Autor Thema: Home Easy HE844A + HE800S interpretieren  (Gelesen 38319 mal)

Offline Rakete0815

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #105 am: 20 Januar 2017, 07:04:19 »
Ah ok  :)
Vielen Dank für deine Geduld und Hilfe  ;)

Offline ehkl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #106 am: 19 Februar 2017, 18:39:52 »
Hallo, ich hätte mal eine ganz verwegene Bitte: Könnte mir vielleicht jemand mal eine funktionierende device definition, also inklusive Code per PM schicken? Dann kann ich einen lange liegenden HE875 endlich seinem geplanten Verwendungszweck zuführen, ohne eine Fernbedienung kaufen zu müssen

Danke!

Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk

Offline bjoernh

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 749
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #107 am: 19 Februar 2017, 18:59:19 »
Du kannst die Dose doch manuell per define anlegen.
Anleitung steht in der Doku.

Gesendet von meinem Mobile Device.


Offline ehkl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #108 am: 19 Februar 2017, 19:05:14 »
Danke für die schnelle Antwort! Achtung, doofe Frage: Welche Doku? Commandref im Source Code von aculfw oder wo muss ich suchen?

Gesendet von meinem SM-A300FU mit Tapatalk

Offline KölnSolar

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2782
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #109 am: 19 Februar 2017, 19:09:43 »
commandref des IT-Moduls ?  ::)
RPi3/2 Stretch-RFXTRX-IT-RSL-NC5462-Oregon-CUL433-CUL868-FS20A4-EMGZ-1W(GPIO)-DS18B20-CO2-USBRS232-USBRS422-Betty-Boop-EchoDot

Offline ehkl

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 22
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #110 am: 19 Februar 2017, 20:56:01 »
Oh Mann, das war einfach zu offensichtlich!  ;)
Ich baue es direkt ein, danke!

Offline Ralf9

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2112
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #111 am: 14 April 2018, 18:41:34 »
Hallo,

da ich dank Markus M. und RaspiLED sehr günstig zu zwei HE844A Fernbedienungen gekommen bin, konnte ich das Homeeasy in den Signalduino einbauen.
Das Senden konnte ich nicht testen da ich keine Homeeasy Steckdose habe.

Die Protokoll ID 35 ist HE800
Mit
Attr  IT_HE800_xxxx SIGNALduinoProtocolId 35
müsste eigentlich das Senden funktionieren.

Hier sind einige der empfangenen MS-Nachrichten
MS;P0=-4853;P1=905;P2=-376;P3=277;P4=-1001;D=3012341234341212121234123412121234343412341212343412123434;CP=3;SP=0;O;m0;
MS;P0=-4846;P1=905;P2=-375;P3=278;P4=-998;D=3012341234341212121234123412121234343412341212343412123434;CP=3;SP=0;O;m1;
MS;P0=-4847;P1=909;P2=-374;P3=276;P4=-998;D=3012341234341212121234123412121234343412341212343412123434;CP=3;SP=0;O;m2;
MS;P0=-4845;P1=906;P2=-377;P3=278;P4=-997;D=3012341234341212121234123412121234343412341212343412123434;CP=3;SP=0;O;m3;

MS;P0=-4855;P1=905;P2=-385;P3=267;P4=-1002;D=3012341234341234121234343434341212341234123412341212123434;CP=3;SP=0;O;m0;
MS;P0=-4846;P1=910;P2=-374;P3=279;P4=-999;D=3012341234341234121234343434341212341234123412341212123434;CP=3;SP=0;O;m1;
MS;P0=-4845;P1=908;P2=-377;P3=275;P4=-998;D=3012341234341234121234343434341212341234123412341212123434;CP=3;SP=0;O;m2;
MS;P0=-4844;P1=905;P2=-370;P3=284;P4=-998;D=3012341234341234121234343434341212341234123412341212123434;CP=3;SP=0;O;m3;


Die Protokoll ID 65 ist HE_EU
Damit der Empfang auch mit den Firmwareversionen von 2018 funktioniert sind noch firmware Anpassungen notwendig.
Bei Bedarf kann ich bei meiner V 3.3.2r-dev firmware ein aktelles hex-File erstellen.
Damit das Senden funktioniert ist noch eine Anpassung im IT-Modul notwendig.

