Autor Thema: Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt  (Gelesen 352610 mal)

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16957
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2370 am: 07 Juni 2017, 20:25:32 »
es gibt seit iOS 10.3 eine Color Temperature characteristic :) die sich leider nicht zusammen mit Hue und Saturation im gleichen service verwenden lässt :(

die service und characteristic types die dieses jahr für iOS 11 dazu kommen sind noch nicht dokumentiert.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline aherby

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2371 am: 20 Juni 2017, 21:36:48 »
Hallo Zusammen,

danke für die super Anleitung

Homekit funktioniert in einem Netzwerksegment.

Nun würde ich gern die Homebridge z.B. auf einen Raspberry Pi in eine Art "DMZ oder Routerkaskade" platzieren.
Jedoch finde ich keinen Weg wie das iOS-Gerät(e) in einem "nachfolge" Netzwerksegment eine Verbindung aufbaut.

Also Aufbau ist wie folgt gedacht:
Fritzbox 1 Internetzugang (IPv4), DMZ z.B. Homebridge
Fritzbox2 hängt hinter der Fritzbox 1 (als Routerkaskade, IPv4 /24-Netzmaske). Die Wlan-Geräte hängen an der Fritzbox 2.

Ich habe schon versucht eine statische Route in der Fritzbox 1 mit dem Netzwerksegment der Fritzbox 2 einzusetzten.
Auch habe ich versucht den Port 51826 weiterzuleiten.

Alle anderen Anwendungen kann ich von der "oberen" Fritzbox zur "unteren" Fritzbox 1 weiterleiten oder erreichen.

Leiter komme ich einfach an dieser Stelle nicht weiter.

Hat jemand für dieses Problemstellung eine Idee / Lösung?

Danke

aherby
FHEM 5.8 auf Rasperry Pi
Homematic, Sonos 3xS1, 1xS6 (Play5 in der 2te Generation), 1xS9 (Soundbar), 1x SonosSub
1-Wire® to I2C host interface with ESD mit DS18B/S20, DHT22 in Planung

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 16957
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2372 am: 20 Juni 2017, 22:01:25 »
das geht nicht. bzw. nicht gut/einfach.

das homekit protokoll basiert auf dnssd und anderen broadcast nachrichten die nur innerhalb einer broadcast domain funktionieren. mit einiger handarbeit müsste es zwar möglich sein mit einem bonjour proxy etwas zu erreichen. das geht mit fritzboxen aber nicht.

mir ist auch nicht ganz klar was du damit erreichen willst. du handelst dir nur probleme ein.

homebridge sollte im gleichen netz sein wie die iOS geräte. falls du einen zugriff von aussen willst brauchst du ein appletv gen3 oder gen4 im gleichen netz.
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline aherby

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 97
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2373 am: 25 Juni 2017, 16:09:55 »
Hallo justme1968
danke für die schnelle Anwort.
Leider hatte ich die letzten Tage keine Zeit hier zu schauen.

Ja habe ich mir schon gedacht, dass es nicht einfach oder ohne Probleme funktionieren wird.

Ich habe auf den Raspberry Pi auch andere Anwendungen laufen, die ich mittels VPN-Tunnel erreichen wollte.
Daher sollte der Raspberry Pi mit Homekit hinter die erste Fritzbox. Um ggf auch das Homekit über die VPN-Verbindung erreichen zu können.

In zwischen habe ich mein Apple TV 3. Gen wieder im Heimnetz aber irgendwie bekomme ich hier auch kein Homekit angeboten.
In einem Bericht habe ich gelesen, dass nur die 4. Generation nur noch unterstützt werden soll.
Ist die richtig?

Danke
FHEM 5.8 auf Rasperry Pi
Homematic, Sonos 3xS1, 1xS6 (Play5 in der 2te Generation), 1xS9 (Soundbar), 1x SonosSub
1-Wire® to I2C host interface with ESD mit DS18B/S20, DHT22 in Planung

Offline schka17

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 819
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2374 am: 25 Juni 2017, 17:23:47 »
Nein, das stimmt nicht, Apple Tv 3rd gen funktioniert.


Sent from my iPad using Tapatalk
M: Thinclient x64 Debian | CUL FS20, HMS100WD, HMS100TF, HMS100T, HMS100CO, S300, S555TH | OWServer DS1420, DS18B20, DS2408 | RFXCOM UVN128, THWR800, THGR228N,RTGR328, PCR800 |Jeelink PCA301 EC3000|CUNO+IR|HMLAN|HMUSB|CUL433 Somfy|mySensors|espEasy
S1:Raspberry mit BPM810, Jeelink EC3000

Offline EinEinfach

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2375 am: 26 Juni 2017, 08:05:57 »
Zitat
In einem Bericht habe ich gelesen, dass nur die 4. Generation nur noch unterstützt werden soll.

