Autor Thema: THZ Tecalor (LWZ Stiebel Eltron) Wärmepumpe -Optimierung und Erfahrungsaustausch  (Gelesen 294608 mal)

Offline b54

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Hallo Willy,

da bei mir das noch gar nicht rennt und ich ganz neu bei FHem dabei bin, würde ich das gerne mal testen, am liebsten hätte ich mal die ganze Config, wenn das nichts ausmacht ? Ich bekomme nämlich noch gar keine Werte. Die LWZ ist per USB angeschlossen.

Kurz zu meiner Person, Ich bin junge 47 Lenze ;) grade in das neue Haus mit KNX gezogen und jetzt kann sich der Spieltrieb austoben ;)

Vielen Dank im Voraus

Viele Grüße
Thomas

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1623
Ja, alle Icons sind aus dem Standard.
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline awex102

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Nochmal zum hk pumpen Problem: entweder ist es Zufall , aber bei mir verliert fhem / Linux die Verbindung ( disappeard /reappeard  ), fhem liest ALLE readings neu ein und die Pumpe läuft dauerhaft. Kann es da einen Zusammenhang geben, Anbindung per USB ?

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1623
Passt der zeitliche Zusammenhang? Bei mir kann ich keinen erkennen. Ich habe diese Meldungen nicht.
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 534
Ja, alle Icons sind aus dem Standard.
Setzen der Fanstage funktioniert nicht, ansonsten sieht es gut aus.
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1623
Setzen der Fanstage funktioniert nicht, ansonsten sieht es gut aus.
Es ist nur ein Statusdisplay. Da kann man nichts setzen.

Lüftungsstufe_aktuell zeigt die momentane Lüfterstufe - diese Anzeige gibt es im "richtigen" Display nicht.
Lüftungsstufe_manuell zeigt, ob ein "UnschedVent" (P43 - P46) aktiv ist - dieselbe Anzeige wie im Originaldisplay.

Lüftungsstufe setzen geht mit dem, was ich im Bild angehängt habe. Das sollte doch bekannt sein (?).

Besten Dank fürs testen.
« Letzte Änderung: 18 Januar 2017, 21:46:47 von willybauss »
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 534
Lüftungsstufe_aktuell zeigt die momentane Lüfterstufe - diese Anzeige gibt es im "richtigen" Display nicht.
Dann habe ich mich schlecht ausgedrückt.
Lüftungsstufe_aktuell sollte anhand der Farbe anzeigen, welche Lüftungsstufe aktiv ist, richtig?

Bei mir zeigt es rot, also "Stufe 0" an. Richtig wäre aber grün, "Stufe 1".
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1623
--- am liebsten hätte ich mal die ganze Config ...

Die habe ich ja im 1. Beitrag auf der ersten Seite angehängt. Da sind dann auch so Sachen wie Emailadressen usw. drin, die ich nicht für jeden neuen "Kunden" erneut suchen und unkenntlich machen möchte. Außerdem wird die fhem.cfg im Lauf der Zeit so unübersichtlich (das kann man nicht wirklich verhindern), dass es äußerst mühsam wäre, das in geordneter Reihenfolge neu zusammenzustellen.

Wenn Du ohnehin noch wenig Ahnung hast sind die Erklärungen, die ich teilweise dazu geschrieben habe, ohnehin hilfreich.

Welche Anlage hast Du überhaupt? Mach die Inbetriebnahme am besten mit Hilfe des Wiki. Das hat bisher fast Jeder geschafft, notfalls mit etwas Unterstützung von hier.

Gruß
Willy
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 534
Was anderes, ich hab' jetzt eine blöde Frage zu den Heizkreisverteilern...

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die Ventile mit den Durchflussanzeigern im Rücklauf sitzen & dort eingedrosselt werden soll.
Jetzt habe ich grad eine Proberunde mit dem IR-Thermometer gemacht und stelle fest, dass die Temperatur dort höher ist als bei den "einfachen" Ventilen ohne Durchflussanzeiger.
Habe dann die Rohre weiterverfolgt und festgestellt, dass der Vorlauf tatsächlich zu den Durchflussanzeigern geht.

Meine Teile sehen so ähnlich aus, unten ist der Vorlauf angeschlossen und oben der Rücklauf:
http://thumbs2.picclick.com/d/l400/pict/162168817361_/Edelstahl-Heizkreisverteiler-Fu%C3%9Fbodenheizung-11-Heizkreise-mit-Durchflussmesser.jpg

Hab' ich die Eindrosselung falsch gemacht???
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1623
Dann habe ich mich schlecht ausgedrückt.
Lüftungsstufe_aktuell sollte anhand der Farbe anzeigen, welche Lüftungsstufe aktiv ist, richtig?

Bei mir zeigt es rot, also "Stufe 0" an. Richtig wäre aber grün, "Stufe 1".
auf welchem Wert steht jeweils das userReading "fanstage"? Passt das?
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 534
auf welchem Wert steht jeweils das userReading "fanstage"? Passt das?
Nein, das steht auf 0.

Die Config-Seite mit dem Code dazu habe ich vorhin auch gepostet. Was mir daran komisch vorkommt, ist, dass die Readings dort so komisch heissen, z.B. "e_Mythz_sGlobal".