Hier sind einige der empfangenen MS-Nachrichten
MS;P1=223;P2=-1339;P3=-317;P4=-8926;D=14121213131312121212131313121212121313121212131213121213121312131312121313121313121312131213131213121212131312121312;CP=1;SP=4;O;m0;
MS;P1=238;P2=-1324;P3=-304;P4=-8906;D=14121213131312121212131313121212121313121212131213121213121312131312121313121313121312131213131213121212131312121312;CP=1;SP=4;O;m1;
MS;P1=241;P2=-1323;P3=-300;P4=-8903;D=14121213131312121212131313121212121313121212131213121213121312131312121313121313121312131213131213121212131312121312;CP=1;SP=4;O;m2;
MS;P1=242;P2=-1321;P3=-302;P4=-8899;D=14121213131312121212131313121212121313121212131213121213121312131312121313121313121312131213131213121212131312121312;CP=1;SP=4;O;m3;

MS;P1=224;P2=-317;P3=-1331;P4=-8924;D=14131312121213131313121212131313131212131313121312131312131213121213131212131212131213121312121213131313121213131213;CP=1;SP=4;O;m0;
MS;P1=239;P2=-301;P3=-1324;P4=-8908;D=14131312121213131313121212131313131212131313121312131312131213121213131212131212131213121312121213131313121213131213;CP=1;SP=4;O;m1;
MS;P1=239;P2=-298;P3=-1325;P4=-8904;D=14131312121213131313121212131313131212131313121312131312131213121213131212131212131213121312121213131313121213131213;CP=1;SP=4;O;m2;
MS;P1=241;P2=-299;P3=-1323;P4=-8900;D=14131312121213131313121212131313131212131313121312131312131213121213131212131212131213121312121213131313121213131213;CP=1;SP=4;O;m3;


Da bei diesen beiden Protokollen genügend Wiederholungen gesendet werden, können die ID 35 und 65 auch zum sduino Attr doubleMsgCheck_IDs zugefügt werden.

Gruß Ralf
FHEM auf Cubietruck mit Igor-Image, SSD und  hmland + HM-CFG-USB-2,  HMUARTLGW Lan,   HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-CC-RT-DN, HM-SEC-SC-2, HM-MOD-Re-8, HM-MOD-Em-8
HM-Wired:  HMW_IO_12_FM, HMW_Sen_SC_12_DR, Selbstbau IO-Module
SIGNALduino

Offline SirIcy

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #112 am: 23 Juli 2018, 16:31:05 »
Hallo Ralf,
du bis genial  :)
Meine mit a-culfw mit autocreate angelegten Home Easy Schalter schalten einwandfrei, wenn ich das Attribut SIGNALduinoProtocolId = 35 setze,
Danke
SirIcy
V 1.26.03 a-culfw, nanoCUL433 (F-Band: 433MHz)
ccconf    freq:433.920MHz bWidth:325KHz rAmpl:42dB sens:4dB

Offline Holger-Arnold

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 5
Antw:Home Easy HE844A + HE800S interpretieren
« Antwort #113 am: 09 September 2018, 14:45:26 »
Hallo,
ich habe diesen Thread aufmerksam verfolgt, um meine Intertek-Funksteckdosen (von Toom) zum Laufen zu bringen.
Mein CUL mit a-culfw 1.26.03 reagiert leider nicht auf die Fernbedienung, erstellt mir keine IT Devices, das klappt aber prinzipiell mit einigen IT V3 Bewegungsmeldern so, die ich habe.
Nur mit Debug-Kommando X67 sehe ich eine so Art rollierende Empfangssignale im Log - kann FHEM aber wohl nichts damit anfangen.

Hat jemand eine Idee, wie ich weiterkommen kann ?
Irgendwie die Fernbedienung reproduzierbar mit CUL und a-culfw auslesen ?
Oder habe ich ein ganz anderes Protokoll vor mir ?

Steckdosen sind selbstlernend, aber mechanisch baugleich zu DIP-Schalter Steckdosen, die ich vor einigen Monaten beim selben Toom aus derselben Ecke gekauft habe.
Die Dip-Schalter Steckdosen ließen sich problemlos mit der üblichen Dokumentation in FHEM definieren. Die neuen sehen identisch aus, haben nur keine Dip-Schalter und lernen selbst auf die Fernbedienung. Ich tappe etwas im Dunkeln, was habe ich da vor mir ?
Hat jemand Hinweise für mich ?

Danke und Gruß

Holger