Autor Thema: Home Easy HE844A + HE800S interpretieren  (Gelesen 61166 mal)

Offline Fuchks

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 23
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #90 am: 28 Dezember 2016, 23:15:18 »
Bei meinen Jalousie-Aktoren hakts noch:
der ON-Befehl mag mit denen nicht
Kann es sein, dass ON im Modul immer einen Dim-Befehl sendet?
Meine Steckdosen funktionieren wie sie sollen.


Update: mit dem aktuellen IT-Modul funktioniert alles!
« Letzte Änderung: 15 Januar 2017, 09:23:11 von Fuchks »

Offline Rakete0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #91 am: 13 Januar 2017, 20:08:32 »
Hallo ich habe eine HE844A Fernbedienung und einen Wandschalter von HE in Verbindung mit Der HE874 Steckdose.
Das automatische Anlernen hat soweit funktioniert. Ich kann aber leider die Steckdosen nicht über FHEM schalten (weder ein noch aus). Wenn ich auf der Fernbedienung eine Taste drücke, wird diese aber von FHEM registriert und mir entsprechend als on oder off angezeigt (Lampenion leuchtet auch).

Es wurden 2 IT-Devices angelegt:

  • IT_FFF00F0F0F mit DEF: FFF00F0F0F FF F0
  • IT_V3_62948 mit DEF: 00000000001111010111100100 0 0001

Muss ich noch irgendwo noch die on/off Befehle ändern?
Beim ersten scheint es ja FF und F0 zu sein.

Sorry aber ich bin völlig neu im FHEM/CUL-Bereich... :o

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #92 am: 13 Januar 2017, 20:48:43 »
Hallo ich habe eine HE844A Fernbedienung und einen Wandschalter von HE in Verbindung mit Der HE874 Steckdose.
Das automatische Anlernen hat soweit funktioniert. Ich kann aber leider die Steckdosen nicht über FHEM schalten (weder ein noch aus). Wenn ich auf der Fernbedienung eine Taste drücke, wird diese aber von FHEM registriert und mir entsprechend als on oder off angezeigt (Lampenion leuchtet auch).

Es wurden 2 IT-Devices angelegt:

  • IT_FFF00F0F0F mit DEF: FFF00F0F0F FF F0
  • IT_V3_62948 mit DEF: 00000000001111010111100100 0 0001

Muss ich noch irgendwo noch die on/off Befehle ändern?
Beim ersten scheint es ja FF und F0 zu sein.

Sorry aber ich bin völlig neu im FHEM/CUL-Bereich... :o
Die Fernbedienung muss 4 Kodierungen senden.
Die He800 Schalter müssten dann die richtigen sein.
Ist fhem aktuell?

Gesendet von meinem Mobile Device.


Offline Rakete0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #93 am: 13 Januar 2017, 20:59:49 »
Hallo vielen Dank für die schnelle Antwort.
Es wurden per Tastendruck auf der Fernbedienung via autocreate in FHEM 2 Devices angelegt.
Hab dazu noch 2 Screenshots beigefügt.

FHEM ist brandaktuell  :)

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #94 am: 13 Januar 2017, 21:02:19 »
Hallo vielen Dank für die schnelle Antwort.
Es wurden per Tastendruck auf der Fernbedienung via autocreate in FHEM 2 Devices angelegt.
Hab dazu noch 2 Screenshots beigefügt.

FHEM ist brandaktuell  :)
Es müssen aber 4 sein  ;)

Was für eine Firmware ist auf dem Cul drauf?

Gesendet von meinem Mobile Device.


Offline Rakete0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #95 am: 13 Januar 2017, 21:03:22 »
Ich habe es befürchtet  ;D 1.66 culfw

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #96 am: 13 Januar 2017, 21:08:43 »
Ich habe es befürchtet  ;D 1.66 culfw
Ja,  dann weißt du ja jetzt was zu tun ist  ;)

Gesendet von meinem Mobile Device.


