Autor Thema: BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3  (Gelesen 146953 mal)

Offline Hauswart

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 913
BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« am: 20 Juli 2015, 09:34:36 »
Heute hat eQ-3 bekannt gegeben, im August einen Bluetooth gesteuerten Heizkörperthermostat herauszubringen: http://www.eq-3.de/newsreader/items/heizkoerperthermostate-direkt-mit-dem-smartphone-bedienen.html

Vorallem den Preis von 19,95€ finde ich sehr interessant.

Werde ich mir nun ein Bluetooth Modul für meinen Raspberry zulegen müssen  8)
1. Installation:
KNX, Tasmota (KNX), Sonos, Unifi

2. Installation:
HM-CFG-USB, Unifi (, SIGNALduino 868, MySensors, SIGNALduino 433)

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1627
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #1 am: 20 Juli 2015, 10:57:18 »
Und vielleicht auch noch ein paar zusätzliche Raspberries, je nachdem wie die Reichweite bei Dir aussieht. Das relativiert dann die Ersparnis gegenüber Homematic.  ::)
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline PeMue

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 5479
    • PeMue's github
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #2 am: 20 Juli 2015, 22:54:38 »
... und etwas ähnliches macht gerade Euronic, siehe http://www.eurotronic.org/news.html
Ich hatte deren Heizungsregler, aber die waren mechanisch ziemlich Schrott (ich konnte nicht keine Adaptierfahrt mehr machen, da die Regler sich nur noch in eine Richtung bewegt haben).

Gruß PeMue
« Letzte Änderung: 21 Juli 2015, 08:07:12 von PeMue »
RPi3Bv1.2 rpiaddon 1.66 6.0 1xHM-CC-RT-DN 1.4 1xHM-TC-IT-WM 1.1 2xHB-UW-Sen-THPL-O 0.15 1x-I 0.14OTAU  1xCUNO2 1.67 2xEM1000WZ 2xUniroll 1xASH2200 3xHMS100T(F) 1xRFXtrx 90 1xWT440H 3xTFA30.3150 5xFA21
RPi1Bv2 LCDCSM 1.63 5.8 2xMAX HKT 1xMAX RT V200KW1 Heizung Wasser

Offline Rince

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2645
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #3 am: 21 Juli 2015, 07:19:08 »
Omg...

Das hat der Welt noch gefehlt.



Ich hab noch was, was bisher fehlt, also eine Produktidee:

Wie währe es, das jeweilige Empfangsmodul als Erweiterungsmodul zu konzipieren? Verkaufen kann man das als "zukunftssicher". Wenn mir also DECT nimmer taugt, ziehe ich das DECT Modu raus, stecke Bluetooth rein, und alles läuft weiter.

Oder wenn in 4 Jahren "Bluetooth 6 now generating energy" rauskommt,  Modul austauschen, fertig...

Oder WLAN 2,4 GHz gegen WLAN 5 GHz austauschen...
Wer zu meinen Posts eine Frage schreibt und auf eine Antwort wartet, ist hiermit herzlich eingeladen mich per PN darauf aufmerksam zu machen. (Bitte mit Link zum betreffenden Thread)

Offline Hollo

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1443
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #4 am: 21 Juli 2015, 09:34:14 »
Naja, einen Blick ist das Ding bei Erscheinen sicher wert.
Die wichtigen Fragen sind dann eigentlich im Vergleich zum HM-CC-RT-DN:
- Einbindung in FHEM
- Batterielebensdauer
- Ist-Temperaturmessung
- Regelung

- Reichweite Bluetooth
FHEM 6.x auf RPi 3B Buster
Protokolle: Homematic, Z-Wave, MQTT, Modbus
Temp/Feuchte: JeeLink-Clone und LGW mit LaCrosse/IT
sonstiges: Linux-Server, Dreambox, "RSS-Tablet"

Offline Posti123

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #5 am: 23 Juli 2015, 21:22:15 »
die Vorrausetzung für Apples Homekit Zertifizierung ist entweder Bluetooth oder WLAN. Es klingt fast danach das es eine Homekit Anbindung damit irgendwann Möglich sein wird?
18xHM-CC-RT-DN, 5xHM-TC-IT-WM-W-EU, HMLAN, 2xJeeLink 868, 1xJeeLink433, 1xCUL868, HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-SW1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, 5xHM-Sec-SC-2, 2xHM-Sec-SCo, HM-ES-TX-WM, HM-Sen-MDIR-O-2, HM-WDS10-TH-O, 6xTechnoline, 2x PCA301,2xHM-PB-2-WM55-2,2xHM-RC-4-2,2xHM-WDS30-T-O, HM-SEC-WDS-2

Offline fhainz

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 1263

MiMoAC

  • Gast
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #7 am: 25 September 2015, 11:17:38 »
Wie kann ich denn dieses Bluetooth Thermostat in meinen FHEM integrieren?

http://www.elv.de/elv-elektronik-heizkoerper-thermostat-bluetooth-smart.html

Mein FHEM läuft auf meinem Raspberry.

