Autor Thema: G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?  (Gelesen 37199 mal)

Offline knochenmuehle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #120 am: 25 Februar 2018, 10:37:50 »
Das passt, einfach verbose auf 2 oder 1 setzen.

werde ich mal probieren ...

neues (altes) Problem: 2 Dosen ohne Energiemessung brachten gestern den Timer abgelaufen Fehler und waren nicht mehr erreichbar.
Die mit Energiemessung läuft seit einbinden in FHEM durch.
Erst nachdem ich sie stromlos gemacht habe liefen sie wieder.
Gibts da Abhilfe ?

Andreas

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1760
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #121 am: 25 Februar 2018, 12:06:15 »
werde ich mal probieren ...

neues (altes) Problem: 2 Dosen ohne Energiemessung brachten gestern den Timer abgelaufen Fehler und waren nicht mehr erreichbar.
Die mit Energiemessung läuft seit einbinden in FHEM durch.
Erst nachdem ich sie stromlos gemacht habe liefen sie wieder.
Gibts da Abhilfe ?

Andreas
Timer abgelaufen bedeutet, das FHEM von der Dose keinen Heartbeat mehr empfängt.
Wenn dies das nächste mal auftritt, im Router nachschauen ob die Dose überhaupt noch online ist.
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline knochenmuehle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #122 am: 25 Februar 2018, 12:31:36 »
Timer abgelaufen bedeutet, das FHEM von der Dose keinen Heartbeat mehr empfängt.
Wenn dies das nächste mal auftritt, im Router nachschauen ob die Dose überhaupt noch online ist.

Die Dosen werden mir im Router angezeigt mit aktiviertem Energiesparmodus. Vielleicht liegt da das Problem.
 Hab aber bislang keine Möglichkeit gefunden den zu deaktivieren.

Geht da möglicherweise was per AT Befehl ?

Andreas
« Letzte Änderung: 25 Februar 2018, 12:37:04 von knochenmuehle »

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1760
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #123 am: 25 Februar 2018, 13:58:34 »
Die Dosen werden mir im Router angezeigt mit aktiviertem Energiesparmodus. Vielleicht liegt da das Problem.
 Hab aber bislang keine Möglichkeit gefunden den zu deaktivieren.

Geht da möglicherweise was per AT Befehl ?

Andreas
Ist das eventuell ein Einstellung vom Router selbst? Wenn nicht weißt du ob man das über die Ghome App einstellen kann?
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline knochenmuehle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #124 am: 25 Februar 2018, 15:36:45 »
Ist das eventuell ein Einstellung vom Router selbst? Wenn nicht weißt du ob man das über die Ghome App einstellen kann?
Hab die G-homa app nur dazu benutzt die Dosen ins Heimnetz zu bringen. Kenne die App sonst gar nicht.

Andreas
« Letzte Änderung: 25 Februar 2018, 17:50:52 von knochenmuehle »

Offline MAC66666

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 276
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #125 am: 26 Februar 2018, 09:40:46 »
Hmm, seit neustem habe ich auch viel "Timer abgelaufen". An zwei verschiedenen Standorten. Eine GHoma Dose war sogar in FHEM verschwunden und neu angelegt mit Standardname... Aber sie funktionieren...
FHEM @ Lubuntu in Windows 2012R2 Hyper-V Core (Cluster @ 2 x AMD A4-5000, je 8GB RAM, SSHD)
MAXCube als CUL_MAX (8 x Thermostate, 9 x Fensterkontakte, Eco-Taster)
MAXCube als SlowRF (2 x FS20 RSU-2, HMS100 T, 2 x FHT 8v)
8-fach IP-basiertes Relaisboard für Heizungssteuerung
Noch nicht fertig ;-)

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1760
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #126 am: 26 Februar 2018, 09:47:25 »
Hmm, seit neustem habe ich auch viel "Timer abgelaufen". An zwei verschiedenen Standorten. Eine GHoma Dose war sogar in FHEM verschwunden und neu angelegt mit Standardname... Aber sie funktionieren...
Was hat sich bei dir geändert? Ins Modul ist in letzter Zeit nur die Anpassung an kWh und die set Erweiterung eingeflossen.
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline MAC66666

