Autor Thema: YAMAHA_AVR Steuerung  (Gelesen 18090 mal)

Offline Mickey Mouse

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #75 am: 02 Mai 2017, 22:39:35 »
mir ist gerade beim Löschen "meiner Readings" aufgefallen, dass das Reading "presence" wohl nicht mehr aktualisiert wird, ob das jetzt gewollt ist oder nicht, kann ich nicht beurteilen?!?

Offline Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3652
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #76 am: 02 Mai 2017, 23:08:14 »
Das wird beim Start und bei Änderungen gesetzt
Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

Offline Schlimbo

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 694
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #77 am: 03 Mai 2017, 18:46:26 »
Hallo Markus,
Danke für das Update, das neue Feature mit der Display Helligkeit finde ich echt genial.
(Danke auch an Mickey Mouse für die Inspiration)

Weiß nicht ob du meinen Beitrag in dem anderen Thread gelesen hast, deswegen wollte ich das Thema noch mal hoch holen:
https://forum.fhem.de/index.php/topic,60902.msg553091.html#msg553091
Bei mehren Zonen ist es momentan so, dass wenn in einer Zone eine Netzwerk Quelle gespielt wird und die andere Zone ausgeschaltet ist, bei einem currentAlbum/currentArtist/currentTitle/currentStation Wechsel, Events für beide Zonen erzeugt werden.

Gruß
Schlimbo

Offline sn0000py

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 278
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #78 am: 12 Mai 2017, 13:50:16 »
Hallo hab hier einen R-N402D, und bekomme wenn ich Verbose auf 5 stelle nur Fehler 404, und wenn ich die Seite im Browser eingebe auch nix zurück ...
Muss ich da noch wo was einschalten damit das funktioniert, oder geht das mit dem R-N402D nicht?

Offline dev0

  • Developer
  • Hero Member
  • ****
  • Beiträge: 3578
    • _.:|:._
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #79 am: 12 Mai 2017, 14:42:59 »
HTTP Error 404 sieht nicht gut aus. Ohne Markus vorgreifen zu wollen, gehe ich davon aus, dass nur Amps unterstützt werden, die auch von der Yamaha App AV CONTROLLER unterstützt werden.

Offline Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3652
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #80 am: 12 Mai 2017, 16:14:36 »
Hallo zusammen,

der Receiver R-N402D stammt aus der MusicCast-Reihe. Dafür gibt es eine andere App, welche ein anderes Steuerungsprotokoll verwendet: https://de.yamaha.com/de/products/audio_visual/apps/musiccast_controller/index.html

Für FHEM wird ein entsprechendes Modul für MusicCast-Modelle aktuell entwickelt: https://forum.fhem.de/index.php/topic,54798.0.html

Mit YAMAHA_AVR sind MusicCast-Modelle nicht kompatibel. Nur Modelle, welche per AV Controller App gesteuert werden können, sind kompatibel.

Viele Grüße

Markus
Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

Offline sn0000py

  • Developer
  • Full Member
  • ****
  • Beiträge: 278
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #81 am: 12 Mai 2017, 19:34:24 »
Oh danke werde ich probieren :D

Offline DocCyber

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 413
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #82 am: 20 August 2017, 15:22:39 »
Neue Befehle/Readings:
- ypaoVolume
- extraBass
- displayBrightness

Hallo Markus,

zunächst vielen Dank für dieses tolle Modul! Es lief von Anfang an problemlos.

Mittlerweile habe ich in der aktuellsten Version auch die Unterstützung für einige Features gefunden, die zuvor nicht dabei waren.
Leider kann ich bei meinem Modell RX-V779 nicht alle Werte wie gewünscht setzen:

direct (aus|ein) gibt es bei meinem Modell nur als Pure Direct (aus|ein). Oder ist hier straight zu wählen?
Ich habe noch eine Subwooferanpassung. Dafür fehlt leider noch die Unterstützung (nice to have, aber ohne Priorität)

Schließlich noch eine Frage:
Die Yamaha-eigene App zeigt die Informationen aus currentTitle zweizeilig mit einem korrekten Umbruch an, sofern das vom Sender so übermittelt wird.
Ich glaube, dass der Sender einen Zeilenumbruch mitschickt, der in currentTitle gelöscht wird.
Das führt im Frontend (z.B. FTUI) zu schlecht bzw. unformatierten Ausgaben.
EDIT: Zur Verdeutlichung habe ich zwei Screenshots der Darstellung in der Yamaha-App bzw in der FHEM-FTUI gegenübergestellt.

