Autor Thema: Fussbodenheizung mit PWM steuern  (Gelesen 45617 mal)

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #30 am: 18 Oktober 2015, 12:01:25 »
Hallo Reinhart,
ich habe das Modul jetzt in meiner "Produktionsumgebung" installiert und alles funktioniert wie bisher.

Wenn ich mir dein Chart anschaue habe ich den Eindruck, dass nur die Darstellung falsch ist. Bis du sicher, dass du "on"/"off" für das Chart richtig rum in 1/0 umwandelst? Wäre der Aktor (=Modulation) von 5:00 bis 10:00 tatsächlich aus, warum sollte die Temperatur dann steigen?

Was ich komisch finde ist deine Definition von fh und ich bin mir nicht sicher ob du das so willst.

define fh PWM 120 900 320
Du prüfst alle 2 Minuten (statt jede Minute) die Temperatur und Schalterstellungen. Schaltest aber nur wenn mindestens 5:20 eingeschalten werden muss. Nachdem die Temperatur erreicht wurde fällt sie, aber erst bei -0.5 Grad schaltet sie wieder ein. < (pulse = 900 * ( (delta-temp * factor) ** 2) + offset) also (324 = 900 * ((0.5 * 1) **2 + 0.11))> ... das ist evtl. schon zu spät.

Bei einem loglevel von 3 (oder attribute verbose 3 bei dem PWM object) findest du im log von FHEM alle Details zu der Schaltentscheideung (bei dir dann ... < 320 sec). Hier die Situation wenn bei der steigenden Temperatur der Puls noch zu klein ist um zum Einschalten zu führen.

2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate FB
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomEingang: F8 stay off
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomEssen: F8 stay off
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomFlur: F2 new on
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate roomFlur: F0 stay unchanged off: (99 < 120 sec)
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomHausw: F2 new on
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate roomHausw: F0 stay unchanged off: (99 < 120 sec)
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomKochen: F8 stay off
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomLara: F2 new on
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate roomLara: F0 stay unchanged off: (99 < 120 sec)
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomLaraBad: F2 new on
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate roomLaraBad: F0 stay unchanged off: (99 < 120 sec)
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomLaraEG: F2 new on
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate roomLaraEG: F0 stay unchanged off: (99 < 120 sec)
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomWCGast: F2 new on
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate roomWCGast: F0 stay unchanged off: (99 < 120 sec)
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomWohnenH: F2 new on
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate roomWohnenH: F0 stay unchanged off: (99 < 120 sec)
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_CalcRoom roomWohnenV: F2 new on
2015.10.18 10:56:00 3: PWM_Calculate roomWohnenV: F0 stay unchanged off: (99 < 120 sec)

Über "stay on" bzw. "stay off" kannst du kontrollieren ob der Aktor-Status so interpretiert wird wie du es dir vorstellst.
F0-F11,F99 geben an wie die Veränderung des Pulses berücksichtigt wurde ... das ist aber schon ganz tief im code.

Ich hoffe du bist jetzt nicht komplett entmutigt aber du hast da an einer ziemlich großen Schraube gedreht.

LG
Andy



Online Reinhart

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1349
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #31 am: 18 Oktober 2015, 12:38:53 »
Danke Andy für deine genaue Analyse, ich habe in der Zwischenzeit auch den Fehler gesucht und ist genau wie du auch vermutet hast. Es ist nur die Anzeige falsch, nachdem ich das Log mit Excel ausgewertet habe, sind die Plots ok.

Der Fehler liegt in einer falschen Definition beim Plottype, anstatt "steps" habe ich "fsteps" ausgewählt. Ich habe mich jetzt etwas in Materie und Dokus der Plots eingelesen und da wird der Unterschied auch genau erklärt warum das so ist.

http://lowrank.net/gnuplot/intro/style-e.html
Zitat
The data position is shown by a blue box. With  steps , the data point defines an initial position, while the data points are treated as the final position with  fsteps . With  histeps  a graph becomes a kind of bar-graph but the bars stick together.

Da es sich dabei nur um 0 und 1 Werte handelt, wirkt sich das in einer Negierung aus! Wie hätte es auch anders sein können, wenn es bei dir funktioniert warum sollte es bei mir verkehrt sein? Bei den "steps", "fsteps" und "histeps" muss man wirklich sehr aufpassen und man versteht sie nur wirklich Anhand von Beispielen.

Danke noch für die Erklärung der Timings, habe ich bereits geändert und beobachte es jetzt wieder.

