Autor Thema: Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)  (Gelesen 4610 mal)

Offline alpha1974

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« am: 09 Januar 2016, 12:55:42 »
Hallo,

ich habe hier einen Popp Rauchmelder mit schaltbarer Innensirene (POPE004001) installiert, der auch problemlos in FHEM eingebunden wurde (siehe auch diesen Thread).
Offenbar handelt es sich um einen vernetzbaren FlammEx K-SD3/SD4 mit zusätzlichem Z-Wave-Modul. Jedenfalls war eine entsprechende Bedienungsanleitung von FlammEx beigefügt.

Betrieben wird der Rauchmelder mit einer normalen 9V-Blockbatterie (nett) und ist als Z-Wave-Gerät ständig erreichbar (auch nett = die Sirene kann jederzeit über FHEM geschaltet werden und GET/SET wird direkt ausgeführt). Da das Gerät nicht schläft, schickt es aber auch keine Wakeup-Notifications.

Meine Frage: Wie kann ich am besten prüfen, ob der Rauchmelder noch "lebt"? Bei netzbetriebenen Geräte mache ich das, indem ich per "at" in regelmäßigen Abständen ein get sbStatus ausführe. Das könnte ich natürlich für den Rauchmelder auch umsetzen. Ich frage mich aber, ob man den Rauchmelder irgendwie konfigurieren kann, dass er selbst regelmäßige Notifications schickt. Immerhin ist es ja ein Z-Wave-Batteriegerät, das sowas eigentlich machen müsste (andererseits: er schläft nicht, obwohl batteriebetrieben, also kein "echtes" Battery-Device)...Die fehlenden Wakeup-Notifications sind bei einem solchen "Zwitter-Gerät" vermutlich function as designed. Die Bedienungsanleitung schweigt sich hierüber aus.

Unklar ist mir auch, wofür die Konfig-Parameter 3 und 4 sind (lt. Bedienungsanleitung "Wert des EIN-Befehls" bzw. "Wert des AUS-Befehls", jeweils 0-99, default EIN = 99, default AUS=0).

Vielleicht nutzen ja noch andere  FHEM-User diesen Rauchmelder und sind schon weiter gekommen.

Die Attribute des Rauchmelders sehen so aus:
Attributes:
   IODev      ZWDongle_0
   classes    ZWAVEPLUS_INFO BASIC SWITCH_BINARY SENSOR_BINARY ALARM CONFIGURATION ASSOCIATION BATTERY DEVICE_RESET_LOCALLY ASSOCIATION_GRP_INFO POWERLEVEL VERSION MANUFACTURER_SPECIFIC MARK BASIC

Gruß
alpha1974
FHEM/Z-Wave USB-Dongle + div. Devices

Offline A.Harrenberg

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1632
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #1 am: 09 Januar 2016, 13:09:21 »
Hi,

was die Parameter 3/4 angeht, so schickt der Rauchmelder wahrscheinlich "Basic set"-Befehle an eine Gruppe raus falls der Alarm an- bzw. ausgeht. Da kann man wahrscheinlich an anderer Stelle die Assoziation setzen an welche Geräte diese Nachrichten gehen soll.

Das Ding hat die Klasse "Basic" hinter "MARK", das bedeutet das hier das Gerät die Klasse ansteuern will (also Befehle senden).

Ob es da eine Möglichkeit gibt das Gerät zu regelmäßigen Reports zu konfigurieren kann wohl nur die Anleitung beantworten, ansonsten einfach per at jeden Tag einmal den Batteriezustand auslesen, da hat man dann auch gleich einen Wert mit dem man abschätzen kann ob das Ding kurz vor Ausfall ist...

Falls das der gleiche Rauchmelder wie in dem verlinkten Beitrag ist vermisse ich SECURITY in den Classes...

Gruß,
 Andreas.
FB 7360, Homematic und ZWave
Support for ZWave-SECURITY

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6569
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #2 am: 09 Januar 2016, 13:36:52 »
Demnach http://www.pepper1.net/zwavedb/device/725 ist bei Batterieproblemen gemäß Parameter 6 auch mit einem lautstarken Hinweis zu rechnen.
Gruß, Christian

Offline A.Harrenberg

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1632
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #3 am: 09 Januar 2016, 13:42:04 »
Hi,
Demnach http://www.pepper1.net/zwavedb/device/725 ist bei Batterieproblemen gemäß Parameter 6 auch mit einem lautstarken Hinweis zu rechnen.
Gruß, Christian
den man dann ja durch vorsorglichen Austausch der Batterie vermeiden könnte... :-)

Ist das Ding denn auch ein FLIRS? Anders geht das mit Batteriebetrieb ja wohl kaum, oder?

Gruß,
 Andreas.
FB 7360, Homematic und ZWave
Support for ZWave-SECURITY

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6569
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #4 am: 09 Januar 2016, 14:05:40 »
Ist das Ding denn auch ein FLIRS? Anders geht das mit Batteriebetrieb ja wohl kaum, oder?
Ja, FLIRS mit 1000ms-Beam laut pepper1.
Da fällt mir ein: alpha1974 könntest Du das Ergebnis als Rohnachricht (verbose 5) von "get <ZWDongle> nodeInfo <node>" für die Sirene posten. Fehlt mir noch in der Sammlung.

