Autor Thema: GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler  (Gelesen 10619 mal)

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Hallo.
Nachdem der Wasserzählertausch anstand habe ich mir in Österreich über die Gemeinde einen Wireless M-Bus fähigen Zähler installieren lassen.
Die Gemeinde bestellte bei http://www.bernhardt-wasserzaehler.at/?Id=282 den RTK Composite Zähler.
(http://www.bernhardt-wasserzaehler.at/pics/funkwasserzaehler/RTK_Composite.png)
Datenblatt: http://www.bernhardt-wasserzaehler.at/downloads/Ringkolben_composite_lo.pdf

Darauf ist das Wireless M-Bus Funkaufsatzmodul FAW von Engelmann.
(http://www.bernhardt-wasserzaehler.at/pics/funkwasserzaehler/Funkaufsatzmodul_FAW.png)
Datenblatt: http://www.bernhardt-wasserzaehler.at/downloads/Funkaufsatzmodul_FAW.pdf


Ich habe auf meinem Busware CCD CUL am RPi das WMBus_T für ein Fastforward Energiemeter laufen. Das funktioniert perfekt.
Den rfmode kann ich nur auf WMBus_T oder WMBus_S stellen.
Offensichtlich ist das Mbus-C noch nicht implementiert, oder?
Zumindest bekomme ich keine Paket Daten vom Zähler - weder im Mbus-S noch im Mbus-T.

Ich stelle mich gerne als Tester zur Verfügung um das FAW Modul für die österreichischen Wasserzähler einzubinden.
In unserer 7000 Seelen Gemeinde bin ich der erste mit so einem Zähler aber ich denke doch, daß  andere Städte mehr dieser Zähler installieren werden.

Im Datenblatt des FAW Moduls habe ich gelesen, daß auch das WMbus-T1  unterstützt wird. Da wird es wohl einfacher sein, das Modul anders konfigurieren zu lassen.
 


Die Konfiguration des FAW Moduls ist folgende:
  • Kurzes Telegramm (Zählernummer, Datum/Uhrzeit, aktueller Zählerstand, Fehlercode, Verbrauch wenn von Verrechnung ausgegeben
  • AES Verschlüsselung : Key vorhanden
  • Sendeintervall 180 Sekunden
  • Protokoll C1 (nicht T1)
  • Sendebtrieb: täglich


Diese Seite erklärt die verschiedenen Wireless M-Bus Protokolle genau.
http://www.radio-electronics.com/info/wireless/wireless-m-bus/basics-tutorial.php

Mode Communication Details
S1   Unidirectional   This is a Stationary mode and within this, metering devices send their data several times a day. In this mode, the data collector may save power as the meter devices send a wake-up signal before sending their data.   
S2   Bidirectional   This is essentially a bidirectional version of the S1 mode.   
T1   Unidirectional   This is the Frequent Transmit mode and metering devices periodically send data to collectors that are in range. The interval between transmissions is configurable and may range between several seconds to several minutes.   
T2   Bidirectional    Again this is a bi-directional version of the T1 mode. In this mode the data collector may request dedicated data from the metering devices.
C1   Unidirectional    This is known as the Compact mode. It is similar to the 'T' mode but allows for the transmission of more data within a given energy budget and the same duty cycle. This particular form of mode is useful for walk-by or drive-by data collection 
C2  Bidirectional    Again, this is a bi-directional version of C1. In this mode the data collector may request dedicated data from a metering device. 

Meter Device Nodes 
Data Collection Nodes    S1, S2    T1, T2    C1, C2    Collection Node Transmission   
S1, S2     X          868.30 MHz, 32.768 kcps, Manchester encoding   
T1, T2        X        868.30 MHz, 32.768 kcps, Manchester encoding       
C1, C2        X        868.30 MHz, 32.768 kcps, Manchester encoding       
C1, C2            X    869.525 MHz, 50 kcps, NRZ encoding  
Metering device transmitter settings    868.30 MHz, 32.768 kcps, Manchester encoding           868.95 MHz, 100 kcps, 3-out-of-6 encoding            868.95 MHz, 100 kcps, NRZ encoding              




« Letzte Änderung: 21 Februar 2015, 17:29:57 von pipp37 »
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline tostmann

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 291
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #1 am: 31 Januar 2015, 12:20:03 »
Die Implementierung in culfw kann derzeit nur S- und T-Mode (S1/T1) und das auch nur empfangen, also auch nicht senden. Daher ist eine Umstellung der Wasseruhr sicherlich am sinnvollsten.
Das ein CUL auch W-Mbus-Senden als auch C-Mode könnte steht ausser Frage - es wird nur noch der Freiwillige gesucht, der das implementiert...

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #2 am: 01 Februar 2015, 10:18:21 »
Hallo..
Vielen Dank für die Info.
Dann werde ich das Engelmann FAW Modul umstellen lassen.

Ist das Modul bereits in Fhem auswertbar oder müssen die Daten erst dekodiert werden?



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #3 am: 01 Februar 2015, 16:54:23 »
Ist das Modul bereits in Fhem auswertbar oder müssen die Daten erst dekodiert werden?

