Autor Thema: THZ Tecalor (LWZ Stiebel Eltron) Wärmepumpe -Optimierung und Erfahrungsaustausch  (Gelesen 301564 mal)

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1643
in deiner Datenliste weiter oben vermisse ich p56 und p57:
p56OutTempMaxPumpCycles
p57OutTempMinPumpCycles

Die könnten die Ursache sein.
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline awex102

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 91
Also bei mir läuft die Pumpe analog zum Automatik Modus. Sprich nachts öfter als Tags, oder generisch in Abhängigkeit zur Außentemperatur. Eigentlich hatte ich erwartet, dass die Pumpe analog Sommermodus läuft, also zb einmal am Tag. Gibt es noch einen Parameter, der das Verhalten im. WW Modus grundsätzlich steuert?


Zitat von: BigNose82
link=topic=33452.msg930774#msg930774 date=1555433091
Das ist gerade dafür da, unnötigen Verschleiß zu verhindern. Im WW Betrieb läuft die HKP mit dem in Einstellungen>Fachmann>Pumpenzyklen>Min Zyklen eingestellten Wert.

Offline BigNose82

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 265
Wenn ich auf WW-Betrieb gehe, laufen die (bei mir) eingestellten 4 Schnüffelzyklen pro Tag.
LWZ 304 Trend - Hausautomatisierung über z-wave mit dem Fibaro HC2

Offline zimb0

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:THZ Tecalor (LWZ Stiebel Eltron) Wärmepumpe -Optimierung und
« Antwort #2778 am: 17 April 2019, 14:09:42 »
in deiner Datenliste weiter oben vermisse ich p56 und p57:
p56OutTempMaxPumpCycles
p57OutTempMinPumpCycles

Die könnten die Ursache sein.

Sorry, hatte ich vergessen anzugeben.

p56OutTempMaxPumpCycles: 48
p57OutTempMinPumpCycles: 2

Demnach wäre es ein Versuch wert die 2 anzuheben?

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
Antw:THZ Tecalor (LWZ Stiebel Eltron) Wärmepumpe -Optimierung und
« Antwort #2779 am: 17 April 2019, 14:19:53 »
Sorry, hatte ich vergessen anzugeben.

p56OutTempMaxPumpCycles: 48
p57OutTempMinPumpCycles: 2

Demnach wäre es ein Versuch wert die 2 anzuheben?
Nein, das bewirkt genau das Gegenteil!
Die Werte sind die Anzahl der "5-min-Schnüffelzyklen", die je nach Aussentemperatur mindestens durchgeführt werden. 48 bedeutet, dass alle 30min die Pumpe für 5min läuft.
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)

Offline zimb0

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Antw:THZ Tecalor (LWZ Stiebel Eltron) Wärmepumpe -Optimierung und
« Antwort #2780 am: 17 April 2019, 18:36:31 »
Nein, das bewirkt genau das Gegenteil!
Die Werte sind die Anzahl der "5-min-Schnüffelzyklen", die je nach Aussentemperatur mindestens durchgeführt werden. 48 bedeutet, dass alle 30min die Pumpe für 5min läuft.

OK - ergibt Sinn.
Muss mich leicht korrigieren, Min steht auf 1, Max auf 48.
Habe p13GradientHC1 nun auf 0.37 angepasst, Diagramm habe ich angehängt.
Ist halt heute auch außen bedeutend wärmer..

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1643
Antw:THZ Tecalor (LWZ Stiebel Eltron) Wärmepumpe -Optimierung und
« Antwort #2781 am: 17 April 2019, 19:36:18 »
Sorry, hatte ich vergessen anzugeben.

p56OutTempMaxPumpCycles: 48
p57OutTempMinPumpCycles: 2

Demnach wäre es ein Versuch wert die 2 anzuheben?
Nein, das bewirkt genau das Gegenteil!
Die Werte sind die Anzahl der "5-min-Schnüffelzyklen", die je nach Aussentemperatur mindestens durchgeführt werden. 48 bedeutet, dass alle 30min die Pumpe für 5min läuft.
Nein, das passt ebenfalls nicht.

p56OutTempMaxPumpCycles: 48

bedeutet, dass die TEMPERATUR, bei der die max. Pumpenzyklen (p55 Max Pump 48 => 48 pro Tag) anliegen, bei 48°C liegt.

p57OutTempMinPumpCycles: 2

bedeutet, dass die TEMPERATUR, bei der die min. Pumpenzyklen (p54 min Pump 1 => 1 pro Tag) anliegen, bei 2°C liegt.