LG
Reinhart

FHEM auf Raspy3 mit Stretch + SSD, mit FS20, Homematic, ESP8266, Sonoff, Electrodragon, eBus, RPi mit COC,NanoCUL, HM-CFG-LAN Adapter, MQTT, ESPEasy Bridge, Alexa + Custom Skills

BerndDA

  • Gast
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #32 am: 02 November 2015, 16:19:59 »
Hallo Andy,

benutze auch dein Modul und es funktioniert wirklich gut!
Frage: Es scheint ein Event zu fehlen, das ausgelöst wird, wenn desired-temp für PWMR geändert wird. Die Oberfläche ändert sich nicht, wenn es von außerhalb gesetzt wird. Wirst du das noch hinzufügen?

Viele Grüße!
Bernd

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #33 am: 03 November 2015, 08:20:06 »
Hallo Bernd,
ich schau mir das hernach an.

Grüße
Andy

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #34 am: 06 November 2015, 08:03:03 »
Hallo Bernd,

ich habe das eingebaut, möchte aber noch in meiner "Produktionsumgebung" testen.

... kommt also in Kürze.

Grüße
Andy

BerndDA

  • Gast
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #35 am: 06 November 2015, 08:25:29 »
Hallo Andy,

vielen Dank! Das ist super, wenn dann die Änderungen über Siri-Homekit auch in der Oberfläche angezeigt werden und umgekehrt  :)

Grüße!
Bernd

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #36 am: 08 November 2015, 10:27:26 »
Hallo Bernd,

ich habe neue Versionen für 94_PWM und 93_PWMR hochgeladen.

Geändert sind:

  • event bei desired-temp Änderung im Modus "Manual" (attr c_autoCalcTemp =0)
  • neues reading desired-temp-until im Modus "Calculating" (attr c_autoCalcTemp =1). Bisher wurde das Ende der manuellen Änderung der Temperatur im Zeitstempel des readings gespeichert.
  • State wird zuverlässiger gesetzt (Manual, Calculating, ManualUntil)
  • im Modus "Calculating" gibt es für desired-temp nur ein Event wenn sich der Wert ändert

Bitte testen.

Grüße
Andy
« Letzte Änderung: 08 November 2015, 10:29:00 von jamesgo »

BerndDA

  • Gast
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #37 am: 09 November 2015, 08:26:43 »
Hallo Andy,

habe es eingespielt. Sieht alles so weite super aus. Danke!!

Grüße
Bernd

Offline pcjogi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #38 am: 10 November 2015, 07:09:23 »
zuerst einmal vielen Dank und Respekt für das Modul. Leider scheint mit dem letzten Update der Logeintrag für desired-temp verschwunden zu sein. War das gewollt? Ich würde ihn gerne wiederhaben um ihn in den Plots darstellen zu können.

Vielen Dank

Jürgen

Und lesen würde mir helfen! Du hast es in der DUKU ja geschrieben "•im Modus "Calculating" gibt es für desired-temp nur ein Event wenn sich der Wert ändert". Also alles so wie gewollt. Jetzt muss ich nur meine Plots anpassen.

Danke
« Letzte Änderung: 10 November 2015, 07:12:31 von pcjogi »
Haupt-Fhem 5.8 auf Debian 8, Sub-Fhem (Homematic, FS20 und Homeeasy) 5.8 auf RasPi, Sub-Fhem (Heizungssteuerung ) 5.8 auf RasPi : Homematic,FS20,Homeeasy,EPGM, TRX, OneWire

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #39 am: 10 November 2015, 07:42:48 »
Hallo Jürgen,

mit den Charts habe ich auch ein Problem.

Wenn sich die Temperatur morgens von 6 auf 21.5 ändert gibt es keinen Logfile Eintrag für diesen Tag von 6 Grad. D.h. das Chart zeigt den Sprung nach oben nicht.

Der Aktor Status ist verlorengegangen.

Das muss ich mir nochmal anschauen.

Grüße
Andy

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #40 am: 10 November 2015, 14:30:07 »
Hallo Jürgen,

habe gerade noch einen fix hochgeladen.

- actor notification ist jetzt wieder da
- für desired-temp gibt es auch einen Wert nach Mitternacht ... dann sollte das chart morgen früh besser aussehen

Hattest du noch andere Probleme?

Grüße
Andy

Offline pcjogi

  • Jr. Member
  • **
  • Beiträge: 72
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #41 am: 11 November 2015, 14:49:12 »
Hallo Andy,

weiter Probleme habe ich mit dem Modul nicht, muss nur die Trägheit meiner FBH hier noch lernen und richtig parametrisieren. Deine Anpassung (Danke dafür) werde ich erst am Donnerstag bei mir einspielen können.