Glaubst du, dass du diese kleinen Extras noch einbauen bzw ändern kannst? Wäre jedenfalls super.

Gruß
Klaus


P.S.
Falls erforderlich, hier noch ein paar Details:
Internals:
   ACTIVE_ZONE mainzone
   DEF        192.168.178.27
   FIRMWARE   2.05/3.70
   MODEL      RX-V779
   NAME       avr
   NR         1159
   STATE      on
   SYSTEM_ID  0A167B73
   TYPE       YAMAHA_AVR
   ZONES_AVAILABLE mainzone,zone2
   Readings:
     2017-08-20 15:20:22   3dCinemaDsp     off
     2017-08-20 15:20:22   adaptiveDrc     off
     2017-08-20 15:20:22   bass            3
     2017-08-20 15:20:22   currentStation  WDR 2
     2017-08-20 15:20:22   currentStationFrequency 100.80 MHz
     2017-08-20 15:20:22   currentTitle    Gleich geht es los - 1. Spieltag 1. Wir
     2017-08-20 15:20:22   direct          off
     2017-08-20 15:20:22   displayBrightness 0
     2017-08-20 15:20:22   dsp             7chstereo
     2017-08-20 15:20:22   enhancer        on
     2017-08-20 15:20:22   extraBass       auto
     2017-08-20 15:20:22   hdmiOut1        on
     2017-08-20 15:20:22   hdmiOut2        on
     2017-08-20 15:20:22   input           tuner
     2017-08-20 15:20:22   inputName       TUNER
     2017-08-20 15:20:22   mute            off
     2017-08-20 15:20:22   partyMode       off
     2017-08-20 15:20:22   playStatus      playing
     2017-08-20 15:20:22   power           on
     2017-08-20 13:39:48   presence        present
     2017-08-20 15:20:22   sleep           off
     2017-08-20 15:20:22   state           on
     2017-08-20 15:20:22   straight        off
     2017-08-20 15:20:22   surroundDecoder dolbypliimovie
     2017-08-20 15:20:22   treble          0
     2017-08-20 15:20:22   tunerFrequency  100.80
     2017-08-20 15:20:22   tunerFrequencyBand FM
     2017-08-20 15:20:22   volume          41
     2017-08-20 15:20:22   volumeStraight  -40.5
     2017-08-20 15:20:22   ypaoVolume      auto
   Helper:
     ADDRESS    192.168.178.27
     AVAILABLE  1
     CURRENT_INPUT_TAG Tuner
     DIRECT_TAG Pure_Direct
     DSP_MODES  Hall in Munich|Hall in Vienna|Chamber|Cellar Club|The Roxy Theatre|The Bottom Line|Sports|Action Game|Roleplaying Game|Music Video|Standard|Spectacle|Sci-Fi|Adventure|Drama|Mono Movie|Surround Decoder|2ch Stereo|7ch Stereo
     INPUTS     AUDIO1|AUDIO2|AV1|AV2|AV3|AV4|AV5|AV6|AirPlay|Bluetooth|HDMI1|HDMI2|HDMI3|HDMI4|HDMI5|JUKE|MusicCast Link|NET RADIO|Napster|PHONO|SERVER|Spotify|TUNER|USB|V-AUX|iPod (USB)
     LAST_INPUT_TAG Tuner
     OFF_INTERVAL 30
     ON_INTERVAL 30
     RUNNING_REQUEST 0
     SCENES     Scene 1|Scene 2|Scene 3|Scene 4
     SELECTED_ZONE mainzone
     SUPPORT_DISPLAY_BRIGHTNESS 1
     SUPPORT_EXTRA_BASS 1
     SUPPORT_HDMI_OUT 1
     SUPPORT_PARTY_MODE 1
     SUPPORT_SHUFFLE_REPEAT 0
     SUPPORT_SURROUND_DECODER 1
     SUPPORT_TONE_STATUS 1
     SUPPORT_YPAO_VOLUME 1
     SURROUND_DECODERS Dolby PLII Movie|Dolby PLII Music|Dolby PLII Game|Dolby PLIIx Movie|Dolby PLIIx Music|Dolby PLIIx Game|DTS NEO:6 Cinema|DTS NEO:6 Music
     XML        /YamahaRemoteControl/desc.xml
     ZONES      Main_Zone|Zone_2
     CMD_QUEUE:
Attributes:
   event-on-change-reading .*
   model      RX-V779
   room       10_Multimedia

Ich hänge auch noch meine desc.xml an.