Das WMBUS Modul unterstützt den WMBUS Protokollumfang zu ca. 80%.
Wenn bei dir konkret etwas fehlen sollte werde ich das ergänzen.
Dazu brauche ich dann die Rohdaten wie sie vom CUL kommen.

Allerdings senden einige Hersteller wichtige Daten in sog. herstellerspezifischen Datenblöcken deren Format nicht veröffentlicht ist.

Kai
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #4 am: 01 Februar 2015, 17:22:50 »
Wenn bei dir konkret etwas fehlen sollte werde ich das ergänzen.
Dazu brauche ich dann die Rohdaten wie sie vom CUL kommen.

Allerdings senden einige Hersteller wichtige Daten in sog. herstellerspezifischen Datenblöcken deren Format nicht veröffentlicht ist.

Kai
Vielen Dank Kai.
Ich werde versuchen, vom  Lieferanten eine Protokollbeschreibung  zu bekommen - so wie es eine vom Fastforward Energiemeter gibt.
Gruss Armin
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #5 am: 17 Februar 2015, 17:01:22 »
Wenn bei dir konkret etwas fehlen sollte werde ich das ergänzen.
Dazu brauche ich dann die Rohdaten wie sie vom CUL kommen.

Allerdings senden einige Hersteller wichtige Daten in sog. herstellerspezifischen Datenblöcken deren Format nicht veröffentlicht ist.

Kai

Hallo Kai.
Anbei die Zählerdaten vom WMbus-T1 Zähler.
Ist schon einiges drinnen.
Auch der Wert 2_value stimmt.
4_value=Zählernummer

Internals:
   CFGFN
   DEF        EFE 31600035 0 7
   DeviceMedium Water
   DeviceType 7
   IODev      SCC3
   IdentNumber 31600035
   LASTInputDev SCC3
   MSGCNT     42
   Manufacturer EFE
   NAME       WMBUS_EFE_31600035_0_7
   NR         270
   SCC3_MSGCNT 42
   SCC3_RAWMSG b2644C514350060310007FBAC7AA02000202F2F046D3130F112041379B8240B000001FD17000478CB66E600C99F80::-65
   SCC3_RSSI  -65
   SCC3_TIME  2015-02-17 16:47:59
   STATE      specific to manufacturer
   TYPE       WMBUS
   Version    0
   addr       EFE_31600035_0_7
   Readings:
     2015-02-17 16:47:59   1_storage_no    0
     2015-02-17 16:47:59   1_type          VIF_TIME_POINT_DATE_TIME
     2015-02-17 16:47:59   1_unit
     2015-02-17 16:47:59   1_value         2015-02-17 16:49
     2015-02-17 16:47:59   1_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:47:59   2_storage_no    0
     2015-02-17 16:47:59   2_type          VIF_VOLUME
     2015-02-17 16:47:59   2_unit          m³
     2015-02-17 16:47:59   2_value         2.937
     2015-02-17 16:47:59   2_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:47:59   3_storage_no    0
     2015-02-17 16:47:59   3_type          VIF_ERROR_FLAGS
     2015-02-17 16:47:59   3_unit
     2015-02-17 16:47:59   3_value         0
     2015-02-17 16:47:59   3_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:47:59   4_errormsg      in VIFExtension 0 unknown VIF 78
     2015-02-17 16:47:59   4_storage_no    0
     2015-02-17 16:47:59   4_type          unknown
     2015-02-17 16:47:59   4_unit
     2015-02-17 16:47:59   4_value         15099595
     2015-02-17 16:47:59   4_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:47:59   LQI             128
     2015-02-17 16:47:59   RSSI            -65
     2015-02-17 16:47:59   battery         ok
     2015-02-17 16:47:59   decryption_ok   1
     2015-02-17 16:47:59   is_encrypted    0
     2015-02-17 16:47:59   state           specific to manufacturer
Attributes:
   IODev      SCC3
   alias      Wasserzähler1
   room       WMBUS,Zähler


Könntest du es bitte so wie im Fastforward Zähler machen.
Internals:
   DEF        FFD 14985723 1 2
   DeviceMedium Electricity
   DeviceType 2
   IODev      SCC3
   IdentNumber 14985723
   LASTInputDev SCC3
   MSGCNT     151
   Manufacturer FFD
   NAME       WMBUS_FFD_14985723_1_2
   NR         91
   SCC3_MSGCNT 151
   SCC3_RAWMSG b1944C41823579814010241327A380000A00405D6E8090002FD08F0F6DD8080::-67.5
   SCC3_RSSI  -67.5
   SCC3_TIME  2015-02-17 16:54:28
   STATE      no errors
   TYPE       WMBUS
   Version    1
   addr       FFD_14985723_1_2
   Readings:
     2015-02-17 16:54:28   1_storage_no    0
     2015-02-17 16:54:28   1_type          VIF_ENERGY_WATT
     2015-02-17 16:54:28   1_unit          Wh
     2015-02-17 16:54:28   1_value         64943000
     2015-02-17 16:54:28   1_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:54:28   2_storage_no    0
     2015-02-17 16:54:28   2_type          VIF_ACCESS_NO
     2015-02-17 16:54:28   2_unit
     2015-02-17 16:54:28   2_value         63216
     2015-02-17 16:54:28   2_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:54:28   LQI             128
     2015-02-17 16:54:28   RSSI            -67.5
     2015-02-17 16:54:28   battery         ok
     2015-02-17 16:54:28   decryption_ok   1
     2015-02-17 16:54:28   energy          64943
     2015-02-17 16:54:28   is_encrypted    0
     2015-02-17 16:54:28   state           no errors
     2015-02-17 16:54:28   unit            kWh
Attributes:
   IODev      SCC3
   alias      Stromzaehler1
   room       Zähler