Viele Grüße

Jürgen
Haupt-Fhem 5.8 auf Debian 8, Sub-Fhem (Homematic, FS20 und Homeeasy) 5.8 auf RasPi, Sub-Fhem (Heizungssteuerung ) 5.8 auf RasPi : Homematic,FS20,Homeeasy,EPGM, TRX, OneWire

Offline FEHMPiDi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 132
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #42 am: 14 November 2015, 21:36:41 »
Hallo,

ich würde das Modul ja gern mal ausprobieren, aber ich verstehe noch nicht ganz wie ich das Modul installieren kann.
Mit dem angegebenen Code ganz zum Anfang bekomme ich bei meinem Raspi eine Fehlermeldung:

wget http://sourceforge.net/p/fhem/code/HEAD/tree/trunk/fhem/contrib/93_PWMR.pm?format=raw
wget http://sourceforge.net/p/fhem/code/HEAD/tree/trunk/fhem/contrib/94_PWM.pm?format=raw

Fehlermeldung:
pi@raspberrypi ~ $ wget http://sourceforge.net/p/fhem/code/HEAD/tree/trunk/fhem/contrib/93_PWMR.pm?format=raw
--2015-11-14 21:10:19--  http://sourceforge.net/p/fhem/code/HEAD/tree/trunk/fhem/contrib/93_PWMR.pm?format=raw
Resolving sourceforge.net (sourceforge.net)... failed: No address associated with hostname.
wget: unable to resolve host address `sourceforge.net'

Danke Euch
FHEM5.7@RaspPi.3|NanoCUL868-HM|NanoCUL868-Max|SDuino|DS18B20|1xHM-Sen-MDIR-WM55|   
2xHM-LC-Sw1PBU-FM|HM-LC-SW4-DR|I2C_MCP23017|2xMAX-ShutterContact|11xHM-LC-Bl1PBU-FM|CTW600|VCONTROL|1xHM-Sen-MDIR-O|2xMilight

Offline jamesgo

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 322
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #43 am: 15 November 2015, 09:19:32 »
Hallo,

das klingt so, als ob dein Raspi sich gar nicht mit dem Internet verbinden kann.

Poste doch mal folgendes:

nslookup ebay.de

Alternativ könntes du von einem PC aus die Seite http://sourceforge.net/p/fhem/code/HEAD/tree/trunk/fhem/contrib/
aufrufen und dann über "Download Snapshot" das komplette Verzeichnis herunterladen.

Grüße
Andy

Offline Skusi

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 145
Antw:Fussbodenheizung mit PWM steuern
« Antwort #44 am: 15 November 2015, 12:15:03 »
So,  nun hab ich mich auch mal dran gemacht.

Seit gestern hab ich über PWM einen Test Ventilantrieb an meinem Heizkreisverteiler über Relaiskarte an Arduino Nano mit Firmata laufen. Gemessen wird über LaCrosse ind Jeelink, alles An Raspberry.

Meine FB Heizung ist extrem träge, da mein Hausvorbesitzer die tolle Idee hatte über vorhanden Fliesen noch eine Schicht Fliese draufzukleben.

Bis heute lief die ganze Geschichte über Funk einzelraumregelung von Uponor. Aber die Termostat haben eine so etrem grosse Hysterese, das eine konstante Raumtemperatur unmöglich macht.

Nun kommt jamesgo zufällig mit diesem Modul um die Ecke, das mich dazu inspiriert meine komplette FBH Regelung neu zu gestalten.

Der erste Testtag, sieht schon sehr viel versprechend aus, und ich bin guter Hoffnung das ich mit den richtigen Parametern ein fein sauber geregelte Temperatur hinbekomme.

Eins ist mir aber noch nicht wirklich klar geworden: Das Zusammenwirken von Factor und Offset.
Wann ändert man welchen Wert ?
Eigentlich ist mir der Sinn des Offsets nicht klar.

Was erreiche ich mit einem größerem bzw kleinerem Offset. Also wie würde sich das auf dem Temperaturverlauf auswirken. (die Berechnungformel kenne ich und hab sie verstanden) Irgendwie hab ich da ne Blockade !

Und einen Wunsch hätte ich noch an jamesgo:
Wäre toll wenn in den Readings noch die vom zugeordnetem Sensor gemessene IST-Temp angezeigt wäre. Das würde die Sache mit dem Termostat Widget in Tablet_UI vereinfachen.

Ansonsten eine riesen Lob an jamesgo !!!! Tolle Sache die Du da gebaut hast.

---SKUSI
RPI2, NanoCul433 (V 1.21.00 a-culfw Build: 70), NanoCul868 (V 1.21.00 a-culfw Build: 70), JeeLink Clone (LaCrosseITPlusReader.10.1q), Firmata + Relais für FB Heizung, Firmata für Wasser+Gas+Klingel+Lux, Somfy Rolladen, Pollin Steck., LaCrosse TX29DTH,ESPEasy an S0 Stromzähler, MAX Fensterkontakte

 

decade-submarginal