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 276
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #127 am: 26 Februar 2018, 11:47:37 »
Nix... Alles wie gehabt... Haben sich die Dinger vieleicht ein Update gezogen?
FHEM @ Lubuntu in Windows 2012R2 Hyper-V Core (Cluster @ 2 x AMD A4-5000, je 8GB RAM, SSHD)
MAXCube als CUL_MAX (8 x Thermostate, 9 x Fensterkontakte, Eco-Taster)
MAXCube als SlowRF (2 x FS20 RSU-2, HMS100 T, 2 x FHT 8v)
8-fach IP-basiertes Relaisboard für Heizungssteuerung
Noch nicht fertig ;-)

Offline knochenmuehle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #128 am: 26 Februar 2018, 12:27:32 »
Ist das eventuell ein Einstellung vom Router selbst? Wenn nicht weißt du ob man das über die Ghome App einstellen kann?

Ich meinte ob man das per AT Befehl in den Steckdosen möglicherweise abschalten kann. So wie du das auch mit dem Set ConfigAll machst.

Andreas

Offline knochenmuehle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #129 am: 26 Februar 2018, 18:41:23 »
habe eben reproduzierbar herausgefunden, dass nach jedem Neustart von FHEM die einfachen Steckdosen ohne Energiemessung offline und somit nicht mehr erreichbar, und erst durch stromlos machen wiederzubeleben sind.

Andreas

Offline klausw

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1760
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #130 am: 26 Februar 2018, 19:12:11 »
Nix... Alles wie gehabt... Haben sich die Dinger vieleicht ein Update gezogen?
Möglich, auf meinen beiden ist noch die originale Version mit Admin Oberfläche drauf.
Oder gibt es Probleme mit dem Wlan? Überprüfe doch mal den Empfangspegel im Router.
Wenn ein anderes Modul in FHEM das System blockiert kann das evtl auch passieren.

Ich meinte ob man das per AT Befehl in den Steckdosen möglicherweise abschalten kann. So wie du das auch mit dem Set ConfigAll machst.
Das ist möglich, dazu müsste man nur den Befehl herausfinden.
Dennoch halte ich es für unwahrscheinlich. Wieso sollte sich eine Dose schlafen legen, die alle 5s einen Hertbeat rausschickt.
Meine Frage war eher, ob es nicht sein kann, das der Router diesen Modus auslöst
RasPi B v2 mit FHEM 18B20 über 1Wire, LED PWM Treiber über I2C, Luchtdruck-, Feuchtesensor und ein paar Schalter/LED\'s zum testen
Module: RPI_GPIO, RPII2C, I2C_EEPROM, I2C_MCP23008, I2C_MCP23017, I2C_MCP342x, I2C_PCA9532, I2C_PCF8574, I2C_SHT21, I2C_BME280

Offline MAC66666

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 276
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #131 am: 27 Februar 2018, 08:06:57 »
Oh, mir ist was aufgefallen:

Ich verliere eine GHoma immer wieder, siehe Anhang und Log Auszug. Mein vergebener Name ist auch futsch, heisst jetzt wieder GHoma_xxxxxx. Aber steuern kann ich das Ding nach wie vor, Verbindung ist nicht schlecht...

2018.02.26 11:41:59 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 11:44:42 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 11:46:45 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 11:49:18 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 11:50:41 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 11:51:57 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 11:56:51 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:04:57 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:08:19 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:10:20 3: GHOMA_192.168.16.181_15671: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:11:47 3: GHOMA_192.168.16.181_15436: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:19:19 3: GHOMA_192.168.16.181_9728: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:21:59 3: GHOMA_192.168.16.181_10610: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:24:43 3: GHOMA_192.168.16.181_16114: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:29:00 3: GHOMA_192.168.16.181_11599: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:31:38 3: GHOMA_192.168.16.181_11421: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:36:27 3: GHOMA_192.168.16.181_9252: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:39:25 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:48:28 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:51:20 3: GHOMA_192.168.16.181_11785: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:51:50 2: autocreate: define GHoma_93f47a GHoma 93f47a
2018.02.26 12:52:17 3: GHoma_93f47a unknown message: 000904010ac0322393f47ada5bb5
2018.02.26 12:52:50 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.26 12:53:14 3: GHoma_93f47a unknown message: 000dfe010ac0322393f47a0000001fc15bb5
2018.02.26 12:54:46 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.26 13:00:00 3: mittags_GHoma_Roes01: Please define Ghoma_Roes01 first
2018.02.26 14:05:43 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:07:39 3: GHOMA_192.168.16.181_16069: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:09:25 3: Nmap (nmaptest) - network scan done
2018.02.26 14:09:47 3: GHOMA_192.168.16.181_15379: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:11:54 3: GHOMA_192.168.16.181_13798: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:14:51 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:18:16 3: GHOMA_192.168.16.181_8929: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:20:50 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:22:53 3: GHOMA_192.168.16.181_8513: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:25:16 3: GHOMA_192.168.16.181_13384: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:27:20 3: GHoma_93f47a unknown message: 000dfe010ac0322393f47a0000001fc15bb5
2018.02.26 14:29:38 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:30:58 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:32:18 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.26 14:33:39 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen

Hier ist es das erste mal passiert:

2018.02.25 01:54:47 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.25 02:10:31 3: GHoma_Roes01: Timer abgelaufen
2018.02.25 02:11:34 3: GHOMA_192.168.16.181_16325: Timer abgelaufen
2018.02.25 02:12:13 2: autocreate: define GHoma_93f47a GHoma 93f47a
2018.02.25 02:13:33 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.25 02:15:03 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.25 02:17:33 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen
2018.02.25 02:22:17 3: GHoma_93f47a: Timer abgelaufen

man sieht, dass bereits 1 Minute nach Autocreate der Timer abgelaufen ist. Leider ist nicht dokumentiert, wie das Teil verloren Ging. GHoma_Roes01 ist ja irgendwann einfach weg.
« Letzte Änderung: 27 Februar 2018, 08:12:16 von MAC66666 »
FHEM @ Lubuntu in Windows 2012R2 Hyper-V Core (Cluster @ 2 x AMD A4-5000, je 8GB RAM, SSHD)
MAXCube als CUL_MAX (8 x Thermostate, 9 x Fensterkontakte, Eco-Taster)
MAXCube als SlowRF (2 x FS20 RSU-2, HMS100 T, 2 x FHT 8v)
8-fach IP-basiertes Relaisboard für Heizungssteuerung
Noch nicht fertig ;-)

Offline Per

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1252
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #132 am: 12 März 2018, 15:33:17 »
Eine GHoma Dose war sogar in FHEM verschwunden und neu angelegt mit Standardname...
Mein vergebener Name ist auch futsch, heisst jetzt wieder GHoma_xxxxxx.
Ich kille diese Devices mittels notify (DOIF geht auch) automatisch. Dann wird automatisch das vorhandene genutzt und alles geht wie vorher.

Offline MAC66666

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 276
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #133 am: 12 März 2018, 22:57:23 »
Ich kille diese Devices mittels notify (DOIF geht auch) automatisch. Dann wird automatisch das vorhandene genutzt und alles geht wie vorher.

Der verschwindet bei mir aber... Naja, ist jetzt nicht mehr passiert, habe noch einen Repeater installiert.
FHEM @ Lubuntu in Windows 2012R2 Hyper-V Core (Cluster @ 2 x AMD A4-5000, je 8GB RAM, SSHD)
MAXCube als CUL_MAX (8 x Thermostate, 9 x Fensterkontakte, Eco-Taster)
MAXCube als SlowRF (2 x FS20 RSU-2, HMS100 T, 2 x FHT 8v)
8-fach IP-basiertes Relaisboard für Heizungssteuerung
Noch nicht fertig ;-)

Offline knochenmuehle

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:G-Homa WiFi-Steckdose mit fhem?
« Antwort #134 am: 13 März 2018, 13:29:50 »
habe eben reproduzierbar herausgefunden, dass nach jedem Neustart von FHEM die einfachen Steckdosen ohne Energiemessung offline und somit nicht mehr erreichbar, und erst durch stromlos machen wiederzubeleben sind.

Nach dem Neustart von FHEM reicht auch ein "set GHoma_Server ConfigAll" um die Dosen (egal ob mit oder ohne Energiemessung) die offline sind wieder zu erreichen.
Kann man das möglicherweise im Modul abfangen mit einer Prüfung wenn offline dann ConfigAll ?

Andreas