Autor Thema: Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung  (Gelesen 5900 mal)

Offline FlorianZ

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 224
Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« am: 20 Februar 2015, 18:11:16 »
Hallo zusammen,

bin auf ein neues Z-Wave Thermostat gestoßen.
http://www.heatit.com/
Ist für elektrische Fußbodenheizungen.
Das Interessante was ich finde ist dass es vorhandene NTC Bodenfühler unterstützt.
Hab mit dem Hersteller gerade Kontakt gehabt.
Es werden 10-12-15-22-33-47 kOhm Sensoren unterstützt.
Laut Hersteller ist es ab KW11 bei Z-Wave Europe erhältlich.
Werd mir dann gleich mal eines bestellen.
Ich hoffe das es mit dem Aeotec z-stick s2 und Fhem funktioniert.
Ich werde berichten...


VG
Florian

Offline tuxinator

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 26
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #1 am: 24 Februar 2015, 10:39:36 »
Hallo,

ich finde das Produkt auch interessant. Ich suche schon länger ein Thermostat für eine Fussbodenheizung, das ein bestehendes verkabeltes Thermostat ersetzen kann und zusätzlich ZWave Funktionalität mitbringt. Alles was ich bisher gefunden habe konnte nur über Zwave schalten und nutze keine bestehende Verkabelung.
Ich bin schon gespannt auf deine Erfahrungen.

LG,
Jürgen
FHEM 5.7 auf RaspberryPi 2
ZWave - FS20 - PanStamp

Offline NoFaker76

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #2 am: 06 Juli 2015, 14:49:28 »
Hallo.

Ja, ich weiß. Kein halbwegs vernünftiger Mensch denkt zur Zeit ans Heizen  8)

Aber da ich zur Zeit am Bauen bin und genau nach so einer Lösung suche, wollte ich mal fragen, ob es dazu "schon" News gibt?


Gruß
NoFaker

Offline Bednorz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #3 am: 23 August 2015, 21:09:55 »
Hallo,
der Post ist zwar schon etwas älter, aber ich wollte jetzt kein neues Thema öffnen. Ich habe mir den Heatit Thermostat geholt und ich auch erfolgreich einbinden können, habe im Moment aber massive Probleme mit dem Teil.
Ich bekomme leider keine Acknowledge über Zeit, obwohl der Thermostat das können müsste. Auch speichert er nicht die Umschaltwerte von Heizen auf Kühlen und andersherum. Und selbst wenn ich die Temperatur abfrage, bekomme ich nur einen Wert statt der erwarteten drei. Ich habe natürlich auch schon bei der Firma Heatit mal angerufen und dazu befragt. Da kam leider nur die Antwort, dass man FHEM nicht kennen würde, aber der Thermostat eigentlich problemlos funktionieren sollte.
Nun wäre also meine Frage, ob auch jemand außer mir diese Probleme hat/te und mir da eventuell sagen kann, was ich machen muss.

mfG Bednorz

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17444
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #4 am: 24 August 2015, 08:43:14 »
Da ich das Geraet nicht kenne, muesstest du hier mehr Details (Klassen, ausgelesene Werte, Log-Protokoll im vermeintlichen Fehlerfall) liefern, damit ich qualifizierter antworten kann.

Generell: Typische Fehler sind, dass man die Assoziationen nicht bzw. nicht passend durchfuehrt oder dass im Endgeraet manche Werte (config*) nicht wie gedacht gesetzt sind. Es kann allerdings auch sein (obwohl mAn unwahrscheinlich), dass FHEM irgendetwas nicht so macht, wie ein vom Hersteller unterstuetztes Programm. Deswegen waere es sinnvoll mit so einem Programm zu pruefen, ob die Funktionalitaet in Ordnung ist.