Vielen Dank.
Gruss
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #6 am: 17 Februar 2015, 21:44:17 »
Ich habe das fehlende VIF 78 (Fabrication No) ergänzt.

Außerdem wird bei Gas-/Wasseruhren nach einem VIF_VOLUME gesucht und dieses als extra Reading Volume gesetzt.

Dann bleibt bei deiner Wasseruhr nur noch das nicht dokumentierte Bit im Statusbyte, aber das ist wahrscheinlich nicht so kritisch.

Beide Änderungen sind eingecheckt und morgen dann per update verfügbar.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #7 am: 17 Februar 2015, 23:47:57 »
Super, das ging ja schnell - meine Hochachtung: :)
Um das Ganze perfekt zu machen wäre es noch super die Attribute wie z.B. bei FastForward Zähler zu machen.
Fastforward:

     2015-02-17 16:54:28   energy          64943
     2015-02-17 16:54:28   is_encrypted    0
     2015-02-17 16:54:28   state           no errors
     2015-02-17 16:54:28   unit            kWh


Vorschlag:

     2015-02-17 16:47:59   2_type          VIF_VOLUME
     2015-02-17 16:47:59   2_unit          m³
     2015-02-17 16:47:59   2_value         2.937
     2015-02-17 16:47:59   2_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:47:59   3_storage_no    0
     2015-02-17 16:47:59   3_type          VIF_ERROR_FLAGS
     2015-02-17 16:47:59   3_unit
     2015-02-17 16:47:59   3_value         0
     2015-02-17 16:47:59   3_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:47:59   4_errormsg      in VIFExtension 0 unknown VIF 78
     2015-02-17 16:47:59   4_storage_no    0
     2015-02-17 16:47:59   4_type          unknown
     2015-02-17 16:47:59   4_unit
     2015-02-17 16:47:59   4_value         15099595
     2015-02-17 16:47:59   4_value_type    Instantaneous value
     2015-02-17 16:47:59   LQI             128
     2015-02-17 16:47:59   RSSI            -65
     2015-02-17 16:47:59   battery         ok
     2015-02-17 16:47:59   decryption_ok   1
     2015-02-17 16:47:59   is_encrypted    0
     2015-02-17 16:47:59   state           specific to manufacturer
   neu -------------------------------------
                  unit          m³
                  totalvalue    2.937
                  nr            15099595     
                                         


« Letzte Änderung: 17 Februar 2015, 23:51:18 von pipp37 »
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #8 am: 17 Februar 2015, 23:52:48 »
Das Volumen mit Einheit steht ja jetzt in den neuen Readings volume und unit.

Die Fabrication No ist ziemlich spezifisch für deinen Zähler, habe ich noch nirgendwo anders gesehen. Brauchst du die wirklich als zusätzliches Reading?
Die kannst es dir ja auch selber per userReading anlegen.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #9 am: 18 Februar 2015, 00:05:50 »
Das überlasse ich dir, wie du es am besten implementierst.
Mich wundert nur, dass ich offensichtlich der 1. mit so einem Modul bin, obwohl in Österreich eine Firma einige Gemeinden mit dem FAW Modul beliefert.

Das Modul ist  von Engelmann.
http://engelmann.de/de/produkte/funkaufsatzmodul.html
(http://engelmann.de/plugins/content/jumultithumb/img/Li4vLi4vLi4vLi4vaW1hZ2VzL3N0b3JpZXMvcHJvZHVrdGUvZmF3LmpwZyZ3PTE4MCZoPTE4MCZxPTkw.jpg)
« Letzte Änderung: 18 Februar 2015, 10:38:08 von pipp37 »
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline booster

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:Wireless M-Bus (C1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #10 am: 21 Februar 2015, 12:21:01 »
Ich möchte gerne meinen Wasserzähler auslesen, dabei habe ich meinen CUL-Stick auf WMBUS-T konfiguriert. Er empfängt auch schon fleißig Daten, jedoch weiß ich gerade nicht weiter, wie ich die Daten verarbeiten muss, damit ich den Zählerstand bekomme.

2015.02.21 11:58:57 0: ERROR: Cannot autoload WMBUS
2015.02.21 11:58:57 3: CUL_0: Unknown code b194424238507346712113E40A131150013A4F44C8AF4FF3130BF61B62C2895::-81.5, help me!
2015.02.21 11:59:05 1: reload: Error:Modul 36_WMBUS deactivated:
 Attempt to reload WMBus.pm aborted.
Compilation failed in require at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.
BEGIN failed--compilation aborted at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.