Offline Rakete0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #97 am: 18 Januar 2017, 21:46:13 »
So habe nun endlich die a-culfw (V 1.23.06) drauf. Nur jetzt habe ich das Problem, dass nichts mehr per autocreate angelegt wird. Meine bestehenden Steckdosen kann ich alle schalten aber nun wird auch nicht mehr registriert, dass ich auf der Fernbedienung eine Taste drücke. Ein RAW X25 hat auch nix gebracht.  :(
« Letzte Änderung: 19 Januar 2017, 06:30:36 von Rakete0815 »

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #98 am: 19 Januar 2017, 07:47:11 »
So habe nun endlich die a-culfw (V 1.23.06) drauf. Nur jetzt habe ich das Problem, dass nichts mehr per autocreate angelegt wird. Meine bestehenden Steckdosen kann ich alle schalten aber nun wird auch nicht mehr registriert, dass ich auf der Fernbedienung eine Taste drücke. Ein RAW X25 hat auch nix gebracht.  :(
Welche version?  433mhz?
Frequenz richtig eingestellt?

Gesendet von meinem Mobile Device.


Offline Rakete0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #99 am: 19 Januar 2017, 20:21:19 »
Also ich habe diesen Atmega328P http://www.ebay.de/itm/271513578559?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
in Verbindung mit diesem CC1101 http://www.ebay.de/itm/252649686995?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Nun habe ich die zu dem Zeitpunkt aktuelle Version der a-culfw (1.23.06) hier runtergelassen: https://github.com/heliflieger/a-culfw

Nun habe ich folgendes gemacht:

pi@raspberrypi:~/Downloads/a-culfw/Devices/nanoCUL $ sudo sh flash.sh
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please choose a device:
 1 = nanoCUL868
 2 = nanoCUL433
Please select device (1-2): 2
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please insert the port for your device [default /dev/ttyUSB0]: /dev/ttyUSB0

The device will now be flashed
Continue (y/n)?y
Call now avrdude -p atmega328p -c arduino -P /dev/ttyUSB0 -b 57600 -D -Uflash:w:./nanoCUL433.hex:i

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: Device signature = 0x1e950f
avrdude: reading input file "./nanoCUL433.hex"
avrdude: writing flash (14598 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 3.95s

avrdude: 14598 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against ./nanoCUL433.hex:
avrdude: load data flash data from input file ./nanoCUL433.hex:
avrdude: input file ./nanoCUL433.hex contains 14598 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100% 2.94s

avrdude: verifying ...
avrdude: 14598 bytes of flash verified

avrdude: safemode: Fuses OK (E:00, H:00, L:00)

avrdude done.  Thank you.

In FHEM habe ich den CUL folgendermaßen definiert:
define ACUL CUL /dev/ttyUSB0@38400 0000
Bei Version wurde dann folgendes angezeigt:
V 1.23.06 a-culfw Build: private build (unknown) nanoCUL433 (F-Band: 868MHz)

Nachdem es nicht ging habe ich die Frequenz auf 433mhz gestellt.

Ich kann aber noch immer nix empfangen... senden klappt soweit gut.

Im Screenshot noch der CUL.

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #100 am: 19 Januar 2017, 20:49:24 »
Also ich habe diesen Atmega328P http://www.ebay.de/itm/271513578559?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
in Verbindung mit diesem CC1101 http://www.ebay.de/itm/252649686995?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Nun habe ich die zu dem Zeitpunkt aktuelle Version der a-culfw (1.23.06) hier runtergelassen: https://github.com/heliflieger/a-culfw

Nun habe ich folgendes gemacht:

pi@raspberrypi:~/Downloads/a-culfw/Devices/nanoCUL $ sudo sh flash.sh
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please choose a device:
 1 = nanoCUL868
 2 = nanoCUL433
Please select device (1-2): 2
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please insert the port for your device [default /dev/ttyUSB0]: /dev/ttyUSB0

The device will now be flashed
Continue (y/n)?y
Call now avrdude -p atmega328p -c arduino -P /dev/ttyUSB0 -b 57600 -D -Uflash:w:./nanoCUL433.hex:i

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: Device signature = 0x1e950f
avrdude: reading input file "./nanoCUL433.hex"
avrdude: writing flash (14598 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 3.95s

avrdude: 14598 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against ./nanoCUL433.hex:
avrdude: load data flash data from input file ./nanoCUL433.hex:
avrdude: input file ./nanoCUL433.hex contains 14598 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100% 2.94s

avrdude: verifying ...
avrdude: 14598 bytes of flash verified

avrdude: safemode: Fuses OK (E:00, H:00, L:00)

avrdude done.  Thank you.

