Autor Thema: Mein FHEM  (Gelesen 13599 mal)

Offline noanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Antw:Mein FHEM
« Antwort #30 am: 18 März 2015, 21:28:15 »
bei den Weissen ist es nur eine Fuksteckdose vor dem Trafo. Bei den anderen ist es wie gesagt ein Steuerelement aus diesem Beitrag: http://forum.fhem.de/index.php/topic,20075.msg136346.html#msg136346

Die Frage ist wie steuerst Du Deine Aktoren an 433 ?

und wenn mit welchem Sender ?
Raspberry Pi - FHEM 5.5
HMLAN, RFXtrx433 , CUL 868
HM-CC-RT-DN, HM-SEC-MDIR , HM-SEC-SC-2
HM-LC-SW2-FM, ROTO_ZEL-STG-RM-FZS
ELRO440AB, Flamingo

Offline rretsiem

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
Antw:Mein FHEM
« Antwort #31 am: 18 März 2015, 21:45:11 »
Im Moment bin ich noch am evaluieren. Ich habe 6 Elro AB420 Funksteckdosen welche ich bereits seit langem auch ohne Fhem einsetze.
Das funktioniert auch mit Fhem bisher ganz prima. Außerdem habe ich bereits ein Homematic USB Adapter für meine Heizungsthermostate. Es wäre also durchaus für mich möglich hier auch HM Komponenten einzusetzen, wo sinnvoll, weil teurer aber Rückkanal.

Offline rretsiem

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 117
Antw:Mein FHEM
« Antwort #32 am: 19 März 2015, 17:12:32 »
Muss noch mal bei deiner Heizungssteuerung einhaken:


Die Heizung ist von 2 Schaltern abhängig, einer wird manuell gesetzt und unterscheidet ob Sommer oder „Winter“. Ich kann mich gerade nicht Erinnern warum der Sensor über einen Dummy (HZGHilfschalterTEMPD ) läuft aber ich werde wohl einen Grund gehabt haben. Die Heizung läuft also hier auf 2 Bedingung Außentemperatur niedriger 16 und  Winter. Um zu vermeiden das in den Übergangszeiten die Heizung zu früh angeht, oder ein paar Stunden am Tag läuft hier die Unterscheidung Somme/ Winter.

define HZGHauptschalterD dummy
attr HZGHauptschalterD devStateIcon Sommer:weather_summer@black:Winter Winter:weather_winter@black:Sommer
attr HZGHauptschalterD fp_Home 700,990,0,
attr HZGHauptschalterD fp_WPlan 483,1380,0,
attr HZGHauptschalterD setList state:Sommer,Winter
attr HZGHauptschalterD webCmd state

define HZGStatusD dummy
attr HZGStatusD devStateIcon on:sani_heating_automatic@black:off off:sani_heating_temp@black:on
attr HZGStatusD fp_WPlan 572,1380,0,
attr HZGStatusD setList state:on,off
attr HZGStatusD webCmd state

define HZGHilfschalterTEMPD dummy
attr HZGHilfschalterTEMPD devStateIcon on:temp_temperature_min@black off:temp_temperature_max@black
attr HZGHilfschalterTEMPD fp_WPlan 528,1380,0,
attr HZGHilfschalterTEMPD setList state:on,off
attr HZGHilfschalterTEMPD webCmd state

define HZGTEMPNTFY notify (SensorTEMLOG) \
IF ([SensorTEMLOG:temperature] >= 16) (set HZGHilfschalterTEMPD off) ELSE (set HZGHilfschalterTEMPD on)

define HZGAnzeige notify (HZGHauptschalterD|HZGHilfschalterTEMPD) IF ([HZGHauptschalterD] eq "Winter" && [HZGHilfschalterTEMPD] eq "on") (set HZGStatusD on) ELSE (set HZGStatusD off)

Ich sehe da zwar das du dir Dummies definierst damit diese im Florian angezeigt/gesteuert werden können, aber was lösen die denn aus bei dir? Steuerst du damit die HM-Thermostate direkt oder einen Brenner? Das würde mich an der Stelle noch interessieren.
Das Licht steuerst du über Abwesenheitserkennung und auch mit der "Feiertagssteuerung", hat das einen Grund wieso du das nicht für die Heizung implementiert hast?

Offline noanda

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 193
Antw:Mein FHEM
« Antwort #33 am: 21 März 2015, 11:24:21 »
Hallo einen Brenner kann ich nicht steuern, da wir in einer Mietwohnung Leben und Fehrnwärem haben. die HM an den Heizungen bekommen die Temperatur über Light scene. Also eigentlich übergibt Light scene an einen Dummy. Wegen den Magnetkontakten, und gleicht dann ab.

define HZGKUENTFY notify (MelderFENKUE|HZGStatusD|LSKUE) IF ([MelderFENKUE] eq "off" and ([HZGStatusD] eq "on")) (set KUEHeizungK04 [KUEHeizungD]) ELSE (set KUEHeizungK04 controlManu off)
attr HZGKUENTFY room Küche
Raspberry Pi - FHEM 5.5
HMLAN, RFXtrx433 , CUL 868
HM-CC-RT-DN, HM-SEC-MDIR , HM-SEC-SC-2
HM-LC-SW2-FM, ROTO_ZEL-STG-RM-FZS
ELRO440AB, Flamingo

 

decade-submarginal