Autor Thema: culfw@ARM  (Gelesen 327622 mal)

Offline Backdraft

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1140 am: 13 April 2020, 18:45:36 »
Hallo!

Ich lese schon ein paar Tage in diesem Forum mit und habe 2 Stockwerke mit MAX Geräten. Da die Entwicklung der MAX Geräte leider hinter meiner persönlichen Erwartung geblieben ist, habe ich mich umgesehen was man mit den Produkten noch so machen kann.

FHEM hat mich überzeugt, auch wenn ich von all den Infos noch keine so richtig zuordnen kann und mich etwas erschlagen fühle. Ich wollte nun die ersten Schritte machen und meinen Reserve Cube von Max als erstes flashen. Gesagt getan, der Flashanleitung gefolgt - den Bootloader installiert, auf das USB Medium die Cube_BL.bin kopiert. Nach dem kopieren schließt sich alles, der Cube startet neu und blinkt nun nichtmehr 4x sondern nur mehr 1x pro Sekunde. Soweit so gut.

Also Cube mit LAN und Strom versorgt und hier stehe ich nun und weiß nicht weiter. Lt. meiner Fritzbox hat er per DHCP einen IP Adresse bekommen. Ich kann sie anpingen. Ich komme weder über das Webif (ip:2323/fhem bzw. ip:2323) hinein (timeout) noch über telnet oder ssh.

Ich habe die Prozedur von Anfang an wiederholt, dies hat jedoch nichts geändert. Daher meine Frage: Habe ich etwas übersehen / falsch gemacht? Hat jemand Infos für mich?

lG
« Letzte Änderung: 13 April 2020, 18:52:27 von Backdraft »

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4533
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1141 am: 13 April 2020, 19:58:46 »
Es gibt kein webif und kein ssh Zugriff. Nur 00_CUL "spricht" mit dem CUBE.
Poste mal ein list von deinem CUL Device.
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Backdraft

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1142 am: 13 April 2020, 23:22:55 »
OK. Danke für die Gegenfrage, ich bin offensichtlich einem Trugschluss aufgesessen. Ich dachte dass mit der Firmware gleichzeitig auch fhem installiert wird.

Ich vermute aufgrund deiner Frage daher, dass i h eine fhem Installation auf einem rasp oder einem Nas oder ähnlichem brauche und diesen anschließend erst mit dem nun geflashten Cube verbinden muss. Er ersetzt daher eigentlich einen USB Stick welcher am  rasp oder Nas laufen würde. Korrekt? In der Wiki und im quick Start habe ich nur immer einen USB cul gelesen, daher dachte ich dass hier alles in einem wäre.

Mein Beitrag wäre dann hier aber eigentlich falsch. Sorry dafür. Es handelt sich eher um ein Problem dass sich 60 cm vom Bildschirm entfernt befindet 😀
« Letzte Änderung: 13 April 2020, 23:30:55 von Backdraft »

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4533
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1143 am: 14 April 2020, 06:58:28 »
Er ersetzt daher eigentlich einen USB Stick welcher am  rasp oder Nas laufen würde. Korrekt?
Richtig, der Vortel ist nun das du ihn aber via LAN oder USB nutzen kannst. Da du aber schreibst das es dein Reserve CUBE war, würde ich an deiner Stelle ersteinmal ganz entspannt beginnen. D.h. installiere dir FHEM auf einem Raspi oder anderem System und verwende zuerst deinen CUBE mit der original Firmware.
Siehe dazu das Wiki Stichwort MAXLAN -> https://wiki.fhem.de/wiki/MAX
Wenn du deine MAX Welt in FHEM abgebildet hast meldest dich nochmal im MAX Unterforum und du machst dann den Wechsel auf den anderen Cube.   
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline Backdraft

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1144 am: 14 April 2020, 09:28:34 »
Fhem habe ich heute bereits auf dem synoglogy Nas installiert - läuft.
Nun wollte ich mich deinem Rat folgen und habe mich direkt in den ersten Max Cube (mit der Originalsoftware) eingeloggt und siehe da: Alle Daten weg. Warum auch immer und seit wann auch immer, es ist nur eine weitere Bestätigung von dieser Software wegzukommen.