In FHEM habe ich den CUL folgendermaßen definiert:
define ACUL CUL /dev/ttyUSB0@38400 0000
Bei Version wurde dann folgendes angezeigt:
V 1.23.06 a-culfw Build: private build (unknown) nanoCUL433 (F-Band: 868MHz)

Nachdem es nicht ging habe ich die Frequenz auf 433mhz gestellt.

Ich kann aber noch immer nix empfangen... senden klappt soweit gut.

Im Screenshot noch der CUL.
Mach mal raw X25

Gesendet von meinem Mobile Device.

Informativ Informativ x 1 Liste anzeigen

Offline Rakete0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #101 am: 19 Januar 2017, 21:18:30 »
Hab ich auch schon  :-\

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #102 am: 19 Januar 2017, 21:26:04 »
Hab ich auch schon  :-\
Stell mal die Frequenz richtig hin ein  ;)
433.920
Die bist fast 1Mhz daneben

Auch und mach mal ein raw e zum initialisieren des eeprom.
Also ich habe diesen Atmega328P http://www.ebay.de/itm/271513578559?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT
in Verbindung mit diesem CC1101 http://www.ebay.de/itm/252649686995?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK%3AMEBIDX%3AIT

Nun habe ich die zu dem Zeitpunkt aktuelle Version der a-culfw (1.23.06) hier runtergelassen: https://github.com/heliflieger/a-culfw

Nun habe ich folgendes gemacht:

pi@raspberrypi:~/Downloads/a-culfw/Devices/nanoCUL $ sudo sh flash.sh
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please choose a device:
 1 = nanoCUL868
 2 = nanoCUL433
Please select device (1-2): 2
-------------------------------------------------------------
This program flash the cul device with new firmware.
Please change the device into the bootloader
-------------------------------------------------------------
Please insert the port for your device [default /dev/ttyUSB0]: /dev/ttyUSB0

The device will now be flashed
Continue (y/n)?y
Call now avrdude -p atmega328p -c arduino -P /dev/ttyUSB0 -b 57600 -D -Uflash:w:./nanoCUL433.hex:i

avrdude: AVR device initialized and ready to accept instructions

Reading | ################################################## | 100% 0.00s

avrdude: Device signature = 0x1e950f
avrdude: reading input file "./nanoCUL433.hex"
avrdude: writing flash (14598 bytes):

Writing | ################################################## | 100% 3.95s

avrdude: 14598 bytes of flash written
avrdude: verifying flash memory against ./nanoCUL433.hex:
avrdude: load data flash data from input file ./nanoCUL433.hex:
avrdude: input file ./nanoCUL433.hex contains 14598 bytes
avrdude: reading on-chip flash data:

Reading | ################################################## | 100% 2.94s

avrdude: verifying ...
avrdude: 14598 bytes of flash verified

avrdude: safemode: Fuses OK (E:00, H:00, L:00)

avrdude done.  Thank you.

In FHEM habe ich den CUL folgendermaßen definiert:
define ACUL CUL /dev/ttyUSB0@38400 0000
Bei Version wurde dann folgendes angezeigt:
V 1.23.06 a-culfw Build: private build (unknown) nanoCUL433 (F-Band: 868MHz)

Nachdem es nicht ging habe ich die Frequenz auf 433mhz gestellt.

Ich kann aber noch immer nix empfangen... senden klappt soweit gut.

Im Screenshot noch der CUL.


Gesendet von meinem Mobile Device.

Offline Rakete0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #103 am: 20 Januar 2017, 06:37:48 »
Vielen Dank jetzt läuft es :)

Es müssen aber 4 sein  ;)

Ich habe nun 3 IT Devices von meiner HE empfangen.
Alle 3 reagieren auf die Fernbedienung und einen davon kann ich schalten.
Aber 4 sind es nicht. Aber es funktioniert nun endlich.

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 765
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #104 am: 20 Januar 2017, 06:39:21 »
Vielen Dank jetzt läuft es :)

Ich habe nun 3 IT Devices von meiner HE empfangen.
Alle 3 reagieren auf die Fernbedienung und einen davon kann ich schalten.
Aber 4 sind es nicht. Aber es funktioniert nun endlich.
Top.

Vielleicht sendet deine Fernbedienung auch nur drei Codes.  Das kann doch ja ne nach Modell unterscheiden.

Gesendet von meinem Mobile Device.


 

decade-submarginal