Autor Thema: culfw@ARM  (Gelesen 186331 mal)

Online pc1246

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2264
  • Kein support per PN oder eMail
Antw:culfw@ARM
« Antwort #945 am: 05 Oktober 2018, 16:14:08 »
Moin
Und gib uns mal ein list cm, und bitte in codetags (ueber den smilies der "#")!
Und von Arnd muesste es heissen attr cm verbose 5!
Gruss Christoph
RasPi2
Onkyo_AVR;3 Enigma2; SB_Server ; SB_Player; HM-USB mit 15 HM-CC-RT-DN, 3 HM_WDS10_TH_O, 6 HM-Sec-SCo, 4 HM-Sec-MDIR-2, 1 HM-Sen-MDIR-O-2, 8 Ferion 5000 OW ; PhilipsTV; add-on board mit 6 IT-Steckdosen;3 harmony hub; Jeelink mit 9 PCA301; Somfy; S7-300; 3 LGW; KS300; ESA2000; HUE

Offline pejonp

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 845
Antw:culfw@ARM
« Antwort #946 am: 05 Oktober 2018, 16:22:23 »
Ich würde dem patiniert auf 120 oder 240 stellen. Je nachdem was im 868 band los ist dauert es eine weile.
Falls die Geräte schon einmal angelernt waren erst ein reset machen .
set cm pairmode 120 oder 240

Schau mal in die Doku ob 0000 als id geht. Ich trage dort z.B. 3453 ein.

CUL_1 CUL 192.168.0.94:2323 3453
.
Pejonp
« Letzte Änderung: 05 Oktober 2018, 16:30:24 von pejonp »
JeeLink (RFM69CW) LGW 868MHz:WT470+TFA+TX37-IT+EMT7110+FS20+W136+WH25A HP1003+WH2621
SignalDuino(CC1101):Bresser+WS-0101(868MHz WH1080)
MAX!:HM-MOD-UART:Rauchmelder HM-SEC-SD
VITOSOLIC 200 + RESOL VBUS-LAN
SolarEdge SE5K(TCP 24 RS485)+Sonnenbatterie ComfortS(Vera3)+TD3511+DRT710M(RS485)

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2027
Antw:culfw@ARM
« Antwort #947 am: 05 Oktober 2018, 16:47:22 »
Schau mal in die Doku ob 0000 als id geht. Ich trage dort z.B. 3453 ein.
np, ich nutze seit Jahren auch die 0000 - IMHO viel wichtiger wäre : was steht im FHEM Log und ist autocreate an ?
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP

Offline berndEEE

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:culfw@ARM
« Antwort #948 am: 05 Oktober 2018, 16:50:06 »
Danke sehr an Alle.

verbose gesetzt, autocreate ist an, 0000 durch 1234 ersetzt. :-)


Dann folgende Erkenntnisse - welche mich etwas verwirren :-(

nach dem Restart von fhem UND des MaxCubes konnte ich einmalig kurz pairen.
Dann habe ich versucht den Thermostat zu pairen.
Ging erst nicht.

Dann - nach einigen Minuten fhem restarted und direkt kam die PairMsg an.

Ca. alle 30 Sekunden kommt im Log:
2018.10.05 16:32:16 4: CUL_Parse: maxcul V 1.26.04 a-culfw Build: 306 (2018-10-02_16-37-10) CUBe (F-Band: 868MHz)
2018.10.05 16:32:46 5: CUL/RAW: /V 1.26.04 a-culfw Build: 306 (2018-10-02_16-37-10) CUBe (F-Band: 868MHz)

Vermute mal um die Connection offen zu halten.
Das hört dann nach etlichen Minuten (ca. 1h, mal nur 5min) auf. Keine der o.g. Logmeldungen mehr.

Nun versuchte ich noch ein Pairing:
Fensterkontakt reset, set cm pairmode 240, Batterien rein - nix etliche Minuten lang - außer o.g. Meldung.

