Autor Thema: culfw@ARM  (Gelesen 191452 mal)

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:culfw@ARM
« Antwort #45 am: 11 September 2015, 23:47:31 »
Zitat
-Flash erase mit J1 durchführen.
-In SAM-BA bootloader_CUBE.bin auswählen und auf Send File klicken.
-In SAM-BA die Address von 0x100000 auf 0x104000 ändern
-In SAM-BA CUBE_BL.bin auswählen und auf Send File klicken.
-Script Boot from Flash ausführen.
-USB trennen und Cube neu starten.

Getan, funktioniert.

Gruß Joachim
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 727
Antw:culfw@ARM
« Antwort #46 am: 12 September 2015, 13:12:16 »
Hallo Joachim,
 
könntest du mal den angefügten Bootloader ausprobieren. 

Gruß
Alex

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:culfw@ARM
« Antwort #47 am: 12 September 2015, 14:04:12 »
Moin Telekatz,

Der neue Bootloader funktioniert nicht.
Flogenden Ablauf habe ich gewählt:
-Flash erase mit J1 durchführen.
-In SAM-BA bootloader_CUBE.bin auswählen und auf Send File klicken.
-Script Boot from Flash ausführen.
-USB trennen und Cube neu starten.
-starten von CuteCom unter Linux Mint 17
-open Device
-SendFile a-culfw_1.05.04_build_151_master/CUBe/CUBE_BL.bin
-USB trennen und Cube neu starten.
-D1 blinkt weiterhin mit ca. 3x/sec

Gruß Joachim
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 727
Antw:culfw@ARM
« Antwort #48 am: 12 September 2015, 19:39:59 »
Hast du die Möglichkeit, mit einem Treminalprogramm den Debugoutput auf ST2 aufzuzeichnen? Ich würde dann mal einen Bootloader mit TRACE Ausgaben erstellen, um den Fehler etwas eingrenzen zu können.

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:culfw@ARM
« Antwort #49 am: 13 September 2015, 11:55:08 »
Moin Telekatz,

habe ich noch nie gemacht, sollte aber machbar sein.
Ich gehe davon aus, dass Ich auf ST 2  einen Pfostenstecker einlöten muss, und dann mit einem serial 3,3 V auf USB-Konverter an einenPC gehen soll.
Die Belegung ist wie in diesem Bild?

Gruß Joachim
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 727
Antw:culfw@ARM
« Antwort #50 am: 13 September 2015, 13:23:37 »
Ja, die Belegung ist so richtig. Die Baudrate am Debugport ist 115200.

Anbei der modifizierte Bootloader und die dazu passende a-culfw.

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:culfw@ARM
« Antwort #51 am: 13 September 2015, 19:10:47 »
Moin Telekatz,
lange gesucht, um den richtigen Adapter zu finden (wer Ordnung hält...)
ich habe zwar kein Ahnung, was das Log aussagt, deshalb bekommst Du es.

Gruß Joachim
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 727
Antw:culfw@ARM
« Antwort #52 am: 13 September 2015, 20:50:13 »
Danke für das Log. Es sagt aus, dass das Beschreiben des Flash nicht funktioniert und dass dein at91sam7x256 eine neuere Revision hat als meiner.

Ich denke, dass ich im AT91 Forum die Lösung für dieses Problem gefunden habe. Könntest du nochmal die beiden angefügten Bootolader ausprobieren?

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:culfw@ARM
« Antwort #53 am: 13 September 2015, 21:05:45 »
Sieht gut aus.
Hier die beiden Log's passend zu den Bootloadern.
Dann ist es jetzt wohl gelöst?

Gruß Joachim
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 727
Antw:culfw@ARM
« Antwort #54 am: 13 September 2015, 21:42:29 »
Hallo Joachim,

ja, passt. Problem gelöst. Danke fürs Testen.
Anbei dann auch der korrigierte Bootloader für die veröffentlichte a-culfw.

Gruß Alex

Offline Joachim

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1460
Antw:culfw@ARM
« Antwort #55 am: 13 September 2015, 21:58:37 »
So, noch einmal schnell gegengetestet,
rennt auch mit selbst kompilierter Firmware.

Hast Du super gemacht, danke Joachim
FHEM aktuellste Version auf FB 7570 und 7390 mit Zebradem Toolbox Freetz
FHEM auf Raspberry
1-Wire mit LinkUSBi und Rs-Pi ds2482-800  1-Wire-9 Board; Max mit Cube, HMLAN
div. 1-Wire Sensoren; MAX-Thermostaten; Homematic-Komponenten, Zehnder KWL über RS-232

Offline Bujakka

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:culfw@ARM
« Antwort #56 am: 13 September 2015, 22:19:20 »
Hallo,
danke für diese tolle Leistung! Als ich dies gelesen habe musste ich es direkt mit meinem Cube ausprobieren.
Leider hänge ich an einer Stelle.
Ich habe den Bootloader geschrieben und wie beschrieben blinkt die LED D1 schnell.
Nun habe ich aber lediglich ein device CUBELOADER unter "Andere Geräte" kann aber mit keinem Terminalprogramm (auch Tera Term) auf den Cube zugreifen. Die Schaltfläche für Serielle Verbindungen ist schlicht ausgegraut.
Habe ich etwas übersehen?

Danke und Gruß,
Thorsten

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 727
Antw:culfw@ARM
« Antwort #57 am: 13 September 2015, 22:57:29 »
Hat Windows nach einen Treiber gefragt oder hast du schon versucht den Treiber zu aktualisieren?

Offline Bujakka

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:culfw@ARM
« Antwort #58 am: 13 September 2015, 23:03:32 »
Hat Windows nach einen Treiber gefragt oder hast du schon versucht den Treiber zu aktualisieren?

Windows hat nicht gefragt.
Ich habe versucht den Treiber zu aktualisieren: aus dem Atmel sam-ba Verzeichnis und allem was ich sonst noch finden konnte, ohne Erfolg.

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 727
Antw:culfw@ARM
« Antwort #59 am: 13 September 2015, 23:11:46 »
Schonmal versucht, den Treiber zu deinstallieren und den Cube danach nochmal anzuschließen?

 

decade-submarginal