P56 ist größer als p57. Das ist völlig widersinnig.

Versuch es mal mit

p56OutTempMaxPumpCycles: 2
p57OutTempMinPumpCycles: 16
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
willybauss, Du hast natürlich wie immer Recht, ich habe nicht so genau geschaut und, da einheitslos angegeben, an die Pumpenzyklen gedacht, da ich die genauen Namen der Readings nicht im Kopf hatte...

Unabhängig davon müsste man wissen, wie die anderen beiden Parameter p54 und p55 stehen, um dies als etwaige Fehlerursache zu identifizieren. Irrsinnig sind die Werte trotzdem, keine Frage.
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1643
p54, p55 stehen weiter oben.
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline BigNose82

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 265
Hehe, genau deshalb habe ich TempMinZyklen = TempMaxZyklen = 20 °C und Max Zyklen = 25/d. Damit kommt jede knappe Stunde ein Schnüffler und gut ist. Und selbst das ist noch viel zu viel, aber anders lässt sich kein symmetrisches Bild erreichen.
LWZ 304 Trend - Hausautomatisierung über z-wave mit dem Fibaro HC2

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
p54, p55 stehen weiter oben.
Stimmt.

Dann kann das aber nicht der Grund für den Dauerlauf sein... ausser die Software interpoliert bei verdrehten p56/p57 falsch und berechnet dann "irgendwas".
(Ich glaube ja immer noch, dass die Pumpendauerläufe unterhalb von 0°C auch irgend so ein Phänomen sind...)
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)

Offline zimb0

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
sorry - auch ich bin beim auslesen verrutscht.

Hier die korrekten Werte:

p54MinPumpCycles 1
p55MaxPumpCycles 48
p56OutTempMaxPumpCycles 0 °C
p57OutTempMinPumpCycles 20 °C

Offline willybauss

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1643
Das sieht ok aus - kein Grund für Pumpendauerlauf.

Der oben gezeigte Plot vom 8. April hört ca. 16 Uhr auf. Kurz zuvor sieht es aus, als ob die Pumpe gestoppt hätte. Läuft sie wirklich dauerhaft (bis auf Zeiten der WW-Bereitung), oder gibt es auch mal Pausen? Evtl. noch ein paar Plots anhängen.
FHEM auf Raspberry Pi B und 2B; THZ (THZ-303SOL), CUL_HM, TCM-EnOcean, SamsungTV, JSONMETER, SYSMON, OBIS, STATISTICS, CO20, FHEM2FHEM

Offline TheTrumpeter

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 551
Vielleicht sind die FHEM-Readings für die 504 einfach falsch?

Schonmal auf's Display geschaut?
FHEM auf RPi3, THZ (LWZ404SOL), RPII2C & I2C_MCP342x (ADCPiZero), PowerMap, CustomReadings, RPI_GPIO, Twilight, nanoCUL (WMBus für Diehl Wasserzähler & Regenerationszähler für BWT AqaSmart)

Offline zimb0

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 34
Das sieht ok aus - kein Grund für Pumpendauerlauf.

Der oben gezeigte Plot vom 8. April hört ca. 16 Uhr auf. Kurz zuvor sieht es aus, als ob die Pumpe gestoppt hätte. Läuft sie wirklich dauerhaft (bis auf Zeiten der WW-Bereitung), oder gibt es auch mal Pausen? Evtl. noch ein paar Plots anhängen.

