Autor Thema: Linux Kernel 4.0.y mit FHEM?  (Gelesen 1437 mal)

Offline Nemo0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Linux Kernel 4.0.y mit FHEM?
« am: 30 Juni 2015, 10:49:27 »
Hallo,

hat schon jemand das Update auf den neuesten Kernel gemacht? Läuft FHEM damit noch problemlos?

Danke!

Offline carlos

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 347
Antw:Linux Kernel 4.0.y mit FHEM?
« Antwort #1 am: 30 Juni 2015, 11:11:20 »
Ja, auf einem PI B und auf einem PI B+.
Läuft alles bestens.
Gruß
Carlos
FHEM svn auf Intel NUC mit proxmox,1 UDOO, 3 Raspberry Pi, signalduino, nanoCUL, div. Homematic Komponenten, toom Baumarkt Funksteckdosen, einige sonoffs, hue, shelly

Offline My-FHEM

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 110
Antw:Linux Kernel 4.0.y mit FHEM?
« Antwort #2 am: 30 Juni 2015, 13:20:35 »
Bei mir läuft 4.1.y in der Version 4.1.1 hervorragend auf RPI2 debian jessie.
FHEM auf aktuelllen update stand.

Aber mal nachgefragt,? was bringt diese Aussage?

Gruß

Offline Nemo0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Antw:Linux Kernel 4.0.y mit FHEM?
« Antwort #3 am: 30 Juni 2015, 13:23:05 »
Ich würde gerne wissen ob es evtl. Probleme gibt bevor ich update :)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5259
    • PeMue's github
Antw:Linux Kernel 4.0.y mit FHEM?
« Antwort #4 am: 30 Juni 2015, 20:03:11 »
Hallo zusammen,

hat das Kernelupdate ggf. Auswirkungen auf den Betrieb von Dirk's Display?

Danke + Gruß

PeMue
1x FB7170 (29.04.88) 5.7 1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F)
1x RPi BV2LCDCSM 1.63 5.7 2xMAX HKT, 1xMAX RT, V200KW1
1xFB 7490 (113.06.05) 5.7 1xCUL V3 1.63 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 1xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU 1xRFXtrx 90 1xWT440H 1xCM160 3xTFA30.3150 5xFA21

Offline Tom111

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 532
  • Das Ziel ist das Ziel :D
Antw:Linux Kernel 4.0.y mit FHEM?
« Antwort #5 am: 06 Juli 2015, 10:29:10 »
Ich würde gerne wissen ob es evtl. Probleme gibt bevor ich update :)
Das kannst du auch ganz leicht selbst herausfinden:
Zitat
1. fahr den RaspberryPi runter und entnehme die SD-Karte
2. steck die Karte in dein PC und mach ein Image der Karte mit "Win32DiskImager"
3. speicher das Image auf deinen PC
4. steck die Karte wieder in den RaspberryPi und fahr ihn hoch
5. Befehl ausführen evtl. mit sudo: apt-get Update / apt-get upgrade
6. Neustart
7. rpi-update (sudo!)
8. gucken ob alles läuft und ob Fehlermeldungen angezeigt werden. (alles mal ausprobieren, auch FHEM und startx)
8. wenn keine Probleme auftreten dann ist alles i.O.
9. Falls es doch Probleme geben sollte, spiel das gespeicherte Image wieder zurück und alles ist wieder beim alten!

4.0.7 läuft bei mir auf den Raspberry Pi - B absolut ohne Probleme!

Gruß
Tom
« Letzte Änderung: 06 Juli 2015, 12:40:21 von Tom111 »
FHEM 5.9 auf Raspberry Pi - 3B+ - Stretch-5.4.49+ | CUL868 CC1101 - USB - Lite module - V3 FW 1.67
Fritz!Box 7490 OS 07.01 / Fritz!Dect200 / Fritz!Powerline 546E
FS20ST-4/ FS20 DI-5/ FS20LS/ FS20 PIRI-2-KU/ FS20 TFK/ FS20S4A/FS20 SU-3/FS20 S20-3
HMS100TF/FHT80TF-2/ASH2200/S300TH/MiLight-Bridge V

Offline Hermann20

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 134
Antw:Linux Kernel 4.0.y mit FHEM?
« Antwort #6 am: 07 Juli 2015, 20:15:11 »
Nur zur Info:

Kernel 4.0.7 läuft auf meinem Raspberry Pi 2 problemlos.

Gruß Hermann
FHEM, Raspberry Pi 3, CUL868 V1.58, HM-Sec-SCo, HM-Sec-SC-2, HM-Sec-RHS, HM-Sen-MDIR-O-2,HM-LC-Sw1-BA, HM-LC-SW1-FM, HM-LC-SW2-FM, HM-LC-Sw4-BA, FRITZ!DECT 200 (Wetter: BMP180, DHT22, TSL2561, Heizung: ECMD/ECMDDevice)