Autor Thema: Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)  (Gelesen 17168 mal)

klausstuttgart@gmx.de

  • Gast
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #15 am: 02 August 2015, 21:44:57 »
einfach eine klappe mit chiperkennung kaufen ( tiere sollten eh gechipt sein da sie beim auffinden von jedem tierarzt oder vom tierheim ausgelesen werden und so dem besitzer zugeordnet werden können )
bei
http://www.zooplus.de/shop/katzen/balkon_garten/katzenklappe_und_einbautuer/mikrochip_katzenklappe/136978
die kann über dämmerung das raus verriegeln. oder über fhem schaltkontakt den magnetöffner unterbrechen ( strom offen ) kein strom zu.

dann noch einen
HomeMatic Funk-Klingelsignalsensor, Komplettbausatz
Artikel-Nr.: 68-13 28 46
zum öffnungserkennen parallel an den oder bei beiden richtungen die magneten anschliessen und fertig.

gruss klaus

Offline AitschPi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #16 am: 26 August 2015, 03:25:52 »
... so dass nur unmittelbar das laute Knallen der Klappe registriert wird und nicht ein Staubsauger usw.

Da die Klappe nur bei Deiner Abwesenheit das feststellen soll, sollte das kein Problem sein. Oder überraschen Deine Katzen Dich mit einer frisch gesaugten Wohnung? Dann sollte man dieses Erbgut auf jeden Fall bewahren... ;o)

Wie sieht es mit einem Neigungssensor in der Klappe aus? Den könnte man justieren, ab welcher Neigung/Öffnungsgröße er anschlägt. Entfernen müsste man die Logik aber auch, so wie jede andere Lösung sicher auch.
Echte Männer essen keinen Honig, sie kauen Bienen.

Offline schnun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #17 am: 27 August 2015, 22:36:39 »
Ich habe das in meiner Werkstatt mit einem HM-SCI-3-FM und wenigen Artikeln aus dem gut sortierten Haushalt gelöst  :)
Dann noch das günstigste Smartphone aus der E-Bucht das WLAN kann.

Funktion:

Katze kommt rein, Kugelschreiberfedern kontakten mit der Alufolie. HM-SCI-3-FM sendet mir über FHEM eine Pushover-Nachricht
wenn Klappe geöffnet. HM-SCI-3-FM teilt aber FHEM gleichzeitig mit das die Fritzbox das billige Smarthphone anrufen soll.
Das Smartphone macht bei eingehendem Anruf dieser Nr. (Fritzfon, Tasker) zwei Bilder, still und leise, und schickt mir diese
auf mein Smartphone via SendSilentMail.

Bekomme also eine Pushover und knappe 10 Sekunden später zwei Bilder dann weiss ich welche meiner Raubkatzen die Werkstatt
betreten hat.

War ursprünglich nur ein Gag damit ich im Urlaub von der Ferne aus sehen kann ob alle noch leben, aber der Gag läuft nun schon
knapp ein Jahr reibungslos. Das Smartphone lasse ich natürlich über FHEM zweimal am Tag für eine Stunde laden.

Optisch natürlich nicht der Hit, aber für meine Werkstatt tut's. Aber für eine Klappe ins Haus bekäme man das sicher optisch ansprechend hin.

Verriegeln muss ich nicht, wäre aber über einen kleinen 12V Zylinder und einem Homematic Relais sicher einfach zu realisieren.
 
Würde ich wissen wollen ob eine Katze rausgeht bietet mir der HM-SCI-3-FM noch zwei Pot.freie Ausgänge an, also einfach kleines Loch
durch das Holzbrett und dasselbe draussen auch noch an die Klappe installieren.

Anbei Bilder meiner Installation.

Gruss
schnun
FHEM 5.7
FB 7362 SL
Raspberry Pi Model B
RFXTRX 433mhz
2 x HM-Lan-Adapter

