Autor Thema: Home Companion (Android Wear)  (Gelesen 60837 mal)

SpenZerX

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #120 am: 30 Oktober 2015, 12:58:36 »
Hi,

wie steht es denn mit der HTTPS Funktionalität?

Bei mir funktioniert es nicht. Ich denke mal der Fehler liegt bei mir. Communication error 503 - Service Unavailable

Wenn Home Companion mit FHEM über HTTPS auf dem Standard Port kommuniziert, wie ist dann der Hostname im Protokoll?

"domainnameoderip.de"
oder
"domainnameoderip.de:443"

Also wird die 443 weggelassen?
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

stefanheintz

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #121 am: 30 Oktober 2015, 15:26:16 »
Hi,

wie steht es denn mit der HTTPS Funktionalität?

Bei mir funktioniert es nicht. Ich denke mal der Fehler liegt bei mir. Communication error 503 - Service Unavailable

Wenn Home Companion mit FHEM über HTTPS auf dem Standard Port kommuniziert, wie ist dann der Hostname im Protokoll?

"domainnameoderip.de"
oder
"domainnameoderip.de:443"

Also wird die 443 weggelassen?

Der Port wird immer verwendet bei HTTP und HTTPS. Die Adresse setzt sich bei HTTPS (bei HTTP auch nur ohne S) wie folgt zusammen:
https://HOST:PORT/fhem?XHR=1&cmd=jsonlist2

SpenZerX

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #122 am: 30 Oktober 2015, 16:33:41 »
Hi,

also HTTPS schluckt Port 443
und HTTP schluckt Port 80

ich würde in diesen beiden Fällen den Port weglassen. Spart ein paar Übertragungs-Bytes, ist Standard, und ich muss mein Proxy nicht umkonfigurieren ...

Hintergrund:
http://www.w3.org/Protocols/rfc2616/rfc2616-sec14.html
A "host" without any trailing port information implies the default port for the service requested (e.g., "80" for an HTTP URL).


Gerrit72

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #123 am: 06 November 2015, 07:22:31 »
Guten Morgen,
erst einmal ein dickes Lob!! Es funktioniert auf der Sony SW3 mit dem HTC M8 hervorragend! :-)
Sowas hat Mann sich immer gewünscht und Frau ist neidisch! (iphone)
Nun aber zu meiner Frage.
Ich habe "on for a timer" für die Lichtsteuerung, da ich über den RPI ein Relayboard ansteuer um die Stromstossrelays im Keller zu steuern.
Über die Companion app gibt es aber ein Dauersignal an die relays und nicht wie gewünscht nur eine sec und dann wieder aus.
Übers Webinterface funktioniert das ganze hervorragend. Hat da jemand eine Idee?
Ach so, Über andFHEM ist es das gleich. Ich muss also 2x drücken um das reley einmal an und wieder aus zu schalten das der ELTAKO nicht ein dauerhaftes Signal bekommt.


Danke und Grüße Gerrit

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 887
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #124 am: 06 November 2015, 12:14:40 »
Hallo Gerrit,

evtl hilft dir das weiter: http://fhem.de/commandref.html#cmdalias

Damit kannst du z.b. das normale " on " durch on for timer 1 ersetzen und dann auch ganz normal mit "on" weiterarbeiten.

Gruß,
Kuzl

Gerrit72

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #125 am: 06 November 2015, 17:08:54 »
Hallo Kuzl,
verstehe ich das cmdalias richtig das ich quasi einen "doppelten" Befehl programmiere wobei der alias dann von der Uhr den funktionierenden Befehl im fhem auslöst?
Darf ich dir wenn wenn das obige so richtig ist nen Ausschnitt der .cfg per PN schicken?
Grüße Gerrit

Offline Kuzl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 887
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #126 am: 07 November 2015, 22:41:17 »
Hallo Gerrit,

mit cmdalias kannst du einen "eigenen" Befehl für ein Gerät erstellen. Wenn du jetzt für das Gerät den Befehl "on" entsprechend definierst, wird der vorhandene "on"-Befehl durch diesen ersetzt. Da die Uhr ja den "on"-Befehl sendet, sollte sie gar nichts davon mitbekommen. Fhem macht dann immer das, das du da eingestellt hast, also z.b. für eine Sekunde on. Analog dazu kannst du mit "off" verfahren.
Du kannst mir gern eine PN schicken.

Gruß,
Kuzl

Gerrit72

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #127 am: 09 November 2015, 08:49:45 »
Hallo Kuzl,
Danke dir für die Info, werde es die Tage mal checken.
Melde mich dann.