Offline Posti123

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 172
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #8 am: 25 September 2015, 19:57:56 »
ich würde behaupten, im Moment überhaupt nicht. Außer jemand sniffed die Kommunikation und baut was
18xHM-CC-RT-DN, 5xHM-TC-IT-WM-W-EU, HMLAN, 2xJeeLink 868, 1xJeeLink433, 1xCUL868, HM-LC-Bl1PBU-FM, HM-LC-Sw2-FM, HM-LC-SW1-FM, HM-LC-Sw1PBU-FM, 5xHM-Sec-SC-2, 2xHM-Sec-SCo, HM-ES-TX-WM, HM-Sen-MDIR-O-2, HM-WDS10-TH-O, 6xTechnoline, 2x PCA301,2xHM-PB-2-WM55-2,2xHM-RC-4-2,2xHM-WDS30-T-O, HM-SEC-WDS-2

Offline Garagenhaus

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 299
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #9 am: 02 Oktober 2015, 14:57:27 »
Hmmm, ist das mit Bluetooth nicht relativ einfach?
https://www.google.de/search?hl=de&ie=UTF-8&oe=UTF-8&safe=off&q=bluetooth+hci+snoop+android
Leider bin softwaretechnisch nicht sehr erfahren, insb. mit FHEM (-modulen), aber wenn jemand hier im Forum sich dran setzen will würde ich mich an einem Sponsering beteiligen.

Nachtrag: Ähnliche Qualität vorraussgesetzt sind 16,50€/Stück (3er Pack) nun mal echt eine Motivation für die FHEM Community das Device in Betracht zu ziehen. FHEM ist es ja egal was es schaltet.
Vom Gehäuse her ist es baugleich mit der (neuen?) Max Basic Serie die wiederum optisch baugleich mit der (funklosen) Typ N Serie ist. (9€/Stück). Scheinen sich also nur im Funkmodul, Wochentimer und damit Display zu unterscheiden; alle unbeleuchtet, dafür besonders klein und leises Kompaktgetriebe (ca. 30 % leiser als beim Modell Typ K), mit Thermometer integriert

BTW: Für mich ist das nicht Off-topic, sondern ein reales Homeautomation Device. Es gehört m.M.n. entweder in "Sonstige Systeme" oder "Wunschliste"
« Letzte Änderung: 02 Oktober 2015, 15:19:39 von Garagenhaus »
Max! System Standalone
CCU2 & HM-LC-Sw1-Pl-CT-R1, HM-LC-Sw4-PCB, HM-RC-4-2
Spielwiese: RPBi2 mit Locotus Addon-Board 868Mhz,
433Mhz Steckdosen und Thermometer
NanoCUL433 und NanoCUL868

Offline Navigator

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 622
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #10 am: 04 Oktober 2015, 16:16:07 »
Gibts eigentlich schon richtig leise oder sogar unhörbare Antriebe die unter FHEM laufen? Ich verwende noch die FHT´s und je nach Heizung sind diese doch recht laut. Ich wundere mich, daß sich zu dieser Thematik kaum Fortschritte gemacht werden oder hab nur ich so ein unverschämt empfindsames Gehör??  ;D

Offline volschin

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1627
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #11 am: 09 Oktober 2015, 07:52:52 »
Im Schlafzimmer nachts sind sie normalerweise aus, die Stelländerungen sind sonst oft nicht von 0 auf 100. Ich empfinde meine nicht als störend.
Außerdem glaube ich nicht, dass diese Bluetooth Teile leisere Motoren haben.
Intel NUC+Ubuntu 20.04+Docker+FHEM6
HomeMatic: HM-MOD-RPI-PCB+HM-USB-CFG2+hmland+diverse, HUE: Hue-Bridge, RaspBee+deCONZ+diverse
Amzn Dash-Buttons, Siro Rollos
4xRPi, 4xCO20, OWL+USB, HarmonyHub, FRITZ!Box 7590, Echo Dots+Show5, Logi Circle 2, HomeBridge
TIG Stack (Telegraf, InfluxDB, Grafana)

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2587
  • Give more - Expect less
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #12 am: 09 Oktober 2015, 08:17:39 »
Hat denn nun jemand so ein Ding schonmal getestet?

Ich bin am überlegen, ob ich mir nicht eines besorge.
FHEM im Proxmox Container

https://ts.la/markus34522

Offline FranzB94

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 456

Offline Mitch

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2587
  • Give more - Expect less
Antw:BLUETOOTH® Smart Heizkörperthermostat von eQ-3
« Antwort #14 am: 09 Oktober 2015, 14:11:50 »
 ???

Ich meine nicht das Comet DECT Ventil, sondern das Bluetooth, welches hier beschrieben wird.
FHEM im Proxmox Container

https://ts.la/markus34522