« Letzte Änderung: 20 August 2017, 16:49:56 von DocCyber »
Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten. Dadurch hilfst du ihnen zu werden, was sie sein können. (Goethe)


RPi-3 mit HM-CFG-LAN und jede Menge HM Komponenten.

Offline Markus Bloch

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 3652
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #83 am: 23 August 2017, 20:31:29 »
Hallo Klaus,

das Problem mit dem direct-Befehl bei deinem Modell konnte ich nachvollziehen. Hier muss ich mal in Ruhe schauen, welche Modelle das evtl. noch betrifft um dann eine Behandlung einzubauen. Ist aber an sich kein Problem.

EDIT: Das Modul erkennt, ob dein Receiver das Tag <Direct> oder <Pure_Direct> verwendet und nutzt das entsprechende. Von daher sollte direct bei dir ganz normal funktionieren.

Bezgl. currentTitle: Ich habe den Zeilenumbruch bewusst entfernt, da Zeilenumbrüche in Readings in FHEM aktuell nicht durchgängig funktionieren und supportet sind. Wenn ich meine AV-Receiver Detailseite aufrufe wird der Zeilenumbruch nicht angezeigt, wenn per Longpoll der currentTitle aktualisiert wird, wird der Zeilenumbruch berücksichtigt (mit entsprechender Änderung in YAMAHA_AVR um den Zeilenumbruch zu erzeugen). Daher habe ich die beiden Zeilen nur mit einem Leerzeichen verbunden.

Ich habe das gerade bei mir nochmal explizit getestet. Daher bin ich aktuell nicht geneigt den Zeilenumbruch da einzufügen.

Gruß
Markus
« Letzte Änderung: 23 August 2017, 20:34:04 von Markus Bloch »
Developer für Module: YAMAHA_AVR, YAMAHA_BD, FB_CALLMONITOR, FB_CALLLIST, PRESENCE, Pushsafer, LGTV_IP12, version

aktives Mitglied des FHEM e.V. (Technik)

Offline DocCyber

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 413
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #84 am: 25 August 2017, 11:53:34 »
Hallo Markus,

danke für deine Antwort.

Von daher sollte direct bei dir ganz normal funktionieren.
Stimmt! Ich war mit meiner Frage wohl etwas zu voreilig!

Zitat
... Ich habe den Zeilenumbruch bewusst entfernt, da Zeilenumbrüche in Readings in FHEM aktuell nicht durchgängig funktionieren ... 
Daher bin ich aktuell nicht geneigt den Zeilenumbruch da einzufügen.
Das ist zunächst nachvollziehbar.
Aber es gibt nach meiner Meinung noch die Möglichkeit, dies etwas flexibler zu gestalten.
Ich könnte mir z.B. ein neues Attribut namens lineBreak vorstellen.
Dessen Vorgabe wäre dann lineBreak=<Leerzeichen> und würde genau das abbilden, was du momentan impliziert hast.
Der Benutzer (zum Beispiel ich  ;) ) könnte bei Bedarf aber auch z.B. eine Tilde (~) oder zwei Hütchen (^^) oder ähnliches für lineBreak einsetzen.
Für die Darstellung im Frontend müsste der Benutzer dann den individuell gesetzten Wert von lineBreak z.B. durch <br> ersetzen (Perl), so dass wieder ein Zeilenumbruch an der Originalstelle erscheint.

Wäre das eine Option?

Gruß
Klaus
« Letzte Änderung: 25 August 2017, 16:20:13 von DocCyber »
Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten. Dadurch hilfst du ihnen zu werden, was sie sein können. (Goethe)


RPi-3 mit HM-CFG-LAN und jede Menge HM Komponenten.

Offline Apollon

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 123
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #85 am: 30 November 2019, 12:56:36 »
Hallo,

im Yamaha-Modul habe ich eine kleine Ungenauigkeit gefunden.
Die Funktion extraBass kann nicht mit on eingeschaltet werden, sondern mit auto.
Ausschalten funktioniert mit off.

Gruß
Apollon

Offline Mickey Mouse

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 162
Antw:YAMAHA_AVR Steuerung
« Antwort #86 am: 30 November 2019, 16:33:02 »
die Ungenauigkeit hast du aber nicht in dem FHEM Modul hier gefunden, sondern in der App von Yamaha ;)
Yamaha nennt das allgemein selber "auto" und "off", so steht es z.B. im Web-Setup und in der API. Nur die App für Tablets nennt es on/off (also "on" statt "auto").

 

decade-submarginal