Autor Thema: 433mhz Funksignal mit RFXTRX auslesen?  (Gelesen 2311 mal)

Offline Bigsonic1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 71
433mhz Funksignal mit RFXTRX auslesen?
« am: 03 März 2015, 02:30:25 »
Hallo,
kann man mit dem RFXTRX 433mhz Signale auslesen und dann senden?
Ich hab das RFXTRX zur Zeit nur für meine Rauchmelder, würde aber gerne meine Jarolift Funkrohrmotoren 433Mhz in FHEM einbinden, aber zur zeit wird das Protokoll nicht unterstützt.

Offline digital.arts

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 167
Antw:433mhz Funksignal mit RFXTRX auslesen?
« Antwort #1 am: 03 März 2015, 12:48:48 »
Hallo,
probier mal im RFX-Manager den Empfang auf raw zu setzen und beobachte unten im Logfenster, ob was von Deinem Sender empfangen wird...
Falls ja, kannst Du die logs an den Entwickler vom rfxtrx senden mit der Bitte um Analyse und evtl. Einbau in die nächste Firmware-Version...

vg
Karl
FHEM auf RPi; CUL868 für FHT; NanoCUL433 für IT und Revolt; Fhemduino für IT und Temp/Hum; RFXTRX433e für IT/FA20RF/Funkgong/HomeEasy; NanoFirmataEth für 1wire Temp

 

decade-submarginal