Autor Thema: Debian 8/Jessie und die SSL-Verifikation  (Gelesen 1075 mal)

Offline heppel

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 52
Debian 8/Jessie und die SSL-Verifikation
« am: 25 August 2015, 00:19:56 »
Moin,

damit nicht zu viele Leute Zeit damit verlieren:

Unter Debian 8 (aka Jessie) will das Perl-Modul IO::Socket::SSL jetzt standardmässig Serverzertifikate verifizieren. Das war unter Debian 7 (Wheezy) nicht so. Leider ist es bei Debian so, dass die installierten CA-Zertifikate nicht ohne weiteres benutzt werden. Deshalb gingen bei mir nach dem Upgrade erst mal keine SSL-Verbindungen mehr. (Bei mir die Module 32_mailcheck.pm und 76_MSGMail.pm.)

Abhilfe konnte ich schaffen, indem ich in das Startskript unter /etc/init.d vor dem eigentlichen Start von FHEM diese Zeile eingefügt habe:

export SSL_CERT_FILE=/etc/ssl/certs/ca-certificates.crt

Das sollte auch unter älteren Debian-Versionen keine Probleme machen. Vielleicht sollte das auch in das Repository aufgenommen werden ?

Hoffe, das hilft.