Autor Thema: Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30  (Gelesen 14317 mal)

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 527
  • Der Weg ist das Ziel
Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« am: 10 September 2015, 22:49:21 »
Hallo,

Ich möchte über einen Mega256 und Firmata oben genannten Sensoren an FHEM anbinden.
Ich habe schon einen Uno mit DS18B20 am laufen und das recht gut und stabil.

Die Firmata läuft schon auf dem Mega aber wie binde ich jetzt die Sensoren, fürs erste mal vielleicht nur den AM2302 über I2C in den FHEM ein.

Hintergrund ist ich möchte mir eine kleine Wetterstation mit Sensoren via Mega256 in den FHEM einbinden.
Mein FHEM läuft in einer VM auf einem ESX Server, daher ist es nicht möglich an diesen direkt Sensoren anzuschließen.

Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #1 am: 15 September 2015, 22:09:15 »
Ich habe den BMP180 am laufen:
Die Firmata muss mit I2C konfiguriert sein.
Dann FRM konfigurieren. Wichtig: attr i2c-config auf 1 setzen.
Dann I2C_BMP180 konfigurieren. Da kann man als attr Model BMP085 einstellen.

By the way: mit dem AM2303 wirst Du am I2C-Bus kaum Spaß haben, der hat ein eigenes One-Wire-Protokoll.

Gruß,
Stefan
« Letzte Änderung: 15 September 2015, 22:23:06 von thymjan »

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 527
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #2 am: 18 September 2015, 13:06:25 »
Ich glaube das hilft mir etwas weiter.
Aber wie sieht es aus wenn ich all diese Sensoren direkt an eine RPi mit FHEM anschließe?
Welcher Temp./Feuchte Sensor hat I²C und wird von FHEM gut unterstützt?
Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #3 am: 18 September 2015, 13:55:47 »
Der SHT21 bzw. der HTU21-D hat ein I2C Interface. Der BMP180/BMP085 auch. Kannst Du direkt an den Raspi anschließen. Der Raspi muss dafür allerdings zuerst konfiguriert werden:
https://learn.adafruit.com/adafruits-raspberry-pi-lesson-4-gpio-setup/configuring-i2c
In FHEM dann statt FRM IODev das RPII2C-Modul benutzen.
Dann die Sensoren mit I2C_SHT21 und I2C_BMP180 ansprechen.

Genauso kannst Du den DS18B20 per One-Wire an den Raspi anschließen. Für One-Wire-Unterstützung musst Du den Raspi zunächst auch konfigurieren:
http://www.fhemwiki.de/wiki/Raspberry_Pi_und_1-Wire (siehe Punkt GPIO4-Port)
« Letzte Änderung: 18 September 2015, 14:00:07 von thymjan »

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #4 am: 19 September 2015, 20:23:37 »
Wo hattest Du mit I2C und dem Raspi Schwierigkeiten? Mit der Anleitung von Adafruit klappt das doch ganz gut, oder?

Um den ConfigurableFirmata-Sketch für den Arduino Nano mit ENC28J60 zu konfigurieren musst Du zwei Dateien konfigurieren.
Das ganze ist leider nicht so ganz straight forward. Aber der Reihe nach:
Zunächst musst Du die aktuelle ConfigurableFirmata ohne Änderungen am Sketch kompilieren (hochladen nicht erforderlich).
Dann den ConfigurableFirmata Sketch unter anderem Filenamen abspeichern
(ich hab's bei mir im home-verzeichnis in ./sketchbook/myConfigurableFirmata/myConfigurableFirmata.ino abgespeichert).
Dann in myConfigurableFirmata.ino die persönlichen Einstellungen vornehmen, dazu gehört:
reinnehmen: #include <UIPEthernet.h>

