Autor Thema: Integration eines wassergeführten Kamins von Leda  (Gelesen 5067 mal)

Offline JoeALLb

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1614
Antw:Integration eines wassergeführten Kamins von Leda
« Antwort #30 am: 29 Dezember 2020, 19:30:56 »
Hallo zusammen.
Welche 3 Adern aus dem rj11 Stecker muss ich am aTin anlöten?

zur zur Sicjerheit: ginge auch ein anderes 485 USB Modul, oder ist der can Bus speziell? sorry, falls die Frage mich als neuling auf diesem Thema outet.

Danke für eure Hilfe,

SG Joe
FHEM-Server auf IntelAtom+Debian (8.1 Watt), KNX,
RasPi-2 Sonos-FHEM per FHEM2FHEM,RasPi-3 Versuchs-RasPi für WLAN-Tests
Gateways: DuoFern Stick, CUL866 PCA301, CUL HM, HMLan, JeeLink, LaCrosse,VCO2
Synology. Ardurino UNO für 1-Wire Tests, FB7270

Offline Charls

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:Integration eines wassergeführten Kamins von Leda
« Antwort #31 am: 02 Januar 2022, 12:38:38 »
Hallo
Ich bin jetzt erst auf das Thema in diesem Forum aufmerksam (gemacht) worden.
Wen das Thema interessiert:
Ich habe eine Schmid SMR, die ähnlich der Ledatronik ist, über einen Arduino an den KNX angebunden und lese alle Werte aus bzw. verarbeite sie weiter.
Wer näheres dazu wissen will, kann hier https://knx-user-forum.de/forum/%C3%B6ffentlicher-bereich/knx-eib-forum/diy-do-it-yourself/1651801-werte-einer-kaminsteuerung-an-knx-bus-senden-mit-arduino-leda-luc2-schmid-smr-etc gern mal schauen.