Autor Thema: Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM  (Gelesen 370997 mal)

Offline fstefan1960

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 238
  • FHEM ist Hobby und Luxus zugleich ...
Kann man mit dem Modul auch irgendwie auf andere Bots zugreifen?
« Antwort #2040 am: 17 Januar 2019, 08:29:52 »
Hallo,

es gibt ja einige Bots, die ganz interessant sind, z.B. Novi. Die würde ich gerne abrufen. Aber Bot2bot geht wohl nicht, oder?
Hat da jemand einen guten workaround?

Vielen Dank
FHEM auf PC: CUL868, CUL 443, HM_LAN, JeeLink
FHEM auf Raspi: CUL868
div. LaCrosse Temp/Hum-Sensoren, HM-Heizkörperventile, Schaltaktoren, etc.

Online FhemPiUser

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 676
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2041 am: 18 Januar 2019, 18:44:14 »
es gibt wohl ziemliche sicherheitsprobleme mit der telegram bot api (siehe https://www.heise.de/security/meldung/Telegram-Bots-lassen-sich-anzapfen-4282130.html).

gibt es die möglichkeit für ende-zu-ende verschlüsselte kommunikation („geheime chats“) mit diesem modul?

Offline viegener

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3770
    • Meine Seite im fhemwiki
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2042 am: 18 Januar 2019, 23:31:26 »
Telegram Bots unterstützen keine Ende zu Ende Verschlüsselung (und werden das wohl auch nicht unterstützen, da das nicht mit dem Botkonzept funktioniert).

Wenn ich die Meldung aber richtig verstehe haben die Forscher sich zwischen Bot und Telegram-Server als Man-in-the-middle eingeklinkt, das sollte aber nur gelingen, wenn jemand das im eigenen HAUS-Netz tut und dann hat er vermutlich noch ganz andere Möglichkeiten:

Zitat
...Dazu müssten sie jedoch die Transportverschlüsselung TLS der Kommunikation des Bots aufbrechen – etwa indem sie sich in die Position eines Man-in-the-Middle bringen....

Wie schon hier mehrfach beschrieben, ist das API-Token der kritische Teil und darf nicht in falsche Hände geraten, wie jedes Passwort
Kein Support über PM - Anfragen gerne im Forum - Damit auch andere profitieren und helfen können

Offline heinzfo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 400
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2043 am: 28 Januar 2019, 19:38:25 »
Hallo

glöst:
attr parseModeSend 1_Markdown
*fett* _kursiv_


Wie kann ich Fettschrift und Kursiv mit dem TelegramBot realisieren?

Danke und beste Grüße
Heinz
« Letzte Änderung: 28 Januar 2019, 20:27:01 von heinzfo »

Online DS_Starter

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4132
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2044 am: 29 Januar 2019, 19:33:23 »
Hallo viegener,

ich habe es erfogreich hinbekommen einen Kameraschnappschuss mit SSCam integriert mit "cmdSend" zu verschicken.
Sehe ich es richtig, dass man bei dieser Funktion keinen beschreibenden Text mit hinzufügen kann oder übersehe ich etwas ?
Telegram signalisiert "Bild" und zeigt den Schnappschuß.

Grüße
Heiko
ESXi 6.5 auf NUC6i5SYH mit FHEM auf Debian 9/64 Bit  (Stretch), DbLog/DbRep mit MariaDB auf Synology 415+
Maintainer: SSCam, DbLog/DbRep, Log2Syslog, SMAPortal, Watches
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/HMaaz
Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/DS_Starter

Online DS_Starter

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4132
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2045 am: 01 Februar 2019, 16:12:44 »
Hi,

habe es hinbekommen dass mehrere Schnappschüsse und auch begleitende Texte über TelgramBot direkt aus SScam heraus versendet werden können.
Wen es interessiert -> https://forum.fhem.de/index.php/topic,45671.msg899175.html#msg899175

Grüße
Heiko
ESXi 6.5 auf NUC6i5SYH mit FHEM auf Debian 9/64 Bit  (Stretch), DbLog/DbRep mit MariaDB auf Synology 415+
Maintainer: SSCam, DbLog/DbRep, Log2Syslog, SMAPortal, Watches
Kaffeekasse: https://www.paypal.me/HMaaz
Contrib: https://svn.fhem.de/trac/browser/trunk/fhem/contrib/DS_Starter

Offline jazzor

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 43
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2046 am: 08 Februar 2019, 12:22:50 »
Hallo zusammen,

ich habe seit kurzem das Problem, dass nach der Benutzung des Menüs Telegram nicht automatisch wieder die Standardtastatur anzeigt.
Hatte im MsgDialog Thread schonmal davon geschrieben.
Hat sonst noch jemand das Problem, oder eine Idee, wie ich das beheben kann?

