Autor Thema: Perl Fehler  (Gelesen 1429 mal)

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1037
Perl Fehler
« am: 07 Juli 2015, 20:57:49 »
Seit meinem heutigen Update wird der logfile zugemüllt mit
PERL WARNING: Use of uninitialized value in string eq at fhem.pl line 4315.Was kann ich da tun?
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

Offline rudolfkoenig

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 22642
Antw:Perl Fehler
« Antwort #1 am: 08 Juli 2015, 08:08:28 »
Die Meldung kommt, weil ein FHEM-Geraet ohne TYPE angelegt wurde, vmtl. durch Sorglosigkeit oder Programmierfehler in einem eigenen Perl Ausdruck {} bzw. in einem der Module. Den Namen des Geraetes kriegt man mit{ join(",", grep { !$defs{$_}{TYPE} } sort keys %defs) }raus. Wer/wann es angelegt hat, ist deutlich schwieriger rauszufinden.

Und so schaut z.Bsp. eine Sorglosigkeit aus:
$defs{NeuesGeraet}{NAME} eq "Hello" dabei wird $defs{NeuesGeraet} angelegt, auch wenn es nur um eine Abfrage handelt.

Offline stgeran

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1037
Antw:Perl Fehler
« Antwort #2 am: 08 Juli 2015, 12:10:17 »
Ja, danke erstmal. Kann ich Deinen Code einfach mit Auswählen kopieren und in die Befehlszeile eingeben?
Ich habe mit autocreate einen neuen HM Schalter anlegen lassen. Und Du hast recht, parallel dazu kommen im log auch Meldungen über FHEM Gerät ohne TYPE. Ich war aber nicht in der Lage das herauszufinden und dachte in meinem jugendlichen Leichtsinn der perl Fehler hat damit nichts zu tun und kommt vielleicht vom update.
FHEM auf Raspberry
CSM 866MHz für EM1010 mit Strom und Gaszähler
CUL 866MHz für MAX! Radiator Thermostat 
CUL 433MHz für Innen und Aussen Temp
HMLAN für HM-LC-Sw1-PI-2

 

decade-submarginal