Autor Thema: Hallo aus Edemissen  (Gelesen 1468 mal)

Offline ckmde

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 12
Hallo aus Edemissen
« am: 12 Januar 2015, 20:11:16 »
Hallo Zusammen,

erstmal danke für FHEM. Tolle Software mit aktiver Community. Ich habe FHEM schon einige Jahre auf einem Linux Rechner mit einem CUL und ein paar FS20 Steckdosen. Hatte ich allerdings nur zumTesten und spielen mal gekauft. Vor Weihnachten habe ich mich dann entschlossen mein Haus mit Homematic Komponenten ein "bisschen" zu automatisieren. Habe mir dann einen HMLAN und diverse Komponenten (Heizkörperventile, Rauchmelder, Fensterkontakte, PIR, Schalter, Thermostate , Wetterstation, etc.) besorgt. Bin jetzt immer noch dabei alles zu verknüpfen und einzurichten. Habe mich in dem Zug natürlich auch tiefer mit FHEM beschäftigt und bin gerade dabei mir ein Modul zu schreiben mit dem ich noch etwas alte Hardware die hier auch noch läuft (Lantronics XPort I/O) integrieren zu können. Dann sind da noch ein paar vorhandene Kopp Freecontrol Geräte die ich steueren will. Da gibt es ja ein neues Modul und eine geänderte CUL Firmware. Klappt zwar noch nicht, aber mal sehen. 
Aber das wichtigste ist, dass ich meine Frau von der Automatisierung überzeugen konnte.  Ich ja auch praktisch wenn das Licht allein an/aus geht oder man am Display sieht welche Fenster oder Türen noch auf sind wenn man geht.  :D

Soweit erstmal.

Gruß
Carsten


Offline RaspII

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 548
Antw:Hallo aus Edemissen
« Antwort #1 am: 29 Mai 2015, 09:07:32 »
Hi,
das Kopp Modul stammt von mir.
Seit kurzem ist auch der Empfangsmode drin, allerdings noch nicht in der offiziellen Version.
Melde dich falls du den Beta Tester machen willst.
Gruß
RaspII
RaspII