Autor Thema: Mehrer CULs parallel  (Gelesen 975 mal)

Offline HRueck

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Mehrer CULs parallel
« am: 03 Mai 2015, 13:07:20 »
Ich habe 2 CULs im Homematic-Mode parallel in Betrieb, um die gewünschte Funkabdeckung zu erreichen.
Die CULs laufen allerdings auch an 2 verschiedenen Plattformen.

Alles läuft soweit zu meiner Zufriedenheit, allerdings erhalte ich auf beiden Systemen jede Menge Fehlermeldungen über den Empfang unbekannter Signale.
Ist ja soweit auch logisch, weil sich beide CULs gegenseitig sehen.

Um dieses Problem zu umgehen, gibt es das Attribut "sendpool".
Wie kann ich dieses aber einsetzen, wenn ich 2 voneinander getrennte Plattformen habe?

Oder gibt es vielleicht eine andere Lösung?

Gruss Herbert

Offline eppi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 411
Antw:Mehrer CULs parallel
« Antwort #1 am: 03 Mai 2015, 13:26:35 »
sendpool ist m.E nur für FS20, für HM gibt die vCCU.
Wieso bindest du deinen zweiten CUL nicht mittels ser2net in das erste System ein?
HM, FS20, CUL, CUNO V1, CUNO V2, HMLAN, FHT, S555, SIS-PM, IT, OWFS,  DebianWheezy@ODROID-U3

Offline HRueck

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 103
Antw:Mehrer CULs parallel
« Antwort #2 am: 03 Mai 2015, 16:01:06 »
Die Installation in meinem Haus ist aus verschiedenen Gründen eben so wie sie ist, und ich will daran auch nichts ändern.
BTW: ich verwende das SCC Modul des CUL (wird auf nen RasPi aufgesteck).

Gruss Herbert

 

decade-submarginal