Tatsächlich nutze ich die normalen Keyboards.
Anbei mal zwei Bilder, um das Problem  zu verdeutlichen.
Nachdem ich abbrechen eingegeben habe, wird das Keyboard nicht ausgeblendet, und ich war mir sicher, dass es früher ausgeblendet wurde.
« Letzte Änderung: 08 Februar 2019, 12:58:58 von jazzor »

Offline UweUwe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2047 am: 10 Februar 2019, 13:06:04 »
Hallo,

ich möchte mit einem Notify mit Stichwort Bilder verschicken: fhem("set teleBot sendImage ./www/snapshots/K.Sim_snapshot.jpg "); Kein Thema, funktioniert. Jetzt möchte ich aber an 2 Adressen gleichzeitig verschicken.
@837453xxx und an @832123xxx oder auch an @-528381xxxAlle 3 Adressen tuns mit diesem Befehl: set teleBot message @-528381xxx TEST Sobald ich aber ein
set teleBot sendImage  @-528381xxx ./www/snapshots/K.Sim_snapshot.jpg oder
set teleBot sendImage @837453xxx  @832123xxx ./www/snapshots/K.Sim_snapshot.jpg
kommt nichts mehr an.
Hab die msgChatIds geändert.

Gibts da () [] Regeln, die ich nicht gefunden hab..?



Offline UweUwe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2048 am: 12 Februar 2019, 08:25:39 »
Hallo, eine strukturelle Frage habe ich auch noch zu Telebot:

ich habe 2 FHEM Instanzen, die räumlich getrennt und nicht mit fhem2fhem verbunden sind. TelegrammBot nutze ich mit dem System 1 sehr intensiv und möchte dies auch gerne im System 2 nutzen. Wie ist hier die Vorgehensweise bezüglich Botfather etc.  Das ganze soll ja über ein Mobil Geräte laufen?

Offline andies

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2180
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2049 am: 12 Februar 2019, 09:47:28 »
ich habe eine Frage zum Bot. Ich nutze MarkDown und es soll eigentlich folgender Text gesendet werden
Zitat
set TelegramBot _msg '''2019.02.11 23:00:00 1: [YAAHM_tonight] on device Profil called for this day
2019.02.12 00:00:33 1: [YAAHM_updater] on device Profil called for this day
2019.02.12 06:00:00 1: RMDIR: ./restoreDir/save/2019-02-09
2019.02.12 06:00:02 1: [YAAHM_today] on device Profil called for this day
2019.02.12 08:00:00 1: PERL WARNING: Argument "" isn't numeric in numeric lt (<) at (eval 1966639) line 1.
2019.02.12 08:43:55 1: PERL WARNING: Subroutine ShabbatSetzen redefined at ./FHEM/99_myUtils.pm line 296.
2019.02.12 08:43:55 1: PERL WARNING: Subroutine UptimeHolenUndSetzen redefined at ./FHEM/99_myUtils.pm line 317.
2019.02.12 08:43:55 1: PERL WARNING: Subroutine FensterOffenMailSenden redefined at ./FHEM/99_myUtils.pm line 339.
2019.02.12 08:43:55 1: PERL WARNING: Subroutine Einzelzeileholen redefined at ./FHEM/99_myUtils.pm line 355.
2019.02.12 08:43:55 1: PERL WARNING: Subroutine Plananzeige redefined at ./FHEM/99_myUtils.pm line 377.
''';
(Das sind die letzten Zeilen des Logfiles). Statt dessen erhalte ich aber die Fehlermeldung
Unknown command ), try help.Weiß jemand, was da los ist? Das Senden selbst mit Telegram funktioniert ohne Probleme, die Schwierigkeiten tauchten erst seit der Verwendung des MarkDown-Attributs auf.

