Autor Thema: Steuerung für Batteriespeicher und Photovoltaikanlage  (Gelesen 24319 mal)

Offline CoolTux

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 14680
Antw:Steuerung für Batteriespeicher und Photovoltaikanlage
« Antwort #75 am: 25 September 2017, 18:05:08 »
Kann Dir auch keiner sagen ob das die beste Lösung ist, da Du Deine Lösung hier nicht teilst.
Du musst nicht wissen wie es geht! Du musst nur wissen wo es steht, wie es geht.
Support me to buy new test hardware for development: https://www.paypal.me/MOldenburg
Mein GitHub: https://github.com/LeonGaultier

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 815
Antw:Steuerung für Batteriespeicher und Photovoltaikanlage
« Antwort #76 am: 25 September 2017, 22:30:07 »
Pojonp, <--- pejonp !!
habe im Forum schon alles gelesen und dachte eigentl. dass ev. jemand eine fertige, schöne Darstellung der Sonnenbatterie in FHEm hat und dies mit mir teilt
damit ich nicht alles von 0 beginnen muß.

Eine Steuerung der BAtterie  - temp limitieren der Entladung hat wohl noch niemand. Gut viele haben wohl auch keine Elektrospeicher heizung.
Ich habe zwar ein API und eine Lösung, aber bin mir nicht sicher, ob dies die beste Lösung ist.
...
Hallo roli,

Eine Steuerung der BAtterie  --> doch habe ich. Ich steuer meine Batterie in Abhänigkeit vom Ladezustand über FHEM bzw. mache nach 10 Tagen eine Vollladung in der Nacht in der schattigen Zeit (Herbst).

Ich habe aber eine andere Steuerung und diese hat eine andere Schnittstelle siehe hier (https://forum.fhem.de/index.php/topic,32037.msg346415.html#msg346415).
Die Vorgehensweise habe ich weiter vorne beschrieben. Keine Daten keine Hilfe.

pejonp
« Letzte Änderung: 25 September 2017, 23:08:00 von pejonp »
JeeLink (RFM69CW) LGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+FS20+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalDuino(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485)