Offline frank

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 9421
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #18 am: 27 August 2015, 22:44:05 »
schade, gar kein bild vom handy mit den tigern.  8)
FHEM: 6.0(SVN) => Pi3(buster)
IO: CUL433|CUL868|HMLAN|HMUSB2|HMUART
CUL_HM: CC-TC|CC-VD|SEC-SD|SEC-SC|SEC-RHS|Sw1PBU-FM|Sw1-FM|Dim1TPBU-FM|Dim1T-FM|ES-PMSw1-Pl
IT: ITZ500|ITT1500|ITR1500|GRR3500
WebUI [hm.js]: https://forum.fhem.de/index.php/topic,106959.0.html

michaeljk

  • Gast
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #19 am: 29 August 2015, 15:23:23 »
Wir haben bei uns eine "PetSafe" Katzenklappe verbaut, nachdem sich nach dem Einbau einer normalen Katzenklappe die Nachbarkater durchgetraut hatten. Erkannt werden die Katzen dann per Chip. Die Katzenklappe kann auch problemlos auf einen Modus eingestellt werden um vorübergehend nur noch nach innen zu öffnen, oder man benutzt den bereits erwähnten Dämmerungssensor.

Interessant wäre in der Hinsicht allerdings noch das direkte Auslesen der ID beim Scanvorgang. Da jede Katze einen eindeutigen Chip hat, könnte man so zumindest feststellen wann welche Katze das Haus verlassen/betreten hat während alle weiteren Möglichkeiten (Türen/Fenster) verschlossen waren. Einige haben sich in diesem Zusammenhang bereits an einer Custom Firmware versucht:

http://www.respekt-empire.de/CatFlap/trac

Falls jemand in dieser Richtung noch etwas anderes kennt (oder auch eine elektronische Katzenklappe von einem Hersteller, welcher eine Schnittstelle direkt mit anbietet), dann immer her mit den Tipps :)

Grüsse,

Michael

Offline Hausautomat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #20 am: 29 August 2015, 17:29:34 »
Wir haben die RFID-Klappe hier. Funktioniert tadellos, nur ist eine Anwesenheitserkennung damit schlicht nicht möglich. Unser Kater steckt auch schonmal seinen Kopf durch die Klappe und überlegt es sich dann anders  ::) ;D (Von den offenen Türen und Fenstern mal ganz abgesehen). Bluetooth kann ich dem nicht auch noch einpflanzen, denke ich....

Aber die Idee mit der getriggerten Kamera ist schonmal eine nette Überlegung. Wie genau hast Du das gemacht??

Offline schnun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #21 am: 30 August 2015, 22:31:16 »
Zu meinem Smartphone Trigger:

1. neue IP-Rufnummer angelegt und ins Telefonbuch der Fritzbox gespeichert.
2. Neues Telefoniegerät angelege (das Smartphone, in meinem Fall Kurzwahl **621.
3. Dann die fhem.cfg bearbeitet, siehe hier:
define KatzklappAuf notify ws_Katzenklappe:.* {\
if($value{ ws_Katzenklappe} eq "closed") {\
fhem("set xxxx msg 'Katzenklappe' 'Katze drin !' '' 0 ''");;\
FBCallr(1,"**621",7,"192.1xx.xxx.x","xxx","xxx");;\
}\
}
4. Dann lass ich über eine Intertechno Steckdose das Smartphone noch dreimal am Tag laden, da Intertechno aber über
diese Entfernung bei mir nicht immer auf Anhieb schaltet lass ich es ein paar Minuten später nochmal ausschalten, siehe hier:
define ws_HuawLader TRX_LIGHT ARC B1 light
attr ws_HuawLader IODev TRX_0
attr ws_HuawLader eventMap on:Ein off:Aus
attr ws_HuawLader onOffDevice true
attr ws_HuawLader room Werkstatt

define Lad1HuawLader at *06:00 set ws_HuawLader Ein
define Lad1AusHuawLader at *07:00 set ws_HuawLader Aus
define LaAusHuawLader at *07:05 set ws_HuawLader Aus


define Lad2HawLader at *16:00 set ws_HuawLader Ein
define Lad2HawAuser at *17:00 set ws_HuawLader Aus
define Lad1der at *17:04 set ws_HuawLader Aus


define ladwadaLader at *22:26 set ws_HuawLader Ein
define ladwadaAuser at *23:27 set ws_HuawLader Aus
define AusHuawLader at *23:32 set ws_HuawLader Aus

5. Jetzt der Teil mit am Smartphone mit Tasker und SendSilentMail:
Event: Phone Ringing (hier als Caller den Kontakt eintragen, also die neue in der Fritzbox angelegte IP-Nr.)
Tasks: Wait (ich gebe 1 Sekunde)
           Take Photo (Camera Rear, Filename: Katzenklappe, Naming Sequence: Chronological, Insert in Gallery: Ja, Discreet: Ja, Resolution: Das was möglich ist,
                             Scene Mode: Auto, Flash Mode:Auto, Focus Mode: Auto)
FHEM 5.7
FB 7362 SL
Raspberry Pi Model B
RFXTRX 433mhz
2 x HM-Lan-Adapter

Offline Hausautomat

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 128
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #22 am: 30 August 2015, 22:36:12 »
OK, da würde ich vermutlich einfach eine IP-Cam nehmen.