2015.02.21 11:59:05 0: Attempt to reload WMBus.pm aborted.
Compilation failed in require at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.
BEGIN failed--compilation aborted at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.

2015.02.21 11:59:05 0: ERROR: Cannot autoload WMBUS
2015.02.21 11:59:05 3: CUL_0: Unknown code b194424238507346712113E40A141150013A4918076A51A0A3DBE2EBB619F9D::-82, help me!
2015.02.21 11:59:05 3: Defining DbLog SVG-Plots with :CURRENT is deprecated. Please define DbLog SVG-Plots with :HISTORY instead of :CURRENT. (define <mySVG> SVG <DbLogDev>:<gplotfile>:HISTORY)
2015.02.21 11:59:13 1: reload: Error:Modul 36_WMBUS deactivated:
 Attempt to reload WMBus.pm aborted.
Compilation failed in require at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.
BEGIN failed--compilation aborted at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.

2015.02.21 11:59:13 0: Attempt to reload WMBus.pm aborted.
Compilation failed in require at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.
BEGIN failed--compilation aborted at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.

2015.02.21 11:59:13 0: ERROR: Cannot autoload WMBUS
2015.02.21 11:59:14 3: CUL_0: Unknown code b194424238507346712113E40A151150013A486AF3F0E3BD9E46537B9AAD98E::-82.5, help me!
2015.02.21 11:59:17 3: Defining DbLog SVG-Plots with :CURRENT is deprecated. Please define DbLog SVG-Plots with :HISTORY instead of :CURRENT. (define <mySVG> SVG <DbLogDev>:<gplotfile>:HISTORY)
2015.02.21 11:59:22 1: reload: Error:Modul 36_WMBUS deactivated:
 Attempt to reload WMBus.pm aborted.
Compilation failed in require at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.
BEGIN failed--compilation aborted at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.

2015.02.21 11:59:22 0: Attempt to reload WMBus.pm aborted.
Compilation failed in require at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.
BEGIN failed--compilation aborted at ./FHEM/36_WMBUS.pm line 13.

2015.02.21 11:59:22 0: ERROR: Cannot autoload WMBUS
2015.02.21 11:59:22 3: CUL_0: Unknown code b194424238507346712113E40A161150013A4BFDEE5F359AD8E081CBEF713A7::-82, help me!

Das steht in meinen FHEM log.

Muss ich mir jetzt das Modul 36_WMBUS.pm nun umschreiben, das es für meinen Zähler passt?

Es handelt sich um einen "HYDROMETER Compact 3.5 868Mhz"

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #11 am: 21 Februar 2015, 14:25:05 »
Das WMBUS Modul kann nicht geladen werden, wahrscheinlich hast du noch nicht alle benötigten Module installiert, siehe auch http://fhem.de/commandref_DE.html#WMBUS unter Voraussetzungen.

Allerdings lassen sich die Daten deines Zählers nicht dekodieren, das verwendete Datenformat A1 ist im Standard nicht dokumentiert und wahrscheinlich herstellerspezifisch.

Internals:
   CFGFN
   DEF        HYD 67340785 18 17
   DeviceMedium Reserved for utility meter
   DeviceType 17
   Error      Unsupported CI Field a1
   IODev      CUL_WMBUS
   IdentNumber 67340785
   Manufacturer HYD
   NAME       wasser
   NR         325
   STATE      ???
   TYPE       WMBUS
   Version    18
   addr       HYD_67340785_18_17
Attributes:
   IODev      CUL_WMBUS

Falls du den Hersteller bewegen kannst Dokumentation heraus zu rücken bin ich gerne bereit das Modul zu erweitern.

Kai
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #12 am: 21 Februar 2015, 17:29:33 »
Das Volumen mit Einheit steht ja jetzt in den neuen Readings volume und unit.

Die Fabrication No ist ziemlich spezifisch für deinen Zähler, habe ich noch nirgendwo anders gesehen. Brauchst du die wirklich als zusätzliches Reading?
Die kannst es dir ja auch selber per userReading anlegen.
Hallo Kaihs.

Danke für die Änderung. Ich habe das Update geladen und getestet. Funktioniert!
Damit  kann ich alles lösen. :)  Das extra Reading benötige ich nicht.
Perfekte Arbeit.
Gruss

