Autor Thema: Update - Befehl geändert?  (Gelesen 6150 mal)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24694
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #15 am: 11 Mai 2015, 13:58:07 »
Ich habe noch keine Argumente bekommen, wieso die aktuelle Loesung nicht gangbar ist.

Falls jemand meint, eine neue Modulversion ist kaputt, der soll die Datei in exclude_from_update eintragen, er kriegt eine deutliche Meldung, dass die Datei vom update nicht ueberschrieben wird. Ich habe update gerade so angepasst, dass diese Meldung nur dann (einmal) kommt, falls es eine zentrale Aenderung der Datei erfolgte, bzw. beim single/force update.

Falls jemand ein Modul selbst weiterentwickelt/modifiziert, der moege das ueber SVN regeln, SVN wird die lokalen Aenderungen bei dem update beruecksichtigen.

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24694
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #16 am: 14 Mai 2015, 10:21:20 »
Da es mit configDB Probleme gab, habe ich die Pruefung der Dateigroesse in diesem Fall deaktiviert.
Und da ich schon bei Aendern war, gibt es auf Wunsch von betateilchen/Tom_S das Attribut updateNoFileCheck.

Offline betateilchen

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 17554
  • s/fhem\.cfg/configDB/g
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #17 am: 15 Mai 2015, 11:33:35 »
gibt es auf Wunsch von betateilchen/Tom_S das Attribut updateNoFileCheck.

Danke.

Für alle, die das Attribut suchen: Es ist in "global" zu verwenden.
-----------------------
Unaufgeforderte Anfragen per email werden von mir nicht beantwortet. Dafür ist das Forum da.
-----------------------
Lesen gefährdet die Unwissenheit!

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1618
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #18 am: 22 Mai 2015, 12:29:44 »
Warum sind die update-Attribute, die unter global zu pflegen sind eigentlich nicht dort beschrieben? 

Konsequenz: Ich bin in global und versuche über "Device specific help" eine Erläuterung zu bekommen. Es findet sich aber nichts.

Nicht sehr benutzerfreundlich.  :(
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5858
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #19 am: 22 Mai 2015, 13:07:03 »
Sie sind im Modul update beschrieben. Zuerst würde ich wohl auch dort suchen, wie ich update verwenden und konfigurieren kann. Dass sie aber unter gobal nicht einmal verlinkt sind (wie andere Attribute), ist schon einigermaßen inkonsequent, das stimmt.

Ob es nun nicht benutzerfreundlich ist, lasse ich mal dahin gestellt. Ein wenig Suchen kann erlaubt sein und es ist nichts einfacher, als STRG+F zu drücken und nach "update" zu suchen. Ist Benutzerfreundlichkeit wirklich nicht gegeben? Das kommt wohl auf den Betrachter an.

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1618
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #20 am: 22 Mai 2015, 13:11:05 »
Ein wenig Suchen kann erlaubt sein und es ist nichts einfacher, als STRG+F zu drücken und nach "update" zu suchen. Ist Benutzerfreundlichkeit wirklich nicht gegeben? Das kommt wohl auf den Betrachter an.
Da bin ich mal gespannt auf dein Ergebnis mit  STRG+F in der "Device specific help". Ich glaube nicht, dass das anders als meins ausfällt.  ;)
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5858
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #21 am: 22 Mai 2015, 13:14:36 »
Dass ich die commandref gemeint habe, weißt du (wenn man sich nicht auskennt, sollte man mAn IMMER die commandref zur Hilfe nehmen und darin suchen). Wie ich schon schrieb, würde ICH nicht in global suchen, wenn ich das Modul update konfigurieren möchte. Meine Logik muss man aber nicht teilen. Ich habe dir ja zugestimmt, dass es nicht ganz konsequent ist, dass die Attribute in gobal nicht beschrieben werden. Wobei auch das auf die Betrachtungsweise ankommt.

Offline Elektrolurch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1583
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #22 am: 28 Mai 2015, 10:55:25 »
Hallo,

Zitat:
Ein wenig Suchen kann erlaubt sein und es ist nichts einfacher, als STRG+F zu drücken und nach "update" zu suchen. Ist Benutzerfreundlichkeit wirklich nicht gegeben? Das kommt wohl auf den Betrachter an.