Vorab mal Frohe Ostern an alle :)
Habe die letzten Tage nun mal ein paar Plots gesammelt (siehe Anhang).
Die Pumpe läuft tatsächlich, das Pumpensymbol im Display ist gleich dem Wert in FHEM.

Ich habe am 19.04. so gegen 11 Uhr einen Reset der THZ durchgeführt. Dachte zuerst, dass jetzt alles passt - im Endeffekt hat sich aber nur die Außentemperatur gefiltert der Außentemperatur angeglichen, somit war es für die Anlage 4° wärmer als vor dem Reset.

Mein Temperatursensor hängt leider ein wenig in der Abendsonne, was die hohen Temperaturen so ab 16 Uhr erklärt.

Meine aktuellen Werte lauten wie folgt:

p01RoomTempDayHC1: 19 °C
p01RoomTempDayHC1SummerMode: 25 °C
p01RoomTempDayHC2: 20 °C
p01RoomTempDayHC2SummerMode: 25 °C
p02RoomTempNightHC1: 19 °C
p02RoomTempNightHC1SummerMode: 25 °C
p02RoomTempNightHC2: 20 °C
p02RoomTempNightHC2SummerMode: 25 °C
p03RoomTempStandbyHC1: 10 °C
p03RoomTempStandbyHC1SummerMode: 30 °C
p03RoomTempStandbyHC2: 10 °C
p03RoomTempStandbyHC2SummerMode: 30 °C
p04DHWsetDayTemp: 47.5 °C
p05DHWsetNightTemp: 42 °C
p06DHWsetStandbyTemp: 10 °C
p07FanStageDay: 2
p08FanStageNight: 0
p09FanStageStandby: 0
p11DHWsetManualTemp: 10 °C
p13GradientHC1: 0.35
p14LowEndHC1: 1 K
p15RoomInfluenceHC1: 0
p16GradientHC2: 0.4
p17LowEndHC2: 2 K
p18RoomInfluenceHC2: 0
p19FlowProportionHC1: 0,3
p21Hyst1: 4 K
p22Hyst2: 3 K
p23Hyst3: 3 K
p24Hyst4: 2 K
p25Hyst5: 2 K
p29HystAsymmetry: 1
p30integralComponent: 250 Kmin
p32HystDHW: 2 K
p33BoosterTimeoutDHW: 90 min
p34BoosterDHWTempAct: -10 °C
p35PasteurisationInterval: 30
p35PasteurisationTemp: 10 °C
p36DHWMaxTime: 12
p37Fanstage1AirflowInlet: 100 m3/h
p38Fanstage2AirflowInlet: 180 m3/h
p39Fanstage3AirflowInlet: 220 m3/h
p40Fanstage1AirflowOutlet: 100 m3/h
p41Fanstage2AirflowOutlet: 180 m3/h
p42Fanstage3AirflowOutlet: 220 m3/h
p43UnschedVent3: 30 min
p44UnschedVent2: 30 min
p45UnschedVent1: 30 min
p46UnschedVent0: 30 min
p49SummerModeTemp: 17 °C
p50SummerModeHysteresis: 4 K
p54MinPumpCycles: 1
p55MaxPumpCycles: 25
p56OutTempMaxPumpCycles: 2 °C
p57OutTempMinPumpCycles: 16 °C
p58SuppressTempCaptPumpStart: 60 s
p75passiveCooling: 0
p76RoomThermCorrection: 0 K
p77OutThermFilterTime: 4 h
p78DualModePoint: -15 °C
p79BoosterTimeoutHC: 20 min
p83DHWsetSolarTemp: 60 °C
p85DefrStartThreshold: 0,2
p85FilterSpeed: 0,2
p85MaxDefrostDur: 60 min
p89DHWeco: 1
p99DHWmaxFlowTemp: 75 °C
p99FanStageParty: 0
p99FrostProtectionBoost: 15 °C
p99FrostProtectionCancel: 10 °C
p99HC1maxFlowTemp: 60 °C
p99startUnschedVent: 3


Bin für jeden Hinweis dankbar,
Zimb0




 

decade-submarginal