und weiter unten:
#define NETWORK_FIRMATA
//replace with ip of server you want to connect to, comment out if using 'remote_host'
#define remote_ip IPAddress(192,168,X,X) // *** hier die IP-Adresse vom raspi eintragen ***
//replace with hostname of server you want to connect to, comment out if using 'remote_ip'
//#define remote_host "server.local"
//replace with the port that your server is listening on
#define remote_port 3031
//replace with arduinos ip-address. Comment out if Ethernet-startup should use dhcp. Is ignored on Yun
#define local_ip IPAddress(192,168,X,X) // *** hier die IP-Adresse vom Arduino nano mit ENC28J60 eintragen ***
//replace with ethernet shield mac. It's mandatory every device is assigned a unique mac. Is ignored on Yun
const byte mac[] = {0x90, 0xA2, 0xDA, 0x0D, 0x07, 0x02};


dann, nochmal weiter unten:
//#include <utility/DigitalInputFirmata.h>
//DigitalInputFirmata digitalInput;

#include <utility/DigitalOutputFirmata.h>
DigitalOutputFirmata digitalOutput;  // *** hab noch LEDs zum Spielen dran ***

//#include <utility/AnalogInputFirmata.h>
//AnalogInputFirmata analogInput;

#include <utility/AnalogOutputFirmata.h>
AnalogOutputFirmata analogOutput;  // *** hab noch LEDs zum Spielen dran ***

#include <Servo.h> //wouldn't load from ServoFirmata.h in Arduino1.0.3
//#include <utility/ServoFirmata.h>
//ServoFirmata servo;

#include <Wire.h> //wouldn't load from I2CFirmata.h in Arduino1.0.3
#include <utility/I2CFirmata.h>
I2CFirmata i2c;

//#include <utility/OneWireFirmata.h>
//OneWireFirmata oneWire;

//#include <utility/StepperFirmata.h>
//StepperFirmata stepper;

#include <utility/FirmataExt.h>
FirmataExt firmataExt;

#include <utility/FirmataScheduler.h>
FirmataScheduler scheduler;

#include <utility/EncoderFirmata.h>
EncoderFirmata encoder;


Nach dem Ändern Speichern nicht vergessen.

Jetzt muss noch eine Datei in der library arduino_uip verändert werden.
Liegt bei mir unter ./sktechbook/libraries/arduino_uip/utility/uipethernet-conf.h
Hier #define UIP_CONF_UDP auf 0 setzen.

Wieder abspeichern. Jetzt den Sketch myConfigurableFirmata.ino kompilieren und hochladen. Sollte jetzt klappen.

Wichtig: Nach Schließen der Entwicklungsumgebung bei weiteren Änderungen *immer* zuerst die Original-ConfigurableFirmata kompilieren (am Besten im Hintergrund offen lassen) und dann die myConfigurableFirmata kompilieren und hochladen. Sonst kommt die Fehlermeldung mit "servo.h" fehlt usw.
« Letzte Änderung: 19 September 2015, 20:59:38 von thymjan »

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #5 am: 19 September 2015, 20:39:23 »
Wenn der Arduino nano mit Ethernet läuft (anpingen sollte funktionieren), folgt die Konfiguration in FHEM:
  • define FRM_1 FRM 3031 global
  • attr FRM_1 i2c-config 1
Ab jetzt das Log-File beobachten. Hier solltest Du die Kommunikation zwischen FRM_1 und dem Arduino beobachten können.
Jetzt kannst Du die angeschlossenen Sensoren konfigurieren:
  • define BMP180 I2C_BMP180
  • attr BMP180 IODev FRM_1
  • attr BMP180 model BMP085
Oder für 1-Wire (das Modul ist genial, findet alle 1-Wire-Sensoren und definiert die automatisch!):
  • define OWio1 OWX 10
  • attr OWio1 IODev FRM_1

Wenn Du irgendwo hängst, kannst gerne nachfragen.