Grüße Gerrit

Offline Raudi

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 16
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #128 am: 02 Dezember 2015, 20:39:16 »
Funktioniert prima auf meiner Huawei watch! Nur die Usability könnte noch etwas feintuning vertragen.
Momentan habe ich z.B. in meinen Favoriten nur 1 Gerät, da es leider im Alphabet ganz hinten ist und ich es mit Abstand am häufigsten brauche. Und ich konnte leider keine Möglichkeit finden die Einträge selber zu sortieren. Klar kann ich es bei FHEM umbenennen, aber es wäre viel sauberer die Liste in der APP per Drag+Drop verändern zu können.
Außerdem wäre es nett zumindest bestimmte Geräte direkt per Sprache schalten zu können.

Offline Merlin1

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #129 am: 03 Dezember 2015, 08:56:34 »
Hallo zusammen,

auch ich habe jetzt eine Smartwatch, die LG Watch Urbane. Und habe mir natürlich sofort die Compainion Software geladen.

Die Update Funktion am Anfang stört am meisten. Ich wünsche es mir folgendermaßen:

- Die App speichert den Status.
- Und erstmal ist der alte Status da. Dann wird im Hintergrund Gerät für Gerät durchgegangen und der Staus aktualisiert.

Für das Update von neuen Geräten gibts bestimmt folgende Möglichkeiten:
a, Notify von der Software auf dem Handy (am einfachsten für den Nutzer) un
b, stilles Update im Hintergrund und dann irgendwann die Info, wenns was neues gibt: "Ihre Geräte haben sich geändert, viel Spaß!".
c, Einfach ein Button: Geräte Update.

Switch Events dauern teilweise recht lang ist mir aufgefallen. Auch hier sollte man den Request erstmal absetzen und den Status dann im Hintergrund ggf. abfragen.
Ich habe z.B: mehrere Rolläden, bis die alle geändert sind, das dauert so :)

Und bei LEDs wünsche ich mir natürlich einen Color Selector.

Auf jeden Fall eine geniale App!

stefanheintz

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #130 am: 05 Dezember 2015, 11:43:32 »
Danke für Euer Feedback. Ich habe mal die ganzen Vorschläge unter https://github.com/schdef/homecompanion/issues eingetragen.
Ich persönlich finde auch, dass die Geschwindigkeit stark verbessert werden muss, drum würde ich da auch als nächstes drauf schauen wollen - https://github.com/schdef/homecompanion/milestones/1.8.5

Ich glaube ich habe es hier nicht gepostet gehabt, das Projekt ist nun OpenSource, sprich falls ein paar interessierte Hobby-Entwickler selber Hand anlegen möchten, gerne mitmachen.

Offline Amenophis86

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2923
  • Anti-Statement befreite Zone ;)
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #131 am: 28 Januar 2016, 01:07:03 »
Gibt es hier etwas neues bezüglich der Sprachsteuerung? Bin auf de Suche und bisher sagt mir das mehr zu, als WebViewControl, da ich es mit einer Uhr besser finde, als zu einem Tablet oder ähnlichem zu laufen und eine Taste zu drücken.
Aktuell dabei unser neues Haus mit KNX am einrichten. Im nächsten Schritt dann KNX mit FHEM verbinden. Allein zwei Dinge sind dabei selten: Zeit und Geld...

stefanheintz

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #132 am: 30 Januar 2016, 15:55:05 »
Leider habe ich keine schöne Lösung für die Spracheingabe gefunden, daher ist hier noch nichts passiert. Ein Issue ist unter https://github.com/schdef/homecompanion/issues/8 angelegt, falls jemand Code-Beispiele oder Artikel zu einer Android Wear Implementierung findet, gerne dort eintragen.

SpenZerX

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #133 am: 04 Februar 2016, 22:47:19 »
Also ich könnte auch langfristig auf die Sprachsteuerung verzichten.
Wichtiger wäre es die Befehle anzubieten die auch über FHEMWeb abrufbar sind und die von den jeweiligen Modulen angeboten werden. Inklusive Slider und Color selector.

 Geht die Entwicklung eigentlich noch weiter?

stefanheintz

  • Gast
Antw:Home Companion (Android Wear)
« Antwort #134 am: 07 Februar 2016, 19:35:56 »
Also ich könnte auch langfristig auf die Sprachsteuerung verzichten.
Wichtiger wäre es die Befehle anzubieten die auch über FHEMWeb abrufbar sind und die von den jeweiligen Modulen angeboten werden. Inklusive Slider und Color selector.

 Geht die Entwicklung eigentlich noch weiter?

Schön wäre es, wenn interessierte Entwickler mitmachen würden. Von meiner Seite her entwickle ich mit Fokus auf Stabilisierung und SmartHome-Aussattung noch gerne weiter.

 

decade-submarginal