Wie hast Du den triggerkontakt mechanisch gelöst?

Offline schnun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #23 am: 30 August 2015, 22:37:11 »
Ups, bin auf senden gekommen. Sorry.

Nochmal das Ganze:


Zu meinem Smartphone Trigger:

1. neue IP-Rufnummer angelegt und ins Telefonbuch der Fritzbox gespeichert.
2. Neues Telefoniegerät angelege (das Smartphone, in meinem Fall Kurzwahl **621.
3. Dann die fhem.cfg bearbeitet, siehe hier:

Code: [Auswählen]

define KatzklappAuf notify ws_Katzenklappe:.* {\
if($value{ ws_Katzenklappe} eq "closed") {\
fhem("set xxxx msg 'Katzenklappe' 'Katze drin !' '' 0 ''");;\
FBCallr(1,"**621",7,"192.1xx.xxx.x","xxx","xxx");;\
}\
}


4. Dann lass ich über eine Intertechno Steckdose das Smartphone noch dreimal am Tag laden, da Intertechno aber über
diese Entfernung bei mir nicht immer auf Anhieb schaltet lass ich es ein paar Minuten später nochmal ausschalten, siehe hier:

Code: [Auswählen]

define ws_HuawLader TRX_LIGHT ARC B1 light
attr ws_HuawLader IODev TRX_0
attr ws_HuawLader eventMap on:Ein off:Aus
attr ws_HuawLader onOffDevice true
attr ws_HuawLader room Werkstatt

define Lad1HuawLader at *06:00 set ws_HuawLader Ein
define Lad1AusHuawLader at *07:00 set ws_HuawLader Aus
define LaAusHuawLader at *07:05 set ws_HuawLader Aus


define Lad2HawLader at *16:00 set ws_HuawLader Ein
define Lad2HawAuser at *17:00 set ws_HuawLader Aus
define Lad1der at *17:04 set ws_HuawLader Aus


define ladwadaLader at *22:26 set ws_HuawLader Ein
define ladwadaAuser at *23:27 set ws_HuawLader Aus
define AusHuawLader at *23:32 set ws_HuawLader Aus



5. Jetzt der Teil mit am Smartphone mit Tasker und SendSilentMail:
Event: Phone Ringing (hier als Caller den Kontakt eintragen, also die neue in der Fritzbox angelegte IP-Nr.)
Tasks: Wait (ich gebe 1 Sekunde)
           Take Photo (Camera Rear, Filename: Katzenklappe, Naming Sequence: Chronological, Insert in Gallery: Ja, Discreet: Ja, Resolution: Das was möglich ist,
                             Scene Mode: Auto, Flash Mode:Auto, Focus Mode: Auto)
           SendSiltenMail (Server Einstellungen eintragen, Absender E-Mail Adresse eingeben, Empfänger-Adresse eingeben, Betreff eingeben und bei
                                 Attached Files: %FOTO eintragen. Test-E-Mail versenden ist ganz unten möglich.

Die Tasks habe ich zweimal hintereinander eingegeben da es vorgekommen ist bei nur einem E-Mail dass das Foto nicht das aktuelle war sondern
das davor. Woran das liegt habe ich nicht rausgefunden aber das zweite ist dann sicher aktuell.

Hoffe das hilft, ansonsten helfe ich gerne noch weiter.

Gruss
schnun

FHEM 5.7
FB 7362 SL
Raspberry Pi Model B
RFXTRX 433mhz
2 x HM-Lan-Adapter

Offline schnun

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 163
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #24 am: 30 August 2015, 22:45:13 »
IP-Cam ist sicher noch besser, aber das war mir für eine reine Katzenklappen-Überwachung in der Werkstatt zu teuer.

Mechanisch habe ich ja beschrieben, der HM-SCI-3-FM, die Kugelschreiberfedern und die Alufolie, mehr ist nicht.
Oder was meinst Du ?
Rest macht FHEM.

Aber habe ich vergessen zu erwähnen, das läuft dann über die FritzFonApp, aber denke das war klar.

Gruss
schnun
FHEM 5.7
FB 7362 SL
Raspberry Pi Model B
RFXTRX 433mhz
2 x HM-Lan-Adapter

Offline borzo83

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #25 am: 12 Oktober 2015, 17:07:41 »
Hallo zusammen,

ich habe seit Juni meine selbstgebaute (fast) Traumkatzenklappe in Betrieb.
Unsere Situation habe ich ja im Eingangsthread beschrieben, kurz gesagt haben wir 3 gechipte Freigängerkatzen + 1 Dauergast die leider weiß wie die Klappe funktioniert.

Realisiert habe ich die Katzenklappe mit einer Cat Mate Katzenklappehttp://www.katzenklappen-infos.de/rosewood-cat-mate-elektr-katzenklappe/ aus der ich die ursprünglichen Innereien entfernt habe. Als Basis dient ein Arduino Nano mit 2 Servomotoren. Angebunden über 433Mhz/Intertechno an FHEM für die Steuerung und Nachrichtenübermittlung. Das ganze passt ganz knapp in den Hohlraum unter der Klappe. Die Erkennung ob eine Katze rein- oder rauskommt funktioniert ganz verschleißfrei über 2 Reed-Kontakte innen und außen und einen Magneten an der Schwingtür. Nach einigen Versuchen habe ich die optimale Position gefunden so dass die Angaben sehr zuverlässig sind. Nur wenn die neugierigen Kätzchen den Kopf durchstecken und wieder abhauen versagt das System, Faktor Katze ist halt einfach unberechenbar ;D

Folgende Funktionalität hat die Bastelei:
- Kontrolle über Internet(Eigene Webpage) oder lokal über eine Funkfernbedienung (Klappe auf/Klappe Zu/Nur rein/Nur raus)

- Ein-Knopf Bedienung mit integrierter Status-LED zur direkten Steuerung von 3 Funktionen
(LED ist aus = Klappe auf, LED blinkt = Klappe auf nur rein, LED leuchtet dauerhaft = Klappe zu)
(Taste Kurz drücken = Klappe auf nur rein, Taste 2 mal schnell drücken = Klappe zu, Taste ca. 2 Sekunden gedrückt halten = Klappe auf)

- Benachrichtigung über verschiedene Pieptöne bei Eingang oder Ausgang und Modusänderung
(wichtig damit sich die Katzen an den "öffnen" Ton gewöhnen und z.B. morgens daran erkennen wenn die Katzenklappe aufgeht)

- Pushbullet-Benachrichtigung mit Zeitstempel bei Eingang oder Ausgang

- Automatische Umstellung auf "Nur rein"-Modus nach Stromausfall

- Pushbullet-Benachrichtigung wenn alle 3 Katzen drin sind (spielerei)

- Pushbullet-Benachrichtigung bei Fehler falls Klappe trotz sperre bewegt wurde (bei Defekt z.B.)

- Stromversorgung über ein einfaches Handynetzteil an USB Buchse des Arduino Nano

To-Do's bzw. Ideen:
- Steuerung über WLAN mit eigenem Mini-Webserver statt RF-Funk
- Anbindung an IP-Cam um Pushbullet-Benachrichtigungen mit Bildern zu bekommen. (eher einfach zu lösen)
- Chiperkennung (kompliziert, Hardware teuer, nicht sehr zuverlässig)
- Notstromversorgung über Akku (wir haben hier ab und zu Stromausfälle, ansonsten eher unrelevant)

(https://lh3.googleusercontent.com/nVdX_eH_dDgfEfl6KtHPYEvk2tmhdd8hSM9z10b0Ii7nkfMrqJVl=w1215-h684-no)
(https://lh3.googleusercontent.com/lYxfkRi5WgOGrPHth8TXHPyN8VLa2OMXvQQ6LL0zPCPX-GQjMF_Z=w1215-h684-no)
(https://lh3.googleusercontent.com/xy14FmK6tYkVhDv0gzidWV4osqSsDHIVLRI7eYfxYT7yPDg10lVE=w1912-h1075-no)

Die Klappe in Aktion:
https://youtu.be/fsSTGdcZftg
https://youtu.be/Ch1-6m-PYdA

Nach über 5 Monaten in Betrieb kann ich sagen dass man sich ein Katzendasein ohne die Klappe gar nicht mehr vorstellen kann. Wenn man seine Katzen liebt und unterwegs ist, schätzt man es sehr zu wissen dass alle zu Hause sind und die Klappe danach verriegelt werden kann.

Anfangs hatte ich große Lust daraus ein kommerzielles Projekt aufzuziehen, doch nach einiger Recherche habe ich deutsche Patente in dem Zusammenhang gefunden die mir die Lust genommen haben da noch weiter Zeit zu investieren. Ich wünsche demjenigen dass er daraus ein schönes Produkt entwickelt dass allen Katzenbesitzern ihr Leben erleichtert und Freude bereitet  :)

Offline Hauswart

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 853
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #26 am: 12 Oktober 2015, 17:15:01 »
Gefällt mir echt sehr sehr gut! Bei Stromausfall nur Rein? Finde ich im Falle eines Brandes - Strom fällt dann aus - kritisch.

Hast du uns noch den Schaltplan und den Sketch?  8)
1. Installation:
KNX, Tasmota (KNX), Sonos, Unifi

2. Installation:
HM-CFG-USB, Unifi (, SIGNALduino 868, MySensors, SIGNALduino 433)

Offline borzo83

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #27 am: 12 Oktober 2015, 17:25:52 »
Gefällt mir echt sehr sehr gut! Bei Stromausfall nur Rein? Finde ich im Falle eines Brandes - Strom fällt dann aus - kritisch.

Hast du uns noch den Schaltplan und den Sketch?  8)

Genauer gesagt ist das nicht bei Stromausfall sondern bei Stromzufuhr. Bedeutet dass bei Stromausfall natürlich nix passiert da keine Batterie drin ist und der aktuelle Status beibehalten wird. Beim erstmaligen einschalten bzw. wenn Strom wieder da ist, geht die Klappe auf den Zustand "Nur rein".

Einen richtigen Schaltplan habe ich leider nicht, nur undeutliches gekritzel auf Papier, aber der Sketch mit den Pins ist kommentiert.
Wenn ich Zeit finde werde ich das etwas besser aufbereiten.

(https://lh3.googleusercontent.com/2bqhxBYkCtKOySf-yAkQkBZrQZTcFDWrhv6N5xT37jP2dLazwApe=w1912-h1075-no)

Offline Hauswart

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 853
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #28 am: 24 Mai 2016, 11:22:43 »
Darf man nochmal pushen? :)
1. Installation:
KNX, Tasmota (KNX), Sonos, Unifi

2. Installation:
HM-CFG-USB, Unifi (, SIGNALduino 868, MySensors, SIGNALduino 433)

Offline borzo83

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 60
Antw:Katzenklappen Projekt (brauche Tipps)
« Antwort #29 am: 31 Mai 2016, 16:21:52 »
Darf man nochmal pushen? :)

ja gerne. Mittlerweile habe ich die Klappe seit über einem Jahr erfolgreich in Verwendung und kenne die Schwächen und Stärken und worauf es ankommt.
Die Elektronik hat besser und robuster funktioniert als erwartet, vor allem die Ausgangs- und Zutrittskontrolle hat sehr zuverlässig mit einfachen Reed-Magneten funktioniert.
Als Benachrichtungsmethode habe ich anfangs Pushbullet und später Pushover verwendet.
Aber ab und zu gab es Probleme mit dem 433Mhz Funk wegen schlechter Reichweite da der Server mit dem Sender im oberen Stockwerk steht.
Vor allem die verwendete Plastikkatzenklappe hat sich als eher schwach erwiesen. 3 eingesperrten Katzen hält sie auf dauer nicht stand, sie wurde regelrecht demoliert, totgebissen und zerlegt als wir im Urlaub waren, da muss was stabileres her.

Mittlerweile ist eine zweite Version am laufen die komplett über WLAN (ESP8266) läuft und mit einem Webserver kommuniziert. Mit FHEM kann man sie natürlich trotzdem steuern. Damit sind die Empfangsprobleme vergessen und alles läuft noch zuverlässiger. Bin im Moment am Bau eines eigenen Gehäuses aus Holz beschäftigt das robuster sein soll und eine solidere Mechanik hat.
« Letzte Änderung: 31 Mai 2016, 16:24:42 von borzo83 »