Internals:
   DEF        EFE 31600035 0 7
   DeviceMedium Water
   DeviceType 7
   IODev      SCC3
   IdentNumber 31600035
   LASTInputDev SCC3
   MSGCNT     198
   Manufacturer EFE
   NAME       WMBUS_EFE_31600035_0_7
   NR         160
   SCC3_MSGCNT 198
   SCC3_RAWMSG b2644C514350060310007FBAC7A262000202F2F046D1A31F512041384CCBB0E000001FD17000478CB66E600B11780::-84.5
   SCC3_RSSI  -84.5
   SCC3_TIME  2015-02-21 17:25:51
   STATE      specific to manufacturer
   TYPE       WMBUS
   Version    0
   addr       EFE_31600035_0_7
   Readings:
     2015-02-21 17:25:51   1_storage_no    0
     2015-02-21 17:25:51   1_type          VIF_TIME_POINT_DATE_TIME
     2015-02-21 17:25:51   1_unit
     2015-02-21 17:25:51   1_value         2015-02-21 17:26
     2015-02-21 17:25:51   1_value_type    Instantaneous value
     2015-02-21 17:25:51   2_storage_no    0
     2015-02-21 17:25:51   2_type          VIF_VOLUME
     2015-02-21 17:25:51   2_unit          m³
     2015-02-21 17:25:51   2_value         3.716
     2015-02-21 17:25:51   2_value_type    Instantaneous value
     2015-02-21 17:25:51   3_storage_no    0
     2015-02-21 17:25:51   3_type          VIF_ERROR_FLAGS
     2015-02-21 17:25:51   3_unit
     2015-02-21 17:25:51   3_value         0
     2015-02-21 17:25:51   3_value_type    Instantaneous value
     2015-02-18 10:04:10   4_errormsg      in VIFExtension 0 unknown VIF 78
     2015-02-21 17:25:51   4_storage_no    0
     2015-02-21 17:25:51   4_type          VIF_FABRICATION_NO
     2015-02-21 17:25:51   4_unit
     2015-02-21 17:25:51   4_value         15099595
     2015-02-21 17:25:51   4_value_type    Instantaneous value
     2015-02-21 17:25:51   LQI             128
     2015-02-21 17:25:51   RSSI            -84.5
     2015-02-21 17:25:51   battery         ok
     2015-02-21 17:25:51   decryption_ok   1
     2015-02-21 17:25:51   is_encrypted    0
     2015-02-21 17:25:51   state           specific to manufacturer
     2015-02-21 17:25:51   unit            m³
     2015-02-21 17:25:51   volume          3.716
Attributes:
   IODev      SCC3

« Letzte Änderung: 21 Februar 2015, 17:35:08 von pipp37 »
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline booster

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #13 am: 21 Februar 2015, 20:23:43 »
Das würde also bedeuten, dass es nicht zum dekodieren möglich ist. Ich hab damals mit der Gemeinde gesprochen gehabt, und die meinten auch, das die Daten verschlüsselt sind.
Was wird aber als Schlüssel eingesetztet? die Seriennummer evtl. oder ist der Schlüssel evtl. auch auf dem sender mit aufgedruckt?

Ich hab mal recherchiert, und die Firma Hydrometer wurde von DIEHL übernommen.
Anbei einen Link von dem Aufsatz, welcher bei mir aufm Zähler sitzt.
http://www.diehl.com/de/diehl-metering/produkte-loesungen/pdb-details.html?tx_diehlproducts_pi1%5Bproduct%5D=1578683&tx_diehlproducts_pi1%5BbackPid%5D=491&tx_diehlproducts_pi1%5Baction%5D=show&tx_diehlproducts_pi1%5Bcontroller%5D=MeteringProduct&cHash=fd701a06456b1508d65e659122c2d598
« Letzte Änderung: 21 Februar 2015, 23:22:22 von booster »

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #14 am: 21 Februar 2015, 22:08:12 »
Verschlüsselt (per AES) sind die Daten nicht.

Die Kodierung der Daten (also welches Byte wie zu interpretieren ist) ist herstellerspezifisch.
Das lässt die OMS Spezifikation (leider) zu.
Damit erfüllt der Zähler zwar die Spezifikation, lässt sich ohne die speziellen Informationen des Herstellers aber trotzdem nicht auslesen.

Man könnte versuchen ein reverse engineering des Protokolls zu machen, aber das ist mühsam und mir fehlt dazu die Motivation.
Also entweder du kannst du benötigten Informationen irgendwie besorgen oder du versucht selber das Protokoll zu entschlüsseln.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #15 am: 21 Februar 2015, 22:12:06 »
     2015-02-18 10:04:10   4_errormsg      in VIFExtension 0 unknown VIF 78

Du solltest noch ein
deletereading WMBUS_EFE_31600035_0_7   4_errormsg

damit das alte Reading verschwindet.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline booster

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #16 am: 21 Februar 2015, 23:40:27 »
Hab jetzt die Module nachinstalliert und  bekomme jetzt nur noch diese Meldung

Unsupported CI Field a1

Beim sichten der RAW Daten fiel mir auf, das es mehrere Zähler sein müssten, welche der CUL empfängt. Da ich bis zu 6 oder 7 verschiedene Nachrichten habe.

Wo kann ich die Info finden, wie das Protokoll aufgebaut ist. Ich hab auf die schnelle nichts gefunden.

Ich hab jetzt mal einige tausend Nachrichten mitgeloggt und ein wenig analysiert. Jedoch würde eine Beschreibung des Protokolls die Sache erheblich vereinfachen.
« Letzte Änderung: 22 Februar 2015, 09:01:15 von booster »

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #17 am: 22 Februar 2015, 10:07:18 »

Du solltest noch ein
deletereading WMBUS_EFE_31600035_0_7   4_errormsg

damit das alte Reading verschwindet.
Thanks. Wurde gemacht.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #18 am: 22 Februar 2015, 14:49:58 »
Beim sichten der RAW Daten fiel mir auf, das es mehrere Zähler sein müssten, welche der CUL empfängt. Da ich bis zu 6 oder 7 verschiedene Nachrichten habe.

