Autor Thema: Poolsteuerrung mit einem Raspberry und I2C I/O mit 8*220V in und 8*220v out  (Gelesen 7903 mal)

Offline Joshibaer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
So es gibt ein kleines Update.

Ich habe die Steuerung an den neuen Raspberry angepasst und ein ein Standartgehäuse eingebaut.

Das Display ist jetzt kleiner wird aber direkt über FHEM gesteuert.

Ich bastel gerade an einem Layout , um mir ein paar Platienen fertigen zu lassen. Wer Interesse hat einfach melden.
« Letzte Änderung: 10 Mai 2016, 08:51:15 von Joshibaer »

Offline Joshibaer

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 40
Hier der Codeschnipsel um das Disolay ein zu binden.

Denkt bitte darann , das ihr für die Benutzung des Framebuffers noch FHEM vorbeiten müsst.

#Displayausgabe
define Display FRAMEBUFFER /dev/fb1
attr Display layoutBasedir /opt/fhem/FHEM
attr Display layoutList standard.layout
attr Display startLayoutNo 0
attr Display update_interval 1


und hier die standard.layout

### RSS Layout ###
font /usr/share/fonts/truetype/freefont/FreeMono.ttf # TrueType Schriftart
pt 19 # Schriftgroesse
time 0.20 0.11 # Uhrzeit
pt 17   # Schriftgroesse
text 0.01 0.31 {"A=".  sprintf("%.2f", ReadingsVal("AussenTemp","temperature","0"))."°C" } #
text 0.01 0.51 {"V=".  sprintf("%.2f", ReadingsVal("VLTemp","temperature","0"))."°C" } #
text 0.01 0.71 {"R=".  sprintf("%.2f", ReadingsVal("RLTemp","temperature","0"))."°C" } #

 

decade-submarginal