Das stimmt nicht, steht sogar auf der offiziellen Support-Seite von Apple:
https://support.apple.com/de-de/HT207057
fhem@RasPi, diverse HM Geräte, Gigaset-Elements, LaCrosse, Landroid WG798E, FritzBox 7490

Offline tkaiser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2376 am: 19 Juli 2017, 22:50:21 »
Hallo
ich hätte eine frage zur homebridge, ich habe homebridge neu insterlliert nach dieser Anleitung:https://wiki.fhem.de/wiki/Homebridge_einrichten
Leider findet mein Iphone nicht die homebridge.
Frage :Wie kann ich mir die Log Dateien ansehen oder aktivieren

Gruß
Thorsten
HM-ES-PMSw1-Pl, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-CC-RT-DN,
HM-LC-DIM1T-FM, HM-SEC-SCo, Harmony-Hub,Raspi3.
CUL 868, nanoCUL 433

Offline EinEinfach

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2377 am: 20 Juli 2017, 08:41:18 »
Hallo
ich hätte eine frage zur homebridge, ich habe homebridge neu insterlliert nach dieser Anleitung:https://wiki.fhem.de/wiki/Homebridge_einrichten
Leider findet mein Iphone nicht die homebridge.
Frage :Wie kann ich mir die Log Dateien ansehen oder aktivieren

Gruß
Thorsten

Homebridge im Debugmodus starten und schauen ob das Ding sauber startet:
homebridge --debug
fhem@RasPi, diverse HM Geräte, Gigaset-Elements, LaCrosse, Landroid WG798E, FritzBox 7490

Offline CarstenF

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 294
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2378 am: 20 Juli 2017, 08:46:23 »
Ich hatte die Tage auch Probleme weil die Homebridge immer wieder den Dienst einstellte. Ich wollte auch log Dateien einsehen und hab keine gefunden. Dieser Link hat mir weitergeholfen
http://forum.smartapfel.de/forum/thread/181-homebridge-log/
Gruß Carsten


Gesendet von iPad mit Tapatalk
Raspberry Pi 3
CUL 868, CUL 433
Max-Cube umgeflasht
2x Jeelink mit PCA 301 Sketch und Lacrosse Sketch
sowie FhemtoFhem Installation

Offline tkaiser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2379 am: 20 Juli 2017, 17:51:57 »
Hallo Einfach,
wenn ich homebridge im debug starte sieht es für mich gut aus,aber schau du doch bitte einmal drüber.
meine node Version:  node -v && npm -v     v6.11.1  5.3.0

Danke
Thorsten
HM-ES-PMSw1-Pl, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-CC-RT-DN,
HM-LC-DIM1T-FM, HM-SEC-SCo, Harmony-Hub,Raspi3.
CUL 868, nanoCUL 433

Offline EinEinfach

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2380 am: 21 Juli 2017, 08:31:38 »
Hallo Einfach,
wenn ich homebridge im debug starte sieht es für mich gut aus,aber schau du doch bitte einmal drüber.
meine node Version:  node -v && npm -v     v6.11.1  5.3.0

Danke
Thorsten

Hattest du scon mal Homebridge laufen? Ich meine, hat es schon mal funktioniert. Du hast es neu installiert und seit dem funktioniert es nicht?
fhem@RasPi, diverse HM Geräte, Gigaset-Elements, LaCrosse, Landroid WG798E, FritzBox 7490

Offline tkaiser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2381 am: 21 Juli 2017, 15:38:46 »
Hallo Eineinfach
Ja so ist es, ich hatte sie mal am laufen, dann eine Neuinstallation gemacht und nun
findet mein iPhone die homebridge nicht.
Kannst du einen Fehler beim starten meiner Bridge sehen.
Gruß
Thorsten
HM-ES-PMSw1-Pl, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-CC-RT-DN,
HM-LC-DIM1T-FM, HM-SEC-SCo, Harmony-Hub,Raspi3.
CUL 868, nanoCUL 433

Offline EinEinfach

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2382 am: 21 Juli 2017, 23:10:04 »
Dann solltest du in dem homebridge Ordner die Ordner persist und accessories löschen und homebridge neue starten, dann sollte dein iPhone die Bridge wieder finden.

1.Zu dem User wechseln unter dem die Homebridge läuft.
2. cd ~/.homebridge
3. Mit rm Befehl die beiden Ordner löschen
fhem@RasPi, diverse HM Geräte, Gigaset-Elements, LaCrosse, Landroid WG798E, FritzBox 7490

Offline tkaiser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2383 am: 21 Juli 2017, 23:17:33 »
Das habe ich schon mehrfach gemacht leider auch ohne Erfolg .
Ich hatte die homebridge neu installiert weil nach einemupdate vom raspi und fhem die Bridge
Nicht mehr funktioniert hatte.
Gruß
Thorsten
HM-ES-PMSw1-Pl, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-CC-RT-DN,
HM-LC-DIM1T-FM, HM-SEC-SCo, Harmony-Hub,Raspi3.
CUL 868, nanoCUL 433

Offline tkaiser

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 70
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2384 am: 23 Juli 2017, 22:10:58 »
Hallo EinEinfach
zur Info: Meine Bridge funktioniert wieder,
Ich hatte vegessen die Bridge bei dem Handy meiner Frau zu löschen (war von mir eingeladen worden) ,deshalb konnte ich nach einer neuinstallation der Bridge wohl keine Homebridge auf meinem Handy finden.
Danke für deine Unterstützung
Gruß
Thorsten
HM-ES-PMSw1-Pl, HM-TC-IT-WM-W-EU, HM-CC-RT-DN,
HM-LC-DIM1T-FM, HM-SEC-SCo, Harmony-Hub,Raspi3.
CUL 868, nanoCUL 433
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen