Autor Thema: Steuerung Rechner/PC-Lüfter  (Gelesen 1840 mal)

Offline Trebxson

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 64
Steuerung Rechner/PC-Lüfter
« am: 16 Mai 2015, 02:01:55 »
Hallo liebe FHEM-Gemeinde :)

ist es möglich den Lüfter des Rechners/PC auf dem FHEM läuft zu steuern?

Ich habe aktuell SpeedFan im Einsatz. Dieses reguliert jedoch bei "Delta Wert" 1% zu schnell runter und bei 5 % zu schnell hoch.

Ich würde der Steuerung gerne etwas mehr Intelligenz aus meiner Heizungssteuerung schenken und stelle fest, dass man mit FHEM Heizung, Rollos, HiFi, TV aber nicht die eigene "Seele" steuern kann.

SpeedFan erlaubt das Loggen der Werte. Ob sich damit auch steuern lässt, würde ich gerne wissen. Ich sehe hier und da API-Ergänzen, aber offenbar nichts fertiges der Art

SpeedFan.exe Pwm1 set 14

Das Grundproblem scheint, dass SpeedFan die Temperatur zu oft prüft. Bei steigenden Werten scheint dies i.O.. Bei fallenden jedoch eher nicht.
Das zweite ist, dass einige FANs unter einem bestimmten Wert ausfallen, und einem späteren Wert wieder anspringen. Das ist auch i.O.. Aber SpeedFan scheint dies nicht mitzubekommen und pendelt lustig in dem toten Bereich.

Viele Grüße :)
« Letzte Änderung: 16 Mai 2015, 02:09:05 von Trebxson »
FHEM auf NUC (NUC5i5MYBE) Lüfterlos (Akasa) bei ~10 W mit Abschaltung bei Nichtanwesenheit + Wake on Pattern Match mit EEE im Sommer.
Heizungssteuerung mit Homematic über FHEM im Winter.
Wassersäule mit Pumpe, WaKü-Technik, Luftsprudel, Wasserstrudel, RGB-Lichtorgel mit Homematic und ZWave.

 

decade-submarginal