Autor Thema: Bestimmte devices in readingsGroup ignorieren  (Gelesen 2302 mal)

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 653
Bestimmte devices in readingsGroup ignorieren
« am: 20 März 2015, 19:00:04 »
Hallo,
Habe eine readingsGroup .*:emperature erstellt.
Soweit klappt alles wie es soll, alle Temperaturen werden dargestellt. Habe allerdings in 2 Räumen zusätzlich zu den Thermostaten Temperatursensoren,
in der Ansicht habe ich also 2 Temperaturwerte des selben Raumes. Ich würde jetzt gerne die Werte, die die beiden HT´s liefern in der readingsGroup ignorieren.
Ist das irgendwie möglich ? Beim HCS Modul mache ich das über das attr exclude, ist das beim readingsGroup Modul ähnlich zu lösen ?

Gruß Holgi
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20970
Antw:Bestimmte devices in readingsGroup ignorieren
« Antwort #1 am: 20 März 2015, 19:18:25 »
am effizientesten ist es wenn du die regex im define so anpassen kannst das nur die devices dabei sind die du auch haben willst. das kann auch über die devspec variante z.b. mit :FILTER=TYPE!=xxx sein wenn die beiden sensoren einen anderen TYPE haben. oder du schliesst mit FILTER=room!= den ganzen raum aus und hängst die beiden sensoren die doch dabei sein sollen in einem zweiten ausdruck wieder an.

du kannst alles verwenden mit dem du auch bei einem list nur die senoren bekommen würdest du dabei sein sollen.

wenn das alles nicht möglich ist kannst du über ein passendes valueFormat das bei den beiden sensoren undef zurück gibt die readings überspringen.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 653
Antw:Bestimmte devices in readingsGroup ignorieren
« Antwort #2 am: 20 März 2015, 22:01:38 »
Danke für den Tipp. Denke ich schließe am einfachsten die beiden Räume aus. Da die Sensoren ja noch in einem anderen Raum sind müßte das ja klappen. Werde ich morgen mal testen.
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline The-Holgi

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 653
Antw:Bestimmte devices in readingsGroup ignorieren
« Antwort #3 am: 21 März 2015, 12:22:47 »
Hallo,
habe jetzt doch im define nur die devices angegeben die ich auslesen möchte. Waren ja nicht so viele.  ;)
Danke nochmal für den Tipp.
Jetzt habe ich noch ein Problem, um die Temperaturen je nach deren "größe" farbig darzustellen habe ich valueStyle so definiert:
{ if($READING eq "temperature" && $VALUE > 18){ 'style="color:green;;font-weight:bold"' }elsif( $READING eq "temperature" && $VALUE <= 18 ){ 'style="color:blue"' }elsif( $READING eq "temperature" && $VALUE > 23 ){ 'style="color:red"' }else{ 'style="color:whlte"' } }Für Luftfeuchtigkeit klappt das so:
{ if($READING eq "humidity" && $VALUE > 40){ 'style="color:green;;font-weight:bold"' }elsif( $READING eq "humidity" && $VALUE <= 40 ){ 'style="color:red"' }elsif( $READING eq "humidity" && $VALUE > 55 ){ 'style="color:blue"' }else{ 'style="color:whlte"' } }Stehe jetzt vor dem Problem den code zusammen zu führen, so das Temperatur und Luftfeuchtigkeit farbig dargestellt wird. Vielleicht hat noch jemand einen Hinweis für mich, frickel da jetzt schon eine Weile dran herum.

Gruß Holgi
HP T610 Thin Client; Docker Fhem 5.9; 2X CUL V3 868mhz; Max Heizungssteuerung; FS20kse; FS20UWS; FS20S8-3; 2 FS20DI; HM-CFG-LAN,HM-LC-SW1-PL,HM-SEC-SD, HM-SE1PBU-FM;
Harmony Hub;Hue-Bridge mit Iris, E27 Bulb & FLS-PP

Offline justme1968

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 20970
Antw:Bestimmte devices in readingsGroup ignorieren
« Antwort #4 am: 21 März 2015, 12:26:56 »
am einfachsten so:
attr <rg> valueStyle { 'temperature' => '{...}', 'humidity' => '{...}' }und da wo die ... sind jeweils deinen code ohne die abfrage auf $READING.

gruss
  andre
FHEM5.4,DS1512+,2xCULv3,DS9490R,HMLAN,2xRasPi
CUL_HM:HM-LC-Bl1PBU-FM,HM-LC-Sw1PBU-FM,HM-SEC-MDIR,HM-SEC-RHS
HUEBridge,HUEDevice:LCT001,LLC001,LLC006,LWL001
OWDevice:DS1420,DS18B20,DS2406,DS2423
FS20:fs20as4,fs20bs,fs20di
AKCP:THS01,WS15
CUL_WS:S300TH

 

decade-submarginal