Autor Thema: Powerbank als USV für den RaspberryPI  (Gelesen 11551 mal)

Offline cwagner

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 430
Antw:Powerbank als USV für den RaspberryPI
« Antwort #15 am: 17 April 2015, 11:15:47 »
c't beschreibt im Heft 10/2015 auf Seite 54 die derzeitig mit 20 Euro günstigste USV-Variante für RasberryPI. Hersteller ist CW2, http://piusv.de. Für Modell 2 und B sollen die Varianten ab Juni verfügbar sein.
Raspi PI2: 5.8 DEV Perl v5.20.2, 230 Entities in DbLog
mit HM (Busware CUL), 1-Wire (FT232RL & DS2480B) und EnOcean (EnOceanPi). Im Einsatz u.a.DOIF, PID20, Threshold, OWX; Micropelt IRTV, HM Zählermodule.

Offline Ascos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 104
Antw:Powerbank als USV für den RaspberryPI
« Antwort #16 am: 17 April 2015, 19:39:49 »
Seid ein paar Wochen gibts auch diese, speziell für den Pi entwickelte, USV:

http://www.rasppishop.de/erweiterungen/3083/ups-pico-hat-konformes-usv-modul
1x RaspberryPi 3, HMUART, HMLAN
4x HM-CC-RT-DN, 4x HM-Sec-SCo, 4x HM-TC-IT-WM-W-EU, 1 Jeelink, 4 Lacrosse Fühler, 2 LD382A
1x ZBox mit Kodibuntu, mehrere schaltbare Steckdosen

Offline cberl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Powerbank als USV für den RaspberryPI
« Antwort #17 am: 09 März 2017, 19:29:13 »
Hi,

auch wenn der Beitrag schon was älter ist, vielleicht kanns ja jemand gebrauchen:
Ich habe nach etlichen Tests eine RavPower PB19 mit 16000mAh gefunden, die Power-PassThrough unterstützt. Bei der Kapazität dürfte der Raspi zwei Tage ohne Strom aus der Steckdose durchhalten.

bye Cris
Fhem5.7@win2012r2 VM|4xFRM/ArduinoEth-bmp85-TSL2561-SHT21|Jede Menge Homematic|2xHMLan|HarmonHub|2nHelios IP Vario

Offline dl4fb

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 237
Antw:Powerbank als USV für den RaspberryPI
« Antwort #18 am: 09 März 2017, 20:01:50 »
Hallo Mathias,

danke für die Info. Sind beim Betrieb der PowerZen iEP390 irgendwelche störenden Pfeiftöne zu hören?
Die TeckNet PowerZen iEP360 6000mAh scheint auch geeignet sein. Ich habe hier
http://www.amazon.de/dp/B008AISB5A
die folgende Rezension gefunden:
6000er Version in Schwarz und Weiss - bisher beste Powerbank., 23. Januar 2015
Von OSXtraveller (Hannover)
Rezension bezieht sich auf: TeckNet® PowerZen iEP360 6000mAh (2.1A Output) USB Externer Akku Pack tragbares Ladegerät Powerbank
Super Powerbank! - Das Gerät unterbricht nicht wie viele andere den Output bei Änderung des Inputs. D.h. man kann diese Powerbank Ideal als "USV" für einen Raspberry Pi verwenden
Davon abgesehen ist das Ding ein Handschmeichler, ist relativ leicht (PVC Gehäuse) und kann ein Apple iPod Classic viele Mal aufladen ohne das die Powerbank schlapp macht.
Ich habe hier auch noch div.andere Power"bänke" ausprobiert, diese und die Logilink Produkte sind IMHO bisher die besten.

Weiß zufällig jemand wie es bei einem Gewährleistungsfall gehandhabt wird, wenn hier der Verkäufer SPEEDY GOAL LIMITED in Hongkong und die Firma TeckNet in England ist?

Gruß Ralf

Hi Ralf. Habe 2 von denen seit ca. 1 Jahr im Einsatz und bin sehr zufrieden.  Es gibt hier im Forum dazu auch schon Einträge.

Gruß Helmut

 

decade-submarginal