<edit> Es hat zu tun mit der Ersetzung der <, > und &-Zeichen, Hebe ich das auf, geht es durch. Nur soll man die nicht ersetzen?
« Letzte Änderung: 12 Februar 2019, 09:50:01 von andies »
FHEM 5.9 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.14.34-v7+ ); Perl: v5.20.2
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4049
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2050 am: 12 Februar 2019, 15:45:32 »
Wenn wir das Kommando sehen könnten, was du versuchst, könnte man vielleicht helfen.
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten

Offline andies

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2180
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2051 am: 12 Februar 2019, 15:59:01 »
Sorry
sub LogFileEintraegeSenden(){
my $datum;
$datum = POSIX::strftime("%Y-%m",localtime(time));
my $nachricht;
$nachricht = qx(tail -n10 /opt/fhem/log/fhem-$datum.log);
$nachricht =~ s/;//g;  ##Semikolon entfernen
$nachricht =~ s/&//g;  ##siehe https://core.telegram.org/bots/api#markdown-style
$nachricht =~ s/<//g;  ##
$nachricht =~ s/>//g;  ##
fhem("set TelegramBot _msg ```".$nachricht."```; sleep 10; defmod LogfileDelete at +13:00:00 set TelegramBot msgDelete ".InternalVal("TelegramBot", "sentMsgId",0));
}



Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
FHEM 5.9 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.14.34-v7+ ); Perl: v5.20.2
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline amenomade

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 4049
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2052 am: 12 Februar 2019, 17:40:41 »
Funktioniert es mit nur eine Zeile (tail -n1)?

Wenn ja, versuch mal noch dazu diese Zeile hinzufügen:
$nachricht =~ s/\n/%0A/g;  ##\n in einem Nachricht sollte gehen, aber... nicht sicher, dass in deinem Kontext er alles korrekt interpretiert.

Wenn nicht, versuch mal den Rest zu trennen:
fhem("set TelegramBot _msg ```".$nachricht."```");
fhem("sleep 10; defmod LogfileDelete at +13:00:00 set TelegramBot msgDelete ".InternalVal("TelegramBot", "sentMsgId",0));
}
« Letzte Änderung: 12 Februar 2019, 17:50:03 von amenomade »
FHEM 5.8 Pi 3, EchoDot, CUL868+Selbstbau 1/2λ-Dipol-Antenne, USB Optolink / Vitotronic, und HM Komponenten, Rademacher Duofern Jalousien, Fritz!Dect Thermostaten

Offline andies

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2180
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2053 am: 12 Februar 2019, 21:23:19 »
jetzt geht es: ich habe die drei zeichen <, > und & ersatzlos entfernt (da es sich um einen logfile handelt, brauche ich die auch nicht) und jetzt klappt alles. so richtig erklären kann ich mir das nicht, aber da meine lösung behelfsmäßig geht, ist das ok. es muss damit zu tun haben, dass diese drei symbole als steuerzeichen interpretiert werden.


Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro
FHEM 5.9 auf RaspPi3 (Raspbian:  4.14.34-v7+ ); Perl: v5.20.2
SIGNALduino (433 MHz) und HM-UART (868 MHz)
wenige Brennenstuhl-IT, Sonoff, Blitzwolf, Somfy RTS, CAME-Gartentor, Volkszähler, Keyence-Sensor, Homematic-Sensoren und -thermostat, Ferraris-Zähler für Wasseruhr, Openlink-Nachbau Viessmann

Offline UweUwe

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 499
Antw:Telegram instant messaging TelegramBot - Empfangen und Sendern per FHEM
« Antwort #2054 am: 12 Februar 2019, 23:15:32 »
Hallo,
ich bin da sehr ratlos, was ich bei meinen beiden oben beschriebenen "Aufgabe"  noch machen kann. Hab heute gelesen, ohne Erfolg.
Hab ich so einen Unsinn gefragt und ist dieser schon x mal beantwortet. Ich habs nicht gefunden.
Nr. 2047 und 2048.

 

decade-submarginal