Ich habe meine Infos von hier:
http://forum.fhem.de/index.php/topic,15780.0.html
War etwas Fleißarbeit, die 11 Seiten durchzuarbeiten...
« Letzte Änderung: 19 September 2015, 20:52:28 von thymjan »

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 527
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30/BH1750FVI
« Antwort #6 am: 20 September 2015, 14:48:10 »
DANKE DANKE DANKE @ thymjan

Ich war wegen des seltsamen Phänomen schon sehr besorgt, das wenn ich was ändere in der ConfigurableFirmata abspeichere und wenn ich es später noch mal aufrufe, ich nur fehler bekomme wie z.b. servo.h ......... hatte auch schon im Arduino Forum nachgefragt, aber nur halb die richtige Antwort bekommen, aber jetzt weiß ich bescheid.

So habe das jetzt so on der fhem.cfg eingestellt, funktioniert auch via Firmata ( Arduino Mega )

# FIRMATA1
define FIRMATA1 FRM 3031 global
attr FIRMATA1 room FIRMATA
attr FIRMATA1 i2c-config 1


define BMP085 I2C_BMP180
attr BMP085 IODev FIRMATA1
attr BMP085 model BMP085
attr BMP085 room FIRMATA
attr BMP085 poll_interval 5  # Minuten 5,10,15
attr global altitude 258
define FileLog_BMP085 FileLog ./log/BMP085-%Y-%m.log BMP085:T:.*
attr FileLog_BMP085 logtype text

Das Problem ist jetzt das mein FileLog so aussieht .......
Diese Werte können einfach nicht stimmen.

2015-09-20_20:39:09 BMP085 T: 66.1 P: 821.2 P-NN: 851.6
2015-09-20_20:44:10 BMP085 T: 66.1 P: 821.2 P-NN: 851.6
2015-09-20_20:50:08 BMP085 T: 66.1 P: 821.2 P-NN: 851.6
2015-09-20_20:55:09 BMP085 T: 66.1 P: 821.2 P-NN: 851.6
2015-09-20_21:33:51 BMP085 T: 66.1 P: 821.2 P-NN: 851.6
2015-09-20_21:50:24 BMP085 T: 66.1 P: 821.2 P-NN: 851.6
2015-09-20_22:09:39 BMP085 T: 66.1 P: 821.2 P-NN: 851.6
« Letzte Änderung: 20 September 2015, 22:19:08 von Edi77 »
Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #7 am: 20 September 2015, 22:38:19 »
Das sind ja immer die selben Werte. Wie hast Du denn dein Breakoutboard mit dem BMP085 an den Arduino angeschlossen? Stichwort pullup-Widerstände, 5V, 3,3V...?
Hast Du den Arduino mal reseted?
Wie sieht die FRM-Kommunikation im Log aus?
Irgendwie sollten ja mal andere Messwerte ankommen, oder?

Vergleiche mal die Datenblätter von BMP180 und BMP085. Vielleicht gibt es da Hinweise. Aber ich meine das Protokoll sollte anähernd identisch sein.

Da fällt mir ein: Ich musste das oversampling auf 0 stellen bei der Verbindung über Ethernet. Hatte auch gelegentlich Ausreißer. Vermutlich irgendwelche Timingprobleme beim Umsetzen der Protokolle.
« Letzte Änderung: 20 September 2015, 22:43:53 von thymjan »

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #8 am: 20 September 2015, 22:48:00 »
Um Timingprobleme auszuschließen kannst Du auch testweise den Firmata Arduino statt Ethernet über USB mit FHEM betreiben. Da waren die Messwerte auch mit oversampling 3 bei mir stabil.