Offline Bednorz

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 14
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #5 am: 27 August 2015, 17:28:44 »
Hallo rudolfkoenig,
ich kam leider erst heute dazu mich wieder an den Thermostat zu setzen. Hier sind die Infos, die du wolltest:

Klassen:
Generic_Type_Thermostat
Specific_Type_Setpoint_Thermostat

Command_Class_Basic
Command_Class_Thermostat_Setpoint_V3
Command_Class_Thermostat_Setback
Command_Class_Sensor_Multilevel
Command_Class_Version
Command_Class_Manufacturer_Specific
Command_Class_Association

Auslesbare Daten (Alles bei "get"):
association   --> Association Group 1 als einziges gesetzt
model   -->model:0x019b 0x0001 0x0001
           modelId:019b-0001-0001
           model:0x019b 0x0001 0x0001
powerlevel
powerlevelTest
setpoint           --> Wird falsch angezeigt
smStatus           --> Wird falsch angezeigt
thermostatMode   --> Wird falsch angezeigt
version      --> version:Lib 6 Prot 3.83 App 1.2 HW 1 FWCounter 0
versionClass
zwavePlusInfo   --> zwavePlusInfo: version:01 role:AlwaysOnSlave node:Z-Wave+Node installerIcon:1200 userIcon:1200

Im LogFile des Thermostats stehen leider nur die von mir eingegebenen Befehle mehr nicht (Fehler, etc.). Ansonsten bin ich auch leider nicht dazugekommen ein Drittprogramm mit dem Thermostat zu testen. Werde versuchen das am Wochenende zu machen. Aber vielleicht fällt dir ja hiermit schon was auf und schonmal Danke im voraus für die Hilfe.

mfG Bednorz

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 17444
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #6 am: 27 August 2015, 21:13:23 »
Ich komme mit den Daten nicht zurecht: sind das Daten vom Beipackzettel, oder vom FHEM-Detail-Ansicht?. Lieber waere mir letzteres, via Copy&Paste in einem CODE Block, oder als Screenshot im Anhang. Was heisst "wird falsch angezeigt" ?

Als naechstes empfehle ich "attr ZWDongle_0 verbose 5", und dann die problematischen Befehle wiederholen (das steht auch hier: http://www.fhemwiki.de/wiki/Z-Wave#Welche_Infos_sollten_Anfragen_im_ZWave-Forum_enthalten.3F). Im FHEM-Log sollte dann fuer uns mehr zu sehen sein. Und den Test mit einem Drittprogramm.

Offline Stril

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 467
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #7 am: 16 November 2015, 21:24:32 »
Hallo!

Gibt es hier etwas Neues?
Funktioniert das "Heat-IT"-Gerät?

Gruß
Phil

Offline Firelight

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #8 am: 01 Juni 2016, 13:20:14 »
Hallo,

Ich habe mir auch einen HEATIT Thermostat gekauft. Einer habe ich schon zurueck geschikt da der interne sensor nicht funktioniert.
Jetzt habe ich das gleiche Problem mit den neuen. Der SetPoint ist immer gleich an den Istwert.

Weiss jemand wo dran das liegen kann?

Mfg,
Dennis

Offline nikodemusz

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #9 am: 02 August 2016, 09:54:50 »
Hallo, auch ich habe mir den HEATIT Thermostat gekauft, vor allem, weil er in das Schaltersystem passt und schick aussieht. Leider geht auch bei mir der interne Sensor nicht. Ich habe mir auch die dürftige Produktbeschreibung durchgelesen und sehe dort nirgendwo eine Aussage, dass es tatsächlich einen internen Sensor gibt. Lediglich die Einstellung scheint es zu geben, was zugegebenermaßen unlogisch und irreführend wäre, sollte es keinen internen Sensor geben.
Habe Testweise den mitgelieferten externen Sensor angeschlossen um zu sehen, ob die Assozation mit meiner Heizung funktioniert, siehe da mit angeschlossenem externen Sensor geht es. Aber was fange ich nun damit an? Ohne den internen Sensor bringt mir das Teil nun relativ wenig. Der Umbau ist gerade abgeschlossen und eigentlich nicht geplant noch irgendwo einen Temperatursensor anzubringen.
Zuerst hatten wir einen Batteriebetriebenen Aufputztermostat geplant, das wäre eine Alternative aber halt nicht so schick.

Hat denn jemand schon den "internen Sensor" zum Laufen bekommen? Evtl ist es ja auch ein Firmwarefehler?