Zu unterschiedlichen Zählern würden auch unterschiedliche Geräte in fhem angelegt. Es kann durchaus sein, dass ein und derselbe Zähler unterschiedliche Nachrichten schickt, und sei es nur ein fortlaufender Message counter.

Zitat
Wo kann ich die Info finden, wie das Protokoll aufgebaut ist. Ich hab auf die schnelle nichts gefunden.

http://www.fhemwiki.de/wiki/WMBUS#Links
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline ChiliApple

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #19 am: 12 April 2015, 09:21:28 »
hallo & sorry das ich hier meine Frage stelle,

ich würde gerne für meine künftige Rasenbewässerung einen Subzähler besorgen und in die Wasserleitung hängen. Kann mir jemand einen Tipp geben welche M-Bus Zähler einwandfrei mit dem FHEM Modul funktionieren?

Vielen Dank & Grüße CA
:: FHEM last Version
:: Raspberry 3 mit Stretch
:: HWLAN
:: MAX
:: 3xSCC  Fw by björnh :: PiFace Digital 1

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #20 am: 12 April 2015, 10:49:04 »
Hallo.
Genau diesen Zähler mit dem Engelmann Faw Modul aus dem 1. Post habe ich im Einsatz. Der läuft perfekt.
Alle 5min werden die Daten gesendet.
Ich habe das Wmbus Modul auf T1 einstellen lassen.

Kosten gesamt: Zähler u. Modul:  80,- Euro.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline ChiliApple

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #21 am: 12 April 2015, 11:00:29 »
vielen Dank! das klingt preislich auch sehr interessant!
:: FHEM last Version
:: Raspberry 3 mit Stretch
:: HWLAN
:: MAX
:: 3xSCC  Fw by björnh :: PiFace Digital 1

Offline pipp37

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 137
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #22 am: 12 April 2015, 11:09:00 »
Auch soll die Lithium Batterie 5 Jahre halten und die Leistung des Zählers ist ausreichend. Bei mit ist der Zähler im Keller hinter der Waschmaschine montiert, die natürlich das Funksignal etwas abschirmt.

Trotzdem geht es durch eine Stahlbetondecke bis zur anderen Seite des Hauses zu meinem Rpi. Das sind 15 Meter und noch mal Zwischenwände.

Wichtig ist nur das Modul auf T1, kurzes Telegramm, 5 min Intervall und ohne Aes einstellen zu lassen.

Das wird mit einem Infrarot Konfigurationsadapter vom Lieferanten gemacht.



Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Vmware-ESX-VM-Debian8 Main-FHEM -> Raspberry Pi-B ser2net
HMLAN mit HomeMatic Komponenten, Busware SCC433 stacked SCC868 (culfw), Jeelink, MAX Heizkörperthermostate, Enigma2 (Vudo2/DM800SE), Philips 55" Ambilight PHTV - WMBUS EnergyCam+Engelmann FAW, Intertechno-Komponenten, Ubiquiti mPower

Offline ChiliApple

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #23 am: 12 April 2015, 19:07:42 »
das Funkmodul soll es mit 433Mhz auch geben, ob es damit auch klappt? Protokoll wird ja das selbe sein ?
:: FHEM last Version
:: Raspberry 3 mit Stretch
:: HWLAN
:: MAX
:: 3xSCC  Fw by björnh :: PiFace Digital 1

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #24 am: 13 April 2015, 11:17:28 »
das Funkmodul soll es mit 433Mhz auch geben, ob es damit auch klappt? Protokoll wird ja das selbe sein ?

WMBus ist m. W. nicht für 433MHz spezifiziert, sondern nur für 868/915MHz.
Die culfw unterstützt aber auf jeden Fall nur den T und S Mode, die beide 868MHz verwenden.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline ChiliApple

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 89
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #25 am: 26 April 2015, 21:25:53 »
Lt. Anfrage kostet das Teil  €67.20 und das Modul  €42.50 zuzüglich MwSt. +€12 für Versand.
Beliefert werden nur Gewerbebetriebe.

nach dem Du den erfolgreich eingebunden hast werde ich mir den auch bestellen ...

Grüße CA
:: FHEM last Version
:: Raspberry 3 mit Stretch
:: HWLAN
:: MAX
:: 3xSCC  Fw by björnh :: PiFace Digital 1

Offline tca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #26 am: 10 August 2016, 22:25:27 »
Hallo,

hat jemand Erfahrung mit dem Funk-Wasserzähler von Allmess?

http://www.allmess.de/fileadmin/multimedia/PDFs/Produkte/Fernauslese-System/P0054_Allmess_Funksystem_Walk-by_01_15.pdf

Die nennen es "EquaScan wMIURF" und es heisst im Text "Garantierte Systemkompatibilität » wMBus kompatibel". Das mit dem "wMBus kompatibel" hört sich natürlich sehr gut an, aber ich bin nach den vielen Erfahrungen, von denen ich hier gelesen habe, doch etwas skeptisch.

Hat jemand evtl. diesen Zähler schon in Betrieb?