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 527
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #9 am: 20 September 2015, 23:05:45 »
Hallo

VCC auf 3,3V bzw. 5V
GND auf Pin GND
SDA auf Pin 20
SCL suf Pin 21

Im Normalen Logfile sehe ich garnichts. Muss ich da irgendwo das Log lvl hoch stellen?
oversampling_setting 0 oder 3 hat leider nichts gebracht. ( was macht dieser Parameter überhaupt )
define BMP085 I2C_BMP180
attr BMP085 IODev FIRMATA1
attr BMP085 model BMP085
attr BMP085 room FIRMATA
attr BMP085 poll_interval 5  # Minuten 5,10,15
attr BMP085 oversampling_settings 0
attr global altitude 258
define FileLog_BMP085 FileLog ./log/BMP085-%Y-%m.log BMP085:T:.*
attr FileLog_BMP085 logtype text



2015-09-20_23:05:13 BMP085 T: 66.1 P: 821.2 P-NN: 851.6



« Letzte Änderung: 20 September 2015, 23:51:00 von Edi77 »
Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #10 am: 21 September 2015, 03:13:17 »
Loglevel bzw. verbose bei FRM oder global auf 3, besser 5.

Möglicherweise sind die I2C Pins beim Mega wo anders:
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=125908.0

Hast Du den BMP085 zunächst ohne Firmata direkt mit der "original"-Library getestet?
https://learn.adafruit.com/bmp085/using-the-bmp085-api-v2

Hast Du eine V1 oder V2 Version des GY-65?
https://learn.adafruit.com/bmp085/wiring-the-bmp085
« Letzte Änderung: 21 September 2015, 03:43:50 von thymjan »

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #11 am: 21 September 2015, 03:39:11 »
In Verbindung mit dem Arduino Mega solltest Du die V2-Version des GY-65 haben, die mit dem Spannungswandler. Und das Breakoutboard mit 5V (VCC) speißen. Ist das bei Dir so?

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 527
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #12 am: 21 September 2015, 11:35:31 »
Hallo,

Also es sind nicht die Pin 4 & 5 wie beim Uno sondern Pin 20 & 21
https://www.arduino.cc/en/uploads/Main/arduino-mega2560_R3-schematic.pdf
Sonst habe ich keine Daten bekommen.

Welche Version ich habe, kann ich leider nicht sehen, steht auch nichts drauf. Habe nur gesehen das es 3 - 5V verträgt.
Auf dem Breakoutboard habe ich eigentlich 5V, habe es auch mit 3,3V getestet, gleiches Ergebnis.

Habe es noch nicht mit der Original Library getestet, das werde ich heute Abend mal machen.

Ich habe mir noch ein Bmp180 Modul bei ebay geordert für 5E

Hier mal ein Auszug des Logfils .......... wenn ich ehrlich bin, kann ich damit jetzt überhaupt nichts anfangen ........

2015.09.21 11:28:48 2: CUNO: unknown message V 1.65 CUNO868
2015.09.21 11:29:51 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 11:29:51 5: FRM:>f073240228526b4a70000000600801f7
2015.09.21 11:29:51 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 11:29:51 5: FRM:>f0732c0228526b4a700000006012004003402ff7
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<f0
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<73
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<43
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<02
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<38
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<00
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<5c
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<0a
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<30
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<49
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<51
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<3f
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<7f
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<13
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<40
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<38
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<0c
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:<f7
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:>f0732402287e0f1a2a2a0501550801f7
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 11:29:52 5: FRM:>f0732c02287e0f1a2a2a05015512004803402ff7
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<f0
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<73
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<43
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<02
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<39
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<00
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<30
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<08
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<00
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<00
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<40
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<3f
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<7f
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<7f
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<7f
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<37
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<05
2015.09.21 11:29:53 5: FRM:<f7
2015.09.21 11:29:54 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 11:29:54 5: FRM:>f0732402287e13162a2a0501400801f7
2015.09.21 11:29:54 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 11:29:54 5: FRM:>f0732c02287e13162a2a05014012005003402ff7
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<f0
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<73
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<43
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<02
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<3a
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<00
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<38
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<75
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<0f
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<00
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<40
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<3f
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<7f
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<7f
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<7f
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<67
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<0e
2015.09.21 11:29:55 5: FRM:<f7
2015.09.21 11:29:58 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 11:29:58 5: FRM:>f07320024c0901f7
2015.09.21 11:30:46 2: CUNO: unknown message V 1.65 CUNO868
2015.09.21 11:32:44 2: CUNO: unknown message V 1.65 CUNO868
« Letzte Änderung: 21 September 2015, 11:37:06 von Edi77 »
Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