Meine Idee ist nun, dass ich gleich in FHEM beginne und jeden Raum einzeln neu anlerne. Oder denkst du ist es besser den Originalcube nochmal mit allen Geräten erneut zu füttern?
Danke jedenfalls für deine Hilfe

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 4533
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1145 am: 14 April 2020, 09:32:11 »
TIPP : geh den leichten Weg (wie von mir beschrieben) , aber frage bitte im richtigen Unterforum :) hier ist das OT
Maintainer der Module: MAX, MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP, BEOK, readingsWatcher
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline ahtdf

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1146 am: 19 April 2020, 17:08:50 »
Hallo Gemeinde
Ich habe jetzt 1 woche versucht meinen Max Cube zu flashen(a-culfw_1.26.08_build_324), einen CC1101 433MHz anzulöten, und die Ganze Geschichte in Fhem einzubinden.
Ich finde auch beide CUL, sowohl bei der Konfiguration mit USB, als auch über LAN.
Allerdings empfange ich keine Signale. kann mir da jemand helfen????
 angelötet ist so
CUBE oben   CC1101
PA 5   =    blau GD02
PA 6    =    braun CSN
PB25    =    orange GD00   
GND    =    transparent Gnd
VCC =       rosa  Vcc
Cube unten
MOSI    =    gelb Mosi
SCK    =   grau Sck
MISO   =    schwarz Miso
Vermutlich hab ich da Probleme mit der Board.H wie bekomme ich die ins System???

//Internal Transceiver
#define CC1100_0_CS_PIN   12
#define CC1100_0_CS_BASE   AT91C_BASE_PIOA
#define CC1100_0_OUT_PIN    30
#define CC1100_0_OUT_BASE   AT91C_BASE_PIOA
#define CC1100_0_IN_PIN     25
#define CC1100_0_IN_BASE   AT91C_BASE_PIOA

//External Transceivers
//PORT 1
#define CC1100_1_CS_PIN   6
#define CC1100_1_CS_BASE   AT91C_BASE_PIOA
#define CC1100_1_OUT_PIN    25                                       #hier habe ich aus 28 25 gemacht
#define CC1100_1_OUT_BASE   AT91C_BASE_PIOB
#define CC1100_1_IN_PIN     5
#define CC1100_1_IN_BASE   AT91C_BASE_PIOA

Die Board.h habe ich in den Ordner auf den CUBE geschoben, danach die CUBEx4_BL.bin.
der CUBE ist neu gestartet, und wurde nach dem Anschuss, an den Pi, und Neustart erkannt.

So sieht es nach einen Neustart aus!
2020.04.19 16:36:39 1: Including fhem.cfg
2020.04.19 16:36:40 3: WEB: port 8083 opened
2020.04.19 16:36:40 3: WEBtablet: port 8085 opened
2020.04.19 16:36:40 2: eventTypes: loaded 493 events from ./log/eventTypes.txt
2020.04.19 16:36:40 3: Opening CUL_0 device /dev/ttyACM0
2020.04.19 16:36:40 3: Setting CUL_0 serial parameters to 9600,8,N,1
2020.04.19 16:36:40 3: CUL_0: Possible commands: BbCFiAZNEkGMKLUYRTVWXefhltxz*
2020.04.19 16:36:40 3: CUL_0 device opened
2020.04.19 16:36:40 2: Switched CUL_0 rfmode to MAX
2020.04.19 16:36:40 3: CUL_MAX_Check: Detected firmware version 154 of the CUL-compatible IODev
2020.04.19 16:36:40 3: Opening CUL433 device /dev/serial/by-id/usb-1a86_USB2.0-Serial-if00-port0
2020.04.19 16:36:40 3: Setting CUL433 serial parameters to 38400,8,N,1
2020.04.19 16:36:43 3: CUL433: Possible commands: ABCEeFfGiKLlMmRTtUuVWXxY
2020.04.19 16:36:43 3: CUL433 device opened
2020.04.19 16:36:43 3: Opening CUBe_1 device /dev/ttyACM1
2020.04.19 16:36:43 3: Setting CUBe_1 serial parameters to 9600,8,N,1
2020.04.19 16:36:44 3: CUBe_1: Possible commands: ABbCeFGhiKkLlMmNRTtUuVWXxYZ
2020.04.19 16:36:44 3: CUBe_1 device opened
2020.04.19 16:36:44 2: Switched CUBe_1 rfmode to MAX
2020.04.19 16:36:53 3: TABLETUI: new ext defined infix:ftui/: dir:./www/tablet/:
2020.04.19 16:36:53 3: Registering HTTPSRV TABLETUI for URL /ftui   and assigned link ftui/ ...
2020.04.19 16:36:53 1: Including ./log/fhem.save
2020.04.19 16:36:58 2: AttrTemplates: got 155 entries