Vielen Dank, Tom
« Letzte Änderung: 11 August 2016, 00:46:35 von tca »

Offline tca

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 67
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #27 am: 12 August 2016, 16:25:49 »
Ich habe gerade vom Allmess Kundendienst eine freundliche Nachricht bekommen, dass deren wMIU Sender im Modus "C2" arbeitet ... culfw kann aber leider 'nur' S1&T1 - das wird also nix.

Offline nisi80

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #28 am: 07 November 2017, 20:56:29 »
Hallo miteinander,

ich habe vor einigen Tagen einen neuen Wasserzähler der Firma Diehl bekommen.
Nach einigen Recherchen habe ich nun einen CUL mit MBUS-T installiert und bekomme folgende Nachrichten im Log:

2017-11-07 20:51:03 CUL WasserZaehlerCUL UNKNOWNCODE b4E44A5112357485870071D157A0E0040059BA3ED92CFF9E1F17A758D2338844205D636D23303E0EB04E8A2FFE19759E3D882DE2A04BDB903A734E65D33AE1
2017-11-07 20:51:14 CUL WasserZaehlerCUL UNKNOWNCODE b4E44A5112357485870071D157A0E004005B760019230A062FEFDFEB4AF2CB5DC1A8F3D65D028BF1C1030AC62F3B81A8C0892A03A0A0746ACD3A95FA38631F
2017-11-07 20:51:37 CUL WasserZaehlerCUL UNKNOWNCODE b4E44A5112357485870071D157A0E00400509C701C6402E19BC48F34B9DC1D47D58D755612380B2F5C8A45662CA64BC6B61B92F2C75C3FAD373F93E4405697
2017-11-07 20:52:01 CUL WasserZaehlerCUL UNKNOWNCODE b4E44A5112357485870071D157A0E0040054022108F35429A1844C5B1F9305085D1251B7F9056E8A503704B1770ADE412810F48E3EB57468D045E6612E5E9B
2017-11-07 20:52:37 CUL WasserZaehlerCUL UNKNOWNCODE b4E44A5112357485870071D157A0E004005A67878F71F30399F83783765F83A17E54EB649EFFA6EB219BDBE0F081403735F0B6F3D64A8E4C4A01A9778516F7

Nun ist die Frage, fehlt mir hier noch ein AES-Schlüssel, um die Nachrichten korrekt dekodieren zu können, oder muss ich ein anderes Modul einbinden?

Bei dem Wasserzähler handelt es sich um einen Diehl Hydrus 171A
#RaspberryPi mit FHEM 5.7
#SMLUSB für den Stromzähler
#2x ebus-Konverter für die Gastherme und Solar
#nanoCUL868: MAXX! Fensterkontakte
#HMUSB: Bewegungsmelder

Offline nisi80

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #29 am: 08 November 2017, 17:32:48 »
Ich habe noch ein wenig in die Logfiles geschaut und nun folgende Nachrichten entdeckt:

2017.11.08 17:31:17 5 : CUL/RAW: /b4E44A5112
2017.11.08 17:31:18 5 : CUL/RAW: b4E44A5112/357485870071D157A6000400547DD4DB8
2017.11.08 17:31:18 5 : CUL/RAW: b4E44A5112357485870071D157A6000400547DD4DB8/B1BC5B7B404BBF8D934486D3519377C03D1142B
2017.11.08 17:31:18 5 : CUL/RAW: b4E44A5112357485870071D157A6000400547DD4DB8B1BC5B7B404BBF8D934486D3519377C03D1142B/69910A10FEEF30B66922AE22B6B8195F5
2017.11.08 17:31:18 5 : CUL/RAW: b4E44A5112357485870071D157A6000400547DD4DB8B1BC5B7B404BBF8D934486D3519377C03D1142B69910A10FEEF30B66922AE22B6B8195F5/417FBAC9905
2017.11.08 17:31:18 4 : CUL_Parse: WasserZaehlerCUL b4E44A5112357485870071D157A6000400547DD4DB8B1BC5B7B404BBF8D934486D3519377C03D1142B69910A10FEEF30B66922AE22B6B8195F5417FBAC9905
2017.11.08 17:31:18 5 : WasserZaehlerCUL: dispatch b4E44A5112357485870071D157A6000400547DD4DB8B1BC5B7B404BBF8D934486D3519377C03D1142B69910A10FEEF30B66922AE22B6B8195F5417FBAC9905
2017.11.08 17:31:18 5 : WMBUS raw msg b4E44A5112357485870071D157A6000400547DD4DB8B1BC5B7B404BBF8D934486D3519377C03D1142B69910A10FEEF30B66922AE22B6B8195F5417FBAC9905
2017.11.08 17:31:18 2 : WMBUS Error during LinkLayer parse:message too short, expected 91, got 63 bytes
2017-11-08 17:31:18 CUL WasserZaehlerCUL UNKNOWNCODE b4E44A5112357485870071D157A6000400547DD4DB8B1BC5B7B404BBF8D934486D3519377C03D1142B69910A10FEEF30B66922AE22B6B8195F5417FBAC9905
2017.11.08 17:31:18 3 : WasserZaehlerCUL: Unknown code b4E44A5112357485870071D157A6000400547DD4DB8B1BC5B7B404BBF8D934486D3519377C03D1142B69910A10FEEF30B66922AE22B6B8195F5417FBAC9905, help me!
#RaspberryPi mit FHEM 5.7
#SMLUSB für den Stromzähler
#2x ebus-Konverter für die Gastherme und Solar
#nanoCUL868: MAXX! Fensterkontakte
#HMUSB: Bewegungsmelder