Offline thymjan

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 281
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #13 am: 21 September 2015, 14:31:33 »
Das FRM-Log zeigt die Kommunikation zwischen FRM und Arduino im hex-System (senden ">", empfangen "<").

Wo hast Du denn Deine ConfigurableFirmata her?

Meine hat Version firmware_version V_2_06
Teste mal diesen Download: https://github.com/firmata/arduino/archive/configurable.zip

Dreh mal noch von I2C_BMP180 verbose auf 5 hoch.

So sieht's bei mir im Log aus:
2015.09.21 14:22:32 3: FRM_1: port 3031 opened
2015.09.21 14:22:32 0: Featurelevel: 5.6
2015.09.21 14:22:32 0: Server started with 17 defined entities (version $Id: fhem.pl 9163 2015-08-30 07:57:51Z rudolfkoenig $, os linux, user fhem, pid 6524)
2015.09.21 14:22:35 4: Connection accepted from FRM:192.168.1.25:1030
2015.09.21 14:22:35 5: FRM:>ff
2015.09.21 14:22:38 3: querying Firmata Firmware Version
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f079f7
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:<f079020643006f006e0066006900670075007200610062006c0065004600690072006d00610074006100f7
2015.09.21 14:22:38 3: Firmata Firmware Version: ConfigurableFirmata V_2_06
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f069f7
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f06bf7
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:<f06a7f7f7f7f7f7f7f7f7f7f7f7f7f7f0001020304050607f7f06c7f7f0101091c7f01010308091c7f7f010103087f010103087f01017f01017f010103087f7f7f7f7f01017f01017f01017f01017f010106017f010106017f7f7ff7
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f07a6807f7
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f41206
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f41306
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f0780100f7
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f07677082a011600f7
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f40201
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>900000
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:>f40303
2015.09.21 14:22:38 5: FRM:<f07777002a01200035007b012d014501700105015d016200700136001800190073000000290000010000510176010a003c00f7
2015.09.21 14:22:38 5: onI2CMessage address: '119', register: '170' data: [32,53,251,173,197,240,133,221,98,240,54,24,25,115,0,41,128,0,209,246,10,60]
2015.09.21 14:22:38 5: BMP180 empfangen: 32 53 251 173 197 240 133 221 98 240 54 24 25 115 0 41 128 0 209 246 10 60
2015.09.21 14:22:38 5: in get cal: 32 53 251 173 197 240 133 221 98 240 54 24 25 115 0 41 128 0 209 246 10 60
2015.09.21 14:23:36 5: FRM:>f076770074012e00f7
2015.09.21 14:23:36 5: FRM:>f076770876010200f7
2015.09.21 14:23:36 5: FRM:>f076770074013400f7
2015.09.21 14:23:36 5: FRM:>f076770876010300f7
2015.09.21 14:23:36 5: FRM:<f0777700760154006c01f7f0777700760125012f000000f7
2015.09.21 14:23:36 5: onI2CMessage address: '119', register: '246' data: [84,236]
2015.09.21 14:23:36 5: BMP180 empfangen: 84 236
2015.09.21 14:23:36 5: onI2CMessage address: '119', register: '246' data: [165,47,0]
2015.09.21 14:23:36 5: BMP180 empfangen: 165 47 0


Oben die Initialisierung mit Auslesen der Sensorspezifischen Variablen, der blaue Block unten zeigt einen Auslesevorgang der beiden Messwerte.
« Letzte Änderung: 21 September 2015, 14:41:16 von thymjan »

