Autor Thema: 433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden  (Gelesen 5371 mal)

Offline wolfi1104

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« am: 31 Dezember 2014, 12:35:58 »
Hallo
Weis nicht ob das hier richtig ist.
Ich möchte einen Bewegungsmelder von einer Alarmanlage einbinden damit Lichter an und aus geschaltet werden.
Das Problem ist das die Alarmanlage im 433 Mhz arbeitet
Bin wie folgt vorgegangen nachdem die cul 433 mit der neusten hex geflash und ein Fhem update gemacht habe
Habe in der Fhem die "attr global verbose 3" auf 4 gestellt damit ich alle Ereignisse mitbekomme
Danach habe ich den Bewegungsmelder angeschaltet und folgendes im log file gefunden
2014.12.31 10:23:10 3: 100FF00FFF not defined (Switch code: 10)Jetzt habe ich den Bewegungsmelder wie folgt definiert
define Bewegungsmelder_1 IT 100FF00FFF 11 10
anschließen noch der richtigen cul zugeordnet
Danach sa die Meldung im log file wei folgt aus
Bewegungsmelder_1 off->offdann hab ich zum teset eine schaltbare Steckdose definiert
define BW_Dose  IT FF0FFF0FFF  FF 00jetzt noch folgendes notify definiert
define BW1 notify Bewegungsmelder_1:off set BW_Dose onJetzt stehen folgendes im log file
2014.12.31 12:31:23 3: Bewegungsmelder_1 on->off
2014.12.31 12:31:23 4: BW1 exec set BW_Dose on
2014.12.31 12:31:23 2: IT set BW_Dose on
2014.12.31 12:31:23 4: Answer from CUL_0:   raw => isFF0FFF0FFFFF
die steckdose geht geht aber nicht an
Im Fhem Browser Fenster am PC springt die kleine glühbirne aber auf gelb wenn ich in den bewegegungsmelder bereich kommen
aber die dose selber macht nix.
Wenn ich nun auf das "on" der BW_dose klicken dann geht die die schaltbare Steckdose auch wirklich an

Was ist hier falsche ?
Kann mir jemand helfen

Gruß
Wolfi
pi / V 1.61e CUL433 / V 1.44 CUL868 /

Offline dirigent

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #1 am: 31 Dezember 2014, 14:28:46 »
Hallo Wolfi,
Zitat
define BW_Dose  IT FF0FFF0FFF  FF 00
bei meinen ELRO-Steckdosen ist der on-Code 10 bzw. F0
Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten

Offline wolfi1104

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #2 am: 31 Dezember 2014, 15:44:47 »
Danke Jens

Habe gerade getestet aber dann geht gar nix mehr
Bei mir sind alle Elro so definiert und ich habe gerade in der weihnachtzeit dehr viele im einsatz
Und wie gesagt wenn ich auf "on" klicke schalte die Dose sich ja auch an.
Mit dem Bewegungsmelder ändert sich sich nur der Schaltzustand am Bildschirm bei der Dose tut sich nix

Gruß
Wolfi
pi / V 1.61e CUL433 / V 1.44 CUL868 /

Offline wolfi1104

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #3 am: 03 Januar 2015, 14:45:29 »
Hallo
Nachtrag
Habe jetzt definiert das die Stechdose schalten soll
define BW1 notify Bewegungsmelder_1:off set BW_Dose onjetzt geht es etwas besser aber auch noch nicht 100%

Gruß
pi / V 1.61e CUL433 / V 1.44 CUL868 /

Offline dirigent

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #4 am: 03 Januar 2015, 17:13:26 »
Was hältst du von:
define BW1 notify Bewegungsmelder_1 set BW_Dose $EVENT?
Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten

Offline wolfi1104

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #5 am: 03 Januar 2015, 17:38:17 »
Hallo Jens

Hab es eingegeben
Jetzt geht die dose wen sie an geht kurz an und gleich wieder aus

Konnte aber daran liegen das ich ja noch das notify habe
define BW1 notify Bewegungsmelder_1:off set BW_Dose on
Wenn ich das raus nehem dan passier gar nix mehr

Gruß
« Letzte Änderung: 03 Januar 2015, 17:42:24 von wolfi1104 »
pi / V 1.61e CUL433 / V 1.44 CUL868 /

Offline Puschel74

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9801
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #6 am: 03 Januar 2015, 21:34:46 »
Das heisst du hast aus deinem Beitragexkurs im Anfängerbereich nichts gelernt - schade.
Zotac BI323 als Server mit DBLog
CUNO für FHT80B, 3 HM-Lan per vCCU, RasPi mit CUL433 für Somfy-Rollo (F2F), RasPi mit I2C(LM75) (F2F), RasPi für Panstamp+Vegetronix +SONOS(F2F)
Ich beantworte keine Supportanfragen per PM! Bitte im Forum suchen oder einen Beitrag erstellen.

