Autor Thema: Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt  (Gelesen 772108 mal)

Offline piet_pit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 296
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2415 am: 26 Juli 2022, 20:48:26 »
Hallo,

zu der Fehlermeldung kann ich nichts beitragen. Mein Rat wäre eine Neuinstallation von Homebridge wie auf folgender Github-Seite beschrieben:

https://github.com/homebridge/homebridge

Entsprechend der Readme vorgehen und genau abarbeiten, dann wirst du keine Probleme mehr haben!!!
Für mich hat die Installation von Homebridge ihren "Schrecken" verloren.
Sehr gut ist auch das Tool:

https://github.com/oznu/homebridge-config-ui-x

Damit ist das Handling wie Updates etc. schnell und komfortabel erledigt.

Spar dir die Zeit der Fehlersuche und gehe den Weg...
Viele Grüße
Pit
FHEM 6.0 auf Raspberry Pi 3, Rasbian-Stretch
FRITZ!Box 7490
HM-Mod-RPI-PCB
JeeLink
CUNO 1.47

Offline monosurr0und

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2416 am: 26 Juli 2022, 22:46:40 »
 Hey Pit,

Danke für deine Antwort!
...die Config UI nützt mir recht wenig, wenn die Bridge nicht läuft.
Neu installiert habe ich schon. ENETUNREACH soll wohl was mit dem Netzwerk zu tun haben.

Habe gerade einen zweiten Pi mit dem Homebridge OS am laufen, hätte aber gerne alles wieder auf einem Gerät...

Grüße

Offline piet_pit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 296
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2417 am: 27 Juli 2022, 08:25:23 »
Hallo,
ich habe Homebridge und FHEM auf 2 Geräten und das läuft seit 2 Jahren stabil ohne Ausfälle.

Ich weiss nicht, wie du installiert hast, meine Aussage war, dass Homebridge sehr einfach zu installieren ist, wenn du nach der Read.Me auf dem Homebridge-github vorgehst.

Das FHEM-Wiki ist da nicht mehr auf dem neuesten Stand, Homebridge hat sich da sehr weiterentwickelt.

Diese Config-Ui (die ich nicht mehr missen möchte) ist da eine tolle Zugabe! Aber jeder wie er will...
Viele Grüße
Pit
FHEM 6.0 auf Raspberry Pi 3, Rasbian-Stretch
FRITZ!Box 7490
HM-Mod-RPI-PCB
JeeLink
CUNO 1.47
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 329
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2418 am: 27 Juli 2022, 11:34:06 »
@piet_pit:
Wie stellst Du die Verbindung zu FHEM her mit Deiner Installationsmethode?
Über ein plugin in dem GUI?

Offline piet_pit

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 296
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2419 am: 27 Juli 2022, 11:58:16 »
Hallo,

ist ja nicht "meine" Methode, sondern die aktuelle Standardinstallation von Homebridge...!

Es ändert sich nichts, die config.json bleibt und es bleibt ja auch das Plug-In von Justme (homebridge-fhem).
Die Installation dieses Plugins geht über diese ConfigUi, es lassen sich auch weitere Plug-Ins installieren, Aktualisierungen dieser Plug-Ins gehen auch über diese Config-Ui.

Viele Grüße
Pit
FHEM 6.0 auf Raspberry Pi 3, Rasbian-Stretch
FRITZ!Box 7490
HM-Mod-RPI-PCB
JeeLink
CUNO 1.47

Offline monosurr0und

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 55
Antw:Apple Homekit: die Hoffnung stirbt zuletzt
« Antwort #2420 am: 28 Juli 2022, 00:02:13 »
Ok hab rasugefunden was da los war, hab ein meiner dhcpcd.conf scheinbar an zwei stellen feste ip für wlan0 eigestellt und damit das und noch ein paar andere Problemchen verursacht.
Es läuft wieder alles wie es soll  :)

Grüße