Offline Edi77

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 527
  • Der Weg ist das Ziel
Antw:Firmata mit AM2302/DHT22 GY-65/BMP085 GY-30
« Antwort #14 am: 21 September 2015, 15:30:41 »
Sorry, mein Fehler verbose auf 5 bei I²C

2015.09.21 15:20:59 5: FRM:<01
2015.09.21 15:20:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:20:59 5: FRM:<01
2015.09.21 15:20:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:20:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:20:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:20:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:20:59 5: FRM:<f7
2015.09.21 15:20:59 5: onI2CMessage address: '119', register: '246' data: [128,0,0]
2015.09.21 15:20:59 5: BMP085 empfangen: 128 0 0
2015.09.21 15:22:02 2: CUNO: unknown message V 1.65 CUNO868
2015.09.21 15:23:56 2: CUNO: unknown message V 1.65 CUNO868
2015.09.21 15:25:44 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 15:25:44 5: FRM:>f07320024c0901f7
2015.09.21 15:25:51 2: CUNO: unknown message V 1.65 CUNO868
2015.09.21 15:25:52 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 15:25:52 5: FRM:>f073240228526b4a70000000600801f7
2015.09.21 15:25:52 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 15:25:52 5: FRM:>f0732c0228526b4a700000006012000801402ff7
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<f0
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<73
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<43
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<02
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<11
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<64
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<0a
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<30
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<49
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<513f
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<7f
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<0f
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<40
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<10
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<0a
2015.09.21 15:25:53 5: FRM:<f7
2015.09.21 15:25:54 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 15:25:54 5: FRM:>f0732402287e0f1a2a2a0501550801f7
2015.09.21 15:25:54 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 15:25:54 5: FRM:>f0732c02287e0f1a2a2a05015512001001402ff7
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<f0
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<73
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<43
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<02
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<12
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<4c
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<08
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<40
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<3f
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<7f
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<7f
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<7f
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<47
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<0f
2015.09.21 15:25:55 5: FRM:<f7
2015.09.21 15:25:56 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 15:25:56 5: FRM:>f0732402287e13162a2a0501400801f7
2015.09.21 15:25:56 5: FRM:>f0730102f7
2015.09.21 15:25:56 5: FRM:>f0732c02287e13162a2a05014012001801402ff7
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<f0
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<73
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<43
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<02
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<13
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<40
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<75
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<0f
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<40
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<3f
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<7f
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<7f
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<7f
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<0f
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:57 5: FRM:<f7
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:>f07677002e00f7
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:>f076770876010200f7
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:>f07677007401f7
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:>f076770876010300f7
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<f0
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<77
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<77
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<76
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<01
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<01
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<f7
2015.09.21 15:25:59 5: onI2CMessage address: '119', register: '246' data: [128,0]
2015.09.21 15:25:59 5: BMP085 empfangen: 128 0
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<f0
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<77
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<77
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<76
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<01
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<01
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<00
2015.09.21 15:25:59 5: FRM:<f7
2015.09.21 15:25:59 5: onI2CMessage address: '119', register: '246' data: [128,0,0]
2015.09.21 15:25:59 5: BMP085 empfangen: 128 0 0
2015.09.21 15:27:45 2: CUNO: unknown message V 1.65 CUNO868
2015.09.21 15:29:58 2: CUNO: unknown message V 1.65 CUNO868
Master FHEM 6 als VM auf ESX mit Mint/Ubuntu 18.04 LTS mit MAXCube/MAX!/FS20|TabletUI|Flightradar|Tasmota|CCU3 HomematicIP|RPi mit GammaScout,nanoCUL868|MQTT EasyESP 8266|LuftdatenInfo|deCONZ HUEDev|probemon|Siemens Logo|Xiaomi Flower|3D PRINTER RAISE3D

 

decade-submarginal