culfw/Devices/CUNO2/CUNO2.hex
Win10 64bit
CUL V3 868Mhz - FS20, S300TH, KS300, FHT, HMS
nanoCUL 868Mhz als RFR + nanoCUL 868Mhz für Homematic
MySensors Ethernet Gateway, Energy meter, Water meter
Modul: 09_CUL_FHTTK.pm (assumed), culfw part HAS_FHT_TF

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2104
  • Give more - Expect less
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #18 am: 12 Januar 2015, 21:38:33 »
so, nochmal geflshed. Wieder ohne Fehler.

get CUL_FS20 raw T12 = no answer  ???

Ausserdem wird der CUNO bei raw T12 immer diconnected?
2015.01.12 21:36:26 3: CUNO: Possible commands: mBbCFZiAGMRTVWXOefltuHxEcq
2015.01.12 21:36:26 1: 192.168.0.48:2323 reappeared (CUNO)
2015.01.12 21:36:26 1: 192.168.0.48:2323 disconnected, waiting to reappear (CUNO)
FHEM auf Intel NUC mit Ubuntu Server, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-LAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - MiLight - Sonos - Homebridge - Alexa - Nest Protect

Offline stromer-12

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1349
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #19 am: 12 Januar 2015, 21:49:54 »
dein CUNO ist nicht erreichbar.

bei mir ergibt:
fhem> get CUL_. raw T12
CUL_0 raw => 00:86310A02 01:8674C202
CUL_1 raw =>

CUL_0 ist ein CUL mit Firmware V 1.61 CUL868 hier aus dem Thread
CUL_1 ist ein CUNO mit alter Firmware V 1.52 CUNO868
FHEM 5.9(SVN) auf cubietruck mit HMUSB
FHEM 5.9(SVN) auf RPi1B mit HMser | CUNO
FHEM 5.9(SVN) virtuell mit HMLAN | CUL

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2104
  • Give more - Expect less
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #20 am: 12 Januar 2015, 22:06:11 »
Nein, der CUNO war schon verfügbar, wurde aber durch T12 disconnected.

Hab ihn jetzt noch mal rebootet und jetzt kommt bei T12: CUNO raw => TC7309F82F8
Nochmal getestet: no answer und er wird kurz disconnected

Gebe ich in der Befehlzeile direkt get CUNO raw T12 ein, kommt CUNO raw => N/A aber er wird nichts disconnected

 ???
FHEM auf Intel NUC mit Ubuntu Server, CUNOv2 - FHZ1300 - FritzDECT - 2x HM-LAN - Z-Wave - SIGNALduino@433 - SIGNALduino@868 - SignalESP@868 - miniCUL - DuofernStick - ESP Bridge - MQTT - HUE - MiLight - Sonos - Homebridge - Alexa - Nest Protect

Offline Matscher

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 316
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #21 am: 13 Januar 2015, 09:34:08 »
Zitat
Gebe ich in der Befehlzeile direkt get CUNO raw T12 ein, kommt CUNO raw => N/A aber er wird nichts disconnected

Das ist das erwartete Ergebnis von T12. Dein CUNO hat die passende FW. Warum das andere Problem auftaucht, kann ich nicht sagen. Was ist denn der alternative Weg zu get CUNO raw T12? Kenne mich mit CUNOs nicht aus. Bei stromer-12 wird, unabhängig von der FW, der CUNO schonmal nicht disconnected. :)
Win10 64bit
CUL V3 868Mhz - FS20, S300TH, KS300, FHT, HMS
nanoCUL 868Mhz als RFR + nanoCUL 868Mhz für Homematic
MySensors Ethernet Gateway, Energy meter, Water meter
Modul: 09_CUL_FHTTK.pm (assumed), culfw part HAS_FHT_TF

Offline StefanW

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #22 am: 05 November 2015, 08:57:37 »
Hallo,

ich grabe das Thema noch mal aus, da ich ums verrecken keinen virtuellen FT80TF an mein FHT80b angelernt bekomme. :'(

Definiert ist der Dummy so:

define FHT80TF_Fenster_virtuell CUL_FHTTK 83C00A
attr FHT80TF_Fenster_virtuell model dummy

Sync wird auch gestartet, aber beim FHT kommt einfach nix an.
2015.11.05 08:46:01 3: CUL_FHTTK (FHT80TF_Fenster_virtuell) syncing with FHT80b.

Mit "get CUL_0 raw T12" bekomme ich allerdings keine Ausgabe. (CUL_0 raw => )
Firmware ist die neuste aus dem SVN geflasht. (V 1.65 CUL868)
Allerdings ist mein CUL noch ein V2.
Ist diese Funktion vllt noch nicht in die V2-Firmware implementiert?

Ich hoffe, ihr könnt mir da weiterhelfen.

Gruß
Stefan

Offline Matscher

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 316
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #23 am: 05 November 2015, 13:40:55 »
Hallo Stefan,

Mit "get CUL_0 raw T12" bekomme ich allerdings keine Ausgabe. (CUL_0 raw => )
Firmware ist die neuste aus dem SVN geflasht. (V 1.65 CUL868)
Allerdings ist mein CUL noch ein V2.
Ist diese Funktion vllt noch nicht in die V2-Firmware implementiert?

richtig, für den CUL V2 ist diese Funktionalität nicht enthalten. Ist dem geringeren Speicher geschuldet.

In der board.h kannst Du im Block vom V2
#ifdef CUL_V2
#  define TTY_BUFSIZE           48
#  define FHTBUF_SIZE           74
#  define RCV_BUCKETS            2
#  define RFR_SHADOW                    // PROGMEM: 10b    RAM: -(TTY_BUFSIZE+3)
#  define HAS_TX3
#  define HAS_HOERMANN
#  undef  HAS_CC1101_RX_PLL_LOCK_CHECK_TASK_WAIT
#endif

es mit
#  define HAS_FHT_TF
hinfügen und neu compilieren.

Um etwas Platz zu schaffen würde ich RF Router dafür entfernen, sofern es nicht gebraucht wird.
#  undef HAS_RF_ROUTER

Gruß,
Steve
Win10 64bit
CUL V3 868Mhz - FS20, S300TH, KS300, FHT, HMS
nanoCUL 868Mhz als RFR + nanoCUL 868Mhz für Homematic
MySensors Ethernet Gateway, Energy meter, Water meter
Modul: 09_CUL_FHTTK.pm (assumed), culfw part HAS_FHT_TF

Offline StefanW

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #24 am: 05 November 2015, 14:55:12 »
Danke für die Info, da kann ich ja lange probieren. ;-)

Vllt sollte das in der commandref noch erwähnt werden.

Ich werde es mal testen.
Wofür ist denn
#  undef HAS_RF_ROUTER
verantwortlich?

Gruß
Stefan

Offline StefanW

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 148
Antw:Virtueller FHT80TF in fhem an FHT80b anmelden klappt einfach nicht
« Antwort #25 am: 05 November 2015, 18:28:45 »
So, habe mir mal ne neue FW compiliert.
RF Router brauche ich nicht.
Und was soll ich sagen... Es funktioniert auf Anhieb!  :D

Vielen Dank