Offline alpha1974

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #5 am: 09 Januar 2016, 15:12:00 »
Die Sirene ist bei mir kein eigenständiges Devices, sondern als SWITCH_BINARY Teil des Rauchmelders:

ZWDongle_0 nodeInfo_11 => ROUTING_SLAVE SENSOR_NOTIFICATION sleeping frequentListening:64 beaming:16 routing 40kBaud Vers:4 Security:0
2016.01.09 15:06:05 4: ZWDongle get ZWDongle_0 nodeInfo 11
2016.01.09 15:06:05 5: ZWDongle_Write 00410b ()
2016.01.09 15:06:05 5: SW: 010400410bb1
2016.01.09 15:06:05 4: ZWDongle_ReadAnswer arg:nodeInfo regexp:^0141
2016.01.09 15:06:05 5: ACK received, removing 010400410bb1 from dongle sendstack
2016.01.09 15:06:05 4: ZWDongle_Read ZWDongle_0: sending ACK, processing 014153dc01040701
2016.01.09 15:06:05 5: SW: 06
2016.01.09 15:06:05 4: ZWDongle_ReadAnswer for nodeInfo: 014153dc01040701

Security in den Classes fehlt vermutlich, weil ich - nachdem ich den verlinkten Thread gelesen hatte - den Rauchmelder direkt ohne Verschlüsselung inkludiert habe.
FHEM/Z-Wave USB-Dongle + div. Devices

Offline krikan

  • Global Moderator
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 6569
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #6 am: 09 Januar 2016, 15:16:10 »
Die Sirene ist bei mir kein eigenständiges Devices, sondern als SWITCH_BINARY Teil des Rauchmelders:
Das ist so auch korrekt.
Danke für die Rohnachricht.

Offline alpha1974

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #7 am: 09 Januar 2016, 15:18:36 »
Ob es da eine Möglichkeit gibt das Gerät zu regelmäßigen Reports zu konfigurieren kann wohl nur die Anleitung beantworten, ansonsten einfach per at jeden Tag einmal den Batteriezustand auslesen, da hat man dann auch gleich einen Wert mit dem man abschätzen kann ob das Ding kurz vor Ausfall ist...

So mache ich das auch. Ist mir sympathischer als das eingebaute "Hilfe-meine-Batterie-wird-schwach"-Gepiepse abzuwarten, das bei meinen bisherigen Rauchmeldern immer nachts anfing (als ob die Teile noch einen Sensor eingebaut hatten, der erkennen konnte, dass sich alle Bewohner auch wirklich in der tiefsten Tiefschlafphase befanden....)  :o
FHEM/Z-Wave USB-Dongle + div. Devices

Offline A.Harrenberg

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1632
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #8 am: 09 Januar 2016, 16:21:32 »
Hi,
Security in den Classes fehlt vermutlich, weil ich - nachdem ich den verlinkten Thread gelesen hatte - den Rauchmelder direkt ohne Verschlüsselung inkludiert habe.
eigentlich nicht... In "classes" werden erst einmal ALLE unterstützten Klassen des Gerätes aufgeführt die das Gerät bei der Inklusion meldet. Der initiale Teil der Inklusion ist sogar identisch, egal ob mal mit oder ohne SECURITY inkludiert.

Falls dann SECURITY gemeldet wird und die Inklusion auch mit SECURITY angefordert wird, wird der Schlüssel ausgetauscht und dann noch mal extra abgefragt welche Klassen das Gerät mit SECURITY unterstützt. Das kann man vorher nicht machn, das ist nur möglich wenn das Gerät mit SECURITY inkludiert wurde.

Diese Klassen werden dann in "secure_classes" angezeigt, Klassen die vorher NICHT in classes waren werden dann dort ergänzt.

Es könnte aber sein das das Gerät verschiedene Tastenkombinationen für normale oder security inklusion hat und dann entsprechend die Klasse gar nicht meldet. So einen Fall hatte ich aber bisher noch nicht mitbekommen.

Gruß,
 Andreas.
FB 7360, Homematic und ZWave
Support for ZWave-SECURITY

Offline alpha1974

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 192
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #9 am: 09 Januar 2016, 18:43:42 »
Es könnte aber sein das das Gerät verschiedene Tastenkombinationen für normale oder security inklusion hat und dann entsprechend die Klasse gar nicht meldet. So einen Fall hatte ich aber bisher noch nicht mitbekommen.
Die Tastenkombinationen des Rauchmelders beschränken sich beim Inkludieren auf kurzen Tastendruck (=security inklusion) und längeren Tastendruck (=normale inklusion). Ich habe initial nur letzteres gemacht. Wenn ich mir darüber klar geworden bin (lesen, lesen, lesen...), wie der aktuelle Status von Z-Wave-Security unter FHEM ist, versuche ich demnächst mal, den Rauchmelder mit SECURITY zu inkludieren. Ich nehme an, man muss ihn vorher exkludieren?
FHEM/Z-Wave USB-Dongle + div. Devices

Offline A.Harrenberg

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1632
Antw:Popp Rauchmelder mit Innensirene (POPE004001)
« Antwort #10 am: 09 Januar 2016, 18:48:07 »
Hi,

ja, man muss ihn vorher exkludieren.

Obwohl das ganze SECURITY Zeug ja von mir stammt, sollte man sich dennoch immer überlegen ob das Gerät wirklich verschlüsselt werden muss. Für die Rauchmelderfunktion ist das sicherlich nicht nötig, und evtl. wegen der momentan noch etwas anfälligen Kommunikation auch gar nicht erwünscht.

Bei der Sirene kann man sich aber schon überlegen ob die (fast) jeder einschalten können darf... ,-)

Gruß,
 Andreas.
FB 7360, Homematic und ZWave
Support for ZWave-SECURITY

 

decade-submarginal