Offline kaihs

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 917
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #30 am: 08 November 2017, 19:46:21 »
2017.11.08 17:31:18 2 : WMBUS Error during LinkLayer parse:message too short, expected 91, got 63 bytes

Genau das Thema hatten wir gestern hier.
Banana Pi, Add-On Board mit 1.8" TFT LCD und IR-Sender, FHEM V5.8, CULFW V1.61, div. Homematic Komponenten, Pollin Funksteckdosen, Selbstbau CUL433 MHz, Jeelink Clone, EMT7110, EC3000
Selbstbau CUL868MHz für Wireless M-Bus, FHEMduino mit Logilink Temp.-sensoren und Auriol Wetterstation

Offline nisi80

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #31 am: 27 Dezember 2017, 13:23:16 »
Hallo,

ich konnte nun durch diverse Antworten hier im Forum den Diehl Wasserzähler zum laufen bringen.
Es war ein wenig steinig, aber ich möchte hier mal kurz die Stolperstellen aufzählen:

  • CUL das WMBUS-Protokoll beibringen, indem man andere Protokolle aus der Headerdatei auskommentiert
  • Den Empfangspuffer auf 190 Bytes erhöhen, damit die recht großen Datagramme Platz haben
  • Die AES-Bibliothek auf dem Raspi installieren, und die Fehlermeldung ob des zu geringen RAMs beim entpacken umgehen (sudo cpan -i Crypt/OpenSSL/AES.pm anstatt von sudo cpan -i Crypt::OpenSSL::AES)
  • Den AES-Key aus dem Forum hier eingetragen (51728910e66d83f851728910e66d83f8) der aus der Windows-SW extrahiert wurde

Ich hoffe ich konnte hiermit den anderen Nutzern die Inbetriebnahme ein wenig erleichtern!

Vielen Dank an alle hier im Forum und ein paar schöne Feiertage!!!
« Letzte Änderung: 27 Dezember 2017, 13:26:14 von nisi80 »
#RaspberryPi mit FHEM 5.7
#SMLUSB für den Stromzähler
#2x ebus-Konverter für die Gastherme und Solar
#nanoCUL868: MAXX! Fensterkontakte
#HMUSB: Bewegungsmelder

Offline leon1911

  • Newbie
  • Beiträge: 2
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #32 am: 05 Januar 2018, 13:58:35 »
Danke, für diesen Beitrag.
Das war die Lösung nach zwei Tagen suchen im Forum.

Gruß
Matze

Offline MrPerfect

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:GELÖST - Wireless M-Bus (C1/T1) für CUL - Wasserzähler
« Antwort #33 am: 07 Januar 2018, 16:31:30 »
Vielen Dank an @nisi80 für die Zusammenfassung. Ich hatte noch ein paar kleinere Probleme und desshalb hier als Ergänzung zum letzten Beitrag von nisi80:

Die ersten beiden Punkte (WMBus Protokoll und Empfangsbuffergröße) werden in der board.h zum Flashen des CUL geändert. Danach make program auf den CUL ausführen. (siehe auch https://wiki.fhem.de/wiki/Selbstbau_CUL)

Für die Installation der AES Bibliothek fehlte mir noch:
sudo apt-get install libcrypt-cbc-perl libdigest-crc-perl libssl-devdanach klappt
sudo cpan -i Crypt/OpenSSL/AES.pm
Danach muss man den CUL in FHEM anlegen. Hier dazu mein Code:
defmod nanoCUL868MBUS CUL /dev/serial/by-id/usb-FTDI_FT232R_USB_UART_AL02W8KI-if00-port0@38400 2012
attr nanoCUL868MBUS icon cul_cul
attr nanoCUL868MBUS rfmode WMBus_T
attr nanoCUL868MBUS room CULs

Wenn dann Euer Autocreate aktiv ist, dann sollte automatisch ein WMBus Device angelegt werden
defmod autocreate autocreate
attr autocreate disable 0

Das sieht bei mir so aus. Den AESkey müsst ihr dort im attr setzen. Damit das Log nicht zugespammt wird noch ein bisschen event-on-change-reading...:
defmod WMBUS_DME_58485998_112_7 WMBUS DME 58485998 112 7
attr WMBUS_DME_58485998_112_7 AESkey 51728910e66d83f851728910e66d83f8
attr WMBUS_DME_58485998_112_7 IODev nanoCUL868MBUS
attr WMBUS_DME_58485998_112_7 event-min-interval 60
attr WMBUS_DME_58485998_112_7 event-on-change-reading .*2_value*
attr WMBUS_DME_58485998_112_7 room Zaehler

Vielen Dank an nisi80!

 

decade-submarginal