Dann FHEM mal restarted. Wieder nix. Und nur einmalig die o.g. Meldung.
Dann mal set maxcul reopen - und siehe da - die PairMsg von vor etlichen Minuten war da - und Gerät angelegt.
Hier und da kommt im Log auch mal nach dem Pairing:
Device MAX_0da8ea answered with: Invalid command/argument

Dann wollte ich den Fensterkontakt und das Thermostat verlinken:
2018.10.05 16:47:08 5: CUL_MAX_SendQueueHandler: 1 items in queue
2018.10.05 16:47:08 2: There is a packet for ShutterContact MAX_054cae in queue. Please trigger a window action (open or close the window) to wake up the respective ShutterContact and let it receive the packet.
...
(da kommt nun schon sehr lange - obwohl mehrfach Fenster auf/zu)


Hab das Gefühl der Cube ist immer mal weg - zumindest nicht übers Netz erreichbar bzw. nicht reagiert.

Sollte ich ggf. mal einen älteren Build der a-culfw flashen? Empfehlung willkommen.

Blöde Frage: kann ich den auch via USB an Raspi anschließen? (Sorry - mit CUL & Co hatte ich noch nix zu tun) :-)


Danke schön.
Bernd

Offline Wzut

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 2027
Antw:culfw@ARM
« Antwort #949 am: 05 Oktober 2018, 19:16:30 »
(da kommt nun schon sehr lange - obwohl mehrfach Fenster auf/zu)
Typischer Anfängerfehler, Wiki lesen  und MAX! Forum hier lesen hätte geholfen...
Mit Knopf drücken ist der Anlernknopf gemeint , nur Fenster auf/zu nützt da nix.
Maintainer der Module: MPD, UbiquitiMP, UbiquitiOut, SIP

Offline berndEEE

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:culfw@ARM
« Antwort #950 am: 05 Oktober 2018, 19:55:49 »
Naja. Den Anlernknopf kenn ich schon :-)
Habe es ja ständig angelernt.

Das mit Fenster auf/zu bezog sicht auf die Logmeldung:
There is a packet for ShutterContact MAX_054cae in queue. Please trigger a window action (open or close the window) to wake up the respective ShutterContact and let it receive the packet.

Und die kommt noch immer.

Offline berndEEE

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 6
Antw:culfw@ARM
« Antwort #951 am: 06 Oktober 2018, 12:13:55 »
Hi Zusammen,

ich glaube ich hab das Problem eingegrenzt: Netzwerk - entweder mein "Infrastruktur" oder ein Problem am Cube mit dem Netzwerk.

Habe den Cube via USB angeklemmt.
Und siehe da -> Pairing, Verknüpfung von Fensterkontakt zum Thermostat - alles direkt beim ersten Versuch ok.

Werde es mal weiterbeoachten.

Auf jeden Fall nochmal Danke an Alle!!

Bernd

Offline Mihca

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 35
Antw:culfw@ARM
« Antwort #952 am: 07 Oktober 2018, 16:23:24 »
Hallo zusammen,
ich komme noch einmal auf mein in Antwort 942 beschriebenes WMBUS-Problem zurück. Ich habe inzwischen versucht den Cube über USB anzubinden. Das Ergebnis ist dasselbe. Nach einiger Zeit empfängt er keine Daten mehr. Ich nutze nun wieder ein Busware CUL über USB für den WMBUS. Das funktioniert einwandfrei. Ich hatte dieses USB CUL auch schon über einen Raspberry per ser2net über LAN eingebunden. Das funktionierte auch. Aber das leidige Thema SD-Karten-Defekt macht diese Lösung wenig betriebssicher, so dass ich das wieder eingestellt habe. Ich dachte der Cube wäre da die Lösung.

Ich nutze den Cube über LAN nun für FS20 und CUL_EM. Das funktioniert auch nach einigen Tagen immer noch perfekt.

Es wäre natürlich prima, wenn auch WMBUS richtig funktionieren würde.

Viele Grüße
Achim
FHEM auf redundantem Intel NUC Ubuntu-Server.
Rollo-, Sonnen-, Licht-, Heizungs- und Poolsteuerung sowie Energiebilanzen.
Geräte: 40xHomeMatic, 15xFS20, 1xWMBUS, 2xCUL868v3 über USB, 1xHMLAN

 

decade-submarginal