Zusatz: Gerade habe ich noch etwas entdeckt:
http://heatit.com/onewebmedia/Principles%20for%20temperature%20regulation_Heatit_Z_Wave_SW%201.8_Ver2016-A.pdf
Hier steht geschrieben, dass bei Nutzung des internen Sensors nur der Setpoint angezeigt wird, nicht die aktuelle Temperatur... Fragt sich nur, warum man die aktuelle Temperatur auch nicht abfragen kann. Es wird immer nur der Setpoint ausgegeben, also ist auch keine Regelung möglich.
« Letzte Änderung: 02 August 2016, 10:01:30 von nikodemusz »

Offline Firelight

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 92
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #10 am: 04 August 2016, 15:00:25 »
Hallo Nikodemusz,

Sie haben den internen Sensor bei den neuere Geräte ausgeschaltet, die Option ist aber noch drin. Ich hatte deswegen schon mal Kontakt mit HeatIt.
Warum genau weiss ich auch nicht. Wahrscheinlich wegen eigenerwärmung.
Dies steht auch nirgends wo geschrieben und ist irreführend im kauf. Der interne Sensor funktioniert nur zusammen mit einen externen Sensor.

Dieses gerät war deshalb für mich nutzlos und habe es zurück geschickt.


Mfg,
Dennis


Offline Oern

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #11 am: 25 August 2016, 08:36:37 »
Hallo zusammen.

Hat das Thermostat nun jemand mit Fhem zum laufen gebracht?

Die Geschichte mit dem internen Sensor ist hier ja eher offTopic.

#edit: Hab mir das Teil jetzt samt Z-Wave dongle bestellt und werde es mal Testen. @rudolfkoenig: Ich werde versuchen die gewünschten Infos zu posten. Wird nur dauern, Baustress halt...
« Letzte Änderung: 25 August 2016, 13:44:45 von Oern »
Grüße

J.

Offline layer8

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #12 am: 19 April 2017, 19:46:03 »
Hi zusammen!
Gibts hier was Neues? Ich suche auch GENAU so ein Thermostat, also durch FHEM zu steuern, 230v versorgt, mit Relais usw.
Viele Grüße!

Offline Oern

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #13 am: 19 April 2017, 20:40:27 »
Moin layer8

Habe das leider völlig aus den Augen verloren wieder zu berichten. Habe das Wandthermostat problemlos in Betrieb nehmen können. Der zwave me USB Stick wurde von FHEM sofort erkannt und per autocreate angelegt. Thermostat dann nach Bedienungsanleitung angelegt, fertig.

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk
« Letzte Änderung: 19 April 2017, 20:41:58 von Oern »
Grüße

J.

Offline layer8

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #14 am: 20 April 2017, 00:15:47 »
Danke für die schnelle Antwort!
Kannst du das Thermostat denn empfehlen? Wie ist es denn so optisch/haptisch? Gut verarbeitet? Die Ist-Temperatur übermittelt es ja, das kann man ja diesem Thread entnehmen. Luftfeuchtigkeit misst das Ding aber nicht, richtig?
Merci schonmal!

Offline Oern

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #15 am: 20 April 2017, 10:54:56 »
Empfehlen kann ich es auf jeden Fall! Musste zwar an meinen Gira E2 Rahmen ein bisschen "Schnitzen" damit es passt, aber der Aufwand war gering.
Optik und Haptik sind sehr Hochwertig und es ist einfach zu bedienen. Zur Regelung kann ich nicht viel sagen, nur dass es Funktioniert. Bei einer Hysterese kann man aber wohl auch nicht viel falsch machen.
Alle Einstellungen lassen sich übrigens bequem per "Set" befehl via FHEM erledigen.

Wenn ich morgen daran denke mache ich mal ein paar Bilder.

Nein, Luftfeuchtigkeit wird leider nicht gemessen.
« Letzte Änderung: 20 April 2017, 17:35:34 von Oern »
Grüße

J.

Offline layer8

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #16 am: 21 April 2017, 10:34:03 »
Bilder wären ein Traum :-)

Offline Oern

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 15
Antw:Neues Z-Wave Thermostat für Fußbodenheizung
« Antwort #17 am: 22 April 2017, 11:09:49 »
Der Einsatz passte ohne die erwähnten Schnitzarbeiten nicht durch den Rahmen, sieht man vielleicht auf dem einen Foto. Ansonsten sehr ansehnlich. Aktuell ausgeschaltet, es wird noch gebaut. Deshalb auch den Schmutz einfach wegignorieren 😁(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20170422/4ba40c217ffab6bbe586a953c226c49a.jpg)(https://uploads.tapatalk-cdn.com/20170422/f9264c6ba9f087d79405173e48a20c02.jpg)

Gesendet von meinem HTC One_M8 mit Tapatalk

Grüße

J.

 

decade-submarginal