Offline wolfi1104

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #7 am: 04 Januar 2015, 17:47:17 »
Danke Puschel

aber was soll ich gelernt haben
Sorry das ihr heros immer so in rätseln sprecht und denkt jeder muss gleich auf der selben wellenlänge sein.
Habt ihr nie klein angefangen ?
Ich bin halt nicht so der freek der nix anderes macht
sorry
hoffe ich bin jetzt niemand auf die füße getreten
:-(
Gruß
pi / V 1.61e CUL433 / V 1.44 CUL868 /

Offline dirigent

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 483
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #8 am: 04 Januar 2015, 19:38:47 »
Hallo Wolfi,
was du hier vom Stapel lässt, ist ziemlich herablassend. Ich denke, es würde dir gut tun, die Dinge mal mit etwas Abstand zu betrachten. Wenn du was nicht kannst, lass es sein oder lerne es.
Info's gibt's genug:
Handbuch: http://fhem.de/Heimautomatisierung-mit-fhem.pdf
Wiki: http://www.fhemwiki.de/wiki/Notify#Notify.2C_das_m.C3.A4chtige_Tool
Hilfe bekommst du hier reichlich. Das Gelernte und diese Hilfe dann umzusetzen sowie dabei "Hab ich schon immer so gemacht" über Bord zu werfen, bringt dich eher zum Ziel, als andere zu beleidigen.
Mir war es auch nicht gegönnt, in der Schule bzw. in der Ausbildung, den Umgang mit Computern oder sogar Programmieren zu lernen aber das ist kein Hindernis, sich das notwendige Wissen später anzueignen. Zugegeben - es ist etwas schwerer ohne Lehrer aber nicht unmöglich.

Gruß Jens
Debian auf APU2C4, HM-CFG-USB2, SIGNALduino, HM-ES-PMSw1-Pl, AB440S, AB440R, TFA 30.3121, TFA 30.3125, ITS-150, PIR-5000, configurable Firmata USB & LAN, 1-wire: DS-18B20, DS-18S20, DS-2408, DS-2413, diverse I2C-Komponenten

Offline dschinki

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #9 am: 05 Januar 2015, 09:04:30 »
Hallo Jens

So ganz unrecht hat Wolfi nicht.
Ich arbeite jetzt schon seit über 20 Jahren in der IT Bereich  und schreib auch Programme für SPS.
Bin also einigermaßen mit Computern bewandert :-)
Aber mir ist es ähnlich hier ergangen und nur so schulmeisterlich Antworten erhalten
Das ist auch der Grund das ich nur noch selten hier bin.
Ich habe es dabei gelassen hier um Hilfe zu betteln 
Ich hab mir statt dessen eine S6 geleistet und benutze die  Fhem  nur noch als Funkrelais zwischen der S6 und den Sensoren und Aktivatoren.
Ist finde ich schade weil die Fhem doch auch ein mächtiges Werkzeug ist.

@ Wolfi dein Problem ist halt damit auch nicht gelöst schade und glaub ich auch etwas aus den Augen verloren worden.
Hast du mal ein andere Dose genommen ?

Gruss
« Letzte Änderung: 05 Januar 2015, 09:09:44 von dschinki »

Offline wolfi1104

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #10 am: 05 Januar 2015, 14:30:13 »
Hallo zusammen
@ Jens
 mag sein das es etwas herablassend ist ok
Aber ich weis ja nicht was ich aus dem Beitragexkurs im Anfängerbereich gelernt haben soll.
Da war es ja das Problem das ich die Timmer Funktion gar nicht hinbekommen habe,
hier ist aber so das ich ja denke das die Funktionen ja stimmen was mit ja das Browser und auch die Log-Datei bestätigt.
Ich wollte eigentlich nur wissen warum die Funkdose zu 100% reagiert wenn ich Sie auf der Fhem Oberfläche anklicke und nur zu etwa 20% wenn es von dem Ereignis "off" des Bewegungsmelder ausgelöst wird. Obwohl auch hier auf der Fhem Oberflache auch das gleich passiert.
Viellicht bin ich der falschen Rubrik und sollte das im cul Bereich nochmal posten.
@ dschinki.
Ja ich habe schon mal eine andern Dose aus der gleichen Serie getestet mit dem selben Ergebnis. Aber du hast mich auf die Idee gebracht mal eine von ne anderen Firma zu test.

Gruß

PS: was meine PC Kenntnisse betrifft würde ich sagen nicht so schlecht habe schon als jugendlich auf meinen Commodore PC  eigen Programme zwar nur in Basic geschrieben
« Letzte Änderung: 05 Januar 2015, 14:32:58 von wolfi1104 »
pi / V 1.61e CUL433 / V 1.44 CUL868 /

Offline wolfi1104

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 75
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #11 am: 09 Januar 2015, 17:41:43 »
Hallo
Dschinki
habe den Typ der Dose gewechselt aber ohne Erfolg

gruß

pi / V 1.61e CUL433 / V 1.44 CUL868 /

jürgen67

  • Gast
Antw:433 Mhz Bewegungsmelder in die Fhem einbinden
« Antwort #12 am: 11 Januar 2015, 13:53:42 »
Hallo Wolfi

Habe das gleich probiert wie du.
Mit dem 433 Bewegungsmelder der nur "off" sendet wirst du kein Glück haben
Das wird nicht gehen auch wenn du das mit dem schalten der Dose hin bekommst.
Der sendet wie schon gesagt nur wenn sich nix mehr bewegt habe das mal getestet
Diese Bewegungsmelder sind für Alarmanlagen gedacht und nicht zum senden an eine cul 433

gruß
Jürgen