Autor Thema: neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick  (Gelesen 153448 mal)

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3155
  • geht nich gips nich
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #870 am: 20 Oktober 2019, 12:07:10 »
Hast Du einen zweiten Stick und willst das System oarallel betreiben? Dann wird es ein Problem.
Alternativ betrieben mit kopierten Definitionen des Sticks ins Testsystem würde ich erwarten dass es klappt.
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline stratege-0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #871 am: 20 Oktober 2019, 12:23:37 »
Ich habe keinen zweiten Stick.
Wie kopiere ich die Definitionen um?

Eigentlich will ich parallel gut dokumentiert und strukturiert mein organisch chaotisch gewachsenes FHEM System durch ein parallel neu aufzubauendes ablösen. Irgendwann muss ich wohl den Stick umstecken. Das kann gerne auch mal nur temporär und „hin und her“ sein.

Offline tomcat.x

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 65
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #872 am: 20 Oktober 2019, 12:26:07 »
Also wenn die Geräte mit beiden Sticks gleichzeitig verbunden sein sollen, würde ich eher denken, dass man die Definition nicht kopieren darf sondern der <code> unterschiedlich sein muss. Meine RolloTron 1800 lassen sich mit mehren Sendern koppeln. Eigentlich wollte ich sie auch mit den Rauchmeldern direkt koppeln, damit sie bei Rauch automatisch öffnen (so die Werbung für die Sets ;-) Wirklich gemacht habe ich das aber bisher nicht.

Je nach dem, was Du mit dem Testsystem vorhast, könnte aber der von Pfriemler angesprochene Alternativbetrieb mehr Sinn machen. Wenn das Testsystem 1:1 dem Produktivsystem entsprechen soll und da nur einzelne Neuerungen vorab getestet werden sollen, wird es nicht parallel laufen. Es sei denn, man hatte alle Geräte auch doppelt. Wenn man das Testsystem mit den produktiven Geräten koppelt und es immer mitlaufen lässt, funkt man sich (im wahrsten Sinne des Wortes) immer im Produktivbetrieb dazwischen.

Edit: Sorry, hat sich mit Deiner Antwort überschnitten. Also kein Parallelbetrieb.
FHEM: 5.9 auf Raspi 3, Raspbian (jessie), Perl v5.20.2
Sender/Empfänger: 2 x CULv3, Duofern Stick
Gateways: FRITZ!Box 6591 (OS: 7.04), HomeMatic LAN, Trädfri
Sensoren/Aktoren: FRITZ!DECT, FS20, FHT, HMS, HomeMatic, Trädfri, DuoFern, NetAtmo

Offline stratege-0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #873 am: 20 Oktober 2019, 16:15:02 »
Ja, meine Formulierung „Testsystem“ trifft hier ja auch nicht so ganz zu.
Was müsste ich denn kopieren „um die bestehende Kopplung zu übernehmen“?
Geht das überhaupt?

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #874 am: 20 Oktober 2019, 16:43:39 »
Der Stick muss nur mit dem selben Code im neuen System definiert werden.

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3155
  • geht nich gips nich
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #875 am: 20 Oktober 2019, 18:14:04 »
Das ist die Minimalvariante. Wenn Du aber beim Ausdünnen Deines Systems bist und die Rademacher-Komponenten einwandfrei funktionieren, spricht doch nichts dagegen, ihre Definitionen 1:1 zu übernehmen, also den DUOFERNSTICK als Interface und alle DUOFERN-Geräte als Endgeräte. Wie man ganze Blöcke aus alten fhem.cfg per RAW-Import übernimmt, solltest Du wissen oder baldmöglichst lernen.

Bei Homematic funktioniert es ganz ähnlich:: eine definierte Zentrale mit passender HmID in Funkreichweite wird von den Geräten unmittelbar als Meister akzeptiert, egal ob es sich um FHEM A, FHEM B oder eine CCU handelt. Nur gleichzeitig dürfen nicht mehrere Zentralen aktiv sein.
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline kurt6908

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #876 am: 21 Oktober 2019, 10:06:00 »
Hallo,

ich habe mir einen Garagentoröffner SX5 von Rademacher eingebaut und das Problem, dass die Sets

- 10minuteAlarm
- 2000cycleAlarm

mit dem Fehler "wrong argument 10minuteAlarm" bzw. "wrong argument 2000cycleAlarm" abgebrochen werden.

Die anderen Sets "automaticClosing", "backJump", "getConfig" und "openSpeed" funktionieren.

Laut Wiki sollten für eine SX5 alle genannten sets ja gehen.

Liegt hier ein Fehler im duofern-Modul vor?

Viele Grüße

Kurt
2* Raspberry Pi, 4* Cul, 3* FS20, 4* FHT, 6* HM, Somfy, Solarlog, WMBus/EnergyCam, AVM FritzBox, 3* AVM Powerline, IFTTT, Sens'it, Tasmota/MQTT, Rademacher DuoFern

Offline Pfriemler

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3155
  • geht nich gips nich
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #877 am: 21 Oktober 2019, 18:20:30 »
Kann ich bestätigen bei meinem SX5, war mir noch nicht aufgefallen. 30_DUOFERN.pm 19588 2019-06-10
@Kurt: Viel Spaß mit dem Ding. Meiner läuft seit 2017 ohne Probleme.
"Änd're nie in fhem.cfg, denn das tut hier allen weh!" *** Wheezy@Raspi(3), HMWLAN+HMUART, CUL868(SlowRF) für FHT+KS+FS20, miniCUL433, Rademacher DuoFern *** "... kaum macht man es richtig, funktioniert es ..."