So sieht di fhem.cfg aus!
#######################################################################
########_MAXCUBe_Umbau_USB_##########
########_F-Band: 868MHz_##########
define CUBe_1 CUL /dev/ttyACM1@9600 1134
setuuid CUBe_1 5e993dfc-f33f-9f68-ba4c-dc50599dae0ac4e1
attr CUBe_1 rfmode MAX
attr CUBe_1 room System
########_CUBe_433MHz_##########
define CUBe_2 STACKABLE_CC CUBe_1
setuuid CUBe_2 5e9b18b1-f33f-9f68-0fc3-e3125d6ddd7aee79
attr CUBe_2 room System

#######################################################################

##########_MAXCUBe an Lan_######
########_F-Band: 868MHz_##########
#define CUBe_LAN CUL 192.168.2.117:2323 1234
#setuuid CUBe_LAN 5e996c37-f33f-9f68-6721-5af4d1fc17b8e0df
#attr CUBe_LAN rfmode MAX
#attr CUBe_LAN room System
########_CUBe_433MHz_##########
#define CUBe_LAN_2 STACKABLE_CC CUBe_LAN
#setuuid CUBe_LAN_2 5e9991de-f33f-9f68-249d-e5795d537c3c1cc7
#attr CUBe_LAN_2 room System

#######################################################################

Kann mir einer sagen wo mein Fehler liegt.
Gruß Arno
« Letzte Änderung: 19 April 2020, 17:15:45 von ahtdf »

Offline RaspiLED

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2451
  • Es begann alles so klein ;-)
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1147 am: 19 April 2020, 18:00:10 »
Hi,
die board.h wird beim kompilieren verwendet!
Die muss nicht auf das IsB Laufwerk kopiert werden, sondern ist quasi in der BIN schon verarbeitet. Also wenn Du etwas in det Board.h ändern willst, dann musst Du danach neu kompilieren.
Bist Du sicher, dass dies überhaupt nötig ist?
Versuche dich erstmal ein fertiges Image von mediafire:

http://www.mediafire.com/file/cfqrqde91k7shsp/a-culfw_1.26.08_build_324.zip/file

Und dann halt die bin aus dem Ordner des CUBE.

Gruß Arnd


Signalduino (Nano, ESP, ...), CUL (Busware, Nano, Maple, ...), Homematic (HM-MOD-UART-RPI, ESP, Maple, ...), LaCrosseGateway (LGW, ESP, ...), 1-wire, ESPEasy, Bravia, Yamaha, ...
Raspberry Pi mit FHEM, CUL, Signalduino, MySensors, HomeBridge, Presence, WifiLight2, Bravia, ...

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1148 am: 19 April 2020, 18:30:23 »
Da der OUT_PIN nur zum Senden gebraucht wird, liegt das Problem beim Empfangen nicht an einer geänderten board.h.

Was kommt bei "get CUBe_2 ccconf" zurück?

Offline ahtdf

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1149 am: 19 April 2020, 18:42:38 »
Hallo Telekatz
Timeout reading answer for get C0D

Gruß Arno

Offline ahtdf

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1150 am: 19 April 2020, 19:06:04 »
Hallo Telekatz
komicherweise springt die Version Des CUBe_1 auf
CUL
VERSION
V 1.67 CUL868
Wenn ich den Pi neu starte bekommt der CUBe_1
VERSION
V 1.26.08 a-culfw Build: 323 (2019-08-03_09-32-54) CUBEx4_83 (F-Band: 868MHz)
und der CUBe_2
VERSIOn
V 1.26.08 a-culfw Build: 323 (2019-08-03_09-32-54) CUBEx4_83 (F-Band: 433MHz)

get CUBe_2 ccconf  erhät die Antwort : CUBe_2 ccconf => freq:868.300MHz bWidth:101KHz rAmpl:33dB sens:8dB

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1151 am: 19 April 2020, 19:33:19 »
Setze mal mit "set CUBe_1 raw e" den Speicher zurück.

Offline ahtdf

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1152 am: 19 April 2020, 22:11:16 »
Scheint alles zu funktionieren :D :D
Super Danke!!!
Dann werde ich das morgen mal via LAN versuchen.
Zitat
Da der OUT_PIN nur zum Senden gebraucht wird, liegt das Problem beim Empfangen nicht an einer geänderten board.h.
Wenn du mir noch sagen könntest, wo auf der Platiene ich den OUT_PIN anschließen kann, wäre ich dir dankbar ;) ;)
Gruß Arno

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 982
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1153 am: 19 April 2020, 22:41:45 »
Den habe ich direkt am Controller angeschlossen: https://forum.fhem.de/index.php/topic,38404.msg684711.html#msg684711


Offline ahtdf

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 7
Antw:culfw@ARM
« Antwort #1154 am: 19 April 2020, 22:48:46 »
Ich habs befürchtet.
son feinen Lötkolben hab ich nicht. :-[

 

decade-submarginal