Autor Thema: culfw@ARM  (Gelesen 109815 mal)

Offline persching

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:culfw@ARM
« Antwort #855 am: 30 September 2017, 16:17:50 »
Ich hab heute einen Cube bekommen und würde ihn gerne umflashen, aber es scheitert an sam-ba. Ich habe es als guest probiert, ging nicht weil ich keinen downloadlink per mail bekomme. Ich hab mich dann registriert, aber ich bleibe dort nicht eingeloggt und somit kann ich auch nichts runterladen. Gibt es da einen Trick??

Offline shorty1409

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 9
Antw:culfw@ARM
« Antwort #856 am: 30 September 2017, 16:22:22 »

Offline persching

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 116
Antw:culfw@ARM
« Antwort #857 am: 30 September 2017, 16:35:31 »
Der Link funktioniert! Super... warum nicht gleich so! Danke!!!

Offline pantau

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 19
Antw:culfw@ARM
« Antwort #858 am: 30 September 2017, 21:11:25 »
Laut dem Atmel Datenblatt vom AT91SAM7x256 ist PA9=Pin 14, PB20=Pin 65 und PB28=Pin 10.
Pin 10 und Pin 65 kann ich in dem angehängten Bild aus Beitrag #831 erkennen. (Vorausgesetzt Pin 1 ist unten rechts im Bild).
Aber PA9 (Pin 14) ist in dem Bild nicht angeschlossen, vielmehr sieht es nach PIN67 (PB22) aus?
Stimmt das Bild? Oder passt es nicht zur aktuellen board.h?

Danke!

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 606
Antw:culfw@ARM
« Antwort #859 am: 30 September 2017, 23:01:55 »
Da passt die board.h nicht zu meinem Cube. Pin 14 (PA9) ist etwas schwer anzulöten, da Pin 13 und 15 belegt sind. Viel einfacher ist es, den Draht zwischen zwei unbelegten Pins zu löten. Pin 67 = PB22 ist dann der richtige Pin für PORT 2.

Offline mfischer-ffb

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:culfw@ARM
« Antwort #860 am: 05 Oktober 2017, 19:36:53 »
Hallo,
ich versuche gerade die a-culfw mit gänderten out Pin´s zu compilieren. (möchte nur 2 zusätzliche cc1101 betreiben)
leider kommen da folgende Fehlermeldungen und nach dem übertragen der firmware auf den cube  ist er per lan nicht erreichbar, per USB kann ich zumindest die Version abfragen dort steht dann private build


../../clib/fband.c: In function 'readEEpromValue':
../../clib/fband.c:24:11: warning: cast to pointer from integer of different size [-Wint-to-pointer-cast]
   d = erb((uint8_t *)addr);
           ^

../../clib/fncollection.c: In function 'read_eeprom':
../../clib/fncollection.c:154:13: warning: cast to pointer from integer of different size [-Wint-to-pointer-cast]
     d = erb((uint8_t *)addr);
             ^
../../clib/fncollection.c: In function 'write_eeprom':
../../clib/fncollection.c:218:9: warning: cast to pointer from integer of different size [-Wint-to-pointer-cast]
     ewb((uint8_t*)addr, hb[d-1]);
         ^
../../clib/fncollection.c:228:11: warning: cast to pointer from integer of different size [-Wint-to-pointer-cast]
       ewb((uint8_t*)++addr, hb[0]);

^

vielleicht mache aber auch ich einen Fehler.
Ich habe debian 8 und hole mir per git clone https://github.com/heliflieger/a-culfw die daten
anschliessend gehe ich in das CUBe verzeichnis und starte mit make all den compiler

in board.h kann ich ja dann die out pins ändern aber wenns so schon nicht fehlerfrei durchläuft lass ich das erstmal.

muss ich in einer Datei noch diverse einstellungen vor dem make machen ?

vielleicht hat jemand einen Tip für mich..

Vielen Dank
Gruß
Markus

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 606
Antw:culfw@ARM
« Antwort #861 am: 05 Oktober 2017, 20:45:01 »
Das ist keine Fehlermeldung, sondern nur eine Warnung. Funktioniert aber trotzdem.

Offline mfischer-ffb

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:culfw@ARM
« Antwort #862 am: 05 Oktober 2017, 22:47:08 »
@Telekatz vielen Dank hat funktioniert hab für den ersten externen TRX den Out auf PB24 gelegt  IT senden geht jetzt über das 433Mhz modul nur wenn ich den PB25 für den OUT des 2 externen TRX mit 9 tausche geht LAN nicht mehr.
irgendwo hab ich hier was übersehen.....

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 606
Antw:culfw@ARM
« Antwort #863 am: 05 Oktober 2017, 23:58:56 »
PA9 oder PB9? An PB9 ist der Ethernet PHY angeschlossen, PA9 ist frei.

Offline mfischer-ffb

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 3
Antw:culfw@ARM
« Antwort #864 am: 06 Oktober 2017, 18:57:00 »
Super vielen Dank für den schnellen Denkanstoß !! ich hatte nicht auf A und B geachtet  :-[
Jetzt schauts gut aus ...

Offline adn77

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:culfw@ARM
« Antwort #865 am: 12 Oktober 2017, 08:55:34 »
Weil es sich um eine Frage bzgl Multi-CUL handelt, frage ich mal hier (gehört sonst evtl. in den a-culfw Bereich).

Ich habe die Anpassung bezüglich der Credit-Rückgewinnung gemacht, weil ich auch der Meinung bin, man sollte sich auf 1% pro Stunde beziehen und nicht auf 0,25 Stunden (würde wahrscheinlich auch viele Supportanfragen erschlagen, die wegen fehelender Credits entstehen).

--- a-culfw/culfw/clib/rf_send.h.orig   2017-09-12 17:41:13.068210110 +0200
+++ a-culfw/culfw/clib/rf_send.h        2017-09-12 17:33:48.454073931 +0200
@@ -15,8 +15,8 @@
 void addParityAndSendData(uint8_t *hb, uint8_t hblen,
                         uint8_t startcs, uint8_t repeat);


 extern uint16_t credit_10ms;
-#define MAX_CREDIT 900       // max 9 seconds burst / 25% of the hourly budget
+#define MAX_CREDIT 3600       // max 9 seconds burst / 25% of the hourly budget

 #endif

Nun zur eigentlichen Frage, als zweiten Receiver habe ich einen 433MHz für alle meine günstigen Steckdosen und Schalter.
Insbesondere wenn ich Lichtscenen mit vielen Lampen schalte bleiben meine Credits immer erhalten (vermindern sich nicht durch's Schalten)...

1.) Verbrauchen Intertechno Befehle auch Credits?
2.) Hat jeder der bis zu vier Tranceiver eigentlich ein eigenes Credit Budget?

Danke,
Alex

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 606
Antw:culfw@ARM
« Antwort #866 am: 12 Oktober 2017, 18:46:20 »
1.) Verbrauchen Intertechno Befehle auch Credits?
Da Intertechno auf 433MHz sendet gibt es hier keine 1% Regel. Es werden keine Credits verbraucht.

2.) Hat jeder der bis zu vier Tranceiver eigentlich ein eigenes Credit Budget?
Alle Transceiver teilen sich ein gemeinsames Credit Budget.


Offline adn77

  • New Member
  • *
  • Beiträge: 24
Antw:culfw@ARM
« Antwort #867 am: 12 Oktober 2017, 23:46:44 »
Vielen Dank für die prompte Antwort!

Gut zu wissen, dass es bei 433MHz keine Belegungsbeschränkung gibt.

 

decade-submarginal