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #878 am: 21 Oktober 2019, 20:42:48 »
War ein Fehler im Modul. Ist korrigiert mit dem nächsten Update.
Gefällt mir Gefällt mir x 1 Liste anzeigen

Offline kurt6908

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 84
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #879 am: 22 Oktober 2019, 16:22:51 »
Hallo,

Sets bei der SX5 funktionieren nun.

Vielen Dank.

Kurt
2* Raspberry Pi, 4* Cul, 3* FS20, 4* FHT, 6* HM, Somfy, Solarlog, WMBus/EnergyCam, AVM FritzBox, 3* AVM Powerline, IFTTT, Sens'it, Tasmota/MQTT, Rademacher DuoFern

Offline Andi_FHEM

  • Newbie
  • Beiträge: 1
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #880 am: 10 November 2019, 17:01:58 »
In der neuesten Version werden jetzt auch Raumthermostat, Bewegungsmelder und 6-fach Wandtaster unterstützt.

Hallo Telekatz, meine Rademacher Geräte funktionieren recht gut in FHEM. Aber mein Bewegungsmelder gibt im Logfile (hier: verbose 4) jedesmal eine Fehlermeldung aus:


2019.11.10 16:35:49 4: Rademacher: rx  -> 0fff0720010000000003000315001265156b6fdef300
2019.11.10 16:35:49 4: Rademacher: snd -> 81000000000000000000000000000000000000000000
2019.11.10 16:35:49 1: ERROR: >DUOFERN_65156B_sensor< returned by the DUOFERN ParseFn is invalid, notify the module maintainer
2019.11.10 16:35:51 4: Rademacher: rx  -> 0fff0f220000000180c800e415001265156bffffff01
2019.11.10 16:35:51 4: Rademacher: snd -> 81000000000000000000000000000000000000000000
2019.11.10 16:35:52 4: VOLKSZAEHLER_GetStatus: Funksender 80 163 -> 163
2019.11.10 16:35:53 4: Rademacher: rx  -> 0fff1324e009183280c8000015001265156bffffff01
2019.11.10 16:35:53 4: Rademacher: snd -> 81000000000000000000000000000000000000000000
2019.11.10 16:35:53 3: DUOFERN unknown msg: 0FFF1324E009183280C8000015001265156BFFFFFF01
2019.11.10 16:36:11 1: ERROR: >DUOFERN_65156B_sensor< returned by the DUOFERN ParseFn is invalid, notify the module maintainer

Ich habe den Bewegungsmelder mit 2 Kanälen definiert (Schalter und Bewegungsmelder).

Was kann ich tun um den Fehlercode zu vermeiden?

Danke für Deine Unterstützung,

Andreas
« Letzte Änderung: 17 November 2019, 20:05:02 von Andi_FHEM »

Offline stratege-0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #881 am: 12 November 2019, 14:04:51 »
Hallo zusammen,
mal eine ganz blöde Frage – wenn ich mir eine zweite FHEM Instanz aufsetze als Testsystem und dort ebenfalls die Rollläden mit meinem Duofern Stick koppel  hat das irgendeinen Einfluss auf meine erste Instanz? Ich möchte natürlich verhindern dass dort die Dinger entkoppelt werden.
Gruß
Jan

So,
ich habe nun per RAW export und import den DUOFERN Stick und die Aktoren von der einen FHEM Installation in die andere überführt. Der Stick ist natürlich auch umgesteckt und die Geräte funktionieren auch in FHEM, sowie via Homebridge in Apple Home. Soweit so gut.

Aber trotzdem melden die Geräte in FHEM "missing status", scheinen also nicht gepairt zu sein. Sehe ich das richtig?

Muss ich die jetzt doch neu pairen? Genau das wollte ich vermeiden, da es sich um UP Aktoren handelt. Ich müsste also nur für das Pairing alles aufschrauben, das ist bei mir mit sehr sehr vollen UP Dosen immer ziemlich krampfig.
Und wenn sie nicht gepairt wären würden die Rolladen doch nicht funktionieren, oder?

Gruß
Jan

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #882 am: 12 November 2019, 18:08:50 »
Wenn auf beiden Installationen der selbe Code für den Stick verwendet wird, muss nichts neu gepairt werden. Wenn es nicht funktioniert, liegt es an etwas anderem. Steht irgend etwas im Log?

Offline stratege-0815

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 241
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #883 am: 12 November 2019, 20:53:37 »
Wenn auf beiden Installationen der selbe Code für den Stick verwendet wird, muss nichts neu gepairt werden. Wenn es nicht funktioniert, liegt es an etwas anderem. Steht irgend etwas im Log?

Was genau meinst du mit dem gleichen Code? Ich habe ja einen Export und einen Import gemacht, daher ist eigentlich alles gleich. Nur die FUUID ist abweichend.

Offline Telekatz

  • Developer
  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 864
Antw:neues Modul: Rademacher DuoFern USB Stick
« Antwort #884 am: 12 November 2019, 22:25:45 »
Damit meine ich den Code im define:
define <name> DUOFERNSTICK <device> <code>

<device> specifies the serial port to communicate with the DuoFern stick.
<code> specifies the radio code of the DuoFern stick.

The baud rate must be 115200 baud.
The code of the DuoFern stick must start with 6F.

Example:

    define myDuoFernStick DUOFERNSTICK COM5@115200 6FEDCB
    define myDuoFernStick DUOFERNSTICK /dev/serial/by-id/usb-Rademacher_DuoFern_USB-Stick_WR0455TN-if00-port0@115200 6FEDCB