Ja, ist nicht gegeben! leider ist das nicht immer so einfach, ich fühle mich jetzt diskreminiert.. :_)

Mal im Ernst: Wenn ich versuche im Browserfenster in der Command-Ref (ein Riesenfile) mit strg+F was zu suchen, findet der Browser ev. etwas, aber leider steigt mein Screenreader aus, denn er springt nicht an die gefundene Stelle. Im Ergebnis: im Broserfenster mag es ev. stehen, der Screenreder liest aber die alte Position vor und sobald ich eine Navi-Taste drücke, springt der Broser auch wieder an die alte Stelle zurück.
Grund ist hierfür das zu große html-File der Command-Ref.

Und im Übrigen mal: Die Suchmaschine in fhem findet ja auch so gut wie nichts. Meist suche ich über google mit Einschränkung auf site fhem und dann finde ich mehr, als über die Suchmaschine in fhem.
Der hier häufig von den "Freaks" angeführte Hinweis: Steht ja alles im Forum, ist daher nur bedingt hilfreich, wenn die Tools nicht das tun, was man von ihnen erwartet.

Elektrolurch
configDB und Windows befreite Zone!

Offline marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5858
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #23 am: 28 Mai 2015, 11:09:38 »
Naja. Ich nutze auch nur google für die Suche im JEDEM Forum. Ich kenne keine Forensoftware mit brauchbarer Suchmaschine. Der Hinweis auf das Forum ist sicher sehr hilfreich und gut, wenn es wirklich drin steht. Ich sehe da kein Problem. Googlen ist nun wirklich nicht zu viel verlangt.

Dass die commandref in der Form eventuell nicht für Screenreader geeignet ist, mag sein und ist das ist sicher auch der Benutzerfreundlichkeit für gewissen Nutzergruppen nicht zurträglich. Für andere macht die Tatsache, dass es eine html Seite ist, es eben doch am leichtesten durchsuchbar. Wenn die HTML Seite zu groß ist, stellt sich die Frage, ob es an der commandref oder am Screenreader liegt, dass das nicht gut funktioniert. Ich kenne mich mit Screenreadern nicht aus, deshalb kann ich dazu nichts sagen. Wenn der Screenreader es nicht kann, weil es technisch nicht möglich ist, sollte man evtl. sehen, wie man die commandref technisch verbessern kann, da stimme ich zu.

Diskriminiert habe ich dich jedoch sicher nicht. Ich schrieb ja: "Es kommt auf den Betrachter an". Benutzerfreundlichkeit ist eine sehr subjektive Sache. Beispiel: Ribbon Oberfläche in MS Office. Wer das "alte" Office gewohnt war, fand sich zunächst nur schwer zurecht und fand häufig nicht viel wieder. Wer damit neu einstieg sprach von einer sehr guten Usability.
« Letzte Änderung: 28 Mai 2015, 11:16:08 von marvin78 »

Offline Elektrolurch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1583
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #24 am: 28 Mai 2015, 11:13:45 »
diskreminiert:
hatte ja auch ein :-) angehängt!
configDB und Windows befreite Zone!

Offline marvin78

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5858
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #25 am: 28 Mai 2015, 11:15:31 »
Nun. Smileys werden nicht von jedem verstanden und ich wollte das weniger für dich, als für andere klarstellen. ;-)

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 24694
Antw:Update - Befehl geändert?
« Antwort #26 am: 28 Mai 2015, 11:44:59 »
Ich finde das commandref langsam auch zu gross (en:1.7MB, knapp 1000 "Seiten"), habe aber noch keine gute Idee, wie man das verbessern koennte, ohne die Sache deutlich komplizierter zu machen (z.Bsp. Suchmaschine in FHEM einbauen) oder Features zu verlieren.

Das urspruengliche Problem liegt daran, dass Befehle wie backup oder update keine Detailseite haben, und deswegen das "Device specific help" nicht hilft. Auch deswegn sind mir solche Komandos ein Dorn im Auge, und ich haette lieber ein update- und backup-device,
was man einzeln konfigurieren kann.

Beim Thema "Benutzerfreundlich" gibt es noch die Dimension Einsteiger/Experte, d.h. man kann es in vielen Faellen nur mit der doppelter Arbeit beiden Recht machen.

 

decade-submarginal