EDIT: Ich glaube ich weiss woran es liegt...
Die Lüftungsstufen pxx werden in m³/h eingestellt und ausgelesen, die VentilatorPower aus sGlobal ist aber irgendein anderer Wert. Daher ist im Code der erste Vergleich schon FALSE und es wird 0 gesetzt.
Das siehst Du in meinem Screenshot von weiter oben. p40 steht auf 120m³/h, outputVentilatorPower ist aber 30, Einheit-nix-wissen.
« Letzte Änderung: 18 Januar 2017, 22:31:43 von TheTrumpeter »
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)

Offline immi

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 946
Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die Ventile mit den Durchflussanzeigern im Rücklauf sitzen & dort eingedrosselt werden soll.
Jetzt habe ich grad eine Proberunde mit dem IR-Thermometer gemacht und stelle fest, dass die Temperatur dort höher ist als bei den "einfachen" Ventilen ohne Durchflussanzeiger.
Habe dann die Rohre weiterverfolgt und festgestellt, dass der Vorlauf tatsächlich zu den Durchflussanzeigern geht.
I do not see why it should make a difference

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1623
Nein, das steht auf 0.

Die Config-Seite mit dem Code dazu habe ich vorhin auch gepostet. Was mir daran komisch vorkommt, ist, dass die Readings dort so komisch heissen, z.B. "e_Mythz_sGlobal".

EDIT: Ich glaube ich weiss woran es liegt...
Die Lüftungsstufen pxx werden in m³/h eingestellt und ausgelesen, die VentilatorPower aus sGlobal ist aber irgendein anderer Wert. Daher ist im Code der erste Vergleich schon FALSE und es wird 0 gesetzt.
Das siehst Du in meinem Screenshot von weiter oben. p40 steht auf 120m³/h, outputVentilatorPower ist aber 30, Einheit-nix-wissen.

Das "e_Mythz_" davor ist in allen Fällen falsch. Ich kann Die aber nicht sagen, wo das her kommt. Hast Du weiter unten in der Liste dieselben Readings ohne diesen komischen Prefix?
Werden die ""e_Mythz_..." upgedatet? Und die "richtigen" Readings auch?

Hast Du evtl. im Code des Moduls was gebastelt und dort einen Fehler eingebaut?

Das mit den Lüfterstufen ist nicht die Ursache. Die von Dir beschriebene Problematik hat jeder. Der Code muss die ab können.
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1623
Was anderes, ich hab' jetzt eine blöde Frage zu den Heizkreisverteilern...

Bisher bin ich davon ausgegangen, dass die Ventile mit den Durchflussanzeigern im Rücklauf sitzen & dort eingedrosselt werden soll.
...
Bei mir sitzen die Drosseln im Vorlauf, die Ventile (die ohnehin immer offen sind) im Rücklauf. Durchflussmesser habe ich leider nicht. Die Richtung sollte aber egal sein.

Es sollte sich neu entweder im Vor- oder im Rücklauf eine Drossel befinden. Wenn es doch zwei sind würde ich die im Rücklauf alle ganz öffnen und nur die Vorläufe drosseln. Sonst ist unnötig hoher Druck in den Heizrohren.
« Letzte Änderung: 18 Januar 2017, 23:41:47 von willybauss »
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 534
Hast Du weiter unten in der Liste dieselben Readings ohne diesen komischen Prefix?
Werden die ""e_Mythz_..." upgedatet? Und die "richtigen" Readings auch?
Ja, wird alles aktualisiert. Ich habe aber nur diese Readings in der Liste. Im Modul "THZ" sind die nicht, sondern wie erwartet.
Hast Du evtl. im Code des Moduls was gebastelt und dort einen Fehler eingebaut?
Nein, habe den Code nun mehrmals direkt übernommen & auch Deine gesamten User-Readings. Gestern habe ich nur die aus meiner Sicht relevanten übernommen. Jetzt sind alle drin.
Das mit den Lüfterstufen ist nicht die Ursache. Die von Dir beschriebene Problematik hat jeder. Der Code muss die ab können.
Wo wird das berücksichtigt? Wird da etwa durch 3.5 dividiert? Ich meine der Faktor bei mir 4 sein.

Hab' das jetzt ausprobiert, es funktioniert. Offenbar ist bei der 404 der Faktor 4.0.

Habe durch die letzten Plots gescrollt, stimmt wohl so:
Power = 20 ist 80m³/h
Power = 25 ist 100m³/h
Power = 30 ist 120m³/h

Bei mir sitzen die Drosseln im Vorlauf, die Ventile (die ohnehin immer offen sind) im Rücklauf. Durchflussmesser habe ich leider nicht. Die Richtung sollte aber egal sein.
I do not see why it should make a difference
Ich habe bis letzten Dezember mit den Ventilen gedrosselt, von denen ich jetzt weiss, dass sie im Rücklauf sind.
Im Dezember hat mir dann ein SE-Servicetechniker gesagt, ich möge doch bitte im Rücklauf mit den Durchflussmessern drosseln, weil das für die HK-Pumpe besser sei & genauer ginge als mit den Ventilen. (Er dachte wohl auch, dass das der Rücklauf und nicht der Vorlauf ist.)
Daraufhin habe ich die Heizkreise neu eingestellt und statt über die Ventile über die in die Durchflussmesser integrierten Drosseln gedrosselt & die Ventile ganz geöffnet (ausgenommen der komplett geschlossenen Kreise).

Ehrlich gesagt habe ich auch nicht verstanden, warum es einen Unterschied machen soll. Bei einem komprimierbaren Medium würde ich es verstehen, aber bei Wasser entschließt sich mir der Sinn nicht ganz. Aber was tut man nicht alles, wenn es einem jemand zum